> > > > KI für U Ultra und U Play: HTC startet Verteilung des Sense Companion

KI für U Ultra und U Play: HTC startet Verteilung des Sense Companion

Veröffentlicht am: von

htc u play

Drei Wochen nach dem Verkaufsstart hat HTC mit der Verteilung des Sense Companion begonnen. Die über den Google Play Store verteilte Software soll die beiden aktuellsten Smartphones der Taiwaner um eine künstliche Intelligenz erweitern - eine Funktion, die im Vorfeld besonders beworben wurde und deren Fehlen bislang so einige vom Kauf abgehalten haben dürfte.

Allerdings hatte HTC schon vor dem Verkaufsstart Mitte Februar angekündigt, dass der Sense Companion es nicht rechtzeitig schaffen würde. Am Ende erfolgte die Veröffentlichung nun aber doch etwas früher als erwartet - zuletzt hatte man den Anfang des zweiten Quartals in Aussicht gestellt. Besitzer eines U Play oder U Ultra können die Installation über die Google-Play-Applikation des Smartphones anstoßen, eine manuelle Suche über die Texteingabe liefert allerdings keinen Treffer; fündig wird man im Bereich Meine Apps. Nach der Installation nimmt die Software etwa 8 MB in Anspruch, mit anderen Geräten ist sie nicht kompatibel.

Laut HTC soll der Sense Companion im Alltag mit Tipps helfen. Erkennt die KI anhand von Kalendereinträgen und der Gerätenutzung, dass der Akku bis zum Ende des Tages vermutlich nicht durchhalten wird, soll ein entsprechender Hinweis angezeigt werden - beim U Ultra auf Wunsch über das zweite Display. Ebenso soll es Empfehlungen hinsichtlich des Wetters oder interessanter Orte in der Nähe oder eine intelligentere Darstellung von Benachrichtigungen geben. Als Informationsquelle werden laut HTC neben dem Nutzerverhalten auch Kalender, Kontakte und andere auf dem Smartphone gespeicherte Daten genutzt. Ebenso fließen externe Datenbanken mit ein. Allerdings sollen alle Berechnung lokal auf dem Smartphone erfolgen, eine Übermittlung nach Außen ist nicht vorgesehen.

Bis die Qualität des Sense Companion eingeschätzt werden kann, wird es allerdings noch einige Tage dauern. Denn direkt nach der Einrichtung des Programms weist es darauf hin, dass es einige Zeit dauern wird, bis passende Vorschläge unterbreitet werden können. Unsere Erfahrungen werden dann als Update in den bereits veröffentlichten Test des U Ultra einfließen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]