> > > > Startet Battlefield V ohne RTX-Funktionen? (Update)

Startet Battlefield V ohne RTX-Funktionen? (Update)

Veröffentlicht am: von

battlefieldvBattlefield V soll der erste Titel sein, der NVIDIAs Ray-Tracing-Effekte alias RTX unterstützen wird. Offiziell startet Battlefield V am 15. November für PC, Xbox One und PlayStation 4. Ab dem morgigen 9. November können Abonnenten des Origin Access Premier bereits loslegen. Dies gilt allerdings nur für PC-Spieler. Ebenfalls am 9. November können Spieler auf dem PC und der Xbox One eine 10-stündige Trailphase starten. Der Fortschritt des Spielers wird auf den offiziellen Start am 15. November übertragen und geht nicht verloren.

Bisher haben weder EA/DICE noch NVIDIA sich offiziell dazu geäußert, ob Battefield V mit den RTX-Effekten starten wird oder nicht. Daher gehen viele Spieler und Besitzer einer GeForce-RTX-Karte davon aus, dass dem zumindest ab dem 15. November so sein wird.

Ab heute Abend können Mitglieder des Origin Access Premier den Preload starten und auch das Spiel lässt sich bereits ausführen. Dies ermöglicht auch einen Blick in die Grafikeinstellungen.

Hier allerdings nicht zu finden sind Hinweise auf eine Unterstützung von RTX. Installiert ist der neueste NVIDIA-Treiber (GeForce 416.81), Windows 10 1809 und natürlich war dazu auch DirectX 12 ausgewählt – schließlich sprechen wir hier über die DXR-Erweiterung von DirectX 12, die mittels RTX angesprochen wird.

Was dies nun genau heißt, ist derzeit offen. Möglich wäre, dass EA zum morgigen Start einen Patch nachreicht, der die RTX-Effekte nachliefert. Ebenfalls möglich ist, dass dies bis oder am 15. November geschieht. Die letzte Möglichkeit wäre, dass Battlefield V ohne RTX-Effekte an den Start geht und es einen entsprechenden Patch erst später geben wird.

Die letzte Möglichkeit wäre sicherlich der Worst Case für NVIDIA, schließlich entwickelt sich der Mehrwert der GeForce-RTX-Karten zu einem Großteil durch die Unterstützung von RTX und DLSS. Battlefield V soll ein Flaggschiff für die Unterstützung von RTX sein.

In den offiziellen Systemvoraussetzungen zu Battlefield V wurde deutlich, dass die RTX-Effekten nicht nur eine entsprechende Grafikkarte voraussetzen, sondern offenbar auch einen starken Prozessor.

Wir konnten uns bereits zur Gamescom eine frühe Implementierung von RTX in Battlefield V anschauen. Technisch wohl noch nicht ganz ausgereift wurde eines klar: EA wird sich für RTX auf die Reflexionen konzentrieren – zumindest Stand August. Das derzeit viel besprochene Ray Tracing bzw. RTX ist nur ein Subset der durch Technik möglichen Effekte und Technologien. Neben dem immer wieder herausgestellten Reflexionen gibt es noch Beleuchtungs- und Verschattungstechniken (Stichwort Global Illumination), die durch RTX möglich werden. 

Im Rahmen der erste Tests haben wir uns die technische Umsetzung von RTX seitens NVIDIA angeschaut.

Update:

Im Performance-Guide finden sich die entsprechenden Hinweise zu den RTX-Funktionen. Demnach wird es einen Patch geben, der DirectX Raytracing (DXR) nachliefern wird. EA spricht für den Termin des RTX-Patches vom Release-Fenster, was nicht zwangsläufig bedeutet, dass der Patch am 15. November erscheinen wird. Außerdem spricht EA davon, dass man zusammen mit DICE und NVIDIA an weiteren Verbesserungen arbeitet. Daher spricht EA auch von einem "early release".

DirectX Raytracing (DXR) – DXR enables realistic real-time ray traced reflections in Battlefield V for players with NVIDIA GeForce RTX graphics cards including the GeForce RTX 2070, 2080, and 2080 Ti. An early release of DXR will be available in an upcoming patch, near the Battlefield V Deluxe Edition release window. EA, DICE, and NVIDIA will also continue to optimize this implementation and deliver regular updates after its release.

Danke an alberts2 für den Hinweis!

Social Links

Kommentare (26)

#17
Registriert seit: 23.02.2014

Obergefreiter
Beiträge: 110
Als info vemutlich wird das 1809 am 13.11. wieder über den offiziellen Kanal verfügbar sein. Für die die es noch nicht haben. So wie ich :(
#18
Registriert seit: 09.03.2017
Stuttgart
Hauptgefreiter
Beiträge: 152
@Don: Thx für die Klärung.

