RDNA
  • Weitere Details zu Strix Point und Strix Halo: 16 Zen-5-Kerne, RDNA 3.5 und 32 MB MALL-Cache

    Offensichtlich sind die chinesischen Kollegen von HKEPC an ein 114-seitiges Dokument oder Ausschnitte daraus gelangt, welche technische Details zu den zukünftigen APUs Strix Point und Strix Halo enthalten. Demnach wird Strix Point auf zwölf Zen-5-Kerne setzen. Jedem Kern stehen 1 MB an L2-Cache (insgesamt 12 MB) zur Verfügung, der L3-Cache wird mit 24 MB genannt. Damit setzt Strix Point weiterhin auf die Hälfte an L3-Cache... [mehr]


  • Nächste GeForce-Generation morgen – AMD verweist noch einmal auf die Effizienz

    Einen Tag vor der Präsentation der nächsten GeForce-Generation hat AMD in einem Blogpost noch einmal auf die Effizienz der aktuellen Radeon-6000-Generation auf Basis der RDNA-2-Architektur verwiesen. Sowohl das Datum der Veröffentlichung, als auch das Thema als solches dürften nicht ganz zufällig gewählt werden sein. Das Datum hat offensichtliche Gründe, das Thema bedarf allerdings einer kurzen Erklärung. NVIDIA hat ab der GeForce RTX... [mehr]


  • Ryzen 7000: Raphael soll 256 RDNA-2-Shader bei 1,1 GHz bekommen

    Mit der Ryzen-7000-Serie alias Raphael für den Desktop plant AMD erstmals die Integration einer Grafikeinheit in alle Modelle. Bisher setzte AMD dies nur für die APUs um – künftig können alle Desktop-Prozessoren als APU bezeichnet werden. Für die Ryzen-7000-Serie setzt AMD dabei genau wie bei den Ryzen-6000-Prozessoren für Notebooks auf die RDNA-2-Architektur. Der für gewöhnlich gut informierte Twitter-Nutzer @KOMACHI_ENSAKA führt... [mehr]


  • PowerColor listet erste Radeon RX 6600 (XT) (Update)

    In Form der Radeon RX 6600M für Notebooks und Radeon Pro 6600M für den Workstation-Markt hat es die Navi-23-GPU bereits in zwei Produktlinien geschafft, von der Desktop-Variante alias Radeon RX 6600 XT und Radeon RX 6600 fehlt allerdings noch jede Spur. Angekündigt wurden kleinere Radeon-RX-Karten für das erste Halbjahr 2021 bereits im Januar. Doch allzu lange dürfte es mit dem Start nicht mehr dauern. PowerColor hat schon die... [mehr]


  • Stabilität statt neuer Funktionen: Die AMD Radeon Software 21.4.1

    Wie in jedem Frühjahr stellt AMD auch 2021 eine neue Treiber-Generation vor. Die stetige Weiterentwicklung des Treibers ist ein Anzeichen dafür, dass es gar keine große Veröffentlichung mehr gibt, sondern es stattdessen in regelmäßigen Schritten und zusammen mit Hardware-Veröffentlichungen immer wieder neue Funktionen gibt. Dennoch nimmt AMD den jährlichen Rhythmus zum Anlass, über einige Neuheiten zu sprechen, die wir hier beschreiben... [mehr]


  • AMD bekräftigt Versprechen mehr RX-6000-Karten zur UVP anbieten zu wollen

    Trotz aller Bekundungen sich zu bemühen und alle Karten direkt in den Markt zu überführen: Noch immer und vermutlich auch noch das komplette erste Halbjahr 2021 wird schwer werden, eine der neuen Grafikkarte zu einem vernünftigen Preis zu erstehen. Ob wir überhaupt noch einmal die ursprünglich angepeilten unverbindlichen Preisempfehlungen sehen werden, bleibt abzuwarten. Bei AMD derzeit besonders beliebt sind die eigenen Referenzversionen –... [mehr]


  • RDNA 2 in Notebooks und für kleinere Grafikkarten kommt im ersten Halbjahr

    Auch wenn AMDs Fokus der Keynote zur CES 2021 sicherlich auf den mobilen Ryzen-Prozessoren lag, so gab es dennoch auch noch mindestens eine weitere Ankündigung. Diese betrifft weitere GPUs auf Basis der RDNA-2-Architektur. Diese startete Mitte November 2020 mit der Radeon RX 6800 und Radeon RX 6800 XT und fand ihren vorläufigen Höhepunkt in der Radeon RX 6900 XT. Alle Details zur RDNA-2-Architektur findet ihr im Start-Artikel zu AMDs... [mehr]


