> > > > Zur Fußball-WM: Telekom verschenkt DayFlat

Zur Fußball-WM: Telekom verschenkt DayFlat

Veröffentlicht am: von

telekomAm kommenden Donnerstag ist Anpfiff für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Dann trifft der Gastgeber im Eröffnungsspiel auf Saudi-Arabien. Für die deutsche Elf beginnt das Turnier erst drei Tage später und damit am kommenden Sonntag gegen Mexiko. Fußball-Fans können die Weltmeisterschaft seit wenigen Tagen schon selbst in „FIFA 18“ dank eines kostenlosen Updates spielen. 

Wer nicht die Möglichkeit hat, die Spiele zu Hause oder beim Public Viewing zu verfolgen, sondern zu Spielzeiten unterwegs sein wird, der kann das Turnier natürlich live im Stream verfolgen, was allerdings auf das mobile Datenvolumen geht. Für Kunden der Deutschen Telekom gilt das nicht, sie können an Spieltagen der deutschen Mannschaft eine DayFlat kostenlos buchen. Dann werden für 24 Stunden alle verbrauchten Daten nicht auf das im Vertrag inkludierte Datenvolumen angerechnet. Ein weiterer Vorteil: Das gilt nicht nur für die Fußball-Streams, sondern für alle anderen Daten. 

Dies ist jedoch nur dann interessant, wenn man nicht Kunde mit StreamOn-Option ist, bei der die Streams von ARD und ZDF ohnehin schon nicht angerechnet werden, oder aber einen der neuen Tarife mit echter Datenflat wie den erst kürzlich vorgestellten MagentaMobil XL gebucht hat. 

Das Angebot für die kostenlose DayFlat gilt außerdem für Prepaid-Kunden und lässt sich wahlweise über die Magenta-App oder per SMS und die Webseite buchen. Wer bereits einen entsprechenden Tagespass, welcher regulär 4,95 Euro kostet, gebucht hat, bekommt die 24 Stunden nach Ende des WM-Passes zusätzlich gutgeschrieben. 

Die WM-Flat wird die Deutsche Telekom an allen Spieltagen mit deutscher Beteiligung anbieten, aber auch an Tagen mit wichtigen Spiele, wie beispielsweise den beiden Halbfinal-Partien und natürlich dem großen Finale am Sonntag, den 15. Juni, in Luschniki. Nach Buchung erhält der Kunde eine SMS mit einem Link zur Bestätigung der Reservierung. Erst nach der SMS-Bestätigung kann unbegrenzt im Telekom-Netz gesurft werden. Die Telekom weist darauf hin, dass es bei größerem Ansturm zu Verzögerungen kommen könnte. 

Eine Mitnahme der DayFlat ins Ausland ist nicht möglich, sie gilt nur im Heimatnetz. Gebucht werden kann die Aktion ausschließlich in Tarifen, bei der die Buchung der regulären DayFlat möglich ist. 

Alle Details zur WM-Aktion der Deutschen Telekom finden sich unter diesem Link.