HDR
  • Arc A750 Limited Edition: Intel spricht über VRR, HDR und HDMI 2.1

    In einem zweiten Video, das erste mit einigen Benchmarks wurde offline genommen und ist auch weiterhin nicht erneut hochgeladen worden, erläutert Intel Funktionen wie VRR, HDR und HDMI im Zusammenspiel mit der Arc A750. Intels Arc-Serie der ersten Generation ist vollständig mit VRR (Variable Refresh Rate) des DisplayPort-Standards kompatibel und so werden die Bildwiederholfrequenz des Monitors mit den gerenderten Frames der Grafikkarte... [mehr]


  • LG UltraGear 34GP950G-B im Test: Nano-IPS-Gerät im 34-Zoll-Format

    Der LG UltraGear 34GP950G-B ist im Gaming-Segment des Herstellers eines der Top-Modelle und soll mit einer Diagonale von 34 Zoll im 21:9-Format, Curved-Panel, maximal 180 Hz, G-Sync Ultimate und einer RGB-Beleuchtung passionierte Gamer ansprechen. Gleichzeitig soll das Nano-IPS-Panel mit erstklassigen Farben und HDR-Features aufwarten können. Wie sich das Display in der Praxis schlägt, klärt unser Test. LG hat sich erst recht spät zum... [mehr]


  • Sony INZONE M9: Gaming-Monitor mit 4K HDR und 144 Hz

    Sony will mit der neuen Gaming-Marke INZONE neben PlayStation- auch PC-Spieler ansprechen. Der INZONE M9 wurde jetzt als durchaus ambitionierter Gaming-Monitor vorgestellt. Das 27-Zoll-Modell bietet eine 4K-Auflösung auf 27 Zoll - und das mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz.  Im Display-Bereich war Sony zuletzt eigentlich nur mit TV-Geräten am Markt vertreten. Mit dem INZONE M9 und dem einfacher ausgestatteten INZONE M3 kommen nun aber... [mehr]


  • ASUS ROG Strix XG32VC im Test: 32-Zoll-Curved-Gamer mit 170 Hz

    Gaming-Monitore im 32-Zoll-Format stehen aktuell in unseren Testräumen hoch im Kurs. Nach zuletzt mehreren Modellen von MSI und LG folgt nun der ASUS ROG Strix XG32VC, der mit einem Curved-Panel, maximal 170 Hz und natürlich einer Reaktionszeit von 1 ms aufwarten will. Darüber hinaus gibt es einen integrierten KVM-Switch und natürlich viele Gaming-Features. Wie gut der Monitor wirklich ist, klären wir in unserem Test. Das 32-Zoll-Format steht... [mehr]


  • MSI Optix MPG321URDE-QD im Test: Quantum-Dot-Gamer mit Top-Ausstattung

    Der MSI Optix MPG321URDE-QD kombiniert ein großes UHD-Panel mit der Quantum-Dot-Technik, umfangreichen Farbräumen und maximal 144 Hz. Da nicht zuletzt auch eine durchdachte Gaming-Ausstattung geboten wird, hat der 32-Zöller das Zeug zum überzeugenden Allrounder für ambitionierte Spieler - auch für Konsolen-Gamer. Ob es im Alltag doch den einen oder anderen Stolperstein gibt, klärt unser Test. Großformatige Gaming-Monitore erfreuen sich... [mehr]


  • Acer Predator X32 und X32 FP mit DisplayHDR 1000 und bis zu 165 Hz

    Wie üblich gibt es auch im Rahmen der CES wieder zahlreiche neue Monitore. Nachdem Samsung gestern bereits den Odyssey Neo G8 gezeigt hat, folgt heute Acer mit verschiedenen neuