NEWS

HTC soll Trend mit randlosem Display folgen

U11 Plus soll bald starten

Portrait des Authors


U11 Plus soll bald starten
0

Werbung

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Google das komplette Entwicklerteam des Smartphone-Bereichs von HTC übernimmt. Somit werden auch in Zukunft weiterhin Smartphones aus dem Hause HTC auf den Markt kommen. Geht es nach aktuellen Gerüchten, könnte mit dem U11 Plus schon bald ein neues Gerät in den Regalen der Händler zu finden sein.

Das U11 Plus soll sich an dem aktuellen Trend orientieren und im Gegensatz zum kleinen Bruder U11 ein nahezu randloses Display bieten. Alle großen Hersteller haben inzwischen derartige Geräte im Sortiment respektive angekündigt. HTC soll nun mit dem U11 Plus nachziehen. Der Bildschirm soll eine Diagonale von 5,99 Zoll bieten und mit 2.880 x 1.440 Bildpunkten auflösen. Damit würde HTC das Gerät etwas in die Länge ziehen und auf ein 18:9-Format wechseln.

Beim Prozessor soll es gegenüber dem aktuellen U11 keine Änderung geben. Die Plus-Variante werde weiterhin von einem Snapdragon 835 von Qualcomm befeuert. Der Arbeitsspeicher soll je nach Größe des internen Speichers ausfallen. Beim 64-GB-Modell seien 4 GB verbaut, während die 128-GB-Version mit 6 GB bestückt sein soll.

Bei den Kameras soll HTC aufgrund des randlosen Designs eine Änderung vornehmen müssen. Zwar bleibt die Rückkamera mit ihren 12 Megapixeln im Vergleich zum U11 wohl unverändert, allerdings soll die Auflösung der Frontkamera von 16 auf 8 Megapixeln reduziert werden. Dies sei vor allem aufgrund der Größe des Kameramoduls entschieden worden.

Unverändert soll beim U11 Plus der bedienbare Rahmen Edge Sense bleiben. Auch QuickCharge 3.0 sowie eine IP68-Zertifizierung gehöre zur Ausstattung. Derzeit plane HTC das U11 Plus am 11. November in China vorzustellen. Ob zu diesem Datum auch gleichzeitig ein Start für Europa geplant ist, bleibt dabei offen.

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (0)