1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. autonomes Fahren - Hardwareluxx

Thema: autonomes Fahren

  • Elon Musk übernimmt Leitung des Autopilotenprogramms

    tesla motors Laut Angaben der zum 9to5-Netzwerk gehörenden Webseite Electrek, nimmt der US-amerikanische Autobauer Tesla aktuell diverse Umstrukturierungen bei seinem Softwareteam, das für die Programmierung des Autopiloten zuständig ist, vor. So werden einige leitende...... [mehr]
  • Autonomes Fahren: Tesla will neue Computer nachrüsten

    tesla motors Der Tesla CEO Elon Musk hat auf seinem offiziellen Twitter-Account bekannt geben, dass alle Tesla-Besitzer, die sich für die Option autonomes Fahren entschieden haben, ein kostenloses Computer-Upgrade erhalten werden. Dies ist laut Aussagen von Elon Musk die einzige Veränderung, die bei dem Generations-Update der Hardware von HW2.5 auf HW3 vorgenommen wird. Ein Umbau des...... [mehr]
  • Tesla: Probleme beim autonomen Fahren

    tesla motors Das US-amerikanische Unternehmen Tesla scheint sich vom autonomen Fahren erstmal zu verabschieden. Der Elektroautobauer hat in den vergangenen Tagen seine Website dementsprechend abgeändert. Aktuell lässt sich der Website entnehmen: “Die zukünftige Verwendung dieser Autonomiefunktionen ohne Überwachung hängt davon ab, ob eine Zuverlässigkeit gewährleistet werden kann, die...... [mehr]
  • I.D. VIZZION: Volkswagen zeigt E-Studie ohne Lenkrad mit 665 km Reichweite

    volkswagen id vizzionVolkswagen wird auf dem Anfang März startenden Genfer Autosalon das nächste Mitglied der I.D.-Familie vorstellen. Allerdings wird es sich beim ... [mehr]
  • pWLAN und 5G: Qualcomm zeigt Lösungen und warnt vor hohen Kosten

    Mit der Weiterentwicklung des teil- und vollautomatisiertem Fahrens wird die Kommunikation zwischen Fahrzeugen sowie mit der Infrastruktur immer wichtiger. Qualcomm plant dabei vor allem mit zwei Techniken, von denen zumindest eine kurz vor dem Start steht. Die zweite, weitaus wichtigere, lässt hingegen noch einige Zeit auf sich warten. Denn mit dem Start von 5G-Netzen rechnet man erst...... [mehr]
  • Audi Aicon: Concept Car zeigt autonome Zukunft ohne Lenkrad, Pedale und Scheinwerfer

    Audi selbst spricht nur von einem Concept Car. Doch der auf der IAA in Frankfurt gezeigte Aicon dürfte klare Hinweise darauf geben, wie die vollautonome Zukunft des Automobils aussehen wird. Interessant ist deshalb vor allem das, was nicht zu sehen ist. Denn nicht nur Lenkrad und Pedale fehlen, sondern auch Sicherheitsgurte und Airbags. Selbst auf klassische Scheinwerfer verzichtet...... [mehr]
  • Intel kooperiert nun auch mit Fiat Chrysler für autonomes Fahren

    intel Intel arbeitet bereits gemeinsam mit BMW und Mobileye an Technologien für selbstfahrende Autos. Nun stößt allerdings noch eine weitere Partei zu diesem Bündnis: Auch Fiat Chrysler (FCA) will mit den anderen Herstellern gemeinsame Sachen machen. Ziel des...... [mehr]
  • Smart Cars lassen sich allzu leicht durch manipulierte Verkehrszeichen verwirren

    google robocar Smart Cars bzw. selbstfahrende Autos sind ein neuer Trend, der die Automobilindustrie in den kommenden Jahrzehnten extrem beeinflussen dürfte. Auch die Sicherheit spielt dabei natürlich eine große Rolle, denn sollte ein Fahrzeug durch Hacker manipuliert werden, geraten Menschenleben in Gefahr. Doch während die Hersteller die Systeme der Autos gegen softwarebasierte Angriffe...... [mehr]
  • Stanford Universität entwickelt 4D-Kamera für Smart Cars und Augmented Reality

