Corsair
  • Corsair erweitert iCUE-Link-Palette: GPU-Kühler, Ausgleichsbehälter und Softline Mesh-Schlauch

    Corsair hat die neuesten Komponenten seiner Hydro-X-Serie vorgestellt. Diese Produkte sollen sich nahtlos in das iCUE LINK Smart Component-Netzwerk des Unternehmens integrieren lassen und so mehr individuelle Kühlleistung mit einem ansprechenden Aussehen erlauben. Mit der neuen iCUE LINK XD5 RGB ELITE LCD Pumpen-/Ausgleichsbehälter-Kombination und den GPU-Wasserkühlern der iCUE LINK XG7 RGB 40-Serie reihen sich weitere Artikel der Hydro X... [mehr]


  • Corsair iCUE XC7 RGB Elite LCD im Test: Kühlung gut, LCD hervorragend

    Der zuletzt vorgestellte und von uns getesteten Core 1 von Alphacool (Test) präsentierte sich pünktlich zu den Sommermonaten mit guten Testergebnissen. Corsair hat den eigenen XC7-Kühler in einer überarbeiteten Fassung vorgestellt, die wir nun im Test haben. Neben der Tatsache, dass wir hier über einen Custom-Wasserkühler sprechen, verbaut Corsair auch noch ein LCD, welches einen internen Temperatursensor auslesen kann und optisch ein... [mehr]


  • Mehr Gamingmöbel von Corsair: Platform:6 ist ein modularer Schreibtisch für Gamer, Content Creators und Profis

    Nach Gaming-Stühlen bringt Corsair nun auch einen modularen Schreibtisch auf den Markt. Platform:6 richtet sich dabei nicht nur an Spieler, sondern auch an Content Creators und professionelle Nutzer. Als modulares Modell lässt sich Platform:6 auch an unterschiedliche Ansprüche anpassen und bei Bedarf erweitern. Dafür greift Corsair auf ein modulares Schienensystem zurück. Eine universelle Standard-Aluminium-T-Kanal-Querstange,... [mehr]


  • Corsair MP600 Mini im Test: SSD-Update für das Steam Deck

    Der günstige Einstiegspreis des Steam Deck von 419 Euro hat in dieser Version auch zur Folge, dass anstatt einer NVMe-SSD nur 64 GB an eMMC zur Verfügung stehen. Hinsichtlich Kapazität und Geschwindigkeit wird man hier schnell an gewisse Grenzen kommen. Aber es gibt einen Ausweg: ein SSD-Upgrade. Wie dies vonstattengeht und welche Vorteile es in der Leistung gibt, haben wir uns mit der Corsair MP600 Mini angeschaut. Ab 419 Euro ist das... [mehr]


  • Mechanischen Tastaturen und Tastenkappen: Corsair kauft Drop

    Corsair ist im Bereich Gaming und Content Creation breit aufgestellt - und will sich nun durch eine Übernahme noch weiter verstärken. Konkret kauf man Teile von Drop auf, einem Unternehmen, das vor allem anpassbare mechanische Tastaturen und Switches anbietet.  Drop wurde 2011 als Massdrop gegründet. Man fokussiert sich auf DIY-Tastaturen und Designer-Tastenkappen, bietet aber auch Zubehör wie Headsets und Tischmatten an. Drop fiel auch... [mehr]


  • Bis 8.000 MT/s und 192 GB: Corsairs Dominator-Titanium-DDR5-Module als purer Luxus

    Nicht Gold, nicht Platinum, sondern gleich Titanium. Auf der Computex 2023 ist natürlich auch Corsair vertreten und hat für Intels und AMDs aktuelle Plattformen neuen Arbeitsspeicher in Aussicht gestellt, der in Sachen Performance und Optik zur Luxusklasse gehört. Mit bis zu 8.000 MT/s und Kapazitäten bis 192 GB bietet er nicht nur Leistung satt, sondern kann auch gleich die RAM-Kapazität der gegenwärtigen Plattformen bis ans Limit... [mehr]


  • Kein nerviger Lüfter: Corsair wird bei MP700 auf aktive Kühlung verzichten

    Viele, wenn nicht gar alle PCI-Express-5.0-SSDs werden zumindest optional mit einer aktiven Kühlung vorgestellt, bzw. sind bereits mit dieser erhältlich. Die Abwärme des Controllers soll der Grund dafür sein, dass eine solche Kühlung notwendig wird. Im Falle der von uns getesteten Gigabyte Aorus 10000 verzichtet der Hersteller zumindest auf einen Lüfter und verwendet nur einen massiven Kühlkörper, der die Abwärme abführen soll. Bei... [mehr]


  • Einmal günstig und einmal für das Steam Deck: Corsair stellt die MP600 Mini und MP600 Core XT vor

    Corsair hat zwei neue SSDs vorgestellt, die sich einerseits an den preisbewussten Käufer einer PCIe-Gen4-SSD richten und andererseits speziell auf den Einsatz im Steam Deck von Valve oder dem Microsoft Surface Pro 8 und 9 ausgelegt sind. Die MP600 Core XT ist eine PCIe-Gen4-SSD, die über vier Lanes angebunden wird und auf 3D QLC NAND setzt. Sie soll in Kapazitäten von 1, 2 und 4 TB erhältlich sein. Zum Einsatz kommt... [mehr]


  • 27-Zoll-Gaming-OLED: Corsair stellt den Xeneon 27QHD240 OLED vor

    Der OLED-Trend geht weiter: ASUS hat bereits zur CES ein 27-Zoll-Modell, den ROG Swift PG27AQDM, vorgestellt und unser Test zum LG UltraGear 27GR95QE wird in den kommenden Tagen erscheinen. Nun bringt auch Corsair ein OLED-Modell im 27-Zoll-Format an den Start, den Xeneon 27QHD240 OLED.  Corsair betont die enge Kooperation mit LG Display, was dazu führt, dass ein OLED-Panel der dritten Generation zum Einsatz kommt. So wird neben der... [mehr]


  • 48, 96 und 192 GB: Corsair stellt neuen DDR5-Kits vor

    Bereits mehrfach haben wir über das baldige Erscheinen neuer DDR5-Module mit Kapazitäten von 24 und 48 GB berichtet. Geplant sind auch solche mit 96 GB. Nun hat Corsair die ersten Kits mit diesen Modulen vorgestellt. Diese stammen aus der Vengeance-Serie und werden in Kapazitäten von 48, 96 und 192 GB angeboten. Bei den Transferraten sind die neuen Kits aber eher zurückhaltend aufgestellt. Maximal werden 5.600 MT/s angeboten. Die Timings... [mehr]


  • Corsair iCUE Murals Lighting: Software für das Lichtdesign im Gaming-Raum

    Corsair erweitert seine iCUE-Software: iCUE mit Murals Lighting soll das Erschaffen von Lichtlandschaften für den PC und selbst den gesamten Gaming-Raum erleichtern.  Mit diesem Feature können Bilder, GIFs und Videos als Vorlagen für ganze Lichtlandschaften genutzt werden. Auf dem Bildschirm werden dann vorhandene RGB-Geräte darüber platziert und so einfach Effekte erstellt. Selbst Spiele oder andere Medien auf dem... [mehr]


  • Corsair iCUE 4000D RGB AIRFLOW und iCUE 5000D RGB AIRFLOW: Neue RGB-Gehäuse

    Mit iCUE 4000D RGB AIRFLOW und iCUE 5000D RGB AIRFLOW hat Corsair zwei Gehäuse vorgestellt. Eigentlich handelt es sich dabei allerdings nur um neue Varianten bekannter Modelle, die vor allem durch neue RGB-Lüfter und einen RGB-Controller aufgewertet werden. Sowohl das 4000D Airflow als auch das etwas größere 5000D Airflow hatten wir jeweils zum Launch getestet. Beides sind nutzerfreundliche Gehäuse, die auf eine effektive Kühlung hin... [mehr]


