GeForce RTX
  • Preise fallen: GeForce RTX 4090 und 4080 werden günstiger

    Nachdem in der vergangenen Woche die Ryzen-Prozessoren der X3D-Serie neue Tiefstpreise erreichten, sind auch die Höhenflüge der GeForce RTX 4090 offenbar vorbei. Lange Zeit war vor allem die GeForce RTX 4090 nur noch deutlich über der unverbindlichen Preisempfehlung verfügbar. Seit Anfang des Jahres aber gab es einen klaren Trend zu immer weiter fallenden Preisen. Die günstigsten Modelle sind nun ab 1.809 Euro zu finden. Besonders krass fallen... [mehr]


  • GeForce RTX 4080 Super Founders Edition: Design-Downgrade beim PCB als Sparmaßnahme?

    In dieser Woche ging das letzte der drei Super-Modelle an den Start. Die GeForce RTX 4080 Super ist gegenüber dem Vorgänger kein signifikantes, sogar ein vernachlässigbares Update, das über den Preis punkten soll. Da der Marktpreis der GeForce RTX 4080 schon auf Niveau des Super-Modells liegt, verpufft dieser Effekt vollends. Zusammen mit den Tests der GeForce RTX 4080 Super werden tiefergehende Analysen bekannt. Auf der chinesischen Plattform... [mehr]


  • Punktet vor allem über den Preis: Die GeForce RTX 4080 Super im Test

    Dritte und (vorerst) letzte Runde im Super-Refresh bei NVIDIA. Dieses Mal fällt alles zusammen, denn heute schauen wir uns neben der Founders Edition und den MSRP-Modellen auch die teureren Karten an. Grund dafür ist eine Verschiebung des Testzeitpunkts seitens NVIDIA, denn ursprünglich waren die ersten Tests für gestern geplant. Nun aber packen wir alles in einen Artikel, was sicherlich auch Vorteile in der Übersicht hat. Unter allen drei... [mehr]


  • Custom-Modelle der GeForce RTX 4070 Ti Super im Test: Noch näher an die RTX 4080

    Wie im üblichen zweiphasigen Start bei NVDIA üblich schauen wir uns heute nach dem gestrigen Test eines UVP-Modells die ersten Custom-Designs der GeForce RTX 4070 Ti Super an. Dies tun wir in Form der ASUS ROG Strix GeForce RTX 4070 Ti Super und der Gigabyte GeForce RTX 4070 Ti Super Gaming OC. Welches Leistungsplus die beiden Modelle gegenüber der MSI GeForce RTX 4070 Ti Super Ventus 3X zu bieten haben und ob es noch weitere... [mehr]


  • Mehr Speicher zum gleichen Preis: Die GeForce RTX 4070 Ti Super im Test

    Nachdem die GeForce RTX 4070 Super in der vergangenen Woche den Anfang gemacht hat, folgt heute in Form der GeForce RTX 4070 Ti Super das nächste Modell. Der Wechsel von der AD104- auf die AD103-GPU bietet unter anderem den Wechsel von 12 auf 16 GB, ein breiteres Speicherinterface und ein kleines Plus beim GPU-Ausbau. Der Preis soll sich ebenso wie bei der GeForce RTX 4070 Super nicht verändern. Die GeForce RTX 4070 Ti Super verspricht also ein... [mehr]


  • GeForce RTX 4070 Super: Erste Karten schon unter die UVP gefallen

    Erst gestern gingen die Modelle der GeForce RTX 4070 Super (Test) in den Verkauf und auch wenn die Founders Edition schnell ausverkauft war und noch immer ist, so waren gestern zahlreiche Modelle zum Startpreis von 659 Euro erhältlich. Stand heute sind es sogar noch einmal deutlich mehr geworden (Link zum Preisvergleich), die diesen Preispunkt treffen. Neun Karten kosten 659 Euro oder weniger. Darunter auch die bereits von uns getestete... [mehr]