    Die Stanford Universität bzw. dessen Abteilung SCI (Stanford Computational Imaging Lab) entwickelt aktuell eine 4D-Kamera, welche ein besonders weites Sichtfeld abdecken kann. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig: So könnte die Kamera sowohl für Augmented Reality als auch Smart Cars bzw. autonomes Fahren oder Fahrerunterstützung zum Einsatz kommen. Auch die allgemeine Verwendung in...... [mehr]
  • Nissan Leaf: Zweite Generation des Elektrofahrzeugs wird am 6. September enthüllt

    Am 6. September feiert die zweite Generation des Nissan Leaf in Japan ihre Weltpremiere. Schon im Vorfeld der eigentlichen Vorstellung hat Nissan über verschiedene Kanäle die ersten Teaser-Fotos und Detail-Informationen veröffentlicht. Der Nissan Leaf zählt mit über 270.000 verkauften Fahrzeugen zu den erfolgreichsten Elektrofahrzeugen weltweit, Optik und Technik sind allerdings nicht mehr ganz auf den...... [mehr]
  • Baidu und Microsoft kooperieren im Bereich des autonomen Fahrens

    baidu apollo Vor ein paar Wochen hatte der chinesische Internetgigant Baidu die Apollo Industrieallianz und offene Plattform für autonomes Fahren enthüllt, nun ist Microsoft auch auf den Zug gesprungen. Microsoft wird Apollo außerhalb Chinas über seinen Clouddienst Azure weltweit unterstützen. Damit würden Baidus Partner außerhalb Chinas Zugang zu einer sicheren und vertrauenswürdigen...... [mehr]
  • Toyota investiert in Start-Ups für KI, Cloud und autonomes Fahren

    Dem globalen Automobilmarkt stehen gewaltige Veränderungen bevor, bedingt durch Systeme für autonomes und vernetztes Fahren. Toyota will nun in Start-Ups investieren. Das Toyota Research Institute (TRI) will in einem mit zunächst 100 Millionen US-Dollar ausgestatteten Fonds Gründern weltweit auf die Sprünge helfen. Der getrennt von TRI agierende Fonds wird Geld in Start-Ups...... [mehr]
  • Apple bestätigt Arbeiten an Systemen für autonomes Fahren

    apple-logo Spätestens seit vergangenem Dezember ist klar, dass Apple sich mit dem Thema autonomes Fahren beschäftigt. Offiziell wollte das Unternehmen sich dazu nicht äußern, Unterlagen der U.S. National Highway Traffic Safety Administration ließen daran aber keinen...... [mehr]
  • Chrysler statt Firefly: Google-Tochter Waymo läutet die nächste Phase ein

    Vier Jahre nach der Entwicklung des ersten Prototypen hat die Alphabet-Tochter Waymo das Aus für das Robocar, das intern auch scherzhaft als Firefly bezeichnet wurde, beschlossen. Nach mehreren Millionen Testkilometern wolle man nun die nächste Phase einläuten, so das Unternehmen. Für die weitere Erprobung des autonomen Fahrens greift man auf ein anderes Fahrzeug zurück. Dabei handelt es sich...... [mehr]
  • Apollo: Baidu demonstriert Open-Source-Plattform für autonomes Fahren

    Nicht zu Unrecht gilt Baidu als chinesisches Gegenstück zu Google. Viele Lösungen, die der US-Konzern anbietet, hat auch das asiatische Unternehmen im Portfolio. Allerdings handelt es sich dabei nicht um simple Kopien der Google-Dienste, das zeigen nicht zuletzt die für Forschung und Entwicklung eingesetzten Ressourcen. Beim Thema autonomes Fahren geht man mit Apollo sogar einen Schritt...... [mehr]
  • Smart City: Deep Learning, Smartphone und Infrastruktur sind die Basis

    Welchen Stellenwert Deep Learning inzwischen erreicht hat, zeigte nicht zuletzt Google mit Google Lens. Dabei handelt es sich aber lediglich um ein eher spielerisches Beispiel dafür, was mit der Lernfähigkeit künstlicher Intelligenzen...... [mehr]
  • Nissan treibt ebenfalls das autonome Fahren voran