  • AMD will am 8. Oktober Details zu Zen 3 und am 28. Oktober zu RDNA 2 nennen

    Bereits gestern deutet sich an, dass AMD heute in irgendeiner Form Details zu zukünftigen Produkten nennen wird. Lisa Su, CEO von AMD gab bekannt, dass man eine "neue Reise für Spieler" gestartet würde. Am 8. Oktober sollen erste Informationen zur Zen 3 den Anfang machen. Ob man auch gleich die dazugehörigen Ryzen-Prozessoren vorstellen wird oder zunächst einmal nur eine Vorschau bieten wird, bleibt abzuwarten. Die Ryzen-Threadripper- und... [mehr]


  • HotChips32: AMD gibt Ausblick auf RDNA 2 mit Raytracing-Beschleunigung

    Auf der HotChips-Konferenz hat Microsoft die System Architecture der Xbox Series X vorgestellt. Fast alle technischen Daten des Custom-SoCs, den man gemeinsam mit AMD entwickelt hat, kennen wir bereits. Für uns besonders interessant ist das, was man über die verbaute GPU-Architektur verraten hat, denn die acht Zen-2-Kerne kennen wir bereits von den Desktop- und Mobile-Prozessoren. Die verbaute GPU unterstützt ein Sampler Feedback... [mehr]


  • Mac Pro ab sofort auch mit Radeon Pro W5500X verfügbar

    Apple hat dem Mac Pro eine weitere Konfigurationsmöglichkeit hinzugefügt. Als Upgrade zur standardmäßig verbauten Radeon Pro 580X mit 8 GB Grafikspeicher und als Zwischenschritt zur Radeon Pro W5700X mit 16 GB Speicher gibt es nun noch die Radeon Pro W5500X mit wiederum 8 GB Grafikspeicher. Die Radeon Pro W5700X verwendet die Navi-14-GPU und damit den kleinsten Ausbau der RDNA-Architektur. Hier zum Einsatz kommen 24 Compute Units und somit... [mehr]


  • AMD betätigt Roadmaps und spricht für RDNA 2 über höhere Taktraten

    Im Rahmen seiner Präsentation für Investoren hat AMD noch einmal die bereits zum Financial Analyst Day veröffentlichten Pläne bestätigt. Diese gliedern sich in die vier folgenden wichtigen Hauptgruppen auf: Zen-Architektur (für Desktop und Server), RDNA für die Radeon-Grafikkarten, CDNA für die Compute-Beschleuniger und Infinity-Architektur, welche die Interconnect-Technologien beschreibt. Bei den Roadmaps bleibt grundsätzlich alles beim... [mehr]


  • AMD bewirbt Radeon RX 5600 XT nun offiziell mit schnellerem Speicher

    Die Radeon RX 5600 XT sollte die ideale 1080p-Gaming-Karte von AMD werden. Letztendlich hat man dieses Ziel erreicht, allerdings war der Weg dorthin steiniger, als er hätte sein müssen. Vorgestellt wurde die Radeon RX 5600 XT mit einem Speichertakt von 1.500 MHz (12 Gbps) und dies sollten die Vorgaben von AMD bleiben. Doch schon zum Start stellte sich heraus, dass nicht nur einzelne Grafikkarten-Hersteller ihren Speicher... [mehr]


  • Einige Details zum Raytracing bei AMDs RDNA-2-Architektur

    Mit der Vorstellung von DirectX 12 Ultimate am gestrigen Tag zeigte auch AMD erstmals ein Raytracing auf Basis der RDNA-2-Architektur. Dazu wurde ein vorgerendertes Video vorgeführt, welches AMDs eigene Technikdemo Futuristic City in Aktion zeigt. DirectX 12 Ultimate ist ein neues übergeordnetes Funktionsset, welches die Funktionen DXR/Raytracing, Variable Rate Shading (VRS), Mesh Shader und Sampler Feedback unter einem Dach... [mehr]


  • DirectX 12 Ultimate: API-Subset für RDNA 2, Turing und nächste NVIDIA-Architektur

