> > > > Preise durchgesickert: Google Pixel 2 und Pixel 2 XL spielen in der Oberklasse

Preise durchgesickert: Google Pixel 2 und Pixel 2 XL spielen in der Oberklasse

Veröffentlicht am: von

google pixel xl Zwei Wochen vor der offiziellen Vorstellung ist ein wichtiges Detail zum Pixel 2 und Pixel 2 XL durchgesickert. Zwar konnte bereits im Vorfeld damit gerechnet werden, dass Google beide Smartphones erneut in der Oberklasse platzieren würde, die nun bekannten Preise bestätigen dies aber. Fest steht aber auch: In Deutschland darf man wieder mit der Überschreitung der 1.000-Euro-Marke rechnen.

Zwar verrät Droid Life, woher die Daten stammen, bei der Quelle dürfte es sich aber um Google selbst handeln. Denn neben den Preisen werden auch monatliche Finanzierungsraten genannt. Zudem gibt es neue, niedrig auflösende Bilder, die die Rückseiten der beiden Smartphones zeigen.

Stimmen die Daten, werden sich Pixel 2 und Pixel 2 XL zumindest von hinten wieder sehr ähnlich sehen. Das markante Glaselement ist bei beiden Modellen zu sehen, der Fingerabdrucksensor sitzt in diesem Jahr darunter. Eine Dual-Kamera-Lösung ist für keines der Geräte vorgesehen. Während es das von HTC gefertigte Pixel 2 in den Farbvarianten Blau, Weiß und Schwarz geben soll, sind für das Pixel 2 XL aus LGs Hallen Schwarz und Schwarz-Weiß eingeplant.

Interessanter ist die neue Preisstaffelung. Denn während das Pixel 2 mit 649 und 749 US-Dollar für 32 und 128 GB so viel wie der Vorgänger kosten soll, legt Google beim Pixel 2 XL deutlich nach. War das Pixel XL noch ab 769 US-Dollar zu haben, müssen nun aller Wahrscheinlichkeit nach 849 US-Dollar eingeplant werden. Im Gegenzug verdoppelt Google den internen Speicher aber vermutlich von 32 auf 64 GB. Wer stattdessen 128 GB benötigt, muss mit 949 US-Dollar rechnen.

Euro-Preise sind zwar noch nicht bekannt, diese lassen sich aber zumindest ein Stück weit ableiten. So wurden im vergangenen Jahr aus 649 US-Dollar 759 Euro, aus 769 US-Dollar hingegen 899 Euro. Entsprechend dürften auch die Preise für das Pixel 2 aussehen. Das Pixel 2 XL dürfte hingegen bei 999 und 1.099 Euro landen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar190783_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
Berlin
Korvettenkapitän
Beiträge: 2324
https://translate.google.de/?hl=de#en/de/leak
#5
Registriert seit: 03.06.2014

Obergefreiter
Beiträge: 117
Zitat txcLOL;25825375
Das iPhone X bietet ja wenigstens noch Performance, kaum Rand und Faceunlock


Und speziell Face Unlock ist der ultimate Grund das Ding nicht zu kaufen. Denn ich kann mein Telefon nicht mehr entsperren wenn es neben mir auf dem Tisch liegt. Ich muss jetzt direkt damit interagieren statt meinen Finger rüber zu reichen, langsam und aufwendig im Vergleich zu Touch ID.

Apple schafft es nicht wie geplant den Homebutton in das Display zu integrieren und verkauft den Leuten den handhabungstechnisch komplett unsinnigen Ersatz als Feature. Ja nee, is klar.
#6
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1217
Zitat pkoenig;25825439
Apple schafft es nicht wie geplant den Homebutton in das Display zu integrieren und verkauft den Leuten den handhabungstechnisch komplett unsinnigen Ersatz als Feature. Ja nee, is klar.


Das würde aber wahrscheinlich auch jede andere Firma tun, denn "versagen" kommt in der heutigen Leistungsgesellschaft nicht mehr in Frage.
#7
Registriert seit: 20.11.2005
Hessen (Frankfurt)
Flottillenadmiral
Beiträge: 4271
Pfff, dann kommt wieder ein Chinese und bietet leistungsstarke Geräte für ein paar Hundert. Ne, das ist was für Kinder, die ihr Taschengeld und Geschenktes verbraten wollen.
#8
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1551
Zitat EveryDayISeeMyDream;25825532
Das würde aber wahrscheinlich auch jede andere Firma tun, denn "versagen" kommt in der heutigen Leistungsgesellschaft nicht mehr in Frage.


Besser wirds dadurch auch nicht, dass es alle machen!
#9
customavatars/avatar143741_1.gif
Registriert seit: 18.11.2010
Kiel
Kapitänleutnant
Beiträge: 1682
Schade! Wollte eigentlich mein 6P wieder ablösen, aber wenn sie diese Preispolitik weiter fahren, dann eben nicht.
Ich habe ehrlich gesagt noch niemanden getroffen mit einem Pixel, was bei den Nexus-Geräten ganz anders ist/ war.
#10
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1217
Zitat timo82;25825675
Besser wirds dadurch auch nicht, dass es alle machen!


Das hab ich auch nicht gesagt, ich finde das selbst ziemlich asselig, aber die Kunden zahlen das Geld, also nutzt die Industrie das schamlos aus, das ist gerade bei Statussymbolen echt schlimm geworden. Ich mein, über Geschmack und Design lässt sich ja streiten, aber ich finde, dass das Ding eh ziemlich hässlich aussieht und mit Fingerabdrucksensor auf der Rückseite auch ziemlich mies zum bedienen ist und dann ist es schon frech, so viel Geld dafür zu verlangen. Ist aber auch nur meine persönliche Meinung, wenn jemand den Sensor auf der Rückseite oder das Design schön findet, kann er das gerne tun. :)
#11
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7725
Leider meint echt mittlerweile wirklich JEDER Hersteller einen auf Apple machen zu müssen und die Preise zu erhöhen. Wartet mal so 3 Monate ab, dann sinkt der Preis bei dem Teil wie bei jedem (Android) Handy deutlich..
#12
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Wundert euch das?
Schaut euch doch die User an, txcLOL z. B. lobt Apple für überteuerte Kopien.
Wenn man sowas liest, denkt sich jede Firma: Oh Gott, sind die Kunden dämlich - da verlangen wir einfach mehr und die zahlen das und freuen sich.
#13
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3175
Also das mit den höheren Euro Preisen bei den alten Pixel Modellen wusste ich bisher nicht einmal. Aber das ist ein 1A Grund sich nie wieder irgendwas von Google ins Haus zu holen. Verarschen kann ich mich selbst besser als die mit ihren halbgaren Teuerphones.

Einfach eine widerliche Frechheit zu versuchen, die Europäer abzuzocken! :stupid:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]