    Nissan arbeitet aktuell – wie viele andere Hersteller – an selbstfahrenden Autos. In Japan veröffentlichte der Hersteller 2016 etwa bereits den Sedan Serena, ein selbst entwickeltes Auto für das semi-autonome Fahren bei einspurigem Verkehr. ProPilot nennt sich die Plattform, welche bei Nissan als Basis dient. 2018 soll ProPilot stark erweitert werden und dann auch bei mehrspurigem Verkehr auf Autobahnen...... [mehr]
  • Apple darf nun ebenfalls selbstfahrende Autos auf US-Straßen testen

    apple-logo Apple wird bald in den USA bzw. genau genommen in Kalifornien Gelegenheit erhalten, seine Techniken für selbstfahrende Autos auf den Straßen zu erproben. So wurde vom California Department of Motor Vehicles erstmals die Genehmigung für Fahrzeuge mit Apples Software erteilt. Das ist die Voraussetzung dafür, dass die autonomen Wagen auf öffentlichen Straßen rangieren...... [mehr]
  • Google und Uber streiten sich vor Gericht um autonome Fahrzeuge

    Viele Hersteller arbeiten aktuell an selbstfahrenden Autos – seien es traditionelle Fahrzeughersteller wie BMW und Daimler oder Technologieunternehmen wie Google. Letztere bzw. streng genommen dessen Schwesterunternehmen Waymo verklagen nun Uber. Der Vorwurf lautet, dass der...... [mehr]
  • Neue S-Klasse: Mercedes-Benz kommt autonomen Fahren im Alltag näher

    In der Automobilbranche dominieren derzeit vor allem die Themen automatisiertes Fahren und Elektrifizierung. Während es bei letzterer nur kleinere Fortschritte gibt, legen die Hersteller in Sachen Autonomie ein ganz anderes Tempo an den Tag und setzen damit auch den Gesetzgeber unter Druck. Mit dem Facelift der S-Klasse, das ab Herbst 2017 angeboten wird, will Mercedes-Benz den...... [mehr]
  • Automatisiertes Fahren: Bosch stellt KI Autocomputer mit NVIDA-Chip vor

    Das automatisierte Fahren stellt nicht nur Automobilhersteller vor eine große Herausforderung, auch die etablierten Zulieferer müssen umdenken. Das Ergebnis sind bislang die unterschiedlichsten Kooperationen mit Größen aus der IT-Welt. Bosch setzt dabei auf die Mithilfe von GPU-Spezialist NVIDIA. Mit dem KI Autocomputer wurde gestern das erste Ergebnis der Zusammenarbeit angekündigt. Bosch selbst...... [mehr]
  • Daimler und Uber arbeiten beim autonomen Fahren zusammen

    mercedes benz w213Die Zukunft der Mobilität liegt nach Ansicht von vielen Experten im Teilen und autonomen Fahren. Doch eine allumfassende Lösung hat bislang kein Unternehmen in petto oder in Aussicht gestellt. Mobilitätsdienstleistern fehlen die eigenen, entsprechend ausgestatteten Fahrzeuge, Automobilhersteller konnten mir ihren Sharing-Ansätzen bislang nicht...... [mehr]
  • Gesetzesentwurf: Autonomes Fahren ist in Deutschland vorerst nicht vorgesehen

    bundesregierungAuf dem Weg hin zum autonomen Auto sind nicht nur technische Probleme zu beseitigen, auch der notwendige rechtliche Rahmen fehlt vielerorts - so auch in Deutschland. Über entsprechende Gesetzesänderungen wird bereits seit geraumer Zeit diskutiert, heute nun hat die Bundesregierung einen Entwurf auf den Weg gebracht. Doch ausgerechnet das echte autonome Fahren...... [mehr]
  • Volkswagen I.D. Buzz: Autonomer Bulli-Erbe mit Elektromotor

    volkswagen id buzzIm vergangenen Jahr zeigte Volkswagen mit dem Budd-e eine Studie für einen Kleinbus mit Elektroantrieb. Ein Jahr später und nur wenige Tage nach der Consumer Electronics Show in Las Vegas gibt es ein weiteres Konzeptfahrzeug zu bestaunen. Auf der North...... [mehr]
  • Ford: Strom und Autonomie nach Bedarf, Alexa in Arbeit

    fordNicht erst seit diesem Jahr wird die CES von den wichtigsten Automobilherstellern als Bühne für Neuheiten genutzt. Doch selten war der Grund hierfür so unübersehbar wie jetzt. Das gilt vor allem für Ford. Denn das Unternehmen sorgt in Las Vegas für gleich zwei Schlagzeilen. Dabei stehen aber vor allem hinter der ersten noch einige Fragezeichen. So ist beispielsweise noch völlig offen,...... [mehr]