> > > > Neben DXR: Battlefield V bekommt auch DLSS-Unterstützung (Update)

Neben DXR: Battlefield V bekommt auch DLSS-Unterstützung (Update)

Veröffentlicht am: von

battlefieldvUm Rahmen der nicht autorisierten Veröffentlichung des Reviewers Guides zur GeForce RTX 2060 wird auch ein interessanter Umstand erwähnt, der bisher wenig Beachtung fand: Offenbar wird Battlefield V eine Unterstützung von Deep Learning Super Sampling (DLSS) erhalten. Damit soll die GeForce RTX 2060 als bislang schwächste Turing-Karte in den Lage versetzt werden Battlefield V in 1080p spielbar mit aktiven DXR-Effekten darzustellen.

Konkret nennt der Reviewers Guide folgenden Vergleich:

Battlefield V: RT Off: 90 FPS
Battlefield V: RT On + DLSS Off: 65 FPS
Battlefield V: RT On + DLSS On: 88 FPS

Damit sehen wir erstmals die Kombination aus aktiven DXR-Effekten und DLSS im Einsatz. Etwas erstaunlich ist, dass Battlefield V ohne DXR-Effekte mit 90 FPS dargestellt wird, in der Kombination aus DXR und DLSS mit 88 FPS – sicherlich ein Best-Case-Wert. Interessant dürfte sein, mit welcher Auflösung das Spiel mit DLSS bei einer Zielauflösung von 1.920 x 1.080 Pixel berechnet und dann hochskaliert wird. Aus diesem Umstand gewinnt die DLSS-Funktion ihren Leistungszuwachs und kompensiert die geringere Leistung über eine Bildoptimierung mittels bestimmter Deep-Learning-Algorithmen.

Noch unklar ist, ab wann Battlefield V mit dem Deep Learning Super Sampling ausgestattet wird. Da NVIDIA dies offenbar als Argument für den Einsatz der GeForce RTX 2060 sieht, wäre ein fast zeitgleicher Start der Hard- und Software denkbar. Weitere Details gibt es derzeit nicht.

Bislang ist Battlefield V das einzige Spiel mit DXR-Unterstützung. Nach der initialen Einführung und Leistungseinbußen von etwa 50 % folgte kurz darauf ein Patch, welcher das Leistungsniveau wieder angehoben hat. DLSS wird bislang nur von Final Fantasy XV unterstützt. Zu beiden Spielen und Funktionen haben wir ausführliche Leistungsanalysen veröffentlicht und uns auch die Darstellungsqualität genauer angeschaut.

Während der optische Zugewinn durch die DXR-Effekte sicherlich unzweifelhaft ist, hinterlässt DLSS bisher noch gemischte Gefühle. Hier kommt eine Abwägung zwischen Leistungsgewinn und Darstellungsqualität  ins Spiel. Wie sich die Kombination aus DXR und DLSS schlägt, werden wir demnach in Kürze wissen.

Update:

Mit dem Start der GeForce RTX 2060 und der dazugehörigen Ankündigung ist es nun offiziell: Battlefield V wird die Unterstützung für DLSS bekommen. Im Rahmen der Präsentation der GeForce RTX 2060 ist die Rede von der Unterstützung von 1080p und 1440p. Ebenfalls unterstützt werden soll UHD. Noch unklar ist, wann das Update für Battlefield V erscheinen wird, welches DLSS ermöglichen wird.

Social Links

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar152785_1.gif
Registriert seit: 03.04.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 376
feature wie physikx ... wird nur handverlese tripple aaa titel geben die es unterstützen. solang ein feature nicht für alle einfach umsetzbar ist und dabei auch mehrwert bietet ist es ein nutzloses feature.

zu viele variablen die eingehalten werden müssen.

auflösung
grafikkarte
das spiel an sich (nicht wie andere aa modi die man jederzeit forcieren kann,downsampling)
#9
customavatars/avatar238501_1.gif
Registriert seit: 01.01.2016

Kapitänleutnant
Beiträge: 1603
Zitat Don;26714355

Es gibt sehr wohl Gründe warum nicht jede Auflösung unterstützt wird. Für DLSS muss auf die Zielauflösung optimiert werden.


