1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Elektroauto - Hardwareluxx

Thema: Elektroauto

  • Tesla: Vierter Quartalsgewinn in Folge

    tesla motorsTrotz der Corona-Pandemie scheint es für den Elektroautobauer Tesla gut zu laufen. Bereits das vierte Quartal in Folge gelang es Elon Musk und Tesla schwarze Zahlen zu schreiben. Insgesamt machte Tesla im dritten Quartal einen Nettogewinn in Höhe von 104 Millionen US-Dollar. Es wurden rund 91.000 Fahrzeuge an Kunden übergeben. Vor zwölf Monaten sah das Ganze noch anders aus,...... [mehr]
  • Angriff auf Tesla: Audi plant eigenes Schnelllade-Netz

    audi Wie der Spiegel berichtet, plant der deutsche Autobauer Audi allem Anschein nach ein europaweites Elektroauto-Ladenetz aufzubauen. Allerdings scheint man bei Audi andere Wege zu bestreiten als dies bei Tesla der Fall ist. Zwar beabsichtigt man das Ladenetz nicht allen Elektroautos zur Verfügung zu stellen, jedoch sollen...... [mehr]
  • Tesla-Kunden laufen Sturm: Model Y wird mit massiven Mängeln ausgeliefert

    tesla motorsAllem Anschein nach ist die Corona-Pandemie nicht spurlos am US-amerikanischen Autobauer Tesla vorbei gegangen. Zwar laufen die Produktionsbänder des Model Y aktuell wieder, jedoch tauchen in Foren immer mehr Meldungen über verärgerte Model-Y-Besitzer auf, die sich über die Qualität des Elektroautos beklagen. Scheinbar kämpft Tesla derzeit mit schwerwiegenden Produktionsproblemen. Ob...... [mehr]
  • iPhone lässt sich bald auch als Autoschlüssel nutzen

    tesla model sWer im Besitz eines Tesla-Fahrzeuges ist, dem dürfte das Öffnen des eigenen Fahrzeugs mit dem Smartphone nicht fremd sein. Zwar lässt sich das Elektroauto des US-amerikanischen Autobauers auch mit einer Scheckkarte öffnen, jedoch ist das Smartphone mit entsprechender App in der Regel schneller griffbereit als die Tesla-Karte. Alle Eigentümer eines iPhones sollen besagte Funktion in...... [mehr]
  • Tesla: Trotz Corona-Krise neuer Auslieferungsrekord

    tesla motorsAktuell werden die USA von der Corona-Pandemie förmlich überrollt. Allerdings scheint es jetzt auch positive Nachrichten zu geben: Der Elektroautobauer Tesla konnte einen neuen Rekord bei der Auslieferung seiner Fahrzeuge vermelden. Wie das Unternehmen bekannt gab, gelang es Tesla im ersten Quartal 2020 insgesamt 88.400 Fahrzeuge an Kunden auszuliefern. Dabei wurden insgesamt 76.200 Model...... [mehr]
  • Neue Informationen über Teslas Batteriezellen-Produktion

    tesla motors Dass Batterien eine der wichtigsten Komponenten beim Bau eines Elektroautos sind, dürfte offensichtlich sein. Bereits in der Vergangenheit waren fehlende Akkus verantwortlich für die Produktionsprobleme bei Audis E-Tron und dem... [mehr]
  • CES 2020: Sony zeigt sein erstes Elektroauto in Las Vegas

    sony Dass Elektroautos groß im Kommen sind dürfte mittlerweile weitestgehend bekannt sein. Neben Tesla bieten auch die bekannten Autobauer der Welt elektrifizierte Fahrzeuge in ihren Produktportfolios an. Sogar Apple scheint aktuell an einem eigenen...... [mehr]
  • Volkswagen will in den kommenden 5 Jahren 1,5 Millionen E-Autos verkaufen

    volkswagenElektroautos finden auch weiterhin nur einen geringen Absatz im Vergleich zu klassischen Autos mit einem Verbrennungsmotor. Dies wird sich nach Ansicht von VW allerdings bis zum Jahr 2025 deutlich ändern. Der Autokonzern plant nämlich in den kommenden fünf Jahren rund 1,5 Millionen E-Autos verkauft zu haben. Dies wäre im Vergleich zu den bisherigen Verkaufszahlen des Konzerns mit rund...... [mehr]
  • Die Russen kommen: Elektroauto für 6.400 Euro angekündigt