    Microsoft kündigt eine neue Grafik-API, bzw. ein neues übergeordnetes Funktionsset an, welches die Funktionen DXR/Raytracing, Variable Rate Shading (VRS), Mesh Shader und Sampler Feedback unter einem Dach vereint: DirectX 12 Ultimate. DirectX 12 Ultimate soll einen gemeinsamen Standard für diese vier Funktionen festlegen, die auf der Xbox Series X ebenso Gültigkeit haben, wie auf dem PC. Dies soll es den Entwicklern von Spielen einfacher... [mehr]


  • Sony will morgen mehr zur PlayStation 5 verraten

    Vermutlich auch aufgrund der Öffentlichmachung der technischen Daten zur Xbox Series X durch Microsoft gestern, sieht sich Sony nun gezwungen, weitere Details zu seiner Next-Gen-Konsole zu verraten. Mark Cerny, Chef-Systementwickler für die PlayStation 5, wird morgen, um 17:00 Uhr deutscher Zeit dazu in einem Stream vortragen. Man kann davon ausgehen, dass Sony ähnlich tief in die Materie einsteigt, wie dies Microsoft getan hat. Wir... [mehr]


  • AMD spricht über Zen 3, Zen 4 sowie RDNA 2 und RDNA 3

    AMDs CEO Dr. Lisa Su sprach zu Beginn des Financial Analyst Day 2020 über die Pläne für die kommenden 20 Monate. Auf der Roadmap der Prozessoren befinden sich die Zen-3 und Zen-4-Architektur. Die ersten Prozessoren auf Basis der Zen-3-Architektur werden noch in diesem Jahr erwartet. Zen 4 wird dann vermutlich 2022 ein Thema sein. Auch auf Seiten der GPU-Architektur spricht AMD über die nähere Zukunft. RDNA 2 wird ebenfalls noch in diesem... [mehr]


  • Die-Shots: AMDs Navi14-GPU mit RDNA-Architektur

    Es gibt wieder einen Schwung schicker Die-Shots von OC_Burner aka Fritzchens Fritz. In seinem Flickr-Fotostream sind einige neue Aufnahmen der Navi14-GPU von AMD zu finden. Diese kommt auf der Radeon-RX-5000-Serie für Desktop- und Notebook-Grafikkarten zum Einsatz, aber auch auf der gestern vorgestellten Radeon Pro W5500. Wir kennen bereits erste Aufnahmen beider Chips, bei denen jedoch nicht Schleifpapier und... [mehr]


  • Navi-Refresh und RDNA2 erscheinen beide noch 2020 (Update)

    Während der Bekanntgabe der Zahlen für das vierte Quartal 2019 und das Gesamtjahr hat AMD auch ein wenig über seine Pläne bei den GPUs verraten. Zu Beginn das Jahres in einem Roundtable auf der CES bestätigte AMDs CEO Dr. Lisa Su, dass sowohl die ersten Prozessoren mit Zen-3-Architektur als auch eine große Navi-GPU in diesem Jahr erscheinen werden. Nun gab es darüber hinaus noch weitere Informationen: "In 2019, we launched our new... [mehr]


  • AMD macht die Radeon RX 5600 XT offiziell

    Auf der Keynote der CES hat AMD die Radeon RX 5600 XT offiziell vorgestellt. Bereits seit einigen Wochen wird über die Karte berichtet. Neben den technischen Daten kennen wir auch schon einige Konkrete Modelle, die sich von den Navi-Karten der Radeon-RX-5700-Serie aber nicht groß unterscheiden. Die Radeon RX 5600 XT verwendet ebenfalls die Navi-10-GPU mit 36 CUs bzw. 2.304 Shadereinheiten. Im Gegensatz zur Radeon RX 5700 reduziert AMD... [mehr]


  • Ryzen-4000-Serie: Acht Zen-2-Kerne und Vega-GPU für Notebooks (Update)

    Die Hinweise auf AMDs kommenden Mobil-Prozessoren mit Namen Renoir verdichten sich immer weiter. Die APUs mit Zen-2-Kernen und einer integrierten Grafikeinheit auf Basis der Vega-Architektur könnten schon auf der Consumer Electronics Show 2020, die Anfang Januar in Las Vegas stattfindet, vorgestellt werden. Analog zum vergangenen Jahr, würden die Renoir-APUs auch den Start für die nächste Generation in der Ryzen-Namensgebung einläuten,... [mehr]


