HTC
  • VIVE Full Face Tracker: Eingabemöglichkeit durch Augen- und Gesichtsverfolgung

    HTC VIVE hat auf der CES den neuen VIVE Full Face Tracker vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Plug-and-Play-Modul für die VIVE XR Elite, das über einen USB-C-Anschluss mit dem Headset verbunden wird und Gesichts- und Mundbewegungen verfolgen kann. Der neue VIVE Full Face Tracker eröffnet so zahlreiche Möglichkeiten für ein breites Spektrum an Anwendungsszenarien. Diese gehen von natürlicheren und realistischeren Avataren über die... [mehr]


  • HTC: Neuer VIVE Ultimate Tracker für All-in-One XR-Headsets und PC-VR-Streaming angekündigt

    HTC VIVE hat den neuen VIVE Ultimate Tracker vorgestellt, der die Interaktivität sowie Anwendungs- und Entfaltungsmöglichkeiten bei VR-Erlebnissen erweitert will. Der neue Tracker wurde laut HTC dabei speziell für eine breite Palette von Anwendungen entwickelt, einschließlich Spiele, Sport, Motion Capturing und professionellen Einsatzgebieten. Der kompakte VIVE Ultimate Tracker ist seinerseits mit einer neuen Technologie ausgestattet, die auch... [mehr]


  • Sommeraktion bei HTC: VIVE Pro 2 und Desire 22 pro diesen Monat rabattiert

    In diesem Jahr startet HTC für den Juni eine europaweite Sommeraktion für die VIVE Pro 2. Diese läuft vom vom 5. bis zum 26. Juni 2023. Innerhalb dieser Aktion gewährt HTC zudem zahlreiche weitere Preisnachlässe auf verschiedene Produkte des Hersteller sowohl auf dessen Homepage als auch bei vielen weiteren Händlern. Während der Sommeraktion ist das VIVE Pro 2 Full Kit, bestehend aus einem Headset, zwei Controllern und zwei Basisstationen, um... [mehr]


  • Mixed-Reality-Headset: HTC stellt das Vive XR Elite vor

    Zu CES 2023 präsentiert HTC auch sein neues Mixed-Reality-Headset Vive XR Elite. Das Gerät soll Ansätze aus den Bereichen Mobile, Desktop und Immersive zu einer Lösung zusammenführen. Als Ersatz für seinen anderen Produkte, Vive Focus, Vive Pro und Flow, möchte HTC sein neues Mixed-Reality-Headset aber nicht verstehen. Die Entwicklungen für das Vive XR Elite waren fokussiert auf Praktikabilität, Abmessungen, Gewichtsverteilung und Autarkie. So... [mehr]


  • HTC gibt Preis und Releasetermin des Vive Cosmos VR-Headset bekannt

    Wie jetzt bekannt wurde, beabsichtigt der taiwanische Hersteller HTC im nächsten Monat sein Vive Cosmos VR-Headset zu veröffentlichen. Das Anfang des Jahres auf der CES vorgestellte Cosmos stellt HTCs aktuellstes Mainstream VR-Headset dar. Im Gegensatz zum ursprünglichen HTC Vive benötigt das Cosmos keine externen Sensoren und verwendet eine vollständige Bewegungssteuerung. Das Unternehmen hat zudem die LCD-Panels aktualisiert. Diese verfügen... [mehr]


  • HTC stellt das U12 Life für die Mittelklasse offiziell vor

    HTC hat mit dem U12 Life ein neues Smartphone für die Mittelklasse vorgestellt. Das Gerät bietet einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 6 Zoll bei einer Auflösung von 2.560 x 1.080 Bildpunkten. Damit vergrößert der Hersteller das Display gegenüber dem Vorgänger U11 Life mit seinen 5,2 Zoll deutlich. Auf eine Notch verzichtet man hingegen und gestaltet die Ränder an der Ober- und Unterseite entsprechend etwas dicker.  Beim Prozessor... [mehr]