  • Corsair AF RGB ELITE PWM: Der leistungsstärkste RGB-Lüfter von Corsair

    Mit den AF RGB ELITE PWM-Lüftern hat Corsair seine nach eigener Aussage bisher leistungsstärksten RGB-Lüfter vorgestellt. Die Lüfter soll es sowohl als 120- als auch als 140-mm-Variante geben. Der Produkname verrät es bereits: Die AF RGB ELITE PWM basieren im Kern auf den unbeleuchteten AF ELITE, ergänzen sie aber um acht adressierbare RGB-LEDs. Diese LEDs beleuchten den Rotor der Lüfter. Corsairs AirGuide-Technologie soll den... [mehr]


  • Modulare Anschlüsse versetzt: Corsair stellt die RMx-SHIFT-ATX-3.0-Netzteile vor

    Mit der RMx-SHIFT-Netzteilserie legt nun auch Corsair den nächsten Gang ein und steigt in das ATX-3.0-Zeitalter ein. Dadurch bringt diese Serie auch den 12VHPWR-Stecker für NVIDIAs Grafikkarten der GeForce-RTX-40-Reihe mit. Die RMx-SHIFT-Netzteile wird es in vier Wattstufen geben. Als Besonderheit bringt es ein seitliches Anschluss-Panel mit, das sich der Hersteller hat patentieren lassen. Für jede System-Konfiguration dürfte eine... [mehr]


  • Corsair HS55 Wireless Core im Test: Umfangreiche Verbindungsmöglichkeit ohne RGB

    Gaming ohne Headset ist etwas, das vor allem bei Shootern nur bedingt funktioniert. Ein guter Sound ist nicht nur für bestimmte Spiele entscheidend, sondern trägt auch zu einem immersiven Spielgefühl bei. Das Corsair HS55 Wireless Core ist ein neues kabelloses Headset aus dem Haus Corsair, das mit einem besonders leichten Gewicht einen hohen Tragekomfort bieten will. In diesem Test klären wir wie gut es ist. Der Headset-Markt für Spieler, egal... [mehr]


  • Corsair Voyager a1600 im Test: Tolle Gaming- und Streaming-Kombo mit AMD-Untersatz

    Das Voyager a1600 ist das erste Notebook aus dem Hause Corsair. Dieses versucht ein gut ausgestatteter Gaming-Bolide der 16-Zoll-Klasse mit AMD-Ryzen-Prozessor und dedizierter Radeon-Grafik zu sein, gleichzeitig will es mit zahlreichen weiteren Features punkten, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Tatsächlich ist es ein Gerät für Vollzeit- und Hobby-Streamer. Wie sich das rund 3.000 Euro teure Erstlingswerk im Alltag schlägt, klärt... [mehr]


  • UHD-Gamer mit 144 Hz: Corsair Xeneon 32UHD144 im Test

    Der Monitor-Markt füllt sich zusehends. Mit Corsair mischt seit dem letzten Jahr auch ein alter Bekannter mit, dessen zweites Modell – den Xeneon 32UHD144 – wir nun auf den Prüfstand stellen wollen. Mit einem UHD-Panel, maximal 144 Hz und einer auf Spieler abgestimmten Ausstattung samt iCue-Integration sollen potentielle Kunden überzeugt werden. Was der 32-Zöller in der Praxis leistet, klären wir in unserem Test. Der Monitor-Markt für Spieler... [mehr]


  • Mehr Beleuchtungsoptionen: Nanoleaf-Unterstützung für Corsair iCUE

    Corsairs iCUE-Ökosystem wird breiter aufgestellt. Wie das Unternehmen angekündigt hat, sollen sich in Zukunft auch die beliebten Nanoleaf-Produkte über iCUE steuern lassen.  Zahlreiche Hersteller haben ihre eigenen RGB-Ökosysteme begründet - und den Nutzern so das einheitliche Steuern von RGB-Produkten unterschiedlicher Anbieter erschwert. Mittlerweile gibt es aber einen Trend zu mehr Kooperation. Schon im vergangenen Jahr wurde die... [mehr]


  • Kühler, Netzteil, Kabel und Gehäuse: Corsair ist bereit für die RTX-40-Serie

    Corsair hat jetzt die weitreichende Kompatibilität seiner PC-Komponenten mit der neuen Grafikkartengeneration von NVIDIA bekannt gegeben. Unter anderem ist Corsairs bestehendes Netzteil-Sortiment vollständig mit den aktualisierten NVIDIA-GPUs kompatibel.  Auch wenn die RTX 4090 einen neuen 12+4-poligen-12VHPWR-Stromanschluss verwendet, findet sich im Lieferumfang ein 8-poliger PCI-e-Stromadapter auf 12VHPWR. Somit ist es nicht notwendig,... [mehr]


