> > SSD - Hardwareluxx

Thema: SSD

SSD steht für Solid-State-Drive bzw. eine Solid-State-Disk und beschreibt Speicherlaufwerke, die aus nichtflüchtigem elektrischen Speicher bestehen. Bei allen aktuellen SSDs kommt NAND-Flash zum Einsatz, es gibt aber auch schon Entwicklungen zu anderen Technologien, die allesamt unter den Synonym SSD verwendet werden. SSDs müssen sich nicht zwangsläufig an Normen und Anschlüsse für klassische Magnetspeicherlaufwerke halten. Daher haben sich verschiedene Bauweisen und Interfaces entwickelt – vom klassischen 2,5-Zoll-Laufwerken, über PCI-Express-Steckkarten bis zu M.2-Modulen. SSDs können aber auch komplett auf einem PCB verlötet sein, das Fehlen von drehenden Magnetspeicherscheiben sorgt hier für die notwendige Flexibilität.

SSDs verzichten aber nicht nur aufgrund der Bauform auf Magnetspeicherscheiben, sondern weil NAND-Flash deutlich schneller ist. Sowohl die Datenübertragungsraten können um gleich mehrere Faktoren höher sein, auch die Zugriffe pro Sekunde machen einen deutlichen Unterschied. Dies hat dazu geführt, dass Notebooks und PCs ohne SSDs kaum noch denkbar sind. Startzeiten werden verkürzt und Daten können schneller bewegt werden. Auch im Enterprise-Segment spielen SSDs zunehmend eine wichtigere Rolle. Ein Nachteil ist noch der Preis, denn SSDs sind bei gleicher Speichergröße deutlich teurer als Magnetspeicherplatten. Die Entwicklung in diesem Bereich führt aber weiterhin zu sinkenden Preisen.

Auf dieser Übersichtsseite finden sich alle Meldungen, Artikel und Testberichte zu SSDs.

  • ADATA kündigt M.2-SSD XPG SPECTRIX S40G RGB mit Beleuchtung an

    adataADATA hat mit der XPG SPECTRIX S40G RGB eine neue SSD vorgestellt. Das Speicherlaufwerk soll sich einerseits durch eine hohe Leistung auszeichnen und anderseits durch die verbauten RGB-LEDs auch ein Hingucker sein. Bei den technischen Daten nennt der Hersteller bei der M.2-SSD eine PCI-Express-3.0-x4-Schnittstelle. Hierüber soll die SSD eine maximale Geschwindigkeit von 3.500 MB/s beim Lesen der Daten...... [mehr]
  • Klevv veröffentlicht M.2-SSD mit RGB

    klevvBeim CRAS C700 RGB soll der Kühlkörper aus Aluminium laut Aussagen des Herstellers Klevv nicht nur eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit sondern auch schillernde, vollfarbige Lichteffekte besitzen, die durch einen Lichtdiffusor verstärkt werden. Die neue M.2-2280-Formfaktor-SSD benötigt eine PCIe-Gen3-x4-Schnittstelle. Besagte Schnittstelle bietet neben der Unterstützung für die...... [mehr]
  • Das sind die Tester der Samsung SSD 860 QVO

    samsung ssd 860 qvoEnde April riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder dazu auf, sich für unseren neusten Lesertest in Zusammenarbeit mit Samsung zu bewerben. Zur Verfügung gestellt werden sollten fünf Modelle der ... [mehr]
  • Seagate FireCuda 510 SSD im Test: Hohe Ambitionen

    Seagate gilt seit Gründung Ende der Siebziger Jahre als Hersteller schneller, großer und zuverlässiger Speichermedien. Kein Wunder, können doch die Amerikaner stolz von sich behaupten, die erste Festplatte im 5,25-Zoll-Format und seinerzeit auch die erste mit 7.200 Umdrehungen pro Minute für den Massenmarkt verfügbar gemacht zu haben. Im SSD-Bereich hingegen war die...... [mehr]
  • PNY veröffentlicht SSD mit Transferraten von bis zu 3.500 MB/s

    pnyDer amerikanische Hardwarehersteller PNY hat eine neue SSD mit M.2-Formfaktor veröffentlicht, die sich in erster Linie an Spieler richten soll. Besagte SSD soll laut Herstellerangaben eine Lesegeschwindigkeit von 3.500 MB/s und beim Schreiben eine Geschwindigkeit von bis zu 3.000 MB/s erreichen, je nach Größe der M.2-SSD. Die PNY XLR8 CS3030 wird offiziell mit einer Kapazität von 250 GB, 500...... [mehr]
  • SK Hynix liefert ersten QLC-NAND mit 96-Layern aus

    sk-hynixSK Hynix treibt die Speicherdichte bei NAND-Bausteinen weiter voran und liefert an seine Partner erste Musterchips mit einer Kapazität von 1 Terabit aus. Die Speicherbausteine sind für den Einsatz in SSDs gedacht und werden mit 96 Speicherlagen hergestellt. Durch den zusätzlichen Einsatz der QLC-Technik kann der Hersteller die Kapazität von 1 Terabit pro Baustein realisieren. Beim...... [mehr]
  • Handel zeigt SanDisk-Flaggschiff-SSD mit 2 TB

