> > > > BMW plant angeblich einen 3er mit elektrischem Antrieb

BMW plant angeblich einen 3er mit elektrischem Antrieb

Veröffentlicht am: von

bmw Elektromobilität ist unter deutschen Bürgern noch kein großes Thema. Das sehen auch die deutschen Autohersteller so, die mit ihren bisher eher halbherzigen Projekten wie dem eGolf, eUp, i3 oder i8 nicht wirklich in die Masse gehen wollten. Nun scheint es zumindest die bayerische Autobauerfraktion in Form von BMW etwas ernster zu meinen, denn Gerüchten zur Folge soll ein komplett elektrisch angetriebener 3er-BMW in Entwicklung sein.

Laut Handelsblatt soll das Fahrzeug eine Reichweite von etwa 400 km besitzen. Tesla gibt für seine Fahrzeuge eine ähnliche Reichweite im NEFZ-Zyklus an. BMW möchte mit dem elektrischen 3er den bald zur Markteinführung bereiten Tesla Model 3 kontern, ähnlich viel kosten und eine ähnliche Reichweite besitzen

Social Links

Kommentare (140)

#131
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20740
Zitat Thrawn.;25660182



Die Polizei hat mich einmal angehalten und hat dabei gemeint sie wollten sich nur mal das schöne auto ansehen und wollten das ich beim wegfahre gut Gas gebe, sind leider nicht nur Roboter unsere Grünen hier, muss dich enttäuschen :wink:


Das wollte der Zoll bei mir mit einem Mini Cooper E aber auch. ;)
Also das hat nichts mit dicken Benziner zutun, sondern kann auch bei Elektroautos der Fall sein.
Und emotionsloses Fahren war es mit dem Elektro-Mini auch nicht. :)
Hat definitiv Spaß gemacht.

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
#132
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17271
Ich habe schon Elektroautos gefahren, meins ist es nicht, und die Beschleunigung beeindruckt auch nur Leute die sonst normale 0815 Motoren ohne viel Leistung gewohnt sind die erst ab Drehzahl Vorwärts gehen.
#133
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17284
Thrawn, wenn man entsprechende Motoren verwendet, wirds schon beeindruckend, nur ist dann die Batterie, wie en Tank, entsprechend im Vergleich halt fix leer.
#134
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17271
Und das nichtmal lange, der 700PS Tesla regelt ja schnell runter nach 2x Viertelmeile oder ne weile AB Vollgas weil die Akkus überhitzen..
Große Ingenieurskunst :shot:
#135
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17284
Das ist ja nicht der Sinn des Autos, wenn man es so auslegen will geht das aber.
Es ist aber nicht der Sinn der Elektro-Autos derzeit.
#136
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17271
wEnn das nicht der sinn ist, warum hat er dann 700PS und 2 Motoren ? Sry aber zuinddest beim Model S zählt dein Argument nicht.
#137
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20740
Zitat Thrawn.;25660545
Ich habe schon Elektroautos gefahren, meins ist es nicht, und die Beschleunigung beeindruckt auch nur Leute die sonst normale 0815 Motoren ohne viel Leistung gewohnt sind die erst ab Drehzahl Vorwärts gehen.


Du verallgemeinerst gern...

Dich beeindruckt die Beschleunigung vllt nicht, aber sie kann auch Leute beeindrucken, sie sonst auch Autos fahren, die viele PS haben.
Das direkte Anfahren empfand ich im M3 vom Kumpel nicht viel spektakulärer als im Mini E und da stehen sich 420PS gegen 205PS gegenüber. Klar ist es bei höheren Geschwindigkeiten was anderes und der Mini kann natürlich auch nicht so schnell fahren, aber dennoch ist die Leistung nicht ohne.
Und E-Auto ist ja auch nicht gleich E-Auto. :)
#138
Registriert seit: 17.03.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1480
Zitat DragonTear;25656918
Du mir nicht. DeD's "Argumente" hab ich zerpflückt.



Du mir auch nicht, weil du absoluten Schwachfug erzählst und das richtige Problem nicht erkennst, wie leider die meisten. Bis auf DeD. Deshalb ist er mit ja sympathisch :)
#139
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12504
Zitat Thrawn.;25659735
@Flatsch:Solch eine Aussage kann nur von jemandem kommen der nie einen Sportwagen oder Gran Turismo oder Musclecar besessen hat.
Beim cruisen in der statt wenn schön bei 50 kmh der V8 mit 1000 rpm blubbert ist das super, wenn ich das auto anmache und er böse grollt ist das geil, wenn ich vollgas gebe und er dunkel und infernalisch losballert ist das Geil. Auch die Technik des Motors ist interessant wenn man sich dafür interessiert.
Und natürlcih bestimmt auch der Antrieb das verhalten beim Fahren mit.