  • ASUS, INNO3D und NVIDIA: Die GeForce RTX 4070 Super im Test

    In der vergangenen Woche stellte NVIDIA drei neue GeForce-RTX-Modelle vor, die als Super-Serie frischen Wind in den Markt bringen sollen. Mit der GeForce RTX 4070 Super geht es in dieser Woche los, kommende Woche wird die GeForce RTX 4070 Ti Super folgen und Ende Januar bildet die GeForce RTX 4080 Super dann den Abschluss eines arbeitsreichen Monats. Heute schauen wir uns neben der GeForce RTX 4070 Super Founders Edition die weiteren... [mehr]


  • Super mit Aufpreis: GeForce RTX 4070 Super von ASUS und Gigabyte im Test

    Nachdem wir uns gestern die Founders Edition von NVIDIA sowie zwei Modelle von ASUS und INNO3D angeschaut haben, die zum Einführungspreis auf den Markt kommen sollen, werfen wir heute einen Blick auf zwei weitere Partnermodelle. Diese sind über dem Preisniveau 659 Euro angesiedelt, für das NVIDIA die GeForce RTX 4070 Super gerne am Markt sehen würde. Was den Aufpreis rechtfertigt und wo die Unterschiede zu den anderen Modellen liegen,... [mehr]


  • Notebooks auf der CES: Viel GeForce RTX, wenig Radeon RX 7000M

    Bereits zur CES im vergangenen Jahr und für ein Modell noch einmal etwas später präsentierte AMD sein Radeon-RX-7000M-Lineup. Dieses Jahr standen nun die Aktualisierungen der Gaming-Notebooks mit Core-Prozessoren der 14. Generation an, die ausnahmslos mit einer GeForce-RTX-Laptop-GPU bestückt sind. Die Kollegen von ComputerBase verweisen nun zurecht darauf, dass die Grafiklösungen von AMD auf der diesjährigen CES keinerlei Rolle gespielt... [mehr]


  • DLSS 3 und Raytracing: NVIDIA zeigt zur CES viele Spiel- und Techniktrailer

    Auf der CES präsentierte NVIDIA zusammen mit seinen Software-Partner zahlreiche Gametrailer, die neue Technologien wie DLSS 3 und Raytracing in diesen Spielen zeigen. Natürlich hat NVIDIA die Vorstellung der drei Super-Karten zum Anschluss genommen, um die entsprechenden Ankündigungen zu machen. Gezeigt wird unter anderem Dragon’s Dogma 2 mit DLSS 3 und Ray Tracing: [youtube]mAb4a5CsfU0[/youtube] Für Diablo IV steht endlich das Update mit... [mehr]


  • Suprim, Gaming Trio und Expert: MSI zeigt seine Super-Modelle

    Auf die offizielle Vorstellung der drei Super-Modelle von NVIDIA folgt natürlich die Präsentation der entsprechenden Partnermodelle, denn diese wird es von der GeForce RTX 4070 Super, GeForce RTX 4070 Ti Super und der GeForce RTX 4080 Super geben. Für die GeForce RTX 4070 Super und GeForce RTX 4080 Super müssen die Boardpartner dabei in Konkurrenz zu NVIDIA treten, denn von dieses gibt es eine Founders Edition. Auf der CES... [mehr]


  • Ausgepackt und angefasst: Das ist die GeForce RTX 4070 Super

    Vor wenigen Stunden hat NVIDIA gleich drei neue Super-Modelle vorgestellt, die nun im Wochenabstand im Januar auf den Markt kommen sollen. Mit der NVIDIA GeForce RTX 4070 Super Founders Edition hat uns ein erstes Testsample dieser neuen Karten erreicht. Auch weitere Modelle von INNO3D, Gigabyte und ASUS liegen uns bereits vor. Die GeForce RTX 4070 Super bekommt 20 % mehr Funktionseinheiten spendiert als das Non-Super-Modell. Mit der... [mehr]


  • Grafikkarten-FAQ 2023: Was man über Grafikkarten wissen sollte

    In Kooperation mit Zotac GPUs sind in den vergangenen zehn Jahren nicht nur durch den Compute- und zuletzt den KI-Boom allgegenwärtig, sondern auch in jedem Gaming-System inzwischen mehr als nur eine Hardware, die eine 3D-Rendering-Pipeline abarbeitet. Raytracing-Effekte, AI-basierte Rekonstruktion einzelner Effekte und gesamter Frames, sind für viele Spieler inzwischen in den Alltag eingeflossen. Fragen rund um die Funktionsweise... [mehr]


