Seite 1: Mainboard-Kaufberatung: Diese AMD-(E-)ATX-Platinen sind empfehlenswert

asus rog crosshair vii hero 004 logoBei der Vielzahl an verschiedenen Mainboards kann gerade der Einsteiger ganz schnell die Übersicht verlieren und weiß nicht, welches Mainboard das Richtige für sein Vorhaben ist. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, entsprechende Empfehlungen aus bereits getesteten Platinen auszusprechen. In diesem Fall handelt es sich um die AMD-Plattformen AM4 und TR4.

Update Februar 2021: Wir haben die neuesten Mainboard-Tests der letzten Monate berücksichtigt und die AMD-Mainboard-Kaufberatung entsprechend auf den neuesten Stand gebracht.

Wie bereits weiter oben erwähnt, werden wir aus offensichtlichen Gründen ausschließlich Mainboards berücksichtigen, die wir auch selbst in der Redaktion hatten und sich im Parcours behaupten mussten. Derzeit sind die Sockel AM4 für den Mainstream- und TR4 für den Enthusiasten-Bereich geläufig. Zuvor haben wir bereits Empfehlungen zu Intel-Mainboards ausgesprochen.

Die folgende Tabelle zeigt die Unterschiede zwischen den aktuellen AMD-Plattformen und den dazugehörigen Chipsätzen auf:

Die AMD-Plattformen und Chipsätze im Überblick
Key-Feature
TRX40
X570
B550
X470
B450
A520
Plattform
HEDT
Mainstream
Fertigung
12 nm
14 nm
55 nm
14 nm
CPU-Sockel (Typ)
sTRX4 (LGA)
AM4 (PGA)
max. CPU-Kerne/Threads
64/128
16/32
max. Arbeitsspeicher
256 GB DDR4 UDIMM
128 GB DDR4 UDIMM
RAM Channel/DIMMs pro Kanal 4/2 2/2 2/2 2/2 2/2 2/2
PCIe-4.0-Konfiguration (CPU) (*1) 2x16, 2x8 1x16 oder 2x8 - - -
PCIe-3.0-Konfiguration (CPU) 2x16, 2x8 1x16 oder 2x8 1x16
Max. PCIe-2.0-Lanes - - - 8 6 -
Max. PCIe-3.0-Lanes - - 10 - - 6
Max. PCIe-4.0-Lanes 24 16 - - - -
Max. USB-3.2-Gen1/2-Ports 0/8 0/8 2/2 6/2 2/2 2/1
Max. USB-2.0-Ports 4 4 6 6 6 6
Max. SATA-6GBit/s-Ports 12 12 6 8 6 6
Multi-GPU SLI / CrossFireX CrossFireX Nein
CPU- und RAM-Overclocking Ja Ja Ja Ja Ja Nein
RAID (0, 1, 10) Ja Ja Ja Ja Ja Ja
XFR Ja Ja Ja Ja Ja Ja
XFR 2 (Enhanced) Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Precision Boost Overdrive (2) Ja Ja Ja Ja Ja Ja
*1: Nur in Verbindung mit einem Ryzen-(Threadripper)-3000/5000-Prozessor

An dieser Stelle möchten wir auch auf unser Mainboard-FAQ hinweisen, das gerade für Neueinsteiger eine gute Hilfe darstellt.