  • Github verrät Details zur Playstation 5 und Xbox Series X

    Die Eckdaten kennen wir zwar bereits, doch nun sind weitere Details zur Playstation 5 von Sony und der schnelleren Xbox der Xbox Series X von Microsoft aufgetaucht. Diese stammen aus einem Github-Repository, welches offenbar nicht für die Öffentlichkeit gedacht war. Sony und Microsoft versuchen derzeit die Informationen aus dem Netz zu löschen. Das Github-Repository ist offline und weitere Verweise dazu sollen entfernt werden –... [mehr]


  • AMD lässt Navi-14-GPU auch bei Samsung fertigen

    Für seine aktuellen Prozessoren und GPUs ist AMD eine enge Zusammenarbeit mit TSMC eingegangen. Die CCDs, also die Chiplets mit den Zen-2-Kernen werden von TSMC in 7 nm gefertigt und dies gilt auch für die Navi-GPUs der Radeon-RX-5700-Serie. Wie die Kollegen von Fudzilla nun erfahren haben wollen, lässt AMD die Navi-14-GPU der Radeon-RX-5500-Serie (und wohl auch der mobile Ableger Radeon RX 5300) nicht nur bei TSMC in Taiwan fertigen, sondern... [mehr]


  • Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G im Test

    Der erste Schwung der Custom-Modelle für die Navi-Karten von AMD ist verfügbar. Aber noch längst nicht alle der wichtigsten Modelle haben wir uns angeschaut. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT ist laut diverser Empfehlungen eine dieser Varianten, auf die man einen genauen Blick werfen sollte. Während die Leistung bei fast allen Karten nahezu identisch ist, rückt die Kühlung immer weiter in den Fokus. Einen ausführlichen Test... [mehr]


  • Modelle der Radeon RX 5700 XT fallen unter 400 Euro

    Bei einem Blick in den aktuellen Preisvergleich haben sich in den vergangenen Wochen einige interessante Preisbewegungen aufgezeigt. Vor allem bei den neuen Navi-Grafikkarten von AMD gibt es größere Preisbewegungen, die den ein oder anderen Käufer sicherlich dazu bewegen könnten, über einen Kauf noch einmal nachzudenken. Die günstigsten Modelle von PowerColor und XFX sind für unter 400 Euro zu bekommen. Dabei muss man sich vor Augen... [mehr]


  • Radeon Pro W5700 ist die erste Workstation-Karte auf Navi-Basis

    Mit der Radeon Pro W5700 stellt AMD die erste Workstation-Grafikkarte mit Navi-GPU auf Basis der RDNA-Architektur vor. Dabei stellt sich die RDNA-Architektur nicht unbedingt als ideale Lösung in diesem Bereich dar, denn AMD hat diese auf das 3D-Rendering in Spielen ausgelegt. Dennoch aber gibt es einen Sweet-Spot, der auch von Navi-Karten oder einer Navi-Karte abgedeckt werden kann. Die Radeon Pro W5700 verwendet die Navi-10-GPU mit 36 Compute... [mehr]


  • EK-AC Radeon RX 5700 +XT D-RGB: Alu-Block mit Regenbogen-LEDs

    EK Water Blocks hat die Reihe seiner Komplettwasserkühler für die neuen Navi-Karten von AMD um ein Modell aus Aluminium und mit vorinstallierter RGB-Beleuchtung ergänzt. Der EK-AC Radeon RX 5700 +XT D-RGB ist ein Wasserkühler aus der EK Fluid Gaming Serie, also den Einsteigerprodukten bei EKWB. Es handelt sich jedoch um einen Fullcover-Wasserkühler, der sowohl die GPU, wie auch die Speicherchips und wichtigen... [mehr]


  • PowerColor Liquid Devil Radeon RX 5700 XT als wassergekühlte Variante

    Der Marketing-Abteilung von PowerColor ist offenbar mehr oder weniger versehentlich einen Teaser entfleucht, der eine Vorschau auf ein weiteres Modell der Radeon RX 5700 XT darstellt. Mit der Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT hatten wir bereits eines der besten Custom-Modelle der Navi-Generation von AMD im Test. Nun soll noch eine PowerColor Liquid Devil Radeon RX 5700 XT folgen und wie der Name bereits sagt, soll es sich dabei um... [mehr]


  • Plant AMD den Einsatz von HBM2E für RDNA2-basierte Karten?

