Thema: Notebook

In Sachen Performance brauchen sich aktuelle Notebooks nicht mehr vor einem waschechten Desktop-Rechner zu verstecken. Die mobilen Prozessoren und Grafikkarten entsprechen inzwischen leistungsmäßig fast den Vertretern aus dem Desktop – vor allem Intel und NVIDIA haben ihre Komponenten stetig auf Effizienz getrimmt, was vor allem Abwärme und Strom einspart. Besonders hervorzuheben wären hier die aktuellen Pascal-Grafikkarten von NVIDIA. Die NVIDIA GeForce GTX 1080, GeForce GTX 1070 und GeForce GTX 1060 sowie die NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) entsprechen bei den Einheiten- und Speicherausbau fast 1:1 den Desktop-Gegenstücken und sind damit mehr als ausreichend schnell, um aktuelle Grafikkracher ruckelfrei auf den Notebook-Bildschirm zu zaubern. Je nach Gerät kann es sogar für die hohe 4K-Auflösung genügen. Die neuen Kaby-Lake- und Kaby-Lake-Refresh-CPUs von Intel tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei. Waren Gaming-Notebooks vor ein paar Jahren noch dicke und schwere Klopper und meist mit einem aggressiven Layout versehen, sind die Geräte inziwschen deutlich kompakter, leichter und schlichter. Wir denken hier an das ASUS ROG Zephyrus GX501 und das Acer Predator Triton 700.

Auf dieser Übersichtsseite finden sich alle Meldungen und Artikel rund um Notebooks.