    zettaRussland hat erneut zugeschlagen und wird laut Angaben der Nachrichtenagentur TASS im nächsten Jahr mit der Produktion des ersten russischen Elektroautos beginnen. Dieses wird unter dem Namen Zetta vermarktet. Außerdem soll das Elektrovehikel in Zukunft für gerade einmal 6.400 Euro erhältlich sein. Der Zwei-Sitzer kommt insgesamt auf eine Reichweite von rund 200 km und auf eine maximale...... [mehr]
  • Tesla präsentiert seinen futuristischen Cybertruck der Öffentlichkeit

    tesla motors Nachdem Elon Musk bereits in der Vergangenheit diverse Anspielungen bezüglich des neuen Tesla Cybertruck gemacht hat, wurde der futuristische Pickup-Truck nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Fahrzeug ähnelt allerdings eher einem Militärfahrzeug als einem Pickup. Ob die Designer sich vom Tarnkappenflugzeug F-117 inspirieren ließen, ist derzeit nicht bekannt.  Der...... [mehr]
  • Bundesregierung erhöht die E-Auto-Förderung

    bundesnetzagentur Bislang scheint die Kaufprämie für Elektroautos kaum Abnehmer zu finden. Aus diesem Grund hat die Bundesregierung nun beschlossen besagte Prämie weiter aufzustocken. Ziel der Regierung ist es rund 650.000 bis 700.000 neue Elektrofahrzeuge auf deutsche Straßen zu bringen. Ursprünglich sollte die Förderung bis zum Ende 2020 laufen. Allerdings hat man diese nun bis zum...... [mehr]
  • BMW-Boss Oliver Zipse äußert sich zur Produktion des i3

    bmw Der deutsche Autobauer BMW hat der Öffentlichkeit vor kurzem seine Elektrifizierungsstrategie vorgestellt und dabei verkündet, aktuell kein Interesse daran zu haben, die i3 von BMW zu ersetzen. Der Autobauer gab bekannt, dass man auch in...... [mehr]
  • Porsche zeigt den neuen Taycan 4S auf Instagram

    porsche panamera 4s Der deutsche Autobauer Porsche hat jetzt auf seinem Instagram-Account den Taycan 4S der Öffentlichkeit vorgestellt. Besagte Mittelklasseversion des...... [mehr]
  • Tesla Semi Prototyp an Pixars Hauptquartier gesichtet

    tesla motors In der Hauptzentrale des CGI-Spezialisten Pixar wurde jetzt ein Prototyp des neuen Tesla Semi gesichtet. Der LKW der Klasse 8 soll laut Aussagen von Tesla eine Kapazität von 80.000 Pfund besitzen und in zwei Versionen angeboten werden. Zum einen mit einer Reichweite von 300 Meilen und zum anderen mit einem...... [mehr]
  • Porsche stellt den elektrifizierte Taycan der Öffentlichkeit vor

    posche tycan teaser neuNachdem bereits Anfang Juli dieses Jahres der Porsche Taycan in der freien Wildbahn gesichtet wurde, hat der Stuttgarter Autobauer jetzt die elektrifizierte viertürige Sportlimousine der...... [mehr]
  • Audi veröffentlicht neue förderfähige Variante des E-Tron

    audi e-tronDer deutsche Automobilhersteller Audi stellte heute eine günstigere Version seines E-Tron Elektro-SUVs mit einem kleineren Akkupack und langsamerer Ladung vor. Die aktuelle Version des E-Tron, die den Namen E-Tron 55 trägt, wird mit einem 95-kWh-Akkupack geliefert. Die neue Variante hingegen trägt die Bezeichnung E-Tron 50 und wurde mit einem 71-kWh-Akkupack ausgestattet. Dadurch...... [mehr]
  • Preisupdates Tesla und vieles mehr im Webshop

    tesla motors Der US-amerikanische Elektroautobauer Tesla hat sein Online-Designstudio mit mehreren Preis- und Optionsänderungen in der gesamten Produktpalette aktualisiert. Einige Produkte werden günstiger, andere wiederum teurer. Ebenfalls sind diverse Positionen nicht mehr verfügbar. Bereits im Laufe des...... [mehr]
  • Renault plant Facelift-Zoe (Update)