  • Corsair K100 AIR Wireless: Ultraflache und kabellose mechanische Tastatur

    Typischerweise denkt man bei mechanischen Tastaturen an wuchtige und massive Modelle. Doch mit der K100 AIR Wireless will Corsair nun ausloten, wie flach man eine mechanische und zudem kabellose Tastatur gestalten kann. Das neue Modell wird von Corsair als "flachste Hochleistungstastatur" des Unternehmens beschrieben. Sie soll elegant und edel wirken - und gleichzeitig eine hervorragende Ausstattung bieten. Corsair will damit Spieler und... [mehr]


  • Mit Zurückhaltung bei den Timings: Corsair Vengeance RGB DDR5-6400 CL38 im Test

    Da in Kürze auch AMD-Systeme mit Ryzen-7000-Prozessoren auf der neuen AM5-Plattform auf DDR5-Speicher wechseln, wird dieser Standard immer wichtiger. Zwar bietet AMD mit EXPO ein eigenes Profil-System für die Module an, aber auch XMP dürfte auf den Mainboards funktionieren. Insofern könnten alle DDR5-Module diverser Hersteller interessant sein. Heute schauen wir uns den Corsair Vengeance RGB DDR5-6400 CL38-40-40-84 an. DDR5-Speicher... [mehr]


  • Corsair Vengeance (RGB)- und Dominator-Platinum für Ryzen 7000 vorgestellt

    Analog zu G.Skills Pressemitteilung hat auch Corsair eine entsprechende Mitteilung herausgegeben und mit den Vengeance(-RGB)- und Dominator-Platinum-DDR5-Modulen Speicherriegel angekündigt, die für AMDs AM5-Plattform mit den Ryzen-7000-Prozessoren optimiert sind. Die effektiven Speichertaktraten reichen von 5.200 MHz, über 5.600 MHz bis 6.000 MHz. Für die AM5-Optimierung setzt auch Corsair auf das EXPO-Feature (Extended Profile for... [mehr]


  • Voyager a1600: Corsairs erstes Gaming-Notebook ab sofort verfügbar

    Zur Computex 2022 im Mai hatte Corsair mit dem Voyager a1600 sein erstes Notebook präsentiert. Nun kommt der Gaming- und Streaming-Bolide nach Deutschland. Wie uns Corsair vorab wissen ließ, ist der 16-Zöller hierzulande seit wenigen Minuten zu einem Preis von rund 3.300 und 3.700 Euro über den Onlineshop des Herstellers verfügbar und soll in Kürze auch bei den üblichen Retailern eintreffen. Das Corsair Voyager a1600 bietet wahlweise einen AMD... [mehr]


  • Corsair gibt Leistungsvorschau auf PCIe-5.0-SSD MP700

    Corsair hat in den vergangenen Tagen kräftig die Trommel für das eigene Ökosystem gerührt und verkündet, dass man in den diversen Produktkategorien bereit für die Einführung der neuen AM5-Plattform von AMD sei. Während man bei den Kühlern aber schon sehr präzise werden kann, hält man sich bei den Angaben zum DDR5-Speicher mit technischen Details noch zurück. Schon etwas konkreter wird man für die erste PCIe-5.0-SSD aus eigenen Hause, die als... [mehr]


  • Bis DDR5-6600 in weiß und schwarz: Corsair schickt die Vengeance-RGB-DDR5-Serie ins Rennen

    Von der Arbeitsspeicher-Front gibt es zu vermelden, dass Corsair die neue Vengeance-RGB-DDR5-Serie offiziell vorgestellt hat. Die DDR5-Module sind (noch) exklusiv für Intels Alder-Lake-S-Plattform gedacht, aber natürlich auch für AMDs kommende AM5-Plattform mit den Ryzen-7000-Prozessoren. Beim Takt geht es bis effektiv 6.600 MHz hinauf und erhältlich sein werden die DIMMs in Schwarz und Weiß. Ob nun ein helles oder dunkles System gewählt... [mehr]