  • Neues aus der Gerüchteküche: Ada-Lovelace-Nachfolger wieder mit 512 Bit Speicherbus

    Bisher gibt es noch recht wenige beziehungsweise keine handfesten Informationen zu dem, was auf die aktuelle Ada-Lovelace-Generation, bzw. GeForce-RTX-40-Serie folgen wird. Doch nun schlägt @kopite7kimi wieder zu, der zu den bisherigen Karten im Vorfeld für gewöhnlich extrem gut informiert war. Dem Leaker zu folge wird NVIDIA mit der Nachfolgearchitektur von Ada Lovelace wieder auf ein 512 Bit breites Speicherinterface setzen. Die größte... [mehr]


  • GeForce RTX 4060 Ti mit 16 GB: Zum Start wohl keine Tests

    Mitte des Monats soll sie offiziell in den Handel kommen, doch einen Test wird es zum Start wohl nicht geben. Die Rede ist vom letzten Modell der GeForce-RTX-4060-Familie, welche uns in Form der GeForce RTX 4060 Ti mit 16 GB Grafikspeicher noch erwartet. Wir haben in den vergangenen Tagen versucht, ein Sample zu organisieren, aber keiner der Partner von NVIDIA hat offenbar Interesse daran, die Karte zur Verfügung zu stellen. Auch... [mehr]


  • 5x GeForce RTX 4060 im Test: Die 1080p-Karte liefert das notwendige Minimum

    Nachdem die GeForce RTX 4060 bereits vor einigen Wochen angekündigt wurde, schauen wir uns heute die ersten MSRP-Modelle an. Diese sollen zur unverbindlichen Preisempfehlung von 329 Euro auf den Markt kommen, allerdings hat NVIDIA dieses Mal keine Founders Edition, um diese Preisvorgabe auch besser durchzusetzen. Wo sich die GeForce RTX 4060 in der Rohleistung positioniert, ob 8 GB hier ausreichend sind und was die Karte sonst noch so... [mehr]


  • GeForce RTX 4060: Preise nähern sich bereits der 300-Euro-Marke

    Die vergangene Woche stand bei den Komponenten im Zeichen des Marktstarts der GeForce RTX 4060. Einen Tag vor der offiziellen Verfügbarkeit haben wir uns fünf MSRP-Modelle angeschaut, die ab einem Preis von 329 Euro verfügbar sein sollen. Einen Tag später haben wir mit der ASUS ROG Strix GeForce RTX 4060 OC ein High-End-Modell unter die Lupe genommen. Genau wie bereits mit der GeForce RTX 4060 Ti und ihrer unverbindlichen... [mehr]


  • AiO-Radiator auf der Grafikkarte: Acer zeigt erstes RTX-4090-Custom-Modell

    Einige Vorboten gab es bereits, nun zeigte Acer erstmals ein Custom-Design einer Grafikkarte mit NVIDIA-GPU. Es ist ein weiteres Anzeichen dafür, dass Acer sich zu einem Vollsortimenter entwickelt, der neben Notebooks und PC-Systemen auch mehr und mehr Einzelkomponenten anbieten wird. Mit der Predator BiFrost Intel Arc A770 hatten wir eine erste Grafikkarte mit ARC-GPU bereits im Test. Auf der Computex ausgestellt wurde unter anderem... [mehr]


  • RTX-40-Series-Bundle: Diablo IV kostenlos zur Grafikkarte dazu

    Wer sich zwischen dem heutigen Datum und dem 13. Juni eine GeForce-RTX-40-Series-Karte kauft, bekommt im Rahmen einer Bundle-Aktion das Spiel Diablo IV in der Standard-Version kostenlos dazu. Offiziell wird Diablo IV ab dem 6. Juni verfügbar sein. Für Besitzer der Digital-Deluxe- und Ultimate-Edition geht es via Frühzugang bereits am 2. Juni los. Vom 12. bis 14. Mai gibt es noch einen dritten Beta-Test, der als Server Slam deklariert... [mehr]


