> > > > Mehr HTC als Google: Das Pixel 2 zeigt sich mit Edge Sense

Mehr HTC als Google: Das Pixel 2 zeigt sich mit Edge Sense

Veröffentlicht am: von

In den kommenden Wochen geht es in puncto Smartphone-Flaggschiffe Schlag auf Schlag. In gut zwei Wochen will Samsung sein Galaxy Note 8 vorstellen, wenige Tage später folgt dann vermutlich Apple mit dem iPhone 8 und ein Mate 10 aus dem Hause Huawei fehlt ebenfalls noch. Als letzter dürfte jedoch Google seine diesjährige Interpretation eines Smartphone-Aushängeschilds enthüllen: das Pixel 2 und Pixel XL 2.

Zumindest das kleinere der beiden, das Pixel 2, dürfte dabei fast mehr an HTC als Google selbst erinnern. Denn gleich zwei Merkmale des U11 soll das Pixel 2 erhalten. So ist die Rede von Front-Lautsprechern im BoomSound-Design sowie von Edge Sense. Letzteres erlaubt das Bedienen von Funktionen durch drücken des Gehäuserahmens. Das gefiel im Test des U11 ausgesprochen gut und dürfte im Pixel 2 noch mehr Möglichkeiten als im HTC-Smartphone erlauben. Schließlich versprachen die Taiwaner unter anderem eine Art Makro-Rekorder, der der aufzeichnen komplexer Befehlsketten erlauben soll.

Nicht weniger wichtig dürfte hingegen sein, was Evan Blass via VentureBeat veröffentlicht hat. Dort zeigt der auch unter seinem Twitter-Pseudonym evleaks bekannte Branchenkenner eine Abbildung, die das Pixel 2 zeigen soll. Sollte es sich dabei tatsächlich um das neue Modell handeln, würde Google am Design des letzten Jahres weitestgehend festhalten. Änderungen sind nur im Detail erkannbar: Das Glaselement auf der Rückseite fällt etwas kleiner aus und der obere Frontlautsprecher ist breiter. Es bliebe somit bei einem vergleichsweise breiten Display-Rahmen. Was das Bild hingegen nicht zeigt: Google soll sich gegen die beim Pixel noch vorhandene Audio-Buchse entschieden haben.

Teils widersprüchliche Aussagen gibt es zur weiteren Ausstattung des Google Pixel 2. So heißt es unter anderem, dass ein bislang unbekannter Snapdragon-SoC, der Snapdragon 836, zum Einsatz kommen könnte, an anderer Stelle ist hingegen vom Snapdragon 835 die Rede. Ebenso ist offen, ob das Display erneut mit Full HD oder doch mit QHD auflöst.

Noch mehr Fragezeichen stehen hinter dem Pixel XL 2. Dabei soll es sich wieder um eine größere Variante handeln, nun aber in einem leicht abweichenden Design. Hier ist unter anderem die Rede von schmalen Display-Rändern. Ob es aber auch hier eine Edge-Sense-ähnliche Bedienung geben wird, ist ungewiss. Das liegt an der vermuteten Aufteilung der Aufträge: Während HTC für das Pixel 2 verantwortlich sein soll, wird für das Pixel XL 2 LG genannt.

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 13403
Das ist auch der Grund warum ich es noch nicht so recht glauben möchte. Wenn es doch so kommt, dann war es das für die Pixelreihe. Den Imageschaden bei einer so jungen High-End-Reihe kann man nicht mehr auslöffeln. Das Ding sieht ja schlimmer aus als das Pixel von 2016.
#4
customavatars/avatar190783_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
Berlin
Korvettenkapitän
Beiträge: 2301
Mehr Rahmen pls. Jedes Chinaphone sieht besser aus.
#5
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13022
Zitat JtotheK;25729898
Das ist auch der Grund warum ich es noch nicht so recht glauben möchte. Wenn es doch so kommt, dann war es das für die Pixelreihe. Den Imageschaden bei einer so jungen High-End-Reihe kann man nicht mehr auslöffeln. Das Ding sieht ja schlimmer aus als das Pixel von 2016.


