> > GeForce RTX 2080 - Hardwareluxx

Thema: GeForce RTX 2080

  • NVIDIA legt nach: GeForce RTX 2080 Super Founders Edition im Test

    geforce-rtx2080-superMit der GeForce RTX 2080 Super schauen wir uns heute die dritte Variante der Super-Modelle von NVIDIA in der Founders Edition an. Sie wird zukünftig unterhalb der GeForce RTX 2080 Ti platziert sein. Welches Leistungsplus die Karte gegenüber dem Vorgängermodell bietet und wie sie sich gegen die Radeon RX 5700 XT von AMD schlägt, schauen wir uns im Test...... [mehr]
  • Keine Non-A-GPUs mehr für die GeForce RTX 2080 und 2070

    geforcertx2080tiOffenbar wird es für die GeForce RTX 2080 und GeForce RTX 2070 bald eine Änderung in der Bestückung mit der entsprechenden GPU geben. Bisher bietet NVIDIA seinen Boardpartnern zwei verschiedene GPU-Varianten an. Während die TU104-400-A1 bzw. TU106-400-A1 für die beiden Karten hinsichtlich einer Erhöhung des Power-Limits beschränkt waren, galt dies für die Modelle...... [mehr]
  • Turing: RT und Tensor Cores belegen nur wenig Chipfläche

    turing-gpuMit der GeForce GTX 1660 Ti und ... [mehr]
  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    sotrNun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert,...... [mehr]
  • EKWB bringt Aluminium-Wasserkühler für GeForce-RTX-Karten

    ekwbEK Water Blocks hat zwei neue Fullcover-Wasserkühler vorgestellt, die für die GeForce RTX 2080 und GeForce RTX 2080 Ti vorgesehen sind. Im Vergleich zur EK-Vector RTX für die 2000-Serie bestehen die neuen...... [mehr]
  • Shadow of the Tomb Raider erhält endlich DXR- und DLSS-Patch

    rtxonNachdem es heute neues Videomaterial zu Control mit den per Ray Tracing berechneten DXR-Effekten gab, erscheint auch endlich der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum ... [mehr]
  • Neues RTX-Videomaterial zu Control

    rtxonPünktlich zur Games Developer Conference gibt es neues Videomaterial zu Control. Bereits zur Präsentation der GeForce-RTX-Karten im August gehörte Control zu den Titeln, die durch NVIDIA hinsichtlich der Integration von...... [mehr]
  • NVIDIA macht Pascal-Karten per Treiber DXR/RTX-Kompatibel

    rtxonWie üblich nutzen auch die Hardware-Hersteller die Game Developer Conference um ein paar Neuigkeiten unter die Entwickler und Endverbraucher zu streuen. Im Falle von NVIDIA ist der wichtigste Punkt die Tatsache, dass man mit einem Treiber-Update im April auch den Grafikkarten mit Pascal-GPU die Möglichkeiten einräumen wird, die DXR-Schnittstelle von Microsoft anzusprechen. Im Falle der...... [mehr]
  • Turing-Architektur: Größere Kacheln im TBR durch mehr Cache

    turing-gpuDie Turing-Architektur beherrscht mehr als die Hardwarebeschleunigung durch RT und Tensor Cores. Auch wenn der Fokus auf den neuen Funktionen wie den RTX-Effekten und dem ... [mehr]
  • OBS unterstützt nun NVIDIAs RTX Encoder

    turing-gpuZusammen mit der Turing-Architektur führt NVIDIA einen neuen dedizierten Hardware-Encoder namens NVENC ein. Der neue NVENC-Encoder unterstützt H.265 (HEVC) bei 8K mit 30 FPS. Zudem werden...... [mehr]
  • 4A Games und NVIDIA verbessern DLSS in Metro: Exodus

    metro-exodusZum Launch haben wir uns die RTX-Effekte und das Deep Learning Super Sampling in Metro: Exodus bereits angeschaut. Mehr dazu in unserem Artikel "Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check". Während das Ray Traced Global...... [mehr]
  • RTX On: "It just works" oder ein massiver Zeitaufwand?

