Thema: Datenvolumen

  • Telefónica Blau M: Ab 16. November mit mehr Datenvolumen für weniger Geld

    blau logoTelefónica Deutschland ändert für seine Marke Blau im Prepaid-Tarif Blau M die Konditionen. Glücklicherweise handelt es sich aber nicht um eine Preiserhöhung oder eine Reduzierung des Datenvolumens, sondern in beiden Fällen um eine Verbesserung. So steigt das inkludierte monatliche Datenvolumen von 1 auf 1,25 GB – also um 250 MB. Parallel sinkt der Optionspreis von 9,99 auf 8,99...... [mehr]
  • Trotz Bundesnetzagentur: Telekom verändert StreamOn vorerst nicht

    deutsche telekomVor einigen Wochen hatte die Bundesnetzagentur ihre Untersuchungen abgeschlossen und StreamOn der Telekom in einigen Punkten kritisiert. Es wurde beispielsweise gefordert, das Angebot auch...... [mehr]
  • Deutsche Telekom: Mehr Volumen in MagentaMobil ab 8. August

    deutsche telekom Die Deutsche Telekom ändert ab dem 8. August die Konditionen für ihre Mobilfunktarife Magenta Mobil. Allerdings werden nur Neu- und nicht Bestandskunden von der Veränderung profitieren. Zwar hatte die Deutsche Telekom bereits einige Bestandskunden hochgestuft, dabei soll es sich aber um ein Versehen gehandelt haben. Bei den neuen Konditionen verdoppelt sich beim Tarif...... [mehr]
  • O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

    o2 logoO2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten des externen Callcenter-Dienstleisters Arvato von Telefónica zurückgefahren wurden, andererseits...... [mehr]
  • Vodafone DataGo: Erhöhtes Datenvolumen zum gleichen Preis

    vodafone logo Vodafone wertet seinen bereits bestehenden Tarif DataGo ab dem 20. Juni 2017 für sowohl Neu- als auch Bestandskunden auf. So sollen die Preise für die DataGo-Tarife identisch bleiben, allerdings schraubt der Provider das Volumen nach oben. Angesichts der Tatsache, dass wir erst kürzlich darüber berichtet hatten, dass die Deutschen im europäischen Vergleich ... [mehr]
  • Deutsche erhalten im europäischen Vergleich wenig Datenvolumen für ihr Geld

    eu logo Im europäischen Vergleich zahlen die Deutschen im Grunde viel für wenig: Die Rede ist vom mobilen Datenvolumen. Beispielsweise können Nutzer in den Niederlanden oder der Schweiz in Tarifen für bis zu 30 Euro monatlich mit einem unbegrenzten Volumen das Internet nutzen. In dem gleichen Preissegment sind für deutsche Kunden aber nur maximal 6 GB an Volumen drin. Gerade wer sein Smartphone...... [mehr]
  • ALDI Talk: Höheres Datenvolumen und verkürzte Paketlaufzeiten

    Aldi Talk wird seine Tarife komplett umstellen und seinen Kunden bis zu 40 % mehr Datenvolumen spendieren. Allerdings gibt es auch einen großen Nachteil: Aldi Talk wird seine Pakete zukünftig für vier Wochen respektive 28 Tage abrechnen. Bisher waren im Abrechnungszeitraum noch 30 Tage enthalten. Mit diesem Schritt verteuern sich die Pakete auch automatisch. Im Paket 300 werden die Kunden zukünftig...... [mehr]
  • StreamOn: Deutsche Telekom plant Streaming-Flatrate im Mobilfunk

    Und schon wieder ist es die Deutsche Telekom, die für neuen Gesprächsstoff in der Diskussion rund um das Thema "Netzneutralität" sorgt. Einem Bericht des Onlinemagazins Mobilfunk-Talk zufolge, soll der Konzern ab dem 19. April und damit schon in etwa drei Wochen neue Zubuch-Optionen einführen, die in ausgewählten Smartphone-Tarifen unbegrenztes Streaming ermöglichen. Damit wäre die Deutsche...... [mehr]
  • Vodafone Giga Depot: Ungenutztes Datenvolumen mit in den nächsten Monat nehmen

