> > > > ALDI Talk: Höheres Datenvolumen für Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis

ALDI Talk: Höheres Datenvolumen für Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis

Veröffentlicht am: von

aldi talkInnerhalb von acht Monaten erhalten Nutzer von ALDI Talk bereits zum zweiten Mal mehr Datenvolumen. Die Änderungen treten bereits heute in Kraft und gelten sowohl für Neu- als auch Bestandskunden und betreffen insgesamt acht Tarife. Anders als im vergangenen Juni gibt es nun aber keinen Haken. Denn seinerzeit ging damit auch eine Preiserhöhung einher.

Die Erhöhung des Datenvolumens reicht je nach Tarif von 20 bis 66 %, an der Zahl der inklusiven Sprach- und SMS-Einheiten ändert sich nichts.

Bei den sogenannten Kombi-Paketen steigt das Volumen von 1,25 auf 1,5 GB (Paket 300, 7,99 Euro), von 2 auf 3 GB (Paket 600, 12,99 Euro) und von 3 auf 5 GB (All-Net-Flat). Wer Telefonieren, Surfen und Musik-Streaming in einem Paket kombiniert, erhält künftig 1 GB statt 750 MB (Musik-Paket M, 9,99 Euro) respektive 2 statt 1,5 GB (Musik-Paket L, 14,99 Euro).

ALDI Talk: Veränderungen beim Datenvolumen
TarifPreis
(28 Tage)
Bisheriges DatenvolumenNeues Datenvolumen
ALDI Talk Paket 300
7,99 Euro1,25 GB1,5 GB
ALDI Talk Paket 60012,99 Euro2,0 GB3,0 GB
ALDI Talk All-Net-Flat19,99 Euro3,0 GB5,0 GB
ALDI Talk Musik-Paket M9,99 Euro750 MB1,0 GB
ALDI Talk Musik Paket L14,99 Euro1,5 GB2,0 GB
ALDI Talk Internet-Flatrate S3,99 Euro300 MB500 MB
ALDI Talk Internet-Flatrate M6,99 Euro750 MB1,0 GB
ALDI Talk Internet-Flatrate L9,99 Euro1,75 GB2,5 GB

Bei den reinen Internet-Tarifen betreffen die Änderungen nur die Flatrates S bis L. Wer die Internet-Flatrate S (3,99 Euro) bucht, erhält ab sofort 300 statt 500 MB unlimiteren Datenvolumens, im Tarif Internet-Flatrate M (6,99 Euro) ist es nun 1 GB anstelle von 750 MB. Von 1,75 auf 2,5 GB steigt das Volumen im Tarif Internet-Flatrate L (9,99 Euro). Keine Änderungen gibt es bei der Internet-Flatrate XL, hier bleibt es bei 5,5 GB.

Ebenfalls unangetastet bleiben hinzubuchbare Optionen wie das EU-Internet-Paket-500.

ALDI Talk nutzt das Mobilfunknetz von Telefónica inklusive Zugang zum LTE-Netz. Allerdings ist die Geschwindigkeit auf 21,6 MBit/s gedrosselt, im Vergleich zu 3G bleibt somit vor allem die geringere Latenz einer der wenigen Vorteile.

Die Erhöhung des Datenvolumens im vergangenen Juni hatte ALDI Talk für eine Änderung des Abrechnungszeitraum genutzt. Zwar bleiben die Preise stabil, gezahlt werden muss seitdem aber für 28 statt wie zuvor für 30 Tage - letztlich eine Preiserhöhung um etwa 7 %.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
Registriert seit: 10.03.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
früher war ich auch treuer alditalk Kunde, aber die Preise sind mitlerweile einfach viel zu hoch...
#12
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Ja, da kriegt man schon was im besseren vodafone Netz für...
#13
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Wonfurt
Kapitän zur See
Beiträge: 3409
Zitat __Rush;26154799
Ich hab zwei Karten bei AT, die Internet Flat L kostet im Reset jetzt 9€, das waren doch vorher 6€ oder irre ich mich da ?

Internet Flat L (9,99€ - 4 Wochen) Reset 6€ [COLOR="#FF0000"]jetzt 9€
[/COLOR]

Internet Flat XL (14,99€ - 4 Wochen) Reset 14,99€


Du irrst, 9.99eu wars schon immer.Ich benutz die in mein Tablet zum zoggen =)
2,5GB ab 22.2. bei mir ,nice =) Wenn Simpsons tapout ,mal nen 1,5gb update raushaut,kommt sowas wie gerufen =)
#14
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12448
Zitat Kommando;26156027
Congstar ist doch der Kram ohne LTE, nich?