Hast du selbst ein Auto ?

Mal als Anhaltspunkt, bei Mustang ist der Motor auch bei 160 noch lauter als Reifen oder sonstiges..


Also es ist kein Muscle Car aber ich hatte selbst ami Kiste mit blubbern und entsprechender AGA u.s.w.
Hier altes Foto

[ATTACH]405786[/ATTACH]

War chevy blazer st
Bj 99
Leider nur 4,3 " mit 197 ps

Ich kann dich komplett nachvollziehen, dennoch Teile ich eben in großen Punkten deine Meinung nicht


Und ja ich fahre Auto
Habe sogar zwei
Kia ceed Kombi und jetzt neu dazu opel Adam.. Also was komplett anderes.. Ja ich vermisse das schwarze ungetüm auf dem Bild ab und zu schon, zumal man sehr viele an der Ampel hat stehen lassen können... Da haben schon einige mit ihrem m3 und Co doof geguckt..

Die 4gang Automatik war aber nicht mehr zeitgemäß und auch etliche andere Sachen leider vom Vorbesitzer nicht gepflegt und so nach und nach habe ich mich verabschiedet.

Immerhin, von Berlin nach Dresden konnte ich schon alleine auf der hin Tour, schon den Tank leer bekommen, ohne Probleme :fresse: naja 3 Jahre hat er mich begleitet



Freundliche Grüße :)
#140
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11745
Leute, hier sollte es eigentlich um E-Autos, speziell von BWM gehen...
Threads über andere Autos gibt es ja schon einige ;)


Zitat MisterY;25661584
Du mir auch nicht, weil du absoluten Schwachfug erzählst und das richtige Problem nicht erkennst, wie leider die meisten. Bis auf DeD. Deshalb ist er mit ja sympathisch :)

Klar, ihr wisst es besser :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Statt Yeti: Der Skoda Karoq ist ein Ateca mit mehr Infotainment

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SKODA_KAROQ

Lieferzeiten von mehr als einem halben Jahr scheinen Skoda und Seat Recht zu geben: Kodiaq und Ateca sind beliebt. Deshalb war es nur eine Frage der Zeit, bis das nächste SUV aus dem VW-Konzern vorgestellt wird. Bereits am 18. Mai soll das der Fall sein, Name und erste Details sind bereits... [mehr]

Skoda Karoq: Der Ateca-Zwilling verzichtet auf Experimente

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SKODA_KAROQ

Rendite-Hoffnung statt Blick in die Zukunft: Mit dem Karoq hat Skoda ein Dreivierteljahr nach dem Kodiaq in Stockholm sein zweites neues SUV vorgestellt. Ein Risiko dürfte die VW-Tochter damit nicht eingehen. Denn wie vermutet, und durch erste verratene Details bereits im Vorfeld bestätigt, ist... [mehr]

Porsche PCM und Panamera 4S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PORSCHE_PANAMERA_4S

Sich nur auf die sportlichen Attribute zu konzentrieren, reicht selbst traditionsreichen Sportwagenherstellern nicht mehr, um die Ansprüche der Zielgruppe zu befriedigen. Kein Wunder also, dass selbst Porsche ein breites Spektrum an Assistenten anbietet und darüber hinaus auch an die... [mehr]

Care by Volvo: Mit dem XC40 startet die Auto-Flatrate

Logo von IMAGES/STORIES/2017/VOLVO_XC40

Nicht auf der IAA in Frankfurt, sondern in Mailand hat Volvo sein neues Kompakt-SUV vorgestellt. Doch nicht nur die Tatsache, dass der XC40 das erste, auf einer neuen und sehr flexiblen Plattform basierende Modell ist, soll Verbraucher locken. Auch ein neues Vertriebsmodell haben die Schweden mit... [mehr]

Modifiziertes Tesla Model S P100D braucht 2,1 s für 0 - 100 km/h

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Aufgrund des Elektroantriebes haben Fahrzeuge wie die Model S und Model X von Tesla sowie der i3 und i8 von BMW oder der FF91 von Faraday Future enorme Beschleunigungswerte. Alles unter drei Sekunden sind sehr gute Werte in diesem Bereich. Im Rahmen einer neuen Rennserie, der Electric GT... [mehr]

40.000 Euro für 520 km: Opel nennt Preis und Termin für den Ampera-e

Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPEL_AMPERA-E

Mehr als ein Jahr nach der Vorstellung hat Opel die beiden wichtigsten Details zum Ampera-e verraten. Zeigte man sich bezüglich Akkukapazität, Reichweite und Fahrleistungen von Beginn an sehr offen, behielt man Preis und Termin für Deutschland noch für sich. Vielleicht nicht ohne Grund, wie... [mehr]