  • 32-Zoll mit Fast-IPS-Display für Gamer: Corsair stellt den Xeneon 32QHD240 und 32UHD144 vor

    In erster Linie für Gamer, aber auch für Content-Creator wurden heute von Corsair zwei neue Monitore aus der Xeneon-Serie vorgestellt. Sowohl der Xeneon 32UHD144 als auch der Xeneon 32QHD240 bringen ein Fast-IPS-Display mit einer Diagonale von 32 Zoll mit und unterstützen AMD FreeSync Premium bzw. sind als NVIDIA-G-Sync-Compatible zertifiziert. Von der Displaygröße selbst unterscheiden sich beide Modelle natürlich nicht, denn... [mehr]


  • Corsair integriert Funktionen von NVIDIA Broadcast in eigene Software

    Mit der Broadcast-App bietet NVIDIA eine Lösung für Livestreams, Video-Chats und Videokonferenzen mit KI-gestützten Audio- und Video-Effekten an. Corsair hat jetzt mitgeteilt, dass zentrale Broadcast-Funktionen in Corsair iCUE und in die Elgato Wave Link- und Elgato Camera Hub-Software integriert werden. Dafür kooperieren Corsair und NVIDIA. Die kompatiblen Versionen von iCUE und den Elgato-Softwarelösungen sind ab heute... [mehr]


  • Corsair AF120 Elite und AF140 Elite im Test: Performante Lüfter ohne RGB-Beleuchtung

    Corsairs AF-Elite-Lüfter sind unbeleuchtete Modelle, die gleichermaßen für einen performanten und einen leisen Betrieb geeignet sein sollen. Im Doppeltest von AF120 Elite und AF140 Elite wird sich zeigen, ob dieses Versprechen eingehalten werden kann.  Zuletzt hat Corsair vor allem aufwändig beleuchtete Lüfter wie ML120 RGB Elite und ML 140 RGB Elite auf den Markt gebracht. Längst nicht jeder Nutzer legt aber Wert auf Beleuchtung -... [mehr]


  • Corsair K70 Pro Mini Wireless im Test: Mini-Tastatur mit austauschbaren Schaltern

    Die K70 Pro Mini Wireless ist eine der kleinsten mechanischen Tastaturen von Corsair - und doch steckt sie voller bemerkenswerter Ausstattungsmerkmale. Sie ist gleichzeitig die erste kabellose mechanische Corsair-Tastatur mit RGB-Beleuchtung und die erste Corsair-Tastatur mit Hot-Swap-Schaltern. Dadurch können im laufenden Betrieb unterschiedliche Schaltertypen eingesetzt werden. Als 60-%-Tastatur ist der Tastaturzwerg zudem besonders... [mehr]


  • Corsair präsentiert neue, modulare HXi-Netzteile mit 1.000 und 1.500 W

    Der aktuelle Schwung an neuen Netzteilen macht auch bei Corsair nicht Halt und so präsentiert man hier mit dem HX1500i und HX1000i zwei neue Netzteile mit 1.000 und 1.500 W. Beide Netzteile sind 80 PLUS Platinum-zertifiziert. Es handelt sich zudem um eine vollständig digitale Plattform, die eine Steuerung von Lüfterkurven und Leistungseinstellungen per iCUE-Software ermöglicht. Zudem ist eine Überwachung... [mehr]


  • Corsair K70 RGB TKL Champion Series OPX: Neue Variante mit optischen Schaltern

    Corsair hat eine neue Variante seiner kompakten Gaming-Tastatur K70 RGB TKL Champion Series vorgestellt: Die K70 RGB TKL Champion Series OPX erhält nun optisch-mechanische Schalter. Bisher gab es die Tenkeyless-Tastatur ausschließlich mit Cherry MX RGB, und zwar wahlweise mit MX Speed, MX Silent Red oder MX Red. Bei der K70 RGB TKL Champion Series OPX verbaut Corsair stattdessen die hauseigenen OPX-Schalter als... [mehr]