  • Für zahlreiche RTX-40-Karten: Alphacool stellt neuen Core Wasserkühler vor

    Bereits in der vergangenen Woche stellte Alphacool seine Core-Wasserkühler für einige Modelle der Radeon-RX-7900-Serie vor. Heute folgen die Varianten für die Modelle der GeFoce-RTX-40-Serie. Einerseits deckt Alphacool mit den Kühler-Modellen die Referenzversionen von Inno3D und PNY ab, es gibt aber auch Versionen für Karten von ASUS, MSI, Gigabyte, Gainward, Palit, Manli und Zotac. Der eigentliche Kühlkörper wird aus einem Block Kupfer... [mehr]


  • AMD, Intel, NVIDIA: Zum Wochenende neue Grafikkarten-Treiber

    Im Verlauf dieser Woche, bzw. in der vergangenen Nacht haben alle drei GPU-Hersteller neue Treiber für ihre Grafikkarten vorgestellt. Dabei werden einerseits wie immer einige Fehler beseitig, vor allem aber optimieren sie ihre Software auf die neuesten Spiele. Die AMD Software Adrenalin Edition 23.3.2 bietet Optimierungen für das Resident Evil 4 Remake sowie The Last of Us Part 1. Die PC-Version des einstigen PS5-Exklusivtitels gibt es aktuell... [mehr]


  • Ada Lovelace in sparsam: NVIDIA stellt neue Notebook- und Profi-GPUs vor

    Neben einer weiteren Variante der GH100-GPU alias H100 NVL hat NVIDIA auf der GTC anderweitig neue GPU-Hardware vorgestellt. Die RTX 4000 SFF ist eine besonders kompakte Workstation-Karte auf Basis der AD104-GPU. Anders als bei der GeForce RTX 4070 Ti (Test) ist sie mit 20 GB an Grafikspeicher ausgestattet und arbeitet bei einer TDP von gerade einmal 70 W. Dies macht es möglich, dass NVIDIA eine solche Karte als SFF (Small Form Factor) anbieten... [mehr]


  • Unlaunch-Relaunch: Die GeForce RTX 4080 12 GB soll als RTX 4070 Ti wiederkommen

    Nachdem NVIDIA die GeForce RTX 4080 mit 12 GB Grafikspeicher aufgrund großer Kritik an der Namensgebung damit Positionierung wieder zurückziehen musste, war natürlich zu erwarten, dass wir die Hardware in identischer Form früher oder später mit neuem Produktnamen wiedersehen werden. Der für gewöhnlich gut informierte und im Hinblick auf zukünftige GeForce-Hardware treffsichere Twitter-Nutzer @kopite7kimi hat nun das offensichtliche "bestätigt"... [mehr]


  • Blower-Design: GeForce RTX 4090 mit Radiallüfter aufgetaucht

    Die Kühlung ist nicht ohne Grund ein Hauptaugenmerk bei den bisherigen Varianten der GeForce RTX 4090. 450 W und mehr wollen effektiv und vor allem leise abgeführt werden. Axiallüfter-Designs mit drei, manchmal auch zwei Lüftern sind am häufigsten zu finden. Daneben gesellen sich noch einige Karte mit AiO-Kühlung oder vormontiertem Wasserkühler hinzu. Twitterer MEGAsizeGPU hat eine Übersicht der technischen Daten einer GeForce... [mehr]


  • 32 Phasen und 1.000 W Power-Limit: PCB der Galax GeForce RTX 4090 HOF zeigt sich

    Twitterer @bl4ckdot hat zwei Fotos des PCBs einer Galax GeForce RTX 4090 HOF veröffentlicht. Die Karte hat einige herausstechende Merkmale, die allerdings nur für Extreme-Overclocker interessant sind. So haben unsere Tests der GeForce RTX 4090, bzw. die Power-Limit-Skalierung gezeigt, dass ein Power-Limit von mehr als 450 W meist nicht sinnvoll ist. Die Galax GeForce RTX 4090 HOF soll bis zu 1.000 W freigeben. Ein... [mehr]