Genau. LTE wird es bei congstar wohl vorerst auch nicht geben, da sonst der Prepaid-Tarif der Telekom Konkurrenz bekommt.
#15
customavatars/avatar74787_1.gif
Registriert seit: 13.10.2007
Hagen
Oberbootsmann
Beiträge: 870
Zitat Gribasu;26159827
Du irrst, 9.99eu wars schon immer.Ich benutz die in mein Tablet zum zoggen =)
2,5GB ab 22.2. bei mir ,nice =) Wenn Simpsons tapout ,mal nen 1,5gb update raushaut,kommt sowas wie gerufen =)


Ich rede auch vom Reset, also wenn du das Volumen verbrauchst hast und der Monat aber noch nicht zu ende ist, kannst ja neues Volumen kaufen und das hat beim L-Tarif vorher 6€ gekostet und nun 9€ !

Stört mich jetzt aber auch nicht wirklich, ich hab am Arbeitsplatz und zu Hause überall LTE und unterwegs auch fast immer !


*EDIT*

Ich hatte Recht, die Nachbuchung ist teuer geworden!

Bei der Option Paket 300 kostet die Nachbuchung weiterhin 5 Euro. Dafür gibt es statt bisher 1,25 GByte künftig nochmal 1,5 GByte ungedrosseltes Datenvolumen. Bei gebuchtem Paket 600 steigt die Gebühr für eine Nachbuchung von 8 Euro auf 10 Euro. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich analog zum Paket von 2 GByte auf 3 GByte.

Das Nachbuchen bei der All-Net-Flat kostet 15 Euro statt bisher 10 Euro. Dafür erhält der Kunde 5 GByte statt bisher 3 GByte ungedrosseltes Datenvolumen. Unverändert ist dann wieder der Nachbuchungspreis für die Internet-Flatrate S: Für 3 Euro können nochmals 500 MByte nachgebucht werden - bisher waren es 300 MByte.

Bei der Internet-Flatrate M kostet eine Nachbuchung 5 Euro statt bisher 4 Euro; zugleich erhöht sich das Volumen von 750 MByte auf 1 GByte. Der Nachbuchungspreis für die Internet-Flatrate L liegt bei 9 Euro statt bisher 6 Euro. Das Volumen steigt dabei von 1,75 GByte auf 2,5 GByte. Die bei den Tarifanpassungen unberücksichtigte Internet-Flatrate XL bleibt auch von der Preiserhöhung bezüglich der Nachbuchung ausgeschlossen - hier gibt es keinerlei Änderungen. ■




Quelle: Aldi Talk: Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer - Golem.de
#16
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12448
Zitat *Hagen*;26159992
LTE wird es bei congstar wohl vorerst auch nicht geben


Mobilfunktarife: Congstar bietet ab Dienstag LTE an - ComputerBase

:fresse:
#17
customavatars/avatar158140_1.gif
Registriert seit: 06.07.2011
Kongo
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
@Hagen
3 GB für knapp 25 euro monatlich ? ...sehr schwach....

hab 10 GB im D1 Netz für knapp 12 euro...
#18
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6911
@MopedHeinz Welchen Tarif hast du denn?
#19
customavatars/avatar158140_1.gif
Registriert seit: 06.07.2011
Kongo
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
Zitat L4M4;26219117
@MopedHeinz Welchen Tarif hast du denn?


debitel-D1 Angebot via Sparhandy/ myDealz - gibt es da öfters im Angebot.
Funktioniert besser als o2, e+ und ist günstiger vs. D2/D1. Speedraten besser vs. congstar. Roamingfunktion im Ausland noch
nicht getestet.
Reiner Datenvertrag im Dual-Sim-Telefon.
Für Telefon-Flat eine 6,50 euro extra-Sim, monatl. kündbar.

Telekom ist teurer. Im Ausland habe ich 100 GB f. knapp 20 euro. Die 3GB sind eine Frechheit...und Geldschneiderei
#20
customavatars/avatar283110_1.gif
Registriert seit: 19.03.2018
Chemnitz
Banned
Beiträge: 2
AldiTalk Netz hat einfach zu viele Lücken, Verbindungen sind ständig abgebrochen. Bin dann zu Vodafone und kann damit leben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]