> > > > ALDI Talk: Höheres Datenvolumen für Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis

ALDI Talk: Höheres Datenvolumen für Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis

Veröffentlicht am: von

aldi talkInnerhalb von acht Monaten erhalten Nutzer von ALDI Talk bereits zum zweiten Mal mehr Datenvolumen. Die Änderungen treten bereits heute in Kraft und gelten sowohl für Neu- als auch Bestandskunden und betreffen insgesamt acht Tarife. Anders als im vergangenen Juni gibt es nun aber keinen Haken. Denn seinerzeit ging damit auch eine Preiserhöhung einher.

Die Erhöhung des Datenvolumens reicht je nach Tarif von 20 bis 66 %, an der Zahl der inklusiven Sprach- und SMS-Einheiten ändert sich nichts.

Bei den sogenannten Kombi-Paketen steigt das Volumen von 1,25 auf 1,5 GB (Paket 300, 7,99 Euro), von 2 auf 3 GB (Paket 600, 12,99 Euro) und von 3 auf 5 GB (All-Net-Flat). Wer Telefonieren, Surfen und Musik-Streaming in einem Paket kombiniert, erhält künftig 1 GB statt 750 MB (Musik-Paket M, 9,99 Euro) respektive 2 statt 1,5 GB (Musik-Paket L, 14,99 Euro).

ALDI Talk: Veränderungen beim Datenvolumen
TarifPreis
(28 Tage)
Bisheriges DatenvolumenNeues Datenvolumen
ALDI Talk Paket 300
7,99 Euro1,25 GB1,5 GB
ALDI Talk Paket 60012,99 Euro2,0 GB3,0 GB
ALDI Talk All-Net-Flat19,99 Euro3,0 GB5,0 GB
ALDI Talk Musik-Paket M9,99 Euro750 MB1,0 GB
ALDI Talk Musik Paket L14,99 Euro1,5 GB2,0 GB
ALDI Talk Internet-Flatrate S3,99 Euro300 MB500 MB
ALDI Talk Internet-Flatrate M6,99 Euro750 MB1,0 GB
ALDI Talk Internet-Flatrate L9,99 Euro1,75 GB2,5 GB

Bei den reinen Internet-Tarifen betreffen die Änderungen nur die Flatrates S bis L. Wer die Internet-Flatrate S (3,99 Euro) bucht, erhält ab sofort 300 statt 500 MB unlimiteren Datenvolumens, im Tarif Internet-Flatrate M (6,99 Euro) ist es nun 1 GB anstelle von 750 MB. Von 1,75 auf 2,5 GB steigt das Volumen im Tarif Internet-Flatrate L (9,99 Euro). Keine Änderungen gibt es bei der Internet-Flatrate XL, hier bleibt es bei 5,5 GB.

Ebenfalls unangetastet bleiben hinzubuchbare Optionen wie das EU-Internet-Paket-500.

ALDI Talk nutzt das Mobilfunknetz von Telefónica inklusive Zugang zum LTE-Netz. Allerdings ist die Geschwindigkeit auf 21,6 MBit/s gedrosselt, im Vergleich zu 3G bleibt somit vor allem die geringere Latenz einer der wenigen Vorteile.

Die Erhöhung des Datenvolumens im vergangenen Juni hatte ALDI Talk für eine Änderung des Abrechnungszeitraum genutzt. Zwar bleiben die Preise stabil, gezahlt werden muss seitdem aber für 28 statt wie zuvor für 30 Tage - letztlich eine Preiserhöhung um etwa 7 %.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 13.11.2015

Bootsmann
Beiträge: 639
Zitat
Wer die Internet-Flatrate S (3,99 Euro) bucht, erhält ab sofort 300 statt 500 MB unlimiteren Datenvolumens

kleiner Zahlendreher?
Sollte wohl 500 statt 300 sein ;)
#6
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1048
Zitat Morrich;26154791
Im Gegensatz zu ALDI Talk kann Congstar seine Tarife aber nicht durch einen Discounter im Rücken querfinanzieren ;)


Ne, hast recht, Congstar ist schon die Billigmarke und der große Bruder könnte sich mal anstrengen diese wieder attraktiver zu machen.
#7
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12247
So sehe ich das auch.
#8
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2749
Mein Congstar mit 500MB Volumen kostet im Monat 10,89€. Müsste mich da mal nach etwas besseren umschauen.
Hab voll den Steinzeitvertrag mit 9Cent/SMS 9Cent/Minute, nix frei nur 500MB. :banana: 90%+ im WLAN.


naja....
Zitat
Congstar:
Vertragsbeginn: 5. Februar 2015
Aktuelles Ende der Mindestvertragslaufzeit: 4. Februar 2019
Kündigungsfrist: 3 Monate vor Laufzeitende

Um eine automatische Vertragsverlängerung zu vermeiden, muss Ihre Kündigung spätestens bis zum 4. November 2018 bei uns eingegangen sein.


dann bleibe ich halt bei dem gammel Vertrag @Congstar bis November. Aber danach komme ich nicht mehr zurück. Die haben mir offenbar nach den ersten 2 Jahren einmal automatisch weitere 2 Jahre Vertragslaufzeit aufgezwungen. 12 Monate wären halbwegs legitim gewesen, aber 2 Jahre auf keinen Fall. Hab die Schummlerei verpennt.
#9
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
Congstar ist doch der Kram ohne LTE, nich?
#10
customavatars/avatar252555_1.gif
Registriert seit: 22.04.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 176
Nir hilft bei dem grottigen Netz, mini Geschwindigkeit und Service, der beste Preis nichts!
#11
Registriert seit: 10.03.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1341
früher war ich auch treuer alditalk Kunde, aber die Preise sind mitlerweile einfach viel zu hoch...
#12
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12054
Ja, da kriegt man schon was im besseren vodafone Netz für...
#13
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3237
Zitat __Rush;26154799
Ich hab zwei Karten bei AT, die Internet Flat L kostet im Reset jetzt 9€, das waren doch vorher 6€ oder irre ich mich da ?

Internet Flat L (9,99€ - 4 Wochen) Reset 6€ [COLOR="#FF0000"]jetzt 9€
[/COLOR]

Internet Flat XL (14,99€ - 4 Wochen) Reset 14,99€


Du irrst, 9.99eu wars schon immer.Ich benutz die in mein Tablet zum zoggen =)
2,5GB ab 22.2. bei mir ,nice =) Wenn Simpsons tapout ,mal nen 1,5gb update raushaut,kommt sowas wie gerufen =)
#14
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12247
Zitat Kommando;26156027
Congstar ist doch der Kram ohne LTE, nich?


Genau. LTE wird es bei congstar wohl vorerst auch nicht geben, da sonst der Prepaid-Tarif der Telekom Konkurrenz bekommt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]