1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Sapphire Radeon RX 5700 XT PULSE war kurzzeitig vorbestellbar

Sapphire Radeon RX 5700 XT PULSE war kurzzeitig vorbestellbar

Veröffentlicht am: von

sapphire logoNachdem bereits zu Beginn der Woche ASUS seine kommenden Custom-Modelle der AMD Radeon RX 5700 und RX 5700 XT anteaserte und wenig später weitere Eigenlösungen von XFX und PowerColor auftauchten, war für kurze Zeit auch die Sapphire Radeon RX 5700 XT Pulse beim britischen Onlinehändler Overclockers.uk vorbestellbar – und das, obwohl der 3D-Beschleuniger bislang noch nicht offiziell vorgestellt wurde. 

Zwar sind die Produktseiten inzwischen wieder offline genommen worden, die Kollegen von Videocardz.com konnten die Informationen jedoch für die Nachwelt festhalten. Demnach soll die Sapphire-Variante für 429 britische Pfund und damit für umgerechnet etwa 470 Euro angeboten worden sein. Gegenüber der Referenzversion von AMD, die aktuell schon ab 399 Euro zu haben ist, wäre das ein Aufpreis von rund 70 Euro. 

Angaben zu den finalen Taktraten gibt es derzeit zwar nicht, jedoch ist eine werksseitige Übertaktung bei der Sapphire Radeon RX 5700 XT Pulse denkbar, denn die Kühlung wurde deutlich aufgewertet. So setzt der AMD-Exklusivpartner auf einen Dual-Slot-Kühler mit zwei riesigen Axiallüftern, die es wohl auf einen Durchmesser von 90 bis 100 mm bringen werden. Andere Hersteller schnallen hier mächtigere Kühlkörper mit einer Bauhöhe von bis zu 2,5 Slots und bestückt mit drei Lüftern auf.

Dazu gibt es dicke Kupfer-Heatpipes und zahlreiche Aluminiumfinnen, die sich über die gesamte Grafikkarte erstrecken. Anders als noch bei vorherigen Generationen setzt Sapphire nun auf eine schwarz-graue Farbgebung, die mit roten Farbstrichen ähnlich eines Kardiogramms aufgehübscht wird. Auf der Rückseite gibt es zur besseren Stabilität und Kühlung der Grafikkarte zusätzlich eine Backplate. Bei der Stromversorgung hält sich Sapphire bei seiner Pulse-Version mit einem 6- und 8-Pin-PCI-Express-Stromstecker jedoch an die Vorgaben AMDs. 

Noch im Laufe dieses Monats dürfte die Sapphire Radeon RX 5700 XT Pulse zusammen mit vielen weiteren Custom-Modellen anderer Boardpartner in die Läden kommen. Bei Overclockers.uk werden abseits der Referenzversionen immerhin noch die ASUS-Modelle gelistet

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070SUPER

    Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G wollen wir uns heute das zweite Custom-Modell der GeForce RTX 2070 Super anschauen. Anstelle von zwei Axiallüftern kommen hier gleich drei zum Einsatz und demnach wird es sicherlich interessant werden zu sehen, wie gut sie sich hinsichtlich... [mehr]

  • Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR-RADEONRX5700-DEVIL

    Der erste Schwung der Custom-Navi-Karten hat uns erreicht und mit der Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT schauen wir uns ein Modell an, welches laut Hersteller schneller, leiser und in allen Belangen besser sein soll. Ob man diese hohen Ziele auch erfüllen kann, schauen wir uns auf den... [mehr]

  • Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-NITRO-RADEONRX5700XT

    Der erste Schwung der Custom-Modelle für die Navi-Karten von AMD ist verfügbar. Aber noch längst nicht alle der wichtigsten Modelle haben wir uns angeschaut. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT ist laut diverser Empfehlungen eine dieser Varianten, auf die man einen genauen Blick... [mehr]

  • Erste Custom-Navi: Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE_PULSE_RADEON_RX5700XT_TEST-TEASER

    Mit der Radeon RX 5700 und der Radeon RX 5700 XT zwang AMD Anfang Juli seinen Konkurrenten dazu, sein bestehendes Grafikkarten-Produktportfolio mit den ersten drei Super-Modellen aufzufrischen, musste dafür jedoch noch vor dem eigentlichen Marktstart die Preise nach unten korrigieren. Nun... [mehr]

  • Günstiges Custom-Design: ASUS Dual GeForce RTX 2080 SUPER OC Evo im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-RTX2080-DUAL

    Nachdem wir uns nun einige Custom-Modelle der Super-Varianten von GeForce RTX 2060 und GeForce RTX 2070 angeschaut haben, wird es Zeit für ein erstes Custom-GeForce-RTX-2080-Super-Modell. Dabei handelt es sich um die ASUS Dual GeForce RTX 2080 SUPER OC Evo – also keine ROG-Variante wie... [mehr]

  • Die Inno3D GeForce RTX 2070 Super Twin X2 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INNO3D-RTX2070-SUPER

    Der Anfang des Monats Juli war vollgepackt mit neuen Grafikkarten. AMD stellte seine Navi-Karten alias Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT vor und NVIDIA konterte die Konkurrenz bereits mit den Super-Modellen der GeForce RTX 2060 und GeForce RTX 2070. Bisher haben wir uns nur die Referenz-... [mehr]