1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Vodafone erhöht Datenvolumen seiner Prepaid-Tarife

Vodafone erhöht Datenvolumen seiner Prepaid-Tarife

Veröffentlicht am: von

vodafone logoVodafone wertet seine Prepaid-Tarife auf und spendiert seinen Kunden mehr Datenvolumen in den einzelnen Tarifen. Dieses wird laut dem Netzbetreiber um 25 % erhöht, ohne dass dabei an der Preisschraube gedreht wird.

Konkret bedeutet dies, dass im Tarif Callya Smartphone Special künftig ein Datenvolumen von 2,5 GB zur Verfügung steht. Im Tarif sind außerdem 200 Freieinheiten für Telefonie oder SMS enthalten, die auch für das EU-Ausland genutzt werden können. Ins Vodafone-Netz kann ohne Beschränkung telefoniert werden. Monatlich werden für den Tarif weiterhin rund 10 Euro fällig.

Der Tarif Callya Smartphone Allnet Flat wird neben einer Flatrate für Telefonie und SMS innerhalb von Deutschland in Zukunft ein Datenvolumen von 5 GB bieten. Für das EU-Ausland stehen außerdem 500 Einheiten für Telefonie oder SMS bereit. Der Preis bleibt mit 22,50 Euro für vier Wochen ebenfalls unverändert.

Die neuen Tarife gelten ab sofort für Neukunden. Bestandkunden erhalten das höhere Datenvolumen, sobald der alte Abrechnungsmonat vorbei ist und ein neuer beginnt. Damit profitieren alle Prepaid-Nutzer bei Vodafone von den Verbesserungen.