  • Eingabegeräte-FAQ 2022: Was man über Mäuse, Tastaturen & Co. wissen sollte

    Advertorial / Anzeige: Im Eingabegeräte-Segment mag es nicht ganz so große Entwicklungssprünge wie z.B. bei Grafikkarten geben - aber auch Tastaturen, Mäuse und Co. entwickeln sich stetig weiter. In unserer FAQ klären wir deshalb über Tastaturen, Mäuse und Headsets für den Gaming-Einsatz auf und gehen dabei auch besonders auf aktuelle Entwicklungen ein.  Gerade im Gaming-Bereich sind die Ansprüche an Eingabegeräte hoch. Schließlich... [mehr]


  • Corsair stellt Dominator Platinum RGB DDR5 mit 6.600 MT/s vor

    Corsair hat jetzt neue Kits seines Dominator-Platinum-RGB-DDR5-Speichers angekündigt. Besagter RAM verfügt über Geschwindigkeiten von bis zu 6.600 MT/s und Timings von 32-39-39-76. Der Corsair RGB-Arbeitsspeicher ist als Kit mit zwei 16-GB-Riegeln erhältlich. Zudem ist der Dominator-Platinum-RGB als DDR5-6000-, DDR5-6200- und DDR5-6400-RAM verfügbar. Die 6.600 MHz erreicht der Corsair-Speicher nach Angaben des Unternehmens in Kombination mit... [mehr]


  • Corsair Voyager a1600: Gaming- und Streaming-Notebook zugleich

    Zum Auftakt der Computex 2022 macht Corsair den nächsten, konsequenten Schritt und steigt in den Markt für Notebooks ein. Am Montagmorgen präsentierte man mit dem Corsair Voyager a1600 seinen ersten Gaming-Laptop mit AMD-Untersatz. Herzstück ist ein AMD Ryzen 7 6800H oder AMD Ryzen 9 6900H mit acht Kernen und 16 Threads, die mit einer dedizierten Radeon-RX-6800M-Grafik kombiniert werden. Dazu gibt es je nach Modellvariante 32 oder 64 GB... [mehr]


  • Corsair HS65 Surround im Test: Mit SoundID und gutem Raumklang

    Vor Kurzem wurde das neue HS65 Surround präsentiert. Heute dürfen wir den Test des ersten Gaming-Headsets der Amerikaner mit SoundID veröffentlichen. Wie sich das neu gestylte Headset in der Praxis schlägt, klärt unser Review.  Der Headset-Markt für Spieler ist weiterhin stark umkämpft - kaum ein Anbieter verzichtet noch auf entsprechende Geräte. Corsair ist bereits seit längerem vertreten und erneuert sein Sortiment aktuell. Die... [mehr]


  • Corsair stellt RGB-ELITE-Serie AiO-Kühler mit neuen AF-ELITE-Serie-Lüftern vor

    Corsair hat jetzt eine neue Reihe von All-in-One-RGB-CPU-Kühlern für leistungsorientierte DIY-Enthusiasten der Öffentlichkeit vorgestellt. Die CPU-Flüssigkeitskühler H100i RGB ELITE, H115i RGB ELITE und H150i RGB ELITE sind mit den neuesten Intel- und AMD-Sockeln - einschließlich LGA 1700 und AM5 - kompatibel.  Zudem kommen hier die neuen RGB-Lüfter der AF-ELITE-Series zum Einsatz, die ab sofort als eigenständige Produkte erhältlich sind... [mehr].


  • Corsair K70 RGB TKL erhält weitere Variante mit optischen Schaltern

    Nachdem man mit der Corsair K70 RGB Pro bereits ein Update im Line-Up geschaffen hat, hat der Hersteller dies nun auch bei der kürzeren TKL-Variante vorgenommen. Denn auf der amerikanischen Website des Herstellers findet man nun auch die Corsair K70 RGB TKL mit optischen Schaltern bzw. Corsair OPX Switches. Ohne große Ankündigung hat Corsair auf der US-Website ein neues Eingabegerät hinzugefügt. Auf der Produktseite der Corsair K70 RGB TKL... [mehr]


  • Corsair ML120 RGB Elite und ML 140 RGB Elite im Test: RGB-Lüfter für konzentrierten Airflow