    renault logoWie jetzt bekannt wurde plant der französische Automobilhersteller Renault sein Elektroauto “Zoe” neben einem Facelift auch technisch einem Upgrade zu unterziehen. So beabsichtigt der Hersteller neben dem optischen Facelift des Modells die Reichweite zu erhöhen und das Aufladen des Fahrzeuges zu beschleunigen. Die neue Version des Renault Zoe soll laut der französischen Website...... [mehr]
  • VW: Elektroauto unter 30.000 Euro soll kommen

    volkswagen Der deutsche Automobilhersteller VW hat jetzt ein Elektrofahrzeug für einen Anschaffungspreis von 30.000 Euro angekündigt. Zwar ist es aktuell möglich, den ID.3 1st offiziell vorzubestellen, allerdings lässt sich die kleinste Version des Elektroautos momentan nicht auswählen. Somit bleibt abzuwarten, ob dem deutschen Autobauer das gelingt, was ... [mehr]
  • Seat will E-Auto für unter 20.000 Euro anbieten

    seat logoDer zur Volkswagen AG gehörende Automobilhersteller Seat beabsichtigt ab dem Jahr 2021 zwei Elektroautos und vier Plugin-Hybride anzubieten. Dabei soll ein Elektrofahrzeug für unter 20.000 Euro angeboten werden. Dieses soll auf einer modifizierten MEB-Plattform aufbauen. Bereits im Februar stellte Seat mit dem Minimo ein Elektrovehicle vor, das speziell für das Carsharing entwickelt wurde. Das...... [mehr]
  • BMW i2 soll für unter 30.000 Euro kommen

    bmw Wie jetzt bekannt wurde, arbeiten die Autohersteller BMW und Daimler gemeinsam an einer Plattform für Elektrofahrzeuge. Ein gemeinsames Elektroauto ist ebenfalls bereits in Planung. Der i2 soll aus der genannten Kooperation entwachsen und für unter 30.000 Euro auf dem Markt angeboten werden. Allerdings erscheint der i2 erst im Jahr 2024. Die Reichweite des Fahrzeuges soll bei circa 300 km liegen....... [mehr]
  • Ford kündigt neue elektrifizierte Fahrzeuge an

    ford Der US-amerikanische Autobauer Ford kündigte nun auch eine Reihe von Elektrofahrzeugen an. Neben PKWs wurden auch Nutzfahrzeuge bekannt gegeben. So plant Ford eine elekrtifizerte Version des Fiestas und Focus herauszubringen. Hierbei sollen die genannten Fahrzeuge mit einer zweiten Spannungsebene und einem Riemenstartergenerator  ausgerüstet werden. Das Prinzip wird von Ford als “mild...... [mehr]
  • GM baut neues Elektroauto neben dem Chevy Bolt

    general-motors Wie jetzt bekannt wurde plant General Motors ein neues Elektrofahrzeug unter der Marke Chevrolet zu produzieren. Hierfür werden im Orion-Werk in Michigan 400 neue Arbeitsplätze geschaffen. Zudem beabsichtigt GM insgesamt 1,8 Milliarden US-Dollar in seine Produktionsstätten in den Vereinigten Staaten von Amerika zu investieren. Dadurch sollen weitere 700 Arbeitsplätze...... [mehr]
  • BMW: Bis 2025 zwölf rein elektrische Modelle im Angebot

    bmwAuch die Bayerischen Motoren Werke – besser bekannt unter der Abkürzung BMW – wollen voll ins Zukunftsgeschäft Elektroauto einsteigen und planen bis zum Jahr 2025 zwölf komplett elektrische Modelle auf dem Markt anzubieten. Zwar nicht ganz so viel wie die Konkurrenz...... [mehr]
  • Fisker: Erste Details zum Elektro-SUV

    fiskerWie Hardwareluxx bereits in der letzten Woche berichtete, kündigte der dänische Autoentwickler Henrik Fisker einen Elektro-SUV für 40.000 Euro an. Nun veröffentlichte Fisker erste Details zum besagten Elektrofahrzeug. So soll dieses über eine Reichweite von...... [mehr]