  • iGame GeForce RTX 4090 Neptune OC: 630 W für die RTX 4090

    Neben der Founders Edition der GeForce RTX 4090 haben wir uns auch schon vier Custom-Modelle der neuen High-End-Karten angeschaut. Allen Modellen gemein ist ein Standard-Power-Limit von 450 W. Die maximalen 600 W haben wir bisher nur bei der Founders Edition gesehen, während die INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 gar auf 450 W limitiert ist. Unter den Custom-Designs, die wir uns angeschaut haben, war die MSI GeForce RTX 4090... [mehr]


  • RTX 40 mit 900 W: Bilder sollen massiven Kühler zeigen

    Via Twitter wird auf einen Post im Chiphell-Forum verwiesen, der einige Fotos enthält, die einen Kühler für die GeForce-RTX-40-Serie zeigen sollen. Dieser Kühler wirkt auf den Bildern nicht nur deutlich wuchtiger, als es das aktuelle Modell der GeForce RTX 4090 nicht ohnehin schon ist, im Post ist sogar die Rede davon, dass dieser in der Lage sein soll, bis zu 900 W abzuführen. Woher die Fotos genau stammen, ist nicht bekannt. Neben den... [mehr]


  • Kuriosität aus Asien: RTX 4090 mit eingebauter Wasserwage

    Schon häufig haben wir hier über Kuriositäten aus dem Bereich der PC-Hardware berichtet – aber es gibt wohl immer wieder Steigerungen dessen, was man schon als absurd abgetan hat. Auf AliExpress (via Videodardz) bietet der chinesische Hersteller 51RISC ein Custom-Design der GeForce RTX 4090 an, welches über eine eingebaute Wasserwaage verfügt. Eigentlich handelt es sich bei der Karte aber um die GeForce RTX 4090 Gallardo von Manli – also... [mehr]


  • 3DMark Speed Way Benchmark: Raytracing Reflexionen und Beleuchtung

    Der 3DMark bietet seit gestern einen neuen Benchmark. Ähnlich wie der Sondertest Port Royal konzentriert sich dieser komplett auf Raytracing-Technologien und verwendet diese für die Berechnungen von Reflexionen und der Umgebungsbeleuchtung. Voraussetzung ist eine Grafikkarte, die DirectX 12 mit dem Feature-Level 12_2 unterstützt. Neben der GeForce RTX 4090 auf Basis der Ada-Lovelace-Architektur können auch die GeForce-RTX-Karten auf Basis... [mehr]


  • Erstkontakt mit Ada: GeForce RTX 4090 Founders Edition Unboxing

    NVIDIA hat den Start für die GeForce-RTX-40-Serie eingeleitet. Mit der GeForce RTX 4090, die ab dem 12. Oktober sowohl in der Founders Edition als auch von den Partnern erhältlich sein wird, geht es los. Heute können wir euch die GeForce RTX 4090 zumindest schon einmal in ersten Bildern zeigen. Das Spitzenmodell der GeForce-RTX-40-Serie ist die GeForce RTX 4090. Sie basiert auf der Ada102-GPU und bringt es auf 128 SMs, was gleichbedeutend... [mehr]


  • Das sind die Custom-Modelle der GeForce RTX 4090 und RTX 4080

    Gestern hat NVIDIA die ersten drei Modelle der GeForce-RTX-40-Serie vorgestellt. Alle drei wird es neben der Founders Edition auch in einem Custom-Design von den Boardpartnern geben – die GeForce RTX 4080 mit 12 GB wird ausschließlich von den Partnern angeboten. Noch kennen wir nicht alle technischen Details zu den Karten, aber anschauen können wir uns die meisten Modelle bereits. Aus technischer Sicht wird es ohnehin keine großen Unterschiede... [mehr]


  • #ProjectBeyond: NVIDIA startet Kampagne für nächste GeForce-Generation (2. Update)