    Corsairs ML-RGB-Elite-Lüfter sollen nicht nur mit ihrer A-RGB-Beleuchtung glänzen, sondern dank AirGuide-Technologie und Magnetschwebelager auch eine hohe Performance bieten. Wir klären im Test, wie sich ML120 RGB Elite und ML 140 RGB Elite in verschiedenen Szenarien schlagen.  Ganz unbekannt sind uns die Lüfter aus der ML-RGB-Elite-Serie nicht mehr. Denn Corsair nutzt die 140-mm-Modelle bei der... [mehr]


  • Corsair: Online-PC-Builder für individuelle Systeme

    Corsair hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Allrounder unter den Komponenten-Herstellern entwickelt. Längst hat man nicht nur Eingabegeräte und Gehäuse im Sortiment, sondern auch Speichermodule, Netzteile, SSDs und Kühlsysteme. Nach dem erfolgreichen Markteintritt mit dem Corsair One vor vier Jahren gibt man seinen Kunden und Fans nun ein weiteres Tool in die Hand, um die eigenen Bedürfnisse noch einfacher erfüllen zu können. Wie... [mehr]


  • Corsair iCUE 5000T RGB im Test: Mit 208 LEDs in den RGB-Himmel

    Mit dem iCUE 5000T RGB will Corsair das ultimative LED-Gehäuse anbieten. Es wird nicht nur mit drei A-RGB-Frontlüftern ausgeliefert, sondern ist ab Werk auch mit LED-Streifen in Front, Boden und Deckel bestückt. Insgesamt sollen so ganze 208 adressierbare LEDs für eine besonders stimmungs- und effektvolle Beleuchtung sorgen.  Corsairs 5000er-Serie schien eigentlich vollständig: Sie umfasste mit dem 5000D, dem 5000D Airflow und... [mehr]


  • Corsair iCUE LC100 im Kurztest: Bunte Leuchtdreiecke verschönern den Gehäuseinnenraum

    Corsair setzt voll auf Beleuchtung - und bringt mit den iCUE LC100 leuchtende Dreiecke auf den Markt, mit denen das Gehäuseinnere kreativ gestaltet werden kann. Die einzelnen Dreiecke werden magnetisch miteinander verbunden und haften ebenfalls magnetisch an Stahloberflächen.  Das iCUE 5000T RGB wurde von Corsair heute als das Gehäuse der 5000er-Serie vorgestellt, das am intensivsten beleuchtet wird. Ganze 208 A-RGB-LEDs setzen sowohl die... [mehr]


  • Corsair K70 RGB Pro im Test: Runderneuerte Tastaturikone

    Corsairs mechanische K70-Tastaturen sind mit mit ihrem markanten Aluminiumgehäuse unverwechselbar. Mit der K70 RGB Pro kommt nun ein neues Full-Size-Modell auf den Markt, das nicht nur den schon regelrecht klassischen Look, sondern auch eine ganz aktuelle Ausstattung bieten soll. Die Tastatur unterstützt 8.000 Hz Hyper-Polling und bietet unter anderem eine magnetische Handballenauflage, PBT-Tastenkappen, ein abnehmbares Anschlusskabel... [mehr]


  • Hoher Takt und optimierte Timings: Schneller DDR5 von Corsair und G.Skill im Test

    Mit den Alder-Lake-Prozessoren führte Intel den DDR5-Speicher in den Endkundenmarkt ein. Irgendwann in der zweiten Jahreshälfte wird dann auch AMD mit dem Wechsel auf den Sockel AM5 auf den neuen Speicher setzen. DDR5 hat den Ruf noch nicht ausgereift zu sein, was sich vor allem auf die verfügbaren Module bezieht, die gerade anfangs keine hohen Transferraten und zugleich niedrige Timings erreichen konnten. Inzwischen sieht es nicht nur in... [mehr]


  • Corsair One i300 im Test: Auch mit Core i9-12900K und RTX 3080 Ti sehr gut

    Nicht ganz vier Jahre nach seiner Markteinführung bekommt der Corsair One noch einmal ein Hardware-Upgrade auf die aktuellen Alder-Lake- und Ampere-Chips spendiert, dreht aber auch auf Seiten des Speichers weiter auf, indem man auf DDR5 wechselt und statt der zusätzlichen Magnetspeicher-Festplatte eine größere NVMe-SSD verbaut. Wie sich die neueste Modellgeneration im Praxisalltag schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den... [mehr]