    sandisk logo Und wieder einmal ist der Online-Handel für einen Hardware-Leak verantwortlich. Diesmal trifft es den Hersteller SanDisk und die Extreme-Pro-M.2-NVMe-3D-SSD. So lässt sich dem Leak entnehmen, dass eine Variante mit einer Kapazität von 2 TB mit der Kennung SDSSDXPM2-2T00-G25 in Kürze im Handel erhältlich sein wird. Aktuell sind lediglich die Versionen mit 500 GB beziehungsweise...... [mehr]
  • Longsys arbeitet an SSD made in China

    longsysWie der im Jahr 1999 gegründete chinesische Hersteller Longsys jetzt bekannt gegeben hat, entwickelt dieser aktuell eine SSD, die ausschließlich in China produzierte Chips verwendet. Des Weiteren soll der SSD-Controller von Maxiotech (Maxiotek) und Yeetor hergestellt werden. Der NAND-Flash-Speicher soll zudem von Yangtze Memory Technologies Company (YMTC) produziert werden. Allerdings...... [mehr]
  • Intel Optane SSD 905P: Die Leistungsspitze für Enthusiasten

    intel optane905p 00Seit etwas mehr als einem Jahr herrscht in fast allen Benchmarks das gewohnte Bild: in einem breiten Teilnehmerfeld drängen sich die SATA-SSDs unterhalb der NVMe-Geschwister, während einsam über allem die Intel Optane SSD 900P ihre Kreise zieht. Mit ihrem 3D-XPoint-Speicher konnte sie damals in nahezu allen Tests deutliche Abstände zur Konkurrenz erzielen und auch...... [mehr]
  • Western Digital veröffentlicht 4 TB-Version der Blue-Serie

    wd Western Digital hat jetzt eine 4-TB-SSD seiner Blue-Serie veröffentlicht. Die neue WD Blue setzt auf ein SATA-Interface und ist somit günstiger als eine NVMe-SSD. Beim Controller kommt ein Marvell 88SS1074 zum Einsatz. Mit diesem ist es möglich, vier Kanäle parallel anzusprechen. Beim Speicher setzt Western Digital auf TLC-NAND. Die Leserate des neuesten Mitglieds der Blue-Familie liegt bei 560...... [mehr]
  • Patriot Memory kündigt schnelle M.2-SSD Viper VPN100 an

    patriotPatriot Memory hat mit der Viper VPN100 eine neue SSD vorgestellt. Die SSD kommt im M.2-Format daher und wird über PCI-Express-3.0-x4 angebunden. Zusammen mit dem NVMe-Protokoll erreicht das Speicherlaufwerk in der Spitze bis zu 3.450 MB/s beim Lesen der Daten. Geschrieben wird mit maximal 3.000 MB/s. Bei zufälligen 4K-Zugriffen werden beim Lesen und Schreiben bis zu 600.000 IOPS...... [mehr]
  • Apple: Bei zahlreichen SSD-Optionen Preise gesenkt

    apple-logo Nachdem Apple in den vergangenen Tagen still und heimlich neue iPads und iMacs...... [mehr]
  • SSD-Controller SM2271 für Enterprise-SSDs mit SATA vorgestellt

    seagate barracuda ssdSilicon Motion hat mit dem SM2271 einen neuen SSD-Controller vorgestellt. Dieser soll vor allem in Enterprise-SSDs eingesetzt werden, wie sie in Servern verbaut werden. Im Gegensatz zum großen Bruder SM2270 wird beim SM2271 allerdings kein PCI-Express-Interface zur Verfügung stehen. Stattdessen setzt man auf den klassischen SATA-Anschluss mit 6 Gb/s. Die Geschwindigkeit...... [mehr]
  • Verbesserte NAND-Produktion soll SSDs nochmals günstiger machen

    samsung ssd 860 qvoDie Preise für SSDs fallen schon seit Monaten. Und anscheinend ist beim Preisverfall noch kein Ende in Sicht. Zumindest meldet der Branchendienst DigiTimes, dass sich die Produktion der NAND-Bausteine im zweiten Quartal 2019 nochmals erhöhen soll. Grund dafür sei, dass die Ausbeute des 3D-NANDs mit 96 Speicherlagen von den Herstellern nochmals verbessert wurde...... [mehr]
  • Micron 1300: Mainstream-SSD kommt mit 96-Layer-NAND

    micronMicron hat mit der 1300 eine neue SSD für den Mainstream-Bereich vorgestellt. Diese wird sowohl im 2,5-Zoll-Format als auch in Form einer M.2-Steckkarte erhältlich sein. Bei der Kapazität kann der interessierte Käufer zwischen 256 GB und 2 TB wählen.   Als SSD-Controller nutzt Micron bei der 1300 den Marvell 88SS1074. Dieser erreicht laut Hersteller eine maximale...... [mehr]
  • Drei externe Speichermedien im Test

