> > > > Intel bestätigt Z390- und X399-Chipsatz für Cannon Lake und Coffee Lake

Intel bestätigt Z390- und X399-Chipsatz für Cannon Lake und Coffee Lake

Veröffentlicht am: von

intelDass es einen Z390-Chipsatz von Intel geben wird, gilt inzwischen als unbestritten. Unter anderem veröffentlichte Biostar in einem gemeinsamen Handbuch für das B360 GT3S, dass es auch ein Z390 GT5 geben wird. Der Z390-Chipsatz wird vermutlich benötigt, um den oder die Coffee-Lake-Prozessoren mit acht Kernen und 16 Threads als Konter von AMDs Ryzen-Prozessoren der zweiten Generation zu platzieren.

Erst kürzlich stellte Intel seine neuen Chipsätze H310, H370 und B360 vor und natürlich bieten die meisten Mainboard-Hersteller auch schon entsprechende Platinen an. Unter anderem haben wir uns das ASUS ROG Strix H370 und B360-F Gaming mit diesen neuen Chipsätzen bereits angeschaut.

In einem Dokument zur Rapid Storage Technology hat Intel nun höchstpersönlich einen Z390- und X399-Chipsatz bestätigt. Der Z390 soll sich demnach an die HEDT-Prozessoren (High-End-Desktop) der Coffee Lake- und Cannon Lake-Generation richten. Gleiches gilt für den X399-Chipsatz. Bisher unterstützt der X399-Chipsatz nur die HEDT-Prozessoren Skylake-X ("This SKU is supported with SKL-X CPU only"). 

Die Namensgebung X399 bei Intel kollidiert dabei mit dem gleichnamigen Chipsatz von AMD für die Ryzen-Threadripper-Prozessoren. Dies dürfte für einige Verwirrung sorgen, wenngleich wir von unterschiedlichen Herstellern sprechen und zudem im zweiten Halbjahr mit der zweiten Generation der Ryzen-Threadripper-Prozessoren auch neue Chipsätze anstehen.

Laut dem Dokument von Intel wird die Rapid Storage Technology ab der Version 16 einen Fehler im Zusammenspiel mit den sparsamen Cannon-Lake-U-Prozessoren und Intels Optane-Speicher beheben.

Anders als der Z370-Chipsatz sollen der Z390 und X399 genau wie die Modelle H310, H370 und B360 eine komplette Neuentwicklung sein, die unter anderem USB 3.1 Gen 2 unterstützt und in 14 nm gefertigt werden. Die Vorstellung eines Achtkern-Prozessors der Coffee-Lake-Generation wird zur Computex Anfang Juni erwartet. Cannon Lake als Shrink von Coffee Lake auf 10 nm wird dann später erwartet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (95)

#86
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 13353
Derzeit sind es aber nur Gerüchte und Theorien über die weitere Kompatibilität des Z370 Chipsatzes oder hab ich was verpasst?
#87
customavatars/avatar260782_1.gif
Registriert seit: 10.10.2016
Im Norden
Leutnant zur See
Beiträge: 1245
Ich kann da leider nichts handfestes zu sagen. Mein Bauchgefühl sagt aber, 8 Kerne neues Board. Alles andere würde mich überraschen, aber diesmal Positiv.
#88
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 6885
Zitat DDbom;26293163
Ich kann da leider nichts handfestes zu sagen. Mein Bauchgefühl sagt aber, 8 Kerne neues Board. Alles andere würde mich überraschen, aber diesmal Positiv.

Ping-Pong, den Ball flach halten über dem Netz.
Alte Tisch-Tennis Weisheit. ;)
#89
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 7941
Um einen interessanten und schnelleren 8-Kerner zu bringen, müsste zb Intel die iGPU entfernen, um den Platz für die Wärmeverteilung nutzen.
Ich kann kaum glauben, dass 8-Kerne auf dem selben Raum wie 6 Kerne auch 5 Ghz schaffen.
Und eigentlich müsste ja dann auch noch eine Verbesserung der IPC kommen, um den 8700k in Stock schlagen zu können.

Ansonsten hat er das "Problem" wie der Ryzen, dass ein aktuell geringer Teil an Spielen mehr als 6 Kerne nutzt und der 8700k weiterhin vorne ist.

Oder liege ich falsch?
#90
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13684
RyZen 8-Kerner schaffen kaum bis garnicht 4,3GHz :shot:

Wieso sollte Intel 8-Kerner 5GHz schaffen?

Bei gleichen Takt, ist Intel besser :D
#91
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 6885
Zitat MENCHI;26293337
RyZen 8-Kerner schaffen kaum bis garnicht 4,3GHz :shot:

Wieso sollte Intel 8-Kerner 5GHz schaffen?

Bei gleichen Takt, ist Intel besser :D

Wieso 8 Kerne 5GHz?
16 Threads mit weniger Cache gibt es schon länger...
Warum noch darüber Diskutieren?
#92
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 441
Zitat IronAge;26286303

Enthusiasten greifen meist weiterhin zu Intel.

Benutze für >>Enthusiasten<< ein anderes Wort. Leider fallen mir dabei nur beleidigende Worte ein.
#93
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4659
Ich hoffe, dass demnächst noch mehr Infos kommen. Ob sich x399 zu x299 viel oder wenig unterscheiden.
#94
Registriert seit: 05.07.2010

Admiral
Beiträge: 16279
Nachdem Kaby Lake-X fallen gelassen wurde, könnte ich mit vorstellen das der X399 ein umgelabelter X299 ist, ggf. hat er auch die Neuerungen der anderen echten 300er Chipsätze wie USB 3.1 Gen2 bekommen und vor allem zur Vereinfachung der Boards dient, die dann eben nicht mehr mit Kaby Lake-X kompatibel sein müssen. Dies erleichtert den paar Besitzern diese CPUs dann auch die Unterscheidung der Boards. Würde Intel auch noch den Unsinn aufgeben die Skylake-X i7 bei den PCIe Lanes gegenüber den i9 zu beschneiden, wären die Boarddesigns nochmal einfacher und die Boards könnten noch billiger sein.
#95
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30669
Hersteller-Roadmap bestätigt neue Chipsätze Z390, Z490 und X399 Refresh - Hardwareluxx
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]