> > > > NVIDIA bundelt Battlefield V mit GeForce-RTX-Karten

NVIDIA bundelt Battlefield V mit GeForce-RTX-Karten

Veröffentlicht am: von

battlefieldvUm den Ray-Tracing-Zug stärker ins Rollen zu bringen, bietet NVIDIA über seine Partner ein neues Bundle an. Käufer einer GeForce RTX 2080 Ti, GeForce RTX 2080 oder GeForce RTX 2070 sollen den Titel Battlefield V kostenlos hinzu bekommen. Für NVIDIA sicherlich ein logischer Schritt, denn als erstes Spiel unterstützt Battlefield V die DXR-Effekten in Form von Reflexionen.

Das Angebot läuft über den Einzel- und Online-Handel – die teilnehmenden Shops legen dem Käufer einer solchen Karte also den entsprechenden Code bei. NVIDIA verkauft die Founders Editions über den eigenen Online-Shop selbst und legt die Codes hier direkt bei. Auch EVGA hat einen eigenen Online-Shop und nimmt am Programm teil.

Das Bundle läuft von heute bis zum 7. Januar 2019 und nur solange der Vorrat reicht. Käufer, die sich bis zur Ankündigung der Aktion für den Kauf einer GeForce-RTX-Grafikkarten entschieden haben, schauen nun allerdings in die Röhre, denn nachträglich wird NVIDIA keinerlei Codes verteilen.

Battlefield V ist wie gesagt der erste Titel, der die DXR-Schnittstelle nutzt. Im Falle von Battlefield V haben sich die Entwickler auf die Darstellung möglichst realistischer Reflexionen konzentriert. Metro Exodus wird via Ray Tracing die Beleuchtung verbessern.

Wir haben uns die DXR-Effekte und Leistung der drei GeForce-RTX-Karten in Battlefield V bereits genauer angeschaut. Noch immer diskutiert wird die Frage, ob die Effekte eine um etwa 50 % reduzierte Leistung rechtfertigen.