Thema: Coffee Lake

Coffee Lake ist eine CPU-Architektur von Intel, die Teil der achten Core-Generation ist und mit der Skylake- und Kaby-Lake-Architektur sehr eng verwandt ist. Die Untergliederung erfolgt mit den Coffee-Lake-U-, Coffee-Lake-H-CPUs für den Mobile-Markt und mit den Coffee-Lake-S-Prozessoren für den Desktop-Mainstream-Bereich (LGA1151). Im Vergleich zur Vorgänger-Architektur (Kaby Lake) wurde Coffee Lake im weiter verbesserten 14-nm-plusplus-Fertigungsverfahren entwickelt, sodass die Coffee-Lake-Prozessoren noch effizienter arbeiten. An der integrierten Grafikeinheit wurden keine nennenswerten Änderungen vorgenommen. Die HD-630-Grafikeinheit wurde nun in UHD 630 umbenannt.

Sowohl für das Mobile- als auch den Desktop-Segment ist die Kern- und Thread-Erhöhung eine Besonderheit von der Coffee-Lake-Architektur. Für Coffee Lake-U als mobilen Einstieg werden vier Kerne und acht Threads angeboten. Bei Coffee Lake-H sind es in der Regel sechs Kerne und zwölf Threads.

Aus der Desktop-Familie hatten wir bereits den Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test.

Auf dieser Übersichtsseite finden sich alle Meldungen, Artikel und Testberichte zu Intel Coffee Lake.