  • Mit bis zu 16 Trackern ein VR-Erlebnis in mehreren Räumen

    Mit der Vorstellung der HTC Vive Pro sowie den neuen Basisstationen führte HTC das SteamVR Tracking 2.0 ein. Damit vergrößert sich der erfassbare und spielbare Bereich von 25 m² auf 36 m². Doch es muss offenbar keine zusammenhängende bzw. viereckige Fläche sein. HTC hat eine SteamVR-Beta veröffentlicht, welche die Nutzung von bis zu 16 Basisstationen ermöglicht. Derart viele Basisstationen sind selbst für 36 m² nicht notwendig,... [mehr]


  • HTC Vive Pro mit Trackern und Controllern für 1.399 Euro erhältlich

    Seit Mitte März 2018 kann die HTC Vive Pro, wohlgemerkt nur das Headset, zu einem Preis von 879 Euro vorbestellt werden. Die neue Version des VR-Headsets zeichnet sich besonders durch die um 78 % gesteigerte Auflösung aus. Die neue Vive Pro setzt auf Dual-OLED-Displays mit einer Auflösung von 2.880 x 1.600 Bildpunkten (1.440 x 1.600 pro Auge) und eine Pixeldichte von 615 ppi. Aber auch das Gewicht wurde reduziert, es sind eingebaute... [mehr]


  • HTC entlässt fast jeden vierten Mitarbeiter

    Trotz mehrere Umstrukturierungen und Änderungen am Smartphone-Portfolio hat HTC die Trendwende zuletzt nicht einleiten können. Im Gegenteil: Zuletzt gingen Absatz und Umsatz weiter zurück. Der nun angekündigte Abbau von Arbeitsplätzen ist entsprechend fast schon eine logische Konsequenz. Überraschend sind allerdings der Umfang sowie der betroffene Bereich. Insgesamt sollen bereits bis Ende September 1.500 Mitarbeiter das Unternehmen... [mehr]


  • HTC Vice Pro kann ab 879 Euro vorbestellt werden

    Zur CES kündigte HTC die aufgewertete Vive Pro an. Neben dem geringeren Gewicht, der kabellosen Option sowie dem eingebauten Lautsprecher soll vor allem die Darstellung im Headset verbessert worden sein. Diese wurde gegenüber dem Vorgänger-Modell um 78 % gesteigert. Die neue Vive Pro setzt auf Dual OLED-Displays mit einer Auflösung von 2.880 x 1.600 Bildpunkten (1.440 x 1.600 pro Auge). Das führt zu einer Pixeldichte von 615 ppi... [mehr]


  • Die HTC Vive Pro löst deutlich höher auf und verliert Gewicht

    HTC hat die Spekulationen um ein Refresh seines Vive-Headsets (zum Test) bereits via Twitter angefacht. Daher war es am Ende auch keine große Überraschung mehr, dass heute eine neue Version der Vive angekündigt wurde, die Vive Pro. Das neue Modell soll, wie der Name schon vermuten lässt, besonders anspruchsvolle Nutzer zufriedenstellen. Daher wurde die Auflösung gegenüber dem Vorgänger-Modell um 78 % gesteigert. Die neue Vive Pro setzt auf... [mehr]


  • HTC stellt Standalone-Headset Vive Focus vor und stampft Daydream-Pläne ein

    HTC hat diese Woche ein neues Standalone-VR-Headset namens Vive Focus offiziell auf der Vive Developers Conference (VDC) vorgestellt. Zuvor gab es bereits Gerüchte um ein derartiges Modell. Das HTC Vive Focus basiert auf dem Qualcomm Snapdragon 835 und ist mit Inhalten kompatibel, die über das Vive Wave VR SDK erstellt wurden bzw. über HTCs eigenen Store VivePort VR erhältlich sind. Zunächst erscheint HTCs Vive Focus allerdings nur in... [mehr]