Ich war da wohl nur nicht deutlich genug.
Hätte sagen sollen: "Es gibt wenig Gründe wieso die drei großen Standardauflösungen nicht unterstützt werden".
1080p, 1440p und 4k machen zusammen wohl um die 99% der Bildschirme aus, die nicht zu einem Laptop gehören.
#10
customavatars/avatar184321_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 518
öhm, hab ich das richtig verstanden?
die wollen ERNSTHAFT in kleinerer auflösung das spiel rendern und dann hoch skallieren?

das ist ja wie bei den konsolen wo man mit gewallt versucht hat 4k hin zu bekommen auch wenn die rechenleistung dafür nicht ausgereicht hat, da hat man das nämlich genauso gemacht, in kleiner berechnet und dann hoch skalliert....
da sehen die kanten dann bestimmt mega toll aus!

die nächste frage ist dann: funktioniert das auch mit vulkan oder wird das DX12-only?
ich habe spiele die mit vulkan laufen und da werde ich nicht von weg gehen!

mein fazit dazu: nv behaltet diesen mist!


ich habe er das ziel ein spiel in 2160p zu berechnen und dann auf mein 1080p runter zu skalieren und dafür mir diesen AA-krams zu sparen.
meine derzeitige R9-290 geht leider nur bis 3200 x 1680(hab das nimmer genau im kopf) das ergäbe dann eine 'schräge' umrechnung und ich will ehr 2:1 haben, die nächste karte soll das aber können und ich beobachte schon den markt bis max 250€ (ja ich weis 'nur 250-300€' aber ich gebe nicht mehr aus).

damit werde ich dann wohl zu anderen herstellern greifen müssen die ehr diesen weg gehen, AMD, seit klug und macht dieses gemülle nicht auchnoch mit!
#11
customavatars/avatar238501_1.gif
Registriert seit: 01.01.2016

Kapitänleutnant
Beiträge: 1603
DLSS ist nicht das Gedöns von Konsolen, sondern ein AI Algorithmus, der fast komplett ohne Qualitätsverlust die Skalierung vornehmen kann.
Der Normalverbraucher wird die Unterschiede nicht bemerken, da muss man schon auf Standbild schalten und reinzoomen.

Und es gibt dazu noch DLSSx2, da wird nativ berechnet und 32fach AA angewendet. Besser als in 4k berechnen und auf 1080p runter skalieren. (warum auch immer man so hart skalieren sollte wegen AA,...)
Davon ab bietet NVidia seit Jahren DSR, womit man die Auflösung virtuell vervielfachen kann, statt AA, wenn man unbedingt diese Art des AA bevorzugt und sein Geld in eine 2-3x Overkill GPU stecken will.

AMD und 4k passen nicht gut zusammen. Also echt schlechte Idee.
#12
customavatars/avatar184321_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 518
[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

ob dieser AI-algorithmus dann auch funktioniert ist aber noch dahingestellt, also nicht bei standbild sondern im spiel.
wie wollen die das überhaupt machen? die texturen alle überarbeiten und man muss sich für jedes spiel alle texturen neu von nv überarbeitet runterladen?

in 4k berechnen und dann runterskalieren funktioniert definitiv.

und, was ist mit vulkan?

ps.:warum passen 4k und AMD nicht zusammen? meinung oder technische begründung?
#13
customavatars/avatar51563_1.gif
Registriert seit: 15.11.2006
Braunschweig
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1519
Nein, es ist nicht dahingestellt. Der Algorithmus funktioniert.
#14
Registriert seit: 10.03.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1721
Als rtx Besitzer finden ich das natürlich toll. Finde es dennoch schade dass man nicht mehr mit AMD kooperiert, denn die sind bei BFV ziemlich nah an Nvidia dran wenn man den Benchmarks glauben schenken will.

#15
customavatars/avatar238501_1.gif
Registriert seit: 01.01.2016

Kapitänleutnant
Beiträge: 1603
Zitat geist4711;26717445
[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

ob dieser AI-algorithmus dann auch funktioniert ist aber noch dahingestellt, also nicht bei standbild sondern im spiel.
wie wollen die das überhaupt machen? die texturen alle überarbeiten und man muss sich für jedes spiel alle texturen neu von nv überarbeitet runterladen?

in 4k berechnen und dann runterskalieren funktioniert definitiv.

und, was ist mit vulkan?

ps.:warum passen 4k und AMD nicht zusammen? meinung oder technische begründung?


Ich empfehle einfach mal die Artikel zu DLSS zu lesen. Gibt es dutzende, allein auf dieser Seite.
Das Ganze ist kein Hexenwerk, sondern funktioniert und ist ausgiebig getestet und verglichen worden.

Was soll mit Vulkan sein? Turing ist bei Vulkan extrem stark, aber Vulkan ist deswegen trotzdem so verbreitet wie Lila Kühe, also wohl nicht so relevant.

AMD und 4k passen deswegen nicht zusammen, weil AMD keine 4k/Ultra fähige GPU hat.
Du planst doch wohl nicht etwa in 4k zu berechnen, um ein bisserl AA zu haben, dafür aber auf Low/Medium zu spielen, oder?
#16
Registriert seit: 27.03.2017

Gefreiter
Beiträge: 44
Solangsam wird kompliziert, am Ende bleibt nur eins Battlefield V :)
#17
Registriert seit: 27.03.2017

Gefreiter
Beiträge: 44
Du musst nicht nut RTX Besitzer sein sondern auch Battlefield V Fan, alle die kein BFV mögen bringt RTX auch nix wenn sie die Karte haben
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]