    AMD arbeitet bereits an seinen neuen, auf der RDNA-2-Architektur basierten Grafikkarten der nächsten Generation. Diese werden schon für das kommende Jahr erwartet und nutzen laut AMDs eigener Roadmap das fortschrittlichere 7nm+ Fertigungsverfahren. Verschiedenen Industriequellen zufolge sollen die neuen AMD-Grafikboliden Ray-Tracing-Unterstützung erhalten und über der aktuellen Radeon-RX 5700-Serie einzuordnen sein. Dabei deuten sich... [mehr]


  • NVIDIA bringt Integer Scaling und bietet Schärfefilter sowie Input-Lag-Verbesserungen (3. Update)

    NVIDIA nutzt die diesjährige Gamescom für gleich mehrere Ankündigungen bei der Unterstützung durch den Treiber. Einige der neuen Funktionen sind wohl auch als Reaktion auf AMDs Ankündigungen zur RDNA-Architektur zu verstehen. Unter anderem präsentierte AMD das Contrast Adaptive Sharpening (CAS) als neuen Schärfefilter sowie eine Funktion namens Anti-Lag, die den Input-Lag deutlich reduzieren soll. Allerdings sind nicht alle zur... [mehr]


  • Radeon RX 5700 (XT): Custom-Navi derzeit kaum zu bekommen

    Seit gestern sollen die ersten Custom-Modelle der AMD Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT in den Läden stehen – zumindest hatten die ersten Boardpartner am Montag ihr Modelle angekündigt und mit der Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT hatten wir bereits auch schon das erste Modell auf dem Prüfstand. Weitere Eigenlösungen der Navi-Karten sind bereits in der Hardwareluxx-Redaktion eingetroffen und werden in den nächsten Tagen fleißig von uns... [mehr]


  • Erste Custom-Navi: Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT im Test

    Mit der Radeon RX 5700 und der Radeon RX 5700 XT zwang AMD Anfang Juli seinen Konkurrenten dazu, sein bestehendes Grafikkarten-Produktportfolio mit den ersten drei Super-Modellen aufzufrischen, musste dafür jedoch noch vor dem eigentlichen Marktstart die Preise nach unten korrigieren. Nun kommen die ersten Custom-Ableger mit werksseitiger Übertaktung, überarbeitetem Platinen-Layout und natürlich mit eigenem Kühlsystem auf den Markt. Die... [mehr]


  • Sapphire Radeon RX 5700 XT PULSE war kurzzeitig vorbestellbar

    Nachdem bereits zu Beginn der Woche ASUS seine kommenden Custom-Modelle der AMD Radeon RX 5700 und RX 5700 XT anteaserte und wenig später weitere Eigenlösungen von XFX und PowerColor auftauchten, war für kurze Zeit auch die Sapphire Radeon RX 5700 XT Pulse beim britischen Onlinehändler Overclockers.uk vorbestellbar – und das, obwohl der 3D-Beschleuniger bislang noch nicht offiziell vorgestellt wurde.  Zwar sind die Produktseiten... [mehr]


  • Radeon RX 5700 (XT): Weitere Custom-Modelle zeigen sich

    Noch im Laufe dieses Monats sollen die ersten Custom-Modelle der Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT erscheinen. Nachdem ASUS bereits erste Fotos veröffentlicht und den Release je nach Modell auf Mitte bis Ende August datiert hatte und auch MSI seine ersten Modelle anteaserte, sind nun weitere Custom-Designs anderer Hersteller aufgetaucht. Demnach wird es auch von PowerColor und XFX entsprechende Eigendesigns der beiden Navi-Grafikkarten... [mehr]


  • ASUS zeigt seine ersten Custom-Modelle der Radeon RX 5700 (XT)

    Nach MSI und ASRock hat nun auch ASUS seine ersten Navi-Grafikkarten abseits des Referenzdesigns gezeigt, die teilweise schon ab Mitte des Monats in den Läden stehen sollen. Den Anfang werden die ASUS ROG Strix Radeon RX 5700 und ROG Strix Radeon RX 5700 XT am 16. August machen. Wenige Tage später, am 23. August sollen dann die ASUS TUF Gaming X3 Radeon RX 5700 (XT) folgen und ganz zum Schluss soll am 30. August schließlich die ASUS... [mehr]


  • ASRock stellt Radeon RX 5700 Serie namens ‘Challenger' vor

    Nachdem MSI sich als erstes aus der Deckung traute und zumindest eine kleine Vorschau auf seine Custom-Modelle der Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT gegeben hat, stellt ASRock mit der Radeon RX 5700 XT Challenger 8G OC seinerseits das erste Custom-Modell vor. Die auffälligste Neuerung gegenüber der Referenzversion ist sicherlich die Kühlung. ASRock verwendet zwei Axiallüfter, die auf einen darunterliegenden Kühlkörper pusten. Dieser... [mehr]