Schon nett das Golem ein Spielereview macht mit einer Version die der "Pöbel" Premium Abo Spieler so gar noch nicht spielen darf. Obwohl das ich denke, das die das nicht absichtlich gemacht haben. Könnte mir eher vorstellen, das EA/Dice die Reviewer einfach ins Messer laufewn lassen, nur um die "besten" Reviews zu bekommen.
#19
customavatars/avatar176772_1.gif
Registriert seit: 04.07.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1064
Zitat Roadi;26622531
schon interessant,das Golem "dennoch" BF5 mit Raytracing getestet hat und einen Artikel geschrieben hat:

Battlefield 5 im Test: Klasse Kmpfe unter Freunden - Golem.de

Zitat Seite 3:
Zum Testen hatten wir Zugriff auf die PC-Version von Battlefield 5 (offizielle Systemanforderungen). Die meiste Zeit haben wir auf einem Rechner gespielt, bei dem wir in der Auflösung 1440p mit einer Geforce RTX 2080 Ti im Raytracingmodus spielen konnten. Das Spiel sieht dann schlicht umwerfend aus: Schatten und Lichter wirken extrem glaubwürdig, Exturen sind sehr fein aufgelöst, Effekte sind stimmig - sehr viel besser geht es im Grunde derzeit nicht.


Dein Zitat ist falsch. Im Text von Golem wird da nirgens RT erwähnt.
#20
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30890
Vielleicht hat man das aber auch einfach entfernt.
#21
customavatars/avatar176772_1.gif
Registriert seit: 04.07.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1064
Davon gehe ich auch aus. Schade. Erweckt sonst den Eindruck das RT mit 1440p gut spielbar ist.
#22
customavatars/avatar238501_1.gif
Registriert seit: 01.01.2016

Bootsmann
Beiträge: 767
Zitat X Cellence;26623073
Davon gehe ich auch aus. Schade. Erweckt sonst den Eindruck das RT mit 1440p gut spielbar ist.


Klar ist es das.
Auch in 4k wird es gut spielbar sein.
Die 1080p Gerüchte waren ja genau das, Gerüchte die nachgeplappert wurden, ohne darauf einzugehen unter welchen Bedingungen die problematische Leistung beobachtet wurde.
#23
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 8837
Zitat Tech Enthusiast;26623133
Klar ist es das.
Auch in 4k wird es gut spielbar sein.
Die 1080p Gerüchte waren ja genau das, Gerüchte die nachgeplappert wurden, ohne darauf einzugehen unter welchen Bedingungen die problematische Leistung beobachtet wurde.


Bin auf den Test gespannt mit RT Benchmarks von dem Game.

Tech Enthusiast vormals Rattenmann? :)
#24
customavatars/avatar238501_1.gif
Registriert seit: 01.01.2016

Bootsmann
Beiträge: 767
Korrekt.
Die Namensänderrung hatte ich vor einigen Monaten beantragt (den Avatar hatte ich deswegen erstellt). Kam gestern dann ganz überraschend, hatte es schon vergessen. ;-)
#25
Registriert seit: 09.03.2017
Stuttgart
Hauptgefreiter
Beiträge: 152
Zitat X Cellence;26623013
Dein Zitat ist falsch. Im Text von Golem wird da nirgens RT erwähnt.


Meinst du wirklich ich habe mir die Mühe gemacht, das abzutippen ? Man kann im Browser Text markieren und kopieren. Nur so als Tipp für dich ;-)

Vorher:
Zitat
Zum Testen hatten wir Zugriff auf die PC-Version von Battlefield 5 (offizielle Systemanforderungen). Die meiste Zeit haben wir auf einem Rechner gespielt, bei dem wir in der Auflösung 1440p mit einer Geforce RTX 2080 Ti im [U]Raytracingmodus [/U]spielen konnten. Das Spiel sieht dann schlicht umwerfend aus: Schatten und Lichter wirken extrem glaubwürdig, Exturen sind sehr fein aufgelöst, Effekte sind stimmig - sehr viel besser geht es im Grunde derzeit nicht.


Nachher:
Zitat
Zum Testen hatten wir Zugriff auf die PC-Version von Battlefield 5 (offizielle Systemanforderungen). Die meiste Zeit haben wir auf einem Rechner gespielt, bei dem wir in der Auflösung 1440p mit einer Geforce RTX 2080 Ti spielen konnten. Das Spiel sieht erstklassig aus: Schatten und Lichter wirken extrem glaubwürdig, Exturen sind sehr fein aufgelöst, Effekte sind stimmig - sehr viel besser geht es im Grunde derzeit nich


Zitat Don:
Zitat
Der Kollegen von Golem war in Stockholm und hat eine Version mit RTX gespielt.


Nunja warum dann den Text ohne Update-Hinweis korregieren. Vielleicht vor leuter Geilheit den Unterschied eingebildet ?
#26
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30890
Zitat Roadi;26623372
Nunja warum dann den Text ohne Update-Hinweis korregieren. Vielleicht vor leuter Geilheit den Unterschied eingebildet ?


Das kann ich dir nicht sagen. Ich hatte einen Kollegen von Golem heute Vormittag nur darüber informiert, dass die Release-Version bis jetzt ja kein RTX unterstützt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

    In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

    In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

  • Sechs Grafikkarten von Sapphire im Vergleich in 11 Blockbuster-Spielen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-2017AUFMACHER

    In Kooperation mit Sapphire Nachdem der Herbst und Winter mit zahlreichen neuen Spielen samt Grafikfeuerwerk aufwarten konnte, haben wir uns bereits 14 aktuelle GeForce-Karten in 11 neuen Spielen angeschaut. Nun wollen wir die Seiten sozusagen wechseln und schauen uns an, wie diese Spiele auf... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]