> > > > Telekom Speedbox: WLAN-Router für unterwegs mit 100 GB für monatlich 40 Euro

Telekom Speedbox: WLAN-Router für unterwegs mit 100 GB für monatlich 40 Euro

Veröffentlicht am: von

deutsche telekomNach dem ersten Smartphone-Tarif mit ungedrosseltem Datenvolumen und somit echter Flatrate, baut die Deutsche Telekom ihr Unterwegs-Angebot weiter aus. Mit der neuen Telekom Speedbox erhalten Kunden einen mobilen Hotspot, mithilfe dessen sie über eine WLAN-Verbindung deutschlandweit bis zu 100 GB Inklusiv-Volumen nutzen können. Neben einem Laufzeitvertrag kann auch ein flexibles Monatspaket gebucht werden.

Die Telekom Speedbox ist quasi ein kleiner LTE-Router mit integriertem Akku, mit dem sich über WLAN oder LAN bis zu 64 Geräte verbinden und so eine mobile Internetverbindung aufbauen können. Der kleine Würfel bringt es auf kompakte 12 x 12 x 12,7 cm und stemmt nur etwa 675 g auf die Waage. Das LTE-Modem funkt je nach Netz-Verfügbarkeit mit 300 Mbit/s im Downstream und erreicht im Upload Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s. Der Akku soll immerhin vier Stunden lang durchhalten können und besitzt eine Kapazität von 3.000 mAh. Geräte können nicht nur drahtlos per WLAN eingebunden werden, sondern auch per Kabel über eine Ethernet-Buchse.

Wer sich zwei Jahre an die Deutsche Telekom bindet, bekommt die Speedbox schon für einen symbolischen Euro, muss dann für 100 GB Datenvolumen im Monat aber 39,95 Euro bezahlen. Nach Verbrauch reduziert sich die Geschwindigkeit wie bei den Smartphone-Tarifen jedoch nicht, die Verbindung zum Internet wird vollständig gekappt. Dann können per SpeedOn 15 oder 30 GB für weitere 14,95 bzw. 29,95 Euro nachgebucht werden.

Wer den mobilen Hotspot ohne Vertragsanbindung haben möchte, bezahlt für die Speedbox einmalig 99,95 Euro und kann das 100-GB-Paket flexibel für volle 31 Tage buchen, bezahlt dann allerdings 44,95 Euro. Nicht genutztes Datenvolumen verfällt nach Ablauf der 31 Tage.  Kunden unter 28 Jahren erhalten jeweils 10 Euro Rabatt.

Die Telekom Speedbox ist damit ein Konkurrenz-Produkt zu Vodofanes Gigacube, wo Kunden wahlweise 50 oder 200 GB zum Aktionspreis von 34,99 bzw. 44,99 Euro im Monat erhalten. Der Hotspot der Düsseldorfer ist etwas kompakter und leichter als der von der Telekom, die Surfgeschwindigkeit ist je nach Netz-Verfügbarkeit jedoch auf 200 Mbit/s begrenzt.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1454
300 Mbit/s mit unbegrenztem Datenvolumen bekomme ich in Finnland von so ziemlich jedem Anbieter für €25/Monat.
Es ist echt lächerlich, wie die Kunden in Deutschland immer noch abgezockt werden.
#2
customavatars/avatar25252_1.gif
Registriert seit: 22.07.2005
Landkreis Mainz-Bingen
Flottillenadmiral
Beiträge: 5443
Zitat jrs77;26802413
300 Mbit/s mit unbegrenztem Datenvolumen bekomme ich in Finnland von so ziemlich jedem Anbieter für €25/Monat.
Es ist echt lächerlich, wie die Kunden in Deutschland immer noch abgezockt werden.


Wir sind hier aber nicht in Finnland.
In anderen Ländern bekommt man andere Abos/Verträge auch viel billiger, bringt mir hier allerdings auch nichts.

Was mich aber stört man das 100GB mobiles Datenvolumen für 40€ raushauen kann, bei den Mobilfunkverträgen aber so extrem knausert.
Bei nen MagentaMobil M sind 5 GB drin und im dem L Tarif für 10€ mehr sind es 10 GB. Also 5gb für 10€, was 2€/GB sind. Und da ist der extrem hohe Grundpreis für Telefonflat noch gar nicht dabei.
Aber bei der Speedbox sind es 0,40€/GB.
#3
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25928
Interessantes Preismodell. Ein Bekannter zahlt mit seinem neuen Haus LTE Vertrag auch 40€ und hat nur 60GB inkl.

Schon mal besser als die 15GB, die er davor hatte, dennoch erschließt mir das Preismodell nicht ganz.
#4
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6945
Wobei man die 300 niemals erreichen wird, Netzausbau von 4G unso zzgl. Bandbreiten Sharing.

#5
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3833
Zitat jrs77;26802413
300 Mbit/s mit unbegrenztem Datenvolumen bekomme ich in Finnland von so ziemlich jedem Anbieter für €25/Monat.
Es ist echt lächerlich, wie die Kunden in Deutschland immer noch abgezockt werden.

