1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Telefónica Blau M: Ab 16. November mit mehr Datenvolumen für weniger Geld

Telefónica Blau M: Ab 16. November mit mehr Datenvolumen für weniger Geld

Veröffentlicht am: von

blau logoTelefónica Deutschland ändert für seine Marke Blau im Prepaid-Tarif Blau M die Konditionen. Glücklicherweise handelt es sich aber nicht um eine Preiserhöhung oder eine Reduzierung des Datenvolumens, sondern in beiden Fällen um eine Verbesserung. So steigt das inkludierte monatliche Datenvolumen von 1 auf 1,25 GB – also um 250 MB. Parallel sinkt der Optionspreis von 9,99 auf 8,99 Euro.

Gleich bleibt, dass 300 Minuten Telefonieren, bzw. 300 SMS Bestandteil dieser Option sind. Dabei handelt es sich quasi um 300 Einheiten, die vom Nutzer nach Belieben für SMS und oder Telefonate verbraucht werden können.

Die besagte Preisreduzierung, bzw. Erhöhung des Datenvolumens greift laut Telefónica Deutschland ab dem 16. November 2017. In diesem Tarif ist, im Gegensatz zu einigen anderen Prepaid-Angeboten, auch die Nutzung von LTE-Geschwindigkeiten möglich. Wer Interesse an den Blau-Prepaid-Angeboten hat, kann die Starter-Sets für 9,99 Euro nach wie vor online via blau.de, in Supermärkten und Drogerien sowie natürlich im Fachhandel erwerben. Wie bei vielen Anbietern üblich, erhält man direkt 10 Euro Startguthaben, wodurch sich der Preis des Startersets im Grunde direkt wieder relativiert.

Aus Kundensicht ist die Erhöhung des mobilen Datenvolumens sowie die Senkung des Preises im Tarif Blau M natürlich eine gute Sache. Da Deutschland ein Land mit vergleichsweise hohen Preisen für mobiles Datenvolumen bleibt, sind mehr Schritte in diese Richtung zu erhoffen.