  • Vega für Workstation/Server: Linux-Treiber-Patch verweist auf Arcturus-GPU von AMD

    Im Herbst des vergangenen Jahres tauchten die ersten Gerüchte zu einem Projekt Arcturus oder eine GPU mit diesem Namen auf. Damals wurde Arcturus noch als Nachfolger der Navi-Architektur benannt. Nun wissen wir, Navi ist nur der Familienname der ersten GPUs basierend auf RNDA für die Radeon RX 5700 XT und Radeon RX 5700. Bereits im nächsten Jahr wird es eine zweite Generation der RDNA-Architektur geben. Doch interne Projeknamen und... [mehr]


  • Datenbank-Einträge zeigen AMD Radeon 5600 (XT) mit 1.536 Shadern

    Mit der Radeon RX 5700 und der Radeon RX 5700 XT hatte AMD vor etwas mehr als einer Woche die ersten beiden Grafikkarten auf Basis der neuen RDNA-Architektur ins Rennen geschickt. Wie nun die ersten Einträge in der Benchmark-Datenbank von Compubench zeigen, könnte es schon bald weitere Ableger mit weniger Recheneinheiten geben, die das bestehende Navi-Sortiment leistungsmäßig und preislich nach unten hin abrunden dürften.  Die... [mehr]


  • AMD bestätigt Custom-Navi-Karten für Mitte August (Update)

    Was bereits seit einigen Wochen in den Gerüchten vermutet wurde, wurde von MSI bestätigt. Im August wird es die ersten Custom-Design der Navi-Karten alias Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT geben. Dank guter Effizienz und einem niedrigen Preis konnten die beiden Navi-Karten in unserem Test überzeugen. Wer nicht mehr als 400 Euro ausgeben möchte, findet bei diesen Karten die Alternativen zur GeForce-Konkurrenz. Unser Test hat aber auch... [mehr]


  • Zweimal RDNA als Navi: Die Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT im Test

    Mit den Karten der Radeon-RX-5700-Serie positioniert sich AMD klar in der Mittelklasse und will dieses umsatzstarke Segment besetzen. Die Details der RNDA-Architektur haben wir uns bereits angeschaut, nun geht es darum was die Hardware leisten kann. Dazu haben wir die Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT durch unseren Testparcours geschickt und wollen am Ende die Frage beantworten, ob AMD weiterhin eine Alternative zu den GeForce-Karten von... [mehr]


  • AMDs Ray-Tracing-Vision

    Zur Vorstellung der neuen Navi-Karten auf Basis der RDNA-Architektur äußerte sich AMD auch zur zukünftigen Ray-Tracing-Strategie. Bereits in der Vergangenheit äußerte sich AMD zum Thema, wurde allerdings selten konkret und ließ sich auf eine spezifische Unterstützung mittels dedizierter Hardwareeinheiten oder eine solche über die Shader festnageln. Über das Pro-Renderer-Plugin, bzw. Radeon Rays unterstützt AMD das Ray Tracing in... [mehr]


  • Alles zu Navi: Radeon RX 5700 XT ist RDNA mit GDDR6

    Auf dem New Horizon Tech Day hat AMD nicht nur über die Ryzen-Prozessoren der dritten Generation gesprochen und alle Details zur Zen-2-Architektur veröffentlicht, sondern auch die nächste Generation der Radeon-RX-Grafikkarten vorgestellt. Diese hört auf den Namen Navi und verwendet die neue RDNA-Architektur. Wie neu diese Architektur ist und alle weiteren Details zu den ersten beiden Karten gibt es nun hier. Laut AMD hat man vor etwa vier... [mehr]


  • AMD und Samsung bilden Partnerschaft im GPU-Geschäft

    Per Pressemitteilung haben AMD und Samsung angekündigt, künftig im Bereich der GPU-Architekturen eine Partnerschaft eingehen zu wollen. Die auf mehrere Jahre ausgelegte Partnerschaft soll "ultra low power" und "high performance mobile graphics IP" basierend auf der AMD-Radeon-Graphics-Technologie beinhalten. Samsung ist also weniger an den Produkten am oberen Ende der Produktpalette interessiert, als vielmehr an den kleineren,... [mehr]