  • HTC Vive Bundle: VR-Brille mit GTX 1070 für 799 US-Dollar

    In den USA gibt es aktuell ein recht spannendes Angebot, das sich viele PC-Gamer sicherlich auch in Deutschland erträumen würden: So sind die VR-Brille HTC Vive mit Controllern und Basisstation plus die Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1070 in einem Bundle erhältlich. Das HTC-Vive- und NVIDIA-GeForce-GTX-1070-Founders-Edition-Bundle kostet nur 799 US-Dollar statt normalerweise 999 US-Dollar. Damit ist der Einstieg ins Virtual-Reality-Gaming... [mehr]


  • HTC U11 life: Nacktes Android mit HTC-Features weckt Vorfreude

    Schwacher Start, gute Entwicklung: Die Einführung des Liquid-Surface-Designs sowie der U-Serie Anfang 2017 verlief alles andere als vielversprechend. Denn der ganz große Wurf waren beide Smartphones nicht, vor allem das für die obere Mittelklasse vorgesehene U Play schwächelte in wichtigen Bereichen. Mit dem U11 life steht nun der inoffizielle Nachfolger in den Startlöchern. Die Vorstellung zusammen mit dem U11+ ist dabei kein... [mehr]


  • HTC U11+: Mehr Display trifft auf komplette Ausstattung

    Size matters - denkt sich HTC und stellt mit dem U11+ einen größeren Ableger des U11 vor. Der neue Ableger soll aber nicht nur mehr Display-Fläche bieten, sondern auch mit der fast rahmenlosen Konkurrenz aus dem Hause LG, Samsung und Huawei mithalten. Das könnte gelingen, wie der erste kurze Test zeigt - vor allem aufgrund der Nähe zum noch jungen U11. Denn im Innern des U11+ steckt nahezu die gleiche Hardware wie im U11. So dürfte... [mehr]


  • HTC U11 Life statt U11 Plus: Android One für Deutschland

    Bislang galt als sicher, dass HTC am 2. November das neue HTC U11 Plus vorstellen würde. Jenes sollte laut bisherigen Gerüchten im direkten Vergleich mit dem HTC U11 ein größeres Display im Format 18:9 einsetzen. Nun sieht es aber wohl danach aus, dass HTC nur das U11 Life vorstellt. Letzteres soll nach dem aktuellen Stand der Dinge ein Mittelklasse-Gerät sein und zu Googles Android-One-Programm gehören. Im Klartext bedeutet das, dass ab... [mehr]


  • HTC U11 Plus: Smartphone-Flaggschiff auf neuen Bildern

    Das HTC U11 hat dem asiatischen Hersteller wohlwollende Rezensionen eingebracht und dank seines neuen Features Edge Sense für aufmerksame Blicke gesorgt. Zum Beispiel kam Google auf den Geschmack und adaptierte die Funktion in abgewandelter Form, Active Edge, auch für die Pixel 2 und Pixel 2 XL. Nun soll dem HTC U11 offenbar ein höherwertiges Pendant zur Seite gestellt werden. Jedenfalls sind bereits entsprechende Renderaufnahmen... [mehr]


  • HTC arbeitet offenbar an einem neuen VR-Headset namens Vive Eclipse

    HTC mag wichtige Teile seines Smartphone-Geschäfts an Google abgetreten haben, behält aber die Kontrolle über seine Virtual-Reality-Abteilung. Denn immerhin hat sich die HTC Vive bisher besser verkauft als die Oculus Rift. VR mag immer noch eine Nische sein, doch HTC ist hier, auch dank der Kooperation mit Valve, relativ gut positioniert. Nun hat sich HTC die Markenrechte an der Bezeichnung Vive Eclipse gesichert. Offiziell schweigt... [mehr]


  • Google Pixel 2 und Pixel 2 XL: eSIM und und Stereo-Lautsprecher sollen dabei sein