    Bei NVIDIA hat man offenbar den Beginn der Marketing-Kampagne für die nächste GeForce-Generation gestartet. Alle Social-Media-Accounts haben zusammen mit dem Hashtag #ProjectBeyond ein kurzes und mysteriöses Teaser-Video veröffentlicht. Details lassen sich aus dem Video nicht herauslesen. Über die kommenden Tage dürfte es aber weitere Hinweise und weitere Veröffentlichungen geben. Nicht zwangsläufig muss #ProjectBeyond auch etwas mit... [mehr]


  • Foto soll Prototypen einer GeForce-RTX-4000-Karte zeigen

    Nachdem es bereits ein vermeintliches Foto einer Founders Edition der GeForce RTX 4080 gegeben hat, folgt nun ein vermeintlicher Prototyp einer nicht näher genannten GeForce-RTX-4000-Karte. Veröffentlicht wurde das Foto von Twitterer @Greymon55. Einen großen Erkenntnisgewinn ermöglicht das Foto allerdings nicht. Zu sehen ist ein generisches Kühlerdesign ohne jegliche Design-Elemente. Drei Axiallüfter sollen für die ausreichende... [mehr]


  • 24 GB als überzeugendes Argument: NVIDIA GeForce RTX 3090 Ti im Workstation-Test

    Mit der GeForce RTX 3090 Ti reizt NVIDIA die Ampere-Architektur vollends aus. Die GA102-GPU kommt im Vollausbau bei einem Power-Limit von 450 W zum Einsatz. Hinzu kommen wie auch schon bei der GeForce RTX 3090 24 GB an GDDR6X-Speicher, die sicherlich für den ein oder anderen Spieler wichtig sind, die ihre Stärken aber wohl auch im Workstation-Segment haben. Wir haben uns die GeForce RTX 3090 Ti im Hinblick auf die Workstation-Leistung... [mehr]


  • Neue Details zur RTX-40-Serie: Mehr Takt und fast doppelte Leistung

    Es gibt einen Schwung neuer, vermeintlicher Spezifikationen zu den kommenden Grafikkarten der GeForce-RTX-40-Serie. Diese stammen einmal mehr von Leaker kopite7kimi. Diese liefern erstmals auch Taktraten zum Spitzenmodell GeForce RTX 4090. Entsprechend scheinen sich die technischen Daten weiter zu konkretisieren, was für eine stetige Weiterentwicklung bei NVIDIA sprechen könnte. Der Basis-Takt der GeForce RTX 4090 soll demnach bei 2.235... [mehr]


  • Eine neue Kühler-Referenz: Die ASUS GeForce RTX 3080 Noctua OC Edition im Test

    Mit der GeForce RTX 3070 Noctua OC Edition (Test) gingen ASUS und Noctua eine Zusammenarbeit ein, die zu überzeugen wusste. Die erste Karte war allerdings eher als Testballon zu verstehen, denn eigentlich ist die Kühlung in der Lage, auf deutlich leistungsstärkeren Karten eingesetzt zu werden. Heute schauen wir uns mit der ASUS GeForce RTX 3080 Noctua OC Edition das zweite Ergebnis dieser Zusammenarbeit an und sind gespannt, ob die... [mehr]


  • Kommt die GeForce-RTX-40-Serie schon Mitte Juli?

    Neben einem Schwung neuer Gerüchte zur GeForce-RTX-40-Serie bzw. zu den technischen Daten der einzelnen Modelle, gab es am Wochenende zudem einen vermeintlichen Zeitraum, in dem NVIDIA seine nächste GeForce-Serie vorstellen wird. Zur GeForce-RTX-20-Serie wählte NVIDIA die Gamescom Mitte August, zur GeForce-RTX-30-Serie war es dann ein GeForce Special Event zum 1. September und so wäre es nicht verwunderlich, wenn NVIDIA wieder den... [mehr]


  • Ada-Testboard: Bis zu 900 W, 48 GB VRAM und mehr als zwei Stromstecker

    Es dürfte nur noch die wenigsten wirklich überraschen, dass NVIDIA derzeit mit der letzten Testphase für die nächste GeForce-Generation begonnen hat. Nach Ada Lovelace benannt wird die Mikroarchitektur wohl auf den Namen Ada hören. Der bei den NVIDIA-GPUs zuverlässig treffsichere Leaker @kopite7kimi hat bereits einige Eckdaten zur den Ada-GPUs veröffentlicht und veröffentlichte nun vermeintliche Eckdaten eines Testboards, welches... [mehr]


