> > > > Biostar zeigt Mainboard mit Z390-Chipsatz im Handbuch

Biostar zeigt Mainboard mit Z390-Chipsatz im Handbuch

Veröffentlicht am: von

biostarErst kürzlich stellte Intel seine neuen Chipsätze H310, H37060 und B360 vor und natürlich bieten die meisten Mainboard-Hersteller auch schon entsprechende Platinen an. Unter anderem haben wir uns das ASUS ROG Strix H370 und B360-F Gaming mit diesen neuen Chipsätzen bereits angeschaut.

Um Kosten zu sparen, werden Handbücher einer Serie häufig für mehrere Mainboards zusammengefasst. Dies gilt wohl auch für das B360 GT3S von Biostar mit gleichnamigem Chipsatz. Denn neben dem B360 GT3S wird im Handbuch auch gleich das Z390 GT5 beschrieben.

Technische Daten werde nicht genannt. Zwar ist in einer Tabelle die Rede von einer Thermal Design Power von bis zu 95 W, allerdings muss dies nicht für ein zukünftiges Achtkern-Modell von Intel gelten, da die Hersteller gerne auf Kompatibilitätslisten im Internet verweisen, die dann genauer aufschlüsseln, welche Prozessoren auf dem jeweiligen Mainboard laufen.

Mit dem Z390-Chipsatz soll die 300-Serie der Chipsätze für zukünftige Coffee-Lake-S-Prozessoren mit acht Kernen fit gemacht werden. Der Chipsatz und die Prozessoren werden wohl zum gleichen Zeitpunkt vorgestellt werden – derzeit wird die Computex Anfang Juni als mutmaßlicher Termin genannt.

Sollte nur der Z390-Chipsatz, bzw. sollten die dazugehörigen Mainboards in der Lage sein die Prozessoren mit acht Kernen aufzunehmen, dürfte eine ähnliche Diskussion wie im vergangenen Jahr losbrechen. Die Inkompatibilität zwischen den älteren Chipsätzen und der aktuellen Desktop-Generation und dem damit verbundenen Zwang des Kaufes eines neuen Mainboards sorgte im Herbst das vergangenen Jahres für hitzige Diskussionen. Intel erklärte den Schritt mit der Tatsache, dass die Coffee-Lake-Prozessoren mit bis zu sechs Kernen auch eine verbesserte Spannungsversorgung über die Mainboards voraussetzen würden – damit wurden die Z370-Mainboards zur Pflicht. Inzwischen haben einige Bastler gezeigt, dass es auch anders geht. Der Aufwand dürfte für die meisten Nutzer aber nicht zu rechtfertigen sein.

Anders als der Z370-Chipsatz soll der Z390 genau wie die Modelle H310, H370 und B360 eine komplette Neuentwicklung sein, die unter anderem USB 3.1 Gen 2 unterstützt und in 14 nm gefertigt wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
Es wird das Z390GT3 im Handbuch des B360GT3S aufgeführt. Habe es vorliegen.
#2
customavatars/avatar205889_1.gif
Registriert seit: 08.05.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 227
Dabei handelt es sich dann um das mATX-Board. Das GT5 ist dann das ATX-Board.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Inklusive Thunderbolt 3.0: Gigabyte Z390 Designare im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z390_DESIGNARE_004_LOGO

    In Zeiten der dominanten Gaming-Produkte gehören die klassischen Mainboards mit gehobener Ausstattung zu den Exoten, was vor allem die Anwender älteren Semesters vermissen. In seltenen Fällen kommt es dann aber doch vor, dass sich ein Mainboard-Hersteller erbarmt und ein Exoten-Modell auf die... [mehr]

  • Gigabyte stattet das Z390 AORUS Xtreme Waterforce mit Wasserblock aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_LOGO

    Gigabyte hat mit dem Z390 AORUS Xtreme Waterforce ein neues Mainboard angekündigt, das bereits mit einem montierten Wasserkühler daherkommt. Dieser soll sowohl den Z390-Chipsatz, die Spannungswandler für CPU und RAM sowie den Prozessor selbst bei einer niedrigen Temperatur halten.  Laut... [mehr]

  • ASUS Prime X299-Deluxe II mit verbesserter Kühlung erschienen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    ASUS hat mit dem Prime X299-Deluxe II eine veränderte Version des bereits bekannten Mainboards in den Handel gebracht. Die Hautplatine hat im Gegensatz zum Prime X299-Deluxe einen verbesserten Kühlkörper für die Spannungsversorgung vorzuweisen. Durch die verbesserte Kühlung der... [mehr]

  • ASRock: Zwei Micro-STX-Mainboards und neue Steel-Legend-Platinen vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

    Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas hat ASRock nicht nur den DeskMini-A300-PC vorgestellt, sondern hatte außerdem ein paar neue Mainboards mit im Gepäck, die wir uns vor Ort anschauen durften. Neben dem Z390M-STX-MXM und dem A300M-STX handelt es sich um zwei neue... [mehr]

  • Supermicro C9Z390-PGW: Sockel 1151 mit PCIe-Bridge oder ohne?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPERMICRO-PEX8747

    Auch wenn Multi-GPU-Lösungen im Endkunden-Bereich immer weiter in den Hintergrund rücken, so ist der ein oder andere noch immer bereit, sich ein entsprechendes System zusammenzustellen. Dabei stellt sich die Frage nach dem richtigen Unterbau und hier sind für viele die zur Verfügung stehenden... [mehr]

  • Das sind die Tester für die fünf AORUS-Z390-Mainboards

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS

    Anfang November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder auf, sich für unseren neusten Lesertest in Zusammenarbeit mit AORUS zu bewerben. Gesucht wurden fünf Tester für ein top-aktuelles Mainboard mit Z390-Chipsatz von Intel. Wir haben uns heute Vormittag an die Auswahl der Tester... [mehr]