    Eine Woche vor der Präsentation sind neue Details zur Ausstattung des Google Pixel 2 und Pixel 2 XL aufgetaucht. Einiges davon gilt schon seit einiger Zeit als sicher, anderes wird erstmals genannt. Android Authority zufolge konnte man die Angaben bestätigen, dennoch bleiben Zweifel übrig. Denn gleich drei Punkte wären, falls sie sich doch als zutreffend entpuppen, eine Überraschung. Keinen Zweifel gibt es mehr daran, dass beide neuen... [mehr]


  • HTC soll Trend mit randlosem Display folgen: U11 Plus soll bald starten

    Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Google das komplette Entwicklerteam des Smartphone-Bereichs von HTC übernimmt. Somit werden auch in Zukunft weiterhin Smartphones aus dem Hause HTC auf den Markt kommen. Geht es nach aktuellen Gerüchten, könnte mit dem U11 Plus schon bald ein neues Gerät in den Regalen der Händler zu finden sein. Das U11 Plus soll sich an dem aktuellen Trend orientieren und im Gegensatz zum kleinen Bruder U11 ein nahezu... [mehr]


  • Übernahme der anderen Art: Google kauft HTC Mitarbeiter und Lizenzabkommen ab

    Die gestrigen Vermutungen haben sich als zutreffend entpuppt - zumindest teilweise. Zwar haben Google und HTC eine Teil-Übernahme des taiwanischen Unternehmens durch den Internet-Riesen vereinbart, doch die Art und Weise überrascht. Denn auch in Zukunft wird HTC Smartphones und VR-Brillen entwickeln und verkaufen. Für 1,1 Milliarden US-Dollar erhält Google etwa 2.000 Mitarbeiter aus der Smartphone-Sparte HTCs sowie ein nicht-exklusives... [mehr]


  • Ohne Vive: Übernahme von HTC durch Google könnte morgen erfolgen

    Bislang waren es nicht mehr als Gerüchte, die von einem möglichen Verkauf von HTC an ein anderes Unternehmen – ob nun in Gänze oder in Teilen – sprachen. Nun verdichten sich aber die Hinweise, dass es tatsächlich zu weitreichenden Änderungen kommen könnte. Die Aufklärung konnte schon morgen erfolgen. Denn das Unternehmen soll seine Mitarbeiter zu einer Versammlung eingeladen haben. Einer der Tagesordnungspunkte: Der Verkauf von Teilen HTCs an... [mehr]


  • Preise durchgesickert: Google Pixel 2 und Pixel 2 XL spielen in der Oberklasse

    Zwei Wochen vor der offiziellen Vorstellung ist ein wichtiges Detail zum Pixel 2 und Pixel 2 XL durchgesickert. Zwar konnte bereits im Vorfeld damit gerechnet werden, dass Google beide Smartphones erneut in der Oberklasse platzieren würde, die nun bekannten Preise bestätigen dies aber. Fest steht aber auch: In Deutschland darf man wieder mit der Überschreitung der 1.000-Euro-Marke rechnen. Zwar verrät Droid Life, woher die Daten stammen, bei... [mehr]


  • LG und HTC: Google stellt Pixel 2 und Pixel 2 XL am 4. Oktober vor

    Google wird die beiden, neuen Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL am 4. Oktober 2017 vorstellen. Das hat das Unternehmen nun im Grunde offiziell bestätigt, denn eine Werbetafel in Boston weist ganz direkt auf jenes Datum hin. Als Slogan prangt dort zudem „Ask more of your phone“ („Verlange mehr von deinem Phone“) . Zuvor hatte man mit einer Enthüllung der beiden Geräte für den 5. Oktober gerechnet, so dass das Datum keine allzu... [mehr]