    Externe Speichermedien sind gleichzeitig Fluch und Segen. Wir benötigen sie jeden Tag, um Daten von einem ins andere System zu übertragen oder sie mobil mitzuführen. Gerade bei letztem lauern viele Gefahren. Schnell ist die externe Festplatte heruntergefallen, vergessen oder gar gestohlen. Auch dauerte es früher meist recht lange, bis große Daten...... [mehr]
  • WD stellt mit DC SN630 und CL SN720 zwei SSDs für Server vor

    western-digital-logoSpeziell für Rechenzentren hat Western Digital mit der DC SN630 und CL SN720 zwei neue SSDs angekündigt. Beide Speicherlaufwerke sind für den Dauerbetrieb in einem Server ausgelegt und setzen auf den aktuellsten 3D-NAND mit 64 Speicherlagen aus der Produktion von WD.  Beide SSDs werden mit dem NVMe-Protokoll umgehen können und bieten dementsprechend eine hohe...... [mehr]
  • Transcend MTE 220S: Schnelle SSD schafft 3,5 GB/s über PCIe-x4

    transcendWer auf der Suche nach einer schnellen SSD ist, sollte einen Blick auf die neue MTE 220S von Transcend wagen. Die SSD kommt im M.2-Format daher und setzt auf das NVMe-1.3-Protokoll. Über die PCI-Express-3.0-x4-Schnittstelle des Mainboards kann die MTE 220S laut Hersteller eine Lesegeschwindigkeit von satten 3.500 MB/s erreichen. Damit wird die Schnittstelle des Mainboards komplett ausgereizt....... [mehr]
  • Samsung SSD 970 EVO Plus im Kurztest: Ein Plus an Performance?

    samsung 970plus teaserHaben wir im letzten Review zur Samsung 970 EVO bereits festgestellt, dass Samsung auch mit seiner neuen Mittelklasse nahe an die vorherige Pro-Serie herankommt, legt der koreanische Hersteller nun...... [mehr]
  • Gigabyte stellt schnelle NVMe-SSD aus der Aorus-Baureihe vor

    aorusGigabyte nutzt die CES 2019, um seine NVMe-SSD der AORUS-Baureihe vorzustellen. Die SSD wird als klassische Steckkarte für den PCI-Express-3.0-x4-Slot daherkommen. Damit verzichtet man auf das M.2-Format. Der interessierte Käufer wird die Wahl zwischen einer Speicherkapazität von 1 TB und 512 GB haben. Beide Varianten basieren auf 3D-TLC-NAND aus dem Hause Toshiba. Nicht näher benannt wird der...... [mehr]
  • Toshiba BG4: Die Mini-SSD bekommt einen Nachfolger

    toshiba bg3Nach der BG3 bringt Toshiba zur Consumer Electronics Show in Las Vegas den Nachfolger der kompakten Single-Package-SSD auf den Markt. Sie soll nicht nur schnellere Datenübertragungsraten ermöglichen, sondern auch eine größere...... [mehr]
  • Seagate Barracuda und FireCuda 510 sowie IronWolf 110 SSD vorgestellt (Update)

    seagate logo 2017Seagate nutzt die CES 2019, um sein Angebot an SSDs auszubauen. Neben der Firecuda 510 und der Barracuda 510 hat man auch die Ironwolf 110 vorgestellt. Die Firecuda und Barracuda 510 werden als schnelle NVMe-SSDs im M.2-Format daherkommen. Bei beiden kommen Speicherchips von Toshiba zum Einsatz. Der SSD-Controller stammt von Phison und kommuniziert über...... [mehr]
  • PNY Pro Elite: Externe SSD schafft fast 1 GB/s über USB 3.1

    pnyWer auf der Suche nach einem schnellen externen Speicherlaufwerk ist, können mit der kommenden Pro Elite von PNY Erfolg haben. Der Hersteller hat eine portable SSD vorgestellt, die mit einer besonders schnellen Datenrate daherkommt. Der Hersteller gibt an, dass das Laufwerk in der 1-TB-Variante eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 890 MB/s erreichen soll. Geschrieben werden die Daten mit maximal 900...... [mehr]
  • ADATA mit seiner ersten QLC-SSD Ultimate SU630

    adataADATA steigt mit der Ultimate SU630 in den Markt der SSDs mit QLC-Speicher ein. Das erste Modell des Herstellers kommt im klassischen 2,5-Zoll-Gehäuse daher und wird einen SATA-Anschluss mit maximal 6 Gb/s bieten. Durch die Schnittstelle ist die Geschwindigkeit der SSD entsprechend begrenzt und ADATA gibt auch maximal 520 MB/s beim Lesen der Daten an. Geschrieben wird mit höchstens 450 MB/s. Mit diesen...... [mehr]
  • Patriot EVLVR im Test - Thunderbolt-3-SSD zum attraktiven Preis

    patriot evlvr teaserExterner High-Speed-Speicher steht hoch im Kurs und bekommt durch die zunehmende Verbreitung von Thunderbolt 3 weiter Rückenwind. Mit der Patriot EVLVR kommt nun eine neue externe TB3-SSD auf den Markt, die nicht nur mit ihrer Leistung, sondern auch mit einem attraktiven Preis punkten möchte. Ob dafür Kompromisse eingegangen werden müssen, klären wir in unserem...... [mehr]