    star-citizenNachdem wir mit Battlefield V und Metro: Exodus nun zwei Titel haben, die auf die Kombination aus DLSS und...... [mehr]
  • EK-Vector Strix RTX passt auf Strix-RTX-Karten von ASUS

    ekwbEK Water Blocks hat mit dem EK-Vector Strix RTX einen Full-Cover-Wasserkühler vorgestellt, der auf die GeForce-RTX-Modelle von ASUS passt. Da ASUS von Beginn an mit den Strix-Modellen ein Custom-Design vorgestellt hat und sicherlich größere Stückzahlen absetzt, hat sich EKWB dazu entschieden, für diese Modelle einen Wasserkühler zu entwickeln. Der EK-Vector Strix RTX besteht aus Kupfer,...... [mehr]
  • NVIDIA geht auf die Kritik an DLSS ein

    rtxonMit der Einführung von Deep Learning Super Sampling in Battlefield V sowie der Unterstützung vom Start weg durch...... [mehr]
  • Kommentar: RTX und DLSS auf dem richtigen Weg, aber ...

    rtxonIn dieser Woche hat NVIDIA in Zusammenarbeit mit den Entwicklern und Publishern die Anzahl an Spielen, die RTX und DLSS unterstützen, verdoppelt bzw. sogar verdreifacht. Was zunächst nach einer unglaublich hohen Zahl klingt, relativiert sich allerdings recht schnell, bei einem Blick auf die nackten Zahlen. Dennoch deuten wir dies als Zeichen dafür, dass beide Techniken so langsam einen Stand...... [mehr]
  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    metro-exodusHeute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je sein, DLSS kann für ausreichende FPS sorgen. Bisher kennen wir die...... [mehr]
  • 3DMark mit DLSS im Kurzest

    ulGestern gab es gleich zwei Software-Updates, die Bezug auf das Deep Learning Super Sampling oder kurz DLSS nehmen. Zum einen wurde der 3DMark in der Version 2.8.6427 veröffentlicht, zum anderen hat NVIDIA den Treiber GeForce 418.81 im...... [mehr]
  • Fehlende Softwareunterstützung noch immer der Pferdefuß der RTX-Karten

    rtxonMit der letzten Umsatzwarnung musste sich NVIDIA offiziell eingestehen, dass die fehlende Softwareunterstützung neben dem Preis eines der größten Probleme der aktuellen GeForce-RTX-Karten ist. Nun gibt es eine weitere Nachricht, die...... [mehr]
  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    ray-tracingNVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren ... [mehr]
  • Neue RTX-Demo zur Atomic Heart

    rtxonAtomic Heart gehörte zu den Titeln, denen im Sommer bei der Präsentation der GeForce-RTX-Karten im Rahmen der Demos viel Zeit bemessen wurde. Er soll einer der Titel sein, die 2019 erscheinen werden und die RTX-Funktionen nutzen....... [mehr]
  • NVIDIAs RTX-Demo Sol in verlängerter Version

    nvidia-rtx2080tiZur Vorstellung der GeForce-RTX-Karten im August präsentierte NVIDIA neben zahlreichen Spielen – von denen immer noch nur eines mit DXR-Umsetzung erschienen ist – eine aufwendige Technikdemo namens Sol. Diese soll im Vorfeld auf Volta-Hardware entwickelt worden sein und kann inzwischen auf den GeForce-RTX-Karten ausgeführt werden. Um allerdings in 1080p mit 60 FPS zu...... [mehr]
  • Neue RTX-Karten: ZOTAC 2080 Ti Arcticstorm und MSI 2080 Ti Lightning Z (Update)

    asus-geforce-rtxNeben der GeForce RTX 2060 erwarten uns zur Consumer Electronics Show in der kommenden Woche wohl noch einige weitere Grafikkarten. So verkündet ZOTAC per Pressemitteilung, dass man auf der Messe die Gaming GeForce RTX 2080 Ti...... [mehr]
  • 3DMark Port Royal verfügbar und erste Ergebnisse

    ulDer Ray-Tracing-Benchmark Port Royal als Teil des 3DMark ist seit gestern Abend erhältlich. Der Port-Royal-Test wird verschiedene Echtzeit-Ray-Tracing-Effekte verwenden. Dazu wird die DXR-Schnittstelle von Microsoft verwendet. Diese dient als Schnittstelle zwischen Hard- und Software und wird von NVIDIA über die RTX-Technik der eigenen Grafikkarten beschleunigt. ... [mehr]
  • Neben DXR: Battlefield V bekommt auch DLSS-Unterstützung (Update)

    battlefieldvUm Rahmen der nicht autorisierten Veröffentlichung des Reviewers Guides zur GeForce RTX 2060 wird auch ein interessanter Umstand erwähnt, der bisher wenig Beachtung fand: Offenbar wird Battlefield V eine Unterstützung von Deep...... [mehr]
  • Anthem mit neuem Trailer und DLSS-Unterstützung

    anthemIm Rahmen der Keynote zur CES hat NVIDIA nicht nur die GeForce RTX 2060 offiziell vorgestellt und eine ... [mehr]