  • RTX 3080, 3090 und Z690: EKWB stellt Wasserkühler für AORUS-Serie vor

    In den vergangenen Tagen hat EK Water Blocks eine Reihe neuer Produkte vorgestellt, die sich allesamt auf Gigabyte beziehen. Einerseits gibt es nun Wasserkühler für die AORUS-Modelle der GeForce-RTX-30-Serie und andererseits auch einen Monoblock für das AORUS Master Z690. Den Anfang macht der EK-Quantum Vector² Xtreme RTX 3080/90 D-RGB – Nickel + Plexi. Dabei handelt sich um einen Full-Cover-Wasserkühler für die AORUS-Extreme-Modelle... [mehr]


  • Mehr Leistung(saufnahme) geht aktuell kaum: Inno3D GeForce RTX 3090 Ti im Test

    Es dürfte der Abschluss für die Ampere-Generation sein: Heute startet die GeForce RTX 3090 Ti und mit der Inno3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC haben wir ein erstes Custom-Modell im Test. Die Luft ist im High-End-Bereich bei NVIDIA schon recht dünn, denn mit der GeForce RTX 3080 Ti und GeForce RTX 3090 gibt es bereits zwei hochpreisige und schnelle Karten auf Basis der großen GA102-GPU. Wo sich die GeForce RTX 3090 Ti positioniert und welche... [mehr]


  • VBIOS-Modifikation soll Mining-Lock umgehen können (Update)

    Eine VBIOS-Modifikation mittels "NVIDIA RTX LHR v2 Unlocker" soll es ermöglichen, die von NVIDIA in den LHR-Modellen (Low Hash Rate) eingeführte Mining-Bremse zu umgehen. Diese sorgt dafür, dass die Karten für bestimmte Berechnungen, in diesem Fall das Dagger Hashimoto für Ethereum, nur mit reduzierter Leistung ausführen können. Der Unlocker soll mit allen Grafikkarten der Ampere-Generation funktionieren – sei es die... [mehr]


  • Grafisch mit Raytracing atemberaubend: Dying Light 2: Stay Human im GPU-Test

    Dying Light 2: Stay Human ist einer der ersten großen Titel im Jahr 2022. Erschienen ist das von Techland entwickelte Spiel neben den aktuellen Konsolen auch für den PC. Neben den ganzen Diskussionen um die Gewaltdarstellung und eine geschnittene Fassung ist Dying Light 2 aber vor allem aus technischer Sicht einen genaueren Blick wert. Genau dies wollen wir heute tun. Wir werfen also einen genauen Blick auf die Effekte, das... [mehr]


  • Dual-Sourcing: GeForce RTX 3050 mit GA107-GPU um 15 W sparsamer

    Aktuell stattet NVIDIA die Boardpartner mit GA106-GPUs für die GeForce RTX 3050 als "günstigstes" Modell der RTX-30-Serie aus. Dies wird sich zu einem gewissen Zeitpunkt jedoch womöglich ändern und NVIDIA hat bereits entsprechende Vorbereitungen getroffen. So ist die GA106 von 30 auf 20 SMs beschnitten und auch das PCI-Express-Interface wird von 16 auf acht Lanes halbiert. Dabei handelt es sich jedoch um eine künstliche Beschneidung,... [mehr]


  • PCIe-5.0-Stromanschluss passt auf die FE-Karten der RTX-30-Serie (Update)

    Mit dem ROG Thor 1000W Platinum II von ASUS haben wir heute ein erstes Netzteil erhalten, welches vom Hersteller hinsichtlich der Stromversorgung mit seiner PCIe-5.0-Kompatibilität beworben wird. Mitte Januar hatte ASUS dieses Modell vorgestellt. ASUS legt dem Netzteil ein Kabel bei, welches auf Seiten des Netzteils über 2x 8-Pin versorgt wird und auf der anderen Seite über den bekannten 12-Pin-Anschluss verfügt. Im Vorfeld war offenbar... [mehr]