  • Alder Lake-S mit DDR5: Corsair One i300 mit GeForce RTX 3080 (Ti) im 12L-Case

    Jede Menge Gaming-Power in einem möglichst kleinen Gehäuse ist für viele Interessenten ideal, allerdings in Sachen Kühlung nicht leicht zu meistern. Mit den neuen One-i300-Komplettsystemen möchte Corsair genau diese Vorgaben erfüllt haben. Dabei verwendet Corsair Intels LGA1700-Flaggschiff, modernen DDR5-Speicher sowie eine sehr potente GeForce RTX 3080 (Ti). Das neue Corsair-One-i300-Komplettsystem wird es in drei Konfigurationen geben, wobei... [mehr]


  • Corsair stellt den Dominator Platinum RGB mit bis zu 6.400 MT/s vor

    Corsair erweitert eine DDR5-Speicherserie um Dominator Platinum RGB mit 6.200 und 6.400 MT/s. Es handelt sich dabei jeweils um Kits mit 2x 16 GB – einmal als DDR5-6200 und einmal als DDR5-6400. Das Kit mit 6.200 MT/s bietet Timings von 36-39-39-76, das zweite Kit mit 6.400 MT/s bietet Timings von 38-40-40-84. Die Spannungen liegen bei 1,3 V bzw. 1,35 V, also deutlich über den 1,1 V die bei DDR5 der Standard sind. An dieser... [mehr]


  • PlayStation 5 und PC: Scuf veröffentlicht Reflex-Gamepads

    Die mittlerweile von Corsair geführte Marke Scuf ist in erster Linie aufgrund ihrer Gamepads sowohl für die Konsole als auch den PC bekannt. Zudem setzen diverse E-Sport-Teams auf die Eingabegeräte aus dem Hause Scuf. Dazu zählen unter anderem FaZe oder Hashtag United. Mit dem Scuf Reflex präsentiert das Unternehmen nun einen Controller für Sonys PlayStation 5 und den PC in drei verschiedenen Varianten.  Der Scuf Reflex ist die günstigste... [mehr]


  • Corsair TX-M Series TX650M im Test: Neue 2021-Revision mit alten Qualitäten

    Corsair hat die Netzteile seiner TX-M Series überarbeitet und in einer neuen Revision herausgebracht. Die frühere TX- bzw. TX-M Linie ist bei Corsair traditionell im Mittelklasse-Segment angesiedelt, bei der das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vordergrund steht. Die neue 2021-Revision bietet mit 80 PLUS Gold, guter Technik und dem teil-modularen Kabelmanagement auf dem Papier die gleichen Merkmale wie die... [mehr]


  • Halber Meter: YouTube-Kanal testet riesigen Corsair-Lüfter

    Der YouTuber Gamers Nexus hat jetzt den 50 cm großen Corsair LL-5000-mm-RGB-Lüfter einem ausführlichen Test unterzogen. Mit einer Leistungsaufnahme von 10 W erreicht der Fan eine Drehzahl von bis zu 285 rpm. Bei 100 rpm benötigt der Lüfter aus dem Hause Corsair lediglich 1 W. Die Geschwindigkeit lässt sich auf der Rückseite einstellen und gegebenenfalls anpassen.  Aufgrund seiner Größe nimmt der Lüfter das komplette Seitenteil des im... [mehr]


  • Corsair präsentiert den XC5 und XC7 Wasserkühler für Alder Lake

    Mitte der Woche stellte EK Water Blocks mit dem EK-Quantum Velocity² 1700 einen ersten Wasserkühler für Intels zukünftige Alder-Lake-Prozessoren vor. Nun präsentierte auch Corsair gleich zwei CPU-Kühler aus der Hydro-X-Serie. Die beiden Varianten Hydro X Series XC5 RGB PRO und Hydro X Series XC7 RGB PRO sind nun voll zum Sockel LGA1700 kompatibel - anlog zur ebenfalls in dieser Woche vorgestellten Corsair iCUE ELITE LCD Series. Der... [mehr]