Warum postet du eigentlich in Deutschen Foren?
Poste doch in deinen heimischen Foren - also in Finnland.

Dieser Dummfug geht mir echt auf den Geist.
Wir leben hier nun mal in einem Land wo das Internet Neuland ist.
Siehe die Zahlen von FB, WA oder IG.
#6
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1802
Zitat jrs77;26802413
300 Mbit/s mit unbegrenztem Datenvolumen bekomme ich in Finnland von so ziemlich jedem Anbieter für €25/Monat.
Es ist echt lächerlich, wie die Kunden in Deutschland immer noch abgezockt werden.


Deutschland ist nunmal sehr schwierig auszubauen.
Afghanistan und Australien haben da klare Vorteile.

Trotzdem ist der Tarif drüber. Viel zu teuer.
#7
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5915
Zitat Snake7;26803834
Warum postet du eigentlich in Deutschen Foren?
Poste doch in deinen heimischen Foren - also in Finnland.

Dieser Dummfug geht mir echt auf den Geist.
Wir leben hier nun mal in einem Land wo das Internet Neuland ist.
Siehe die Zahlen von FB, WA oder IG.


Deutsche zahlen im Europavergleich zu viel für mobiles Datenvolumen
Deutsche Telekom verdoppelt Mobilfunk-Datenvolumen für MagentaEINS
Vodafone zieht mit echter Datenflatrate für 80 Euro im Monat nach
Vodafone will Ausbau von LTE verdoppeln

Glaube das ist ein Zwang bei jrs77, zumindest postet er immer das selbe in jedem Internet/Mobilfunk Thread/News
#8
Registriert seit: 20.05.2016

Matrose
Beiträge: 3
Zitat jrs77;26802413
300 Mbit/s mit unbegrenztem Datenvolumen bekomme ich in Finnland von so ziemlich jedem Anbieter für €25/Monat.
Es ist echt lächerlich, wie die Kunden in Deutschland immer noch abgezockt werden.


Man kann gar nicht oft genug erwähnen wie wir hier abgezockt werden :haha:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Synology DiskStation DS218play im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS218PLAY_REVIEW_TEASER

    Mit der Diskstation DS218play hat Synology Ende letzten Jahres ein neues 2-Bay-NAS auf den Markt gebracht, welches sich in erster Linie für Multimedia-Anwendungen empfiehlt. Die vom Preis her im unteren Bereich angesiedelte DS218play soll insbesondere als Medienserver für das heimische... [mehr]

  • Ubiquiti UniFi: Ein Heimnetzwerk für Enthusiasten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI-RJ45

    Für viele Anwender reicht es aus, einfach den WLAN-Router mit Kabel- oder DSL-Modem in zentraler Position der Wohnung oder des Hauses aufzustellen und schon müssen sich keine Gedanken mehr über das Netzwerk gemacht werden. Dank guter WLAN-Reichweite moderner Hardware und zahlreicher... [mehr]

  • Netgear XR500 Nighthawk Gaming Router im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR-XR500

    Gaming-Router werden oft kritisch hinterfragt. Ethernet ist Ethernet und WLAN und WLAN – so die langläufige Meinung. Netgear macht einen neuen Anlauf diese Meinung zu ändern und einen echten Mehrwert zu liefern. Wir haben uns den XR500 Nighthawk Gaming Router genauer angeschaut und wollen... [mehr]

  • Synology DiskStation DS1618+ mit DSM 6.2 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS1618PLUS_REVIEWTEASER

    Synology hat seit kurzem mit der DiskStation DS1618+ ein neues NAS für fortgeschrittene Anwender im Angebot. Die DS1618+ verfügt über sechs Laufwerksplätze und kann per Erweiterungskarte um ein 10-Gigabit-Netzwerk oder einen SSD-Cache aufgerüstet werden. Weiterhin verbaut Synology mit dem... [mehr]

  • Neue Modelle für Gigabitverbindungen: AVM zeigt FRITZ!Box 7583 (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    AVM will auf dem Mobile World Congress 2018 ein neues Fritz!Box-Modell vorführen, welches bereits in der Vergangenheit namentlich genannt wurde, dessen Markteinführung nun aber näherrücken soll. Fokus des MWCs für AVM ist das Angebot von Produkten, die eine Gigabitverbindung zum... [mehr]

  • Zwei ASUS ROG Rapture GT AC5300 im Mesh-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RAPTURE-GT-AC5300

    Mit immer breiteren Sende- und Empfangskanälen sowie einer Quadraturamplitudenmodulation erreichen WLAN-Netzwerke inzwischen Datenraten von 2.167 MBit/s, per 802.11ad sind bereits bis zu 5.280 Mbit/s spezifiziert. Zudem verwenden mehr und mehr Anbieter dedizierte Kanäle für... [mehr]