  • Alphacool stellt weitere aktiv gekühlte Backplates für RTX-30-Karten vor

    Alphacool hat sein Portfolio an aktiven Backplates erweitert. Die Eisblock Aurora GPX-N Acrylic Active Backplates sind dabei eine Erweiterung der Eisblock Aurora Acrylic/Acetal GPX-N GPU-Wasserblöcke, können aber auch die Kühlung mittels Eiswolf 2 GPU-AiO-Wasserkühler optimieren. Anders als bei der Lösung von EK Water Blocks versorgt Alphacool seine aktive Backplate nicht über das Terminal, sondern über eigene G1/4-... [mehr]


  • RTX für die Masse? Die NVIDIA GeForce RTX 3050 im Test

    Sowohl AMD als auch NVIDIA beginnen das neue Jahr mit je einem Angebot im Einstiegsbereich. Die Radeon RX 6500 XT (Test) konnte diese Hoffnung aber nicht erfüllen, was vor allem an den starken Einschränkungen liegt, die AMD der Karte auferlegt hat. So setzen nun sicherlich viele ihre Hoffnungen auf die GeForce RTX 3050, die als kleinstes Ampere-Modell ab einem Preis von 279 Euro die Hoffnungen all derer weckt, die relativ günstig an eine... [mehr]


  • MSI GeForce RTX 3090 Ti Suprim X: 1.900 MHz und ein Power-Limit von 480 W

    Ein Screenshot soll die technischen Daten einer MSI GeForce RTX 3090 Ti Suprim X zeigen. Bisher nannte NVIDIA im Rahmen der Vorschau auf der CES zur einige Leistungsdaten sowie den Einsatz von GDDR6X-Speicher mit 21 Gbps. Gerüchte sprachen aber bereits vom Einsatz des Vollausbaus der GA102-GPU mit 10.752 FP32- und 5.376 INT32-Recheneinheiten, organisiert in 84 SMs und somit käme die Karte auf 84 RT und 336 Tensor Cores. Mit... [mehr]


  • Produktion der GeForce RTX 3090 Ti soll gestoppt worden sein

    Auf der Keynote zur CES kündigte NVIDIA mit der GeForce RTX 3090 Ti ein neues High-End-Modell an. Gegen Ende Januar sollte es weitere Informationen zu diesem Modell geben, denn offiziell bestätigte NVIDIA nur wenige technische Details. Wie TweakTown nun berichtet, hat eine industrienahe Quelle das australische Medium darüber informiert, dass NVIDIA seine Partner darüber unterrichtet hat, dass die Produktion pausiert ("pause... [mehr]


  • Teurer Neueinstieg für die RTX 3080: MSI GeForce RTX 3080 12G Suprim X im Test

    Ohne Vorab-Treiber und somit ohne Review am Starttag führte NVIDIA vor wenigen Tagen die GeForce RTX 3080 mit 12 GB anstatt wie bisher 10 GB an Grafikspeicher ein. Neben dem größeren Speicher gibt es auch noch ein paar zusätzliche Funktionseinheiten und schon ist eine Karte fertig, die für NVIDIA vor allem dazu da ist, eine höhere UVP zu rechtfertigen. Doch zur Einschätzung des Preises kommen wir noch. Zunächst einmal wollen wir uns ein solches... [mehr]


  • NVIDIA stellt GeForce RTX 3090 Ti und GeForce RTX 3050 vor

    NVIDIA nutzt die CES um eine Reihe neue Grafikkarten vorzustellen. Auch hier kursieren bereits seit einigen Wochen entsprechende Gerüchte, sodass eine echte Überraschung nicht mehr dabei ist. Vorweg: In Zeiten knapper Grafikkarten darf man sich natürlich die Frage stellen, warum überhaupt neue Modelle vorgestellt werden, wenn doch schon die alten nicht erhältlich sind. Aber es gibt gleich mehrere Gründe, warum NVIDIA weiter auf dem Gaspedal... [mehr]