> > > > NVIDIA bundelt Battlefield V mit GeForce-RTX-Karten

NVIDIA bundelt Battlefield V mit GeForce-RTX-Karten

Veröffentlicht am: von

battlefieldvUm den Ray-Tracing-Zug stärker ins Rollen zu bringen, bietet NVIDIA über seine Partner ein neues Bundle an. Käufer einer GeForce RTX 2080 Ti, GeForce RTX 2080 oder GeForce RTX 2070 sollen den Titel Battlefield V kostenlos hinzu bekommen. Für NVIDIA sicherlich ein logischer Schritt, denn als erstes Spiel unterstützt Battlefield V die DXR-Effekten in Form von Reflexionen.

Das Angebot läuft über den Einzel- und Online-Handel – die teilnehmenden Shops legen dem Käufer einer solchen Karte also den entsprechenden Code bei. NVIDIA verkauft die Founders Editions über den eigenen Online-Shop selbst und legt die Codes hier direkt bei. Auch EVGA hat einen eigenen Online-Shop und nimmt am Programm teil.

Das Bundle läuft von heute bis zum 7. Januar 2019 und nur solange der Vorrat reicht. Käufer, die sich bis zur Ankündigung der Aktion für den Kauf einer GeForce-RTX-Grafikkarten entschieden haben, schauen nun allerdings in die Röhre, denn nachträglich wird NVIDIA keinerlei Codes verteilen.

Battlefield V ist wie gesagt der erste Titel, der die DXR-Schnittstelle nutzt. Im Falle von Battlefield V haben sich die Entwickler auf die Darstellung möglichst realistischer Reflexionen konzentriert. Metro Exodus wird via Ray Tracing die Beleuchtung verbessern.

Wir haben uns die DXR-Effekte und Leistung der drei GeForce-RTX-Karten in Battlefield V bereits genauer angeschaut. Noch immer diskutiert wird die Frage, ob die Effekte eine um etwa 50 % reduzierte Leistung rechtfertigen.

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3227
Zitat even.de;26645700
Vielleicht kann die Redaktion mal bei Nvidia nachfragen, warum das nicht für die gearschten Erstkäufer gilt, die sogar teilweise ne defekte GPU bekommen haben.

Wieso gearscht? Diese Leute wollten die Karte so früh wie möglich und haben diese auch bekommen.

Jetzt lassen die verkäufe offenbar nach und man muss locken.
#5
Registriert seit: 29.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 372
Zitat Compifan;26645890
Die 20xx Serie wird für NV ein "Waterloo" werden. Daran ändert Battlefield V auch nichts.


na dann schauen wir uns mal die nächsten Quartalszahlen von NV an und lachen uns über deinen dämlichen Kommentar schief
#6
Registriert seit: 20.11.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 263
> Battlefield V ist wie gesagt der erste Titel, der die DXR-Schnittstelle nutzt.

Klingt danach, als ob es weitere gibt.

Wäre nicht richtig: "Battlefield V ist wie gesagt der einzige Titel, der die DXR-Schnittstelle bisher nutzt."

Warum immer diese Schönfärberei?
#7
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18710
@THK
Bitte eine Quelle, die aussagt, dass es bis 2025 kein weiteres Game gibt, welches diese Schnittstelle benutzt.

DXR ist keine Battlefield exklusive Schnittstelle (es sei denn, du kannst das Gegenteil belegen), daher hat deine Verbesserungsidee keinen Wahrheitsgehalt.

PS: Bei solchen Schnittstellen ist immer davon auszugehen, dass im Laufe der Zeit Spiele diese auch implementieren. Und das erste Game ist eben das erste Game und nicht das erstes und letzte Game. Denn letzteres muss erfüllt sein, damit es das einzige Game ist.
#8
customavatars/avatar38110_1.gif
Registriert seit: 05.04.2006
Düsseldorf
Oberbootsmann
Beiträge: 812
Zitat even.de;26645700
Vielleicht kann die Redaktion mal bei Nvidia nachfragen, warum das nicht für die gearschten Erstkäufer gilt, die sogar teilweise ne defekte GPU bekommen haben.


Vielleicht kommt das noch.

Zumindest hab ich damals Witcher 3 nachträglich für meine Titan X (Maxwell) bekommen.
#9
Registriert seit: 20.11.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 263
Zitat underclocker2k4;26646163


Zitat THK666;0815

Klingt danach, als ob es weitere gibt.

Wäre nicht richtig: "Battlefield V ist wie gesagt der einzige Titel, der die DXR-Schnittstelle bisher nutzt."



@THK
Bitte eine Quelle, die aussagt, dass es bis 2025 kein weiteres Game gibt, welches diese Schnittstelle benutzt.


Ich habe nicht geschrieben, dass es in der Zukunft (Future) kein Spiel mit RTX geben könnte. Zur Zeit (Präsens) kenne ich nur genau eins. Das unterstützt das Wort "bisher" sogar nochmals. Das Du selbst 2025 als Jahr genannt hast, lässt tief blicken. :haha:
#10
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5630
Zitat REDFROG;26645920
Wieso gearscht? Diese Leute wollten die Karte so früh wie möglich und haben diese auch bekommen.

Jetzt lassen die verkäufe offenbar nach und man muss locken.


Genauso ist es. Vll. ärgern sich die Käufer ja so sehr, dass sie nächstes Mal Nivida nicht im Vorraus das Geld überweisen, sondern erste Tests abwarten. Wäre für den Markt bzw. alle Kaufinteressierten das beste.
#11
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3676
Zitat Compifan;26645890
Die 20xx Serie wird für NV ein "Waterloo" werden. Daran ändert Battlefield V auch nichts.

... sagte der neidische AMD Firmentreue :hust:
Wenn du über Jahre hinweg keinen Fortschritt willst, dann kauf dir eine Konsole. :rolleyes:
#12
customavatars/avatar193205_1.gif
Registriert seit: 09.06.2013
Österreich, Steiermark
Hauptgefreiter
Beiträge: 155
Nachdem ich mir nicht ganz sicher war , ob ich mir eine gtx 1080ti oder eine rtx 2080 kaufen soll. Mir aber auch BF5 Kaufe, hat es sich für mich erledigt und so ist die 2080 wohl die bessere Entscheidung. Eventuell gibt es am Freitag ein gutes Angebot. ;)
#13
Registriert seit: 10.03.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1572
weiß jemand wie ich rausfinden kann ob Saturn via ebay an der Aktion teilnimmt?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]