  • Google soll kurz vor der Übernahme von HTC stehen

    Mit Motorola hat Google schon einmal einen Smartphone-Hersteller übernommen. Bis heute ist allerdings unklar, ob der Internet-Konzern am Ende nur an den Patenten interessiert war. Dafür spricht, dass Motorola selbst schnell an Lenovo weitergereicht wurde. Eine Geschichte, die sich schon bald wiederholen könnte. Denn Verhandlungen mit HTC sollen weit voran geschritten sein. Über ein generelles Interesse wird bereits seit zwei Wochen spekuliert,... [mehr]


  • Gespräche mit Google: HTC erwägt Verkauf der Vive-Sparte

    Trotz zuletzt guter Bewertungen für Smartphones wie das U11 oder U Ultra und der nach eigenen Angaben erfolgreichen VR-Brille Vive steht HTC wirtschaftlich unter Druck. Entsprechend gab es in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte um einen Verkauf des Unternehmens. So konkret wie nun war es allerdings noch nie, wenn man Bloomberg Glauben schenkt. Dem Bericht zufolge, bei dem man sich auf gut informierte Kreise beruft, soll die HTC-Führung... [mehr]


  • HTC prescht als einer der ersten Hersteller mit Android Oreo voran

    HTC USA dachte sich wohl, dass man allen Besitzern der HTC U11, HTC U Ultra und HTC 10 eine frohe Botschaft möglichst schnell verkünden sollte. So hat der Hersteller aus Taiwan als einer der ersten Smartphone-Anbieter überhaupt bestätigt, dass die besagten Geräte definitiv ein Update auf Android Oreo erhalten werden. Das bezieht sich ausdrücklich nicht nur auf die US-Modelle, sondern auf internationale Geräte. Weitere Details will... [mehr]


  • 699 Euro: Die HTC Vive wird deutlich günstiger

    Passend zum Start der Gamescom hat HTC den Preis seiner VR-Brille Vive gesenkt. Damit, so das Unternehmen, soll auch der Massenmarkt erschlossen werden. Tatsächlich aber dürfte der ärgste Konkurrent der Grund für die Anpassung sein. Denn die Oculus Rift ist nach wie vor für weniger als 500 Euro zu haben und somit die günstigere Alternative für Neueinsteiger. Zwar handelt es sich dabei nur um ein vorübergehendes Angebot, aber auch zuvor war die... [mehr]


  • Mehr HTC als Google: Das Pixel 2 zeigt sich mit Edge Sense

    In den kommenden Wochen geht es in puncto Smartphone-Flaggschiffe Schlag auf Schlag. In gut zwei Wochen will Samsung sein Galaxy Note 8 vorstellen, wenige Tage später folgt dann vermutlich Apple mit dem iPhone 8 und ein Mate 10 aus dem Hause Huawei fehlt ebenfalls noch. Als letzter dürfte jedoch Google seine diesjährige Interpretation eines Smartphone-Aushängeschilds enthüllen: das Pixel 2 und Pixel XL 2. Zumindest das kleinere der beiden, das... [mehr]


  • HTC kündigt Standalone-VR-Brille mit Snapdragon 835 an

    HTC hat eine neue Version seiner Virtual-Reality-Brille Vive angekündigt. Diese wird allerdings nicht der Nachfolger des aktuellen Modells, sondern das Sortiment erweitern. Die Besonderheit der VR-Brille ist dabei die Fähigkeit, ohne den Anschluss an einen Computer auskommen zu können. Ermöglicht wird dies durch die Integration eines Snapdragon 835 von Qualcomm. Dieser übernimmt die Berechnungen, womit die VR-Brille als Standalone genutzt... [mehr]


  • Ocean Life: HTC soll an geschrumpften U11 mit Edge Sense arbeiten

    Auch wenn das U11 auf das HTC 10 folgt, nimmt es dessen Platz doch nicht komplett ein. Im Gegenteil: Mit seinem 5,5 Zoll großen Display überragt das neue Modell seinen Vorgänger doch deutlich. Doch möglicherweise füllt HTC die Lücke, die dadurch entstanden ist. Denn mit dem Ocean Life soll ein Gerät in Entwicklung sein, das schon bald vorgestellt werden könnte. Zwar nennt der in Sachen HTC meist gut informierte Twitter-User LlabToofer keinen... [mehr]


