1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Mac Pro ab sofort auch mit Radeon Pro W5500X verfügbar

Mac Pro ab sofort auch mit Radeon Pro W5500X verfügbar

Veröffentlicht am: von

macpro-2019Apple hat dem Mac Pro eine weitere Konfigurationsmöglichkeit hinzugefügt. Als Upgrade zur standardmäßig verbauten Radeon Pro 580X mit 8 GB Grafikspeicher und als Zwischenschritt zur Radeon Pro W5700X mit 16 GB Speicher gibt es nun noch die Radeon Pro W5500X mit wiederum 8 GB Grafikspeicher.

Die Radeon Pro W5700X verwendet die Navi-14-GPU und damit den kleinsten Ausbau der RDNA-Architektur. Hier zum Einsatz kommen 24 Compute Units und somit 1.536 Shadereinheiten. Die Desktop-Varianten alias Radeon RX 5500 bietet hingegen nur 1.408 Shadereinheiten. Die 8 GB GDDR6 der Radeon Pro W5500X kommen auf eine Speicherbandbreite von 224 GB/s. Apple beziffert die Rechenleistung mit 5,6 TFLOPS für FP32- und mit 11,2 TFLOPS für FP16-Berechnungen.

Die Radeon Pro W5500X ist als MPX-Modul ausgeführt und belegt einen Platz. An Anschlüssen vorhanden sind 2x HDMI 2.0. Zwei DisplayPort-Verbindungen werden intern durchgeschleift und am Mac Pro als Thunderbolt 3 mit Display-Ausgabe angeboten. Die Karte kann vier 4K-Displays, ein 5K- und 6K-Display ansteuern.

Wer sich für einen Mac Pro entscheidet, kann für 243,60 Euro von einer Radeon Pro 580X auf die Radeon Pro W5500X wechseln. Die Radeon Pro W5500X kostet 730 Euro Aufpreis. Ein einzelnes MPX-Modul kostet die Radeon Pro W5500X 600 US-Dollar. Bei all diesen Modellen handelt es sich um solche mit einer Navi-GPU. In der Leistungsklasse darüber verwendet Apple mit der Radeon Pro Vega II und Radeon Pro Vega II Duo solche mit Vega-GPU.

Erst vor zwei Wochen stellten AMD und Apple die Radeon Pro 5600M mit 8 GB HBM2 vor, die vorerst exklusive ins MacBook Pro 16" wandert. Eine Besonderheit ist die GPU aufgrund der Tatsache, dass die verwendete Navi-12-GPU über ein HBM-Speicherinterface verwendet. Bisher verwendete AMD bei den Navi-GPUs ausschließlich GDDR6-Speicher.