Thema: Cascade Lake

  • VNNI, 14nm++ und Spectre-Fix: Intel erläutert Cascade Lake

    intel-xeon-platinumAuf der Hot-Chips-Konferenz hat Intel einige Details zu den Cascade-Lake-Prozessoren für die Serverplattform erläutert. Die Xeon-Prozessoren sollen später im Verlaufe des Jahres erscheinen. Sie sind kompatibel mit der bestehenden Purley-Plattform, bieten aber auch einige Neuerungen. Die Kollegen von ... [mehr]
  • Neue Roadmap: Cascade Lake-SP Ende 2018, Cooper Lake und Ice Lake 2020

    intelIm Rahmen einer Konferenz in China sprach Intel auf der "High Performance Computing and Intelligent Computing" über die Zukunft der eigenen Produkte im High-Performance-Computing-Segment. In der Präsentation enthalten ist neben einer neuen Roadmap auch die zukünftige Produktstrategie von Intel und diese passt ziemlich genau in das Bild, welches das Unternehmen derzeit nach außen hin...... [mehr]
  • Cascade Lake-SP soll bis zu 3,84 TB RAM unterstützen

    intel-optane-persistent-memoryNach etlichen Verzögerungen hat Intel vor einigen Wochen die finalen Spezifikationen zum Optane DC Persistent Memory veröffentlicht. Derzeit noch in der Sampling-Phase, soll der Speicher 2019...... [mehr]
  • Intel: Cascade Lake später – Servermarktanteil soll schrumpfen

    intel-xeon-platinumDerzeit tauchen beinahe täglich neue Meldungen zu Verspätungen und schlechter Kommunikation bei Intel auf. Gegenüber dem Analysten Romit Shah soll sich Intels CEO Brian Krzanich wieder einmal etwas unglücklich ausgedrückt haben. Thema war der Servermarkt 2019 und offenbar hat sich Krzanich eingestanden, dass es im kommenden Jahr schwierig werden dürfte,...... [mehr]
  • Cascade Lake-AP mit 5903 Kontakten und als MCP-Design

    intelBereits heute sitzen High-End-Desktop- und Server-Prozessoren in gigantischen Sockeln bzw. werden über mehrere tausend Kontaktpunkte mit dem Mainboard verbunden. Immer mehr Speicherkanäle, mehr PCI-Express-Lanes (oder andere Interconnects) sowie zunehmende Herausforderungen bei der Strom- und Spannungsversorgung sorgen dafür, dass die Sockel immer größer aufgeblasen werden. AMDs TR4 für die EPYC-...... [mehr]
  • Weitere Informationen zur 28-Kerne/5-GHz-Demo von Intel

    intel-core-i9Die vermeintliche Präsentation der nächsten Generation des High-End-Desktop-Prozessors mit 28 Kernen bei 5,0 GHz durch Intel sorgte auf der Computex 2018 für einigen Wirbel. Natürlich versucht sich Intel gegenüber ... [mehr]
  • Intel Optane DC Persistent Memory als DIMM-Module vorgestellt

    intel-optane-persistent-memoryDer eigentlich bereits für das vergangene Jahr geplante Start von DIMM-Modulen mit 3D-XPoint-Speicher, der bei Intel unter der Marke Optane läuft, wurde nun von Intel genauer ausgeführt und soll tatsächlich noch in diesem Jahr starten. ... [mehr]
  • Intel hält an 8-Sockel-Server fest und integriert FPGAs

    intelAuf einer Konferenz zum Thema High Performance Computing in Saudi Arabien sind weitere Details zu den zukünftigen Server-Prozessoren aus dem Hause Intel bekannt geworden. Die dazugehörigen Cascade-Lake-Prozessoren sind zur bestehenden Purley-Lake-Plattform kompatibel und bieten einige bereits bekannte Änderungen, scheinen aber vor allem der bisherigen Strategie für Multi-Sockel-Server von Intel...... [mehr]
  • Cascade Lake und 8th Generation Core Prozessoren: Hardware-Fixes für Meltdown and Spectre

    intelDie Sicherheitslücken Spectre und Meltdown dürften Intel und auch den meisten Nutzern noch lange im Gedächtnis bleiben. Inzwischen bietet Intel die Microcode-Fixes für Spectre Variante 2 auch für die Architekturen Broadwell, Haswell, Ivy Bridge und Sandy Bridge an – Skylake, Kaby Lake und Coffee Lake wurden bereits vor einigen Wochen entsprechend ausgebessert. Nun fehlen nur noch...... [mehr]
  • Intel mit neuen Coffee-Lake-CPUs Anfang Januar, Cascade Lake-X erst Ende 2018

    intelWieder einmal ist eine Roadmap von Intel aufgetaucht, die zu diesem Zeitpunkt sicherlich noch nicht das Licht der Welt erblicken sollte. Die als Desktop Product Roadmap bezeichnete Grafik zeigt die Produkt- und Verkaufsstarts für die Desktop-Plattformen im Jahre 2018. So wird Intel die als Gemini Lake (GLK) bezeichneten Prozessoren ab der 52. Woche des Jahres 2017 produzieren und ab...... [mehr]