  • HTC U11 im Test

    Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass ein vielversprechendes Datenblatt nicht zwangsläufig ein überzeugendes Produkt bedeutet, stellte zuletzt nicht nur das Samsung Galaxy S8 überraschend... [mehr]


  • Sony setzt eine Million PlayStation-VR-Headsets ab

    Letztes Jahr ist der Wettbewerb um die Hoheit im VR-Markt erstmals voll entbrannt: HTC führte die Vive ein und die Facebook-Tochter Oculus brachte die erste Massenversion der Rift auf den Markt. Microsoft schlug mit der Hololens und Partnerschaften mit Hardwareherstellern vorübergehend einen anderen Weg ein. Sony dagegen präsentierte Nutzern der PlayStation 4 die Playstation VR, ein Headset mit externer Breakout-Box, die auch 3D-Audio liefert... [mehr].


  • Drück mich: Das HTC U11 bietet fast alles

    Wer unmittelbar nach der Vorstellung eines Top-Smartphones einräumt, dass wenig später noch etwas besseres kommt, ist mutig. Mut, der sich für HTC durchaus auszahlen könnte. Denn mit dem U11 bringen die Taiwaner ein Modell auf den Markt, dass dem U Ultra in fast allen Belangen überlegen sein dürfte. Und so manches Feature dürfte auch die Konkurrenz unter Druck setzen. Nach dem ersten etwas längeren Kontakt bleibt eigentlich nur eine Frage... [mehr]


  • Squeeze for the Brilliant: HTC stellt U am 16. Mai vor

    Der Letzte und am Ende dennoch der Erste sein - das könnte HTC mit Blick auf Qualcomms Snapdragon 835 und dessen Start in Europa durchaus noch gelingen. Denn während Samsung im Galaxy S8 hierzulande auf seinen eigenen SoC setzt und Sony das Xperia XZ Premium erst ab Juni verkaufen will, steht zumindest die Vorstellung eines entsprechenden HTC-Smartphones unmittelbar bevor. Zumindest dann, wenn sich die eigenen Aussagen am 16. Mai als... [mehr]


  • HTC One X10: Mittelklasse-Smartphone offiziell vorgestellt

    HTC hat ein neues Smartphone vorgestellt: das One X10. Zunächst erscheint das Gerät jedoch nur in Russland. Der internationale Markt könnte aber sicherlich folgen. Technisch handelt es sich dabei um ein Mittelklasse-Modell. So bietet das HTC One X10 ein Display mit 5,5 Zoll und 1.920 x 1.080 Bildpunkten, den SoC MediaTek Helio P10 mit acht Kernen, die GPU ARM Mali-T860 sowie 3 GB RAM plus 32 GB internen Speicherplatz. Letzterer ist via... [mehr]


  • HTC U Play im Test

    Einmal Oberklasse, einmal Mittelklasse: Die neue U-Reihe soll für HTC ein Neuanfang sein, trotz einer wichtigen Hürde. Dennoch konnte das U Ultra im Test überzeugen, auch wenn es am Ende nicht ganz für einen Platz auf dem Treppchen gereicht hat. Fällt das Ergebnis beim günstigeren U Play besser aus? Einiges deutet darauf hin, immerhin übernimmt das gleich zwei der beworbenen Stärken des teureren Modells. Das ist zum einen das mit viel Glas... [mehr]