    vodafone logo Nachdem Vodafone im Februar seinen Neu- und Bestandskunden unter dem Motto „Giga Boost“ 100 GB Datenvolumen schenkte, hat sich der düsseldorfer Mobilfunker erneut etwas einfallen lassen. Ab April können Besitzer...... [mehr]
  • Aldi Talk erhöht ohne Zusatzkosten das Datenvolumen

    aldiSowohl für Neu- als auch Bestandskunden erhöht Aldi Talk das ungedrosselte Datenvolumen im Paket 300. Während bisher 750 MB zur Verfügung standen, wird das Datenvolumen ab sofort auf 1 GB aufgestockt. Der Preis von 7,99 Euro im Monat bleibt unberührt, womit Kunden die Aufstockung kostenfrei erhalten. Gesurft wird auch weiterhin im LTE-Netz von Telefónica. Allerdings wird die Geschwindigkeit...... [mehr]
  • Gericht kippt Datenautomatik bei Vodafone

    vodafoneVodafone darf die Datenautomatik künftig nicht mehr nutzen. Wie das Landesgericht Düsseldorf mitteilt, darf der Mobilfunkanbieter nicht mehr ohne explizite Einwilligung des Kunden kostenpflichtige Datenpakete buchen. Aktuell existiert in den Verträgen von Vodafone die Klausel, dass nach dem Aufbrauchen des inkludierten Datenvolumens automatisch weitere Datenpakete kostenpflichtig gebucht...... [mehr]
  • Deutsche Telekom verschenkt 5 GB Datenvolumen

    telekom2Pünktlich zum Nikolaus verschenkt die Deutsche Telekom 5 GB Datenvolumen an die Nutzer ihres Mobilfunknetzes. Das sowohl von Chip Online als auch von der Fachzeitschrift Connect mit dem besten Netz Deutschlands ausgezeichnete Unternehmen gibt somit seinen Kunden etwas zurück. Um an die 5 GB zusätzlichen Datenvolumen heranzukommen, muss sich der geneigte Nutzer auf der Webseite ... [mehr]
  • Kostenloses WLAN der Deutschen Bahn auf 200 MB pro Tag begrenzt

    bahnWie berichtet, wird die Deutsche Bahn ab Januar in seinen ICE-Zügen auch in der zweiten Klasse für Reisende eine kostenlose WLAN-Anbindung anbieten. Die Deutsche Bahn sprach damals davon, dass die Nutzer allerdings kein uneingeschränktes Datenvolumen erhalten...... [mehr]
  • Prepaid-Anbieter Blau erhöht Datenvolumen

    blau deTelefónica O2 vermarktet unter der Marke Blau seine Prepaid-Tarife und wird diese in Zukunft mit mehr Datenvolumen anbieten. Wie der Netzbetreiber mitteilt, wird die Option M mit einem doppelten Datenvolumen an den Start gehen. Somit stehen dem Kunden bei diesem Paket bis zu 750 MB pro Monat zur Verfügung sowie 300 Freieinheiten für Telefonate und SMS. Der Preis bleibt mit 9,99 Euro monatlich...... [mehr]
  • O2 erhöht Geschwindigkeit bei Drosselung auf 1 MBit/s

    O2 logoDer Mobilfunkbetreiber O2 führt unter der Bezeichnung O2 Free neue Tarife ein. Die Tarife werden wie üblich mit einem begrenzten Datenvolumen angeboten, allerdings handhabt O2 die Drosselung etwas anders als bisher. Konnten Nutzer bei aufgebrauchtem Datenvolumen nur noch mit einer sehr niedrigen Geschwindigkeit von gerademal 64 KBit/s surfen, soll sich dies mit O2 Free ändern. Demnach wird...... [mehr]
  • T-Mobile US schafft Datenvolumen mit T-Mobile One ab

    T Mobile US LogoDer mit radikalen Mitteln agierende, drittgrößte Mobilfunknetzbetreiber der Vereinigten Staaten hat mit dem „Un-Carrier-Programm“ die Mobilfunkbranche der USA kräftig umgekrempelt. Während das unter Führung von John Legere stehende Unternehmen aggressive Marketingkampagnen und kundenfreundliche Tarife führt, sticht die deutsche Konzernmutter mit solch innovativen...... [mehr]