So ist es. Google sagte doch man möchte eine "Unverwechselbare Designsprache" - was auch völlig richtig ist, aber dann müssen das kleine und große Gerät auch quasi exakt aussehen und nicht völlig verschieden, aber das klappt halt nicht wenn das eine HTC baut und das andere LG - und im nächsten Jahr wieder jemand anderes.

Aber es passt ja auch - das kleine von HTC mit den typischen HTC Rändern, das Große von LG im G6 "Style".
#6
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8236
Wenn das kleine so kommt wird es wie Blei in den Regalen liegen bleiben.
Ich verstehe Google bei der Wahl der Produzenten nicht so wirklich. Warum HTC und LG? HTC ist derzeit bzw. schon länger auf einem absteigenden Ast und hat meiner Meinung nach nicht wirklich ansehnliche Geräte in der letzten Zeit produziert. Die wirklich guten Nexus Geräte in der Vergangenheit kamen alle von LG oder Huawei. Warum nicht komplett auf den bewährten Partner setzen und sich sein Lineup so zerstückeln?
#7
Registriert seit: 25.11.2010

Obergefreiter
Beiträge: 126
Zitat Gubb3L;25730077
Wenn das kleine so kommt wird es wie Blei in den Regalen liegen bleiben.
Ich verstehe Google bei der Wahl der Produzenten nicht so wirklich. Warum HTC und LG? HTC ist derzeit bzw. schon länger auf einem absteigenden Ast und hat meiner Meinung nach nicht wirklich ansehnliche Geräte in der letzten Zeit produziert. Die wirklich guten Nexus Geräte in der Vergangenheit kamen alle von LG oder Huawei. Warum nicht komplett auf den bewährten Partner setzen und sich sein Lineup so zerstückeln?


Nur weil HTC mit seinen eigenen Geräten auf dem absteigend Ast ist muss das nicht heißen das diese schlechte OEM Produzenten für die Google Pixel Geräte sind.

LG Geräte sind nicht das wahre was Zuverlässigkeit angeht, solange die ihre Bootloop Probleme nicht in den Griff bekommen geb ich keine 500€ oder mehr für ein Gerät das nach 2 Jahren als Briefbeschwerer enden kann.

Huawei ist halt zu geil auf ihren Namen auf den Geräten und das ist nun mal bei den Pixel nicht mehr der Fall.
Auch das Nexus 6P hatte seine Problem zb das Glas auf der Rückseite das einfach gesprungen ist ohne äußere Einwirkung.
#8
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 6487
Also wenn Google ihre Pixel schon so teuer verkaufen will und das Design anpreist, dann sollen sie doch auch das Design selber machen und bei irgend einem OEM Fertiger bauen lassen. Wer ist mir dann Grad egal, so lange die Quali passt. Aber sie müssen jetzt mal ein etwa einheitliches modernes Design etablieren. Und das was man bis jetzt im Leaks sieht, schaut absolut nicht danach aus.
#9
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7579
Wieso soviel negatives über HTC? Produzieren die nicht die aktuellen Pixel Geräte für Google? Sind doch sehr gute Smartphones beide oder hab ich da was verpasst?
#10
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1283
Google braucht halt 2 Flops in Folge um daran zu glauben gescheitert zu sein. Eventuell konzentriert man sich dann entweder auf die Fragmentierung von Android oder gar eines neuen Reihe für JEDEN, was aber keinen Gewinn bringt.

Fibre wird ja auch bereits eingestampft. Alles Gute von Google geht den Bach runter...
#11
customavatars/avatar190783_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
Berlin
Korvettenkapitän
Beiträge: 2301
Zitat ProphetHito;25731122
oder gar eines neuen Reihe für JEDEN


Alles klar dude, alles klar.
#12
customavatars/avatar65943_1.gif
Registriert seit: 12.06.2007
Mitteldeutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 4560
Ich verstehe nicht wieso es dann überhaupt Pixel gibt und sie nicht weiterhin Nexus Geräte von verschiedenen Herstellern raus bringen, wie vorher auch.
Dachte einer der großen Unterschiede sollte sein, dass Google die Geräte selbst designed und auch herstellt.
Absolut lächerlich, die aktuelle Entwicklung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]