  • HTC Viveport: App-Abo für 7 US-Dollar monatlich

    Wer die virtuellen Welten abseits von Google DayDream View oder der PlayStation VR erkunden möchte, der benötigt vor allem eines: einen dicken Geldbeutel. Neben dem fast 900 Euro teuren VR-Headset und eines dazugehörigen High-End-Rechners schlägt auch die Software mit teils gesalzenen Preisen zu Buche. Spiele wie „Space Pirate Trainer“, „Tilt Brush“, „Job Simulator“ oder „Fantastic Contraption“ kosten gerne einmal zwischen 14,99 bis 27,99... [mehr]


  • HTC U: Smartphone mit Snapdragon 835 und HDR+

    Nach LG mit dem neuen G6 und Samsung mit den Galaxy S8 / S8+ wird auch HTC bald ein neues Smartphone-Flaggschiff enthüllen. In der Gerüchteküche rangiert das Gerät bereits seit einiger Zeit unter dem Namen HTC Ocean, dürfte aber final laut durchgesickerten Präsentationsmaterialien wohl als HTC U auf den Markt kommen. Als Besonderheit will HTC demnach sogenannte „Edge Sensors“ integrieren. Jene Sensoren in den Ecken des Geräts sollen... [mehr]


  • Auf 10 folgt U: HTC setzt auf Rahmen mit integrierter Steuerung

    Ob die im Januar gestartete Neuausrichtung der Smartphone-Sparte bislang erfolgreich verlaufen ist, behält HTC noch für sich. Fest steht hingegen, dass sich die Taiwaner das Leben derzeit selber schwer machen. Denn schon vor dem Verkaufsstart gab man preis, dass das im Januar angekündigte U Ultra nicht das Flaggschiff des Jahres 2017 sein soll - trotz der unwiderlegbaren Positionierung in der Oberklasse. Sobald ein neuer Flaggschiff-SoC... [mehr]


  • HTC will noch 2017 mit 10.000 Apps für die Vive aufwarten

    HTC hat mit Viveport einen eigenen App-Store speziell für sein eigenes VR-Headset Vive etabliert. Über die Plattform finden Interessierte aktuell über 2.200 Anwendungen, die mit dem Virtual-Reality-Gadget kompatibel sind. Laut HTC haben sich über 20.000 Entwickler bei Viveport registriert, sodass natürlich mittelfristig mit einem gehörigen Zuwachs an Apps zu rechnen sein sollte. Davon geht dann nämlich auch HTC als Hersteller aus... [mehr].


  • KI für U Ultra und U Play: HTC startet Verteilung des Sense Companion

    Drei Wochen nach dem Verkaufsstart hat HTC mit der Verteilung des Sense Companion begonnen. Die über den Google Play Store verteilte Software soll die beiden aktuellsten Smartphones der Taiwaner um eine künstliche Intelligenz erweitern - eine Funktion, die im Vorfeld besonders beworben wurde und deren Fehlen bislang so einige vom Kauf abgehalten haben dürfte. Allerdings hatte HTC schon vor dem Verkaufsstart Mitte Februar angekündigt, dass der... [mehr]


  • HTC U Ultra im Test (Update)

    Lückenfüller oder Alternative? Welche Rolle das U Ultra spielen soll, hat HTC ein Stück weit offengelassen. Der Nachfolger des HTC 10 kann und soll es nicht sein, dennoch bietet es neue Technologien, die es als solchen erscheinen lassen. Und dann ist da aber auch noch die Ankündigung, dass ein neues Topmodell nur noch wenige Monate entfernt ist. Was also bietet das U Ultra, das einen Kauf rechtfertigt und das Warten überflüssig macht? Aus... [mehr]


  • ausgepackt & angefasst: HTC U Ultra und U Play

    Gleich zwei wichtige Hersteller verzichten darauf, ihr Aushängeschild für die kommenden Monate auf dem MWC vorzustellen. Doch während Samsung den Schleier erst danach lüften will, könnte HTC bis dahin schon im Handel vertreten sein. Denn wenn alles gut geht, sollen das U Play und U Ultra noch im Februar in den Regalen landen. Für uns gilt es bis dahin herauszufinden, ob die neuen Smartphones ihr Geld wert sind. Denn die entsprechenden... [mehr]


  • HTC dementiert Arbeiten an Smartwatch auf Basis von Android Wear

    Beim Experimentieren mit neuen Produktkategorien zeigte HTC sich in den vergangenen Jahren wenig scheu. Ob nun RE Camera oder Vive, Versuche, auch außerhalb des Smartphone-Marktes Fuß zu fassen, gab es mehrere - nicht alle waren von Erfolg gekrönt. Vielleicht auch deshalb tut sich das Unternehmen mit Wearables so schwer, abgesehen vom UA Band gibt es diesbezüglich bislang keine Aktivitäten. Und das könnte bis auf weiteres auch so bleiben. Denn... [mehr]


  • HTC verteilt wieder Android 7.0 für das HTC 10

    Aktuell ist es mit Android 7.0 und der Auslieferung entsprechender Firmwares durch die Hersteller so eine Sache: Sowohl HTC als auch Sony hatten nämlich zwar bereits begonnen die neue Firmware für ihre HTC 10 und Sony Xperia Z5 zu verteilen, ruderten aber beide gleichermaßen wegen unerwarteter Bugs zurück. Zumindest die zuerst genannten Taiwaner scheinen nun aber die Fehler behoben zu haben, denn sie haben in Europa erneut mit dem Ausrollen... [mehr]


  • HTC Smartwatch mit Android Wear zeigt sich auf neuen Fotos

    HTC plant mittlerweile auch eine eigene Smartwatch. Dazu kursieren bereits seit Monaten Informationen und auch Sprecher des Unternehmens bezogen in der Vergangenheit vage Stellung. Auf dem Markt erblickte man allerdings bisher noch keine eigene Smartwatch von HTC. Bereits im Oktober 2016 tauchten dann erste Bilder auf, die ein Modell mit dem Codenamen „Halfbeak“ präsentierten. HTC schwieg zu dem Material. Nun sind neue Fotos über das... [mehr]


  • HTC 10: Update auf Android 7.0 verzögert sich

    Das HTC 10 ist HTCs Smartphone-Flaggschiff des Jahres 2016. Eigentlich sollte das mobile Endgerät noch im Dezember 2016 eine Aktualisierung auf Android 7.0 alias Nougat erhalten. Schließlich passierte jedoch nichts. Natürlich haben sich Besitzer des Smartphones anschließend gefragt, was denn nun mit dem Upgrade geschehen sei. HTC Deutschland hat via Twitter geantwortet und erklärt, was rund um Android 7.0 und das HTC 10 aktuell abläuft: Demnach... [mehr]


  • HTC U Ultra und U Play kommen mit Glas-Design und Sense Companion

    HTC, einst Pionier der Taschen-Computer, blickt auf durchwachsene Jahre zurück, denn gerade die Mobilfunksparte hatte im letzten Jahr für reichlich Spekulationen gesorgt. HTC selbst sagt, dass der Stillstand der letzten zwei Jahre nun vorbei ist und man sich 2017 neu erfinden wolle, um sich von deutlich größeren Konkurrenten wie Huawei oder Samsung zu differenzieren. Ein schnelles Smartphone mit einem guten Display und einer guten Kamera sind... [mehr]


  • HTC Ocean: Video zeigt neue Seitenbedienung im Einsatz

    HTC wird am kommenden Donnerstag eine Keynote abhalten und vermutlich gleich mehrere neue Smartphones vorstellen. Diese sollen unter den Codenamen "HTC Ocean Smart", "Ocean Master" und "HTC Ocean Note" laufen und neben aktueller Hardware auch eine neuartige Bedienung bieten. Ein nun im Vorfeld aufgetauchtes Video soll die neue Bedienfunktion erstmals im Einsatz zeigen. Im Promovideo ist zu erkennen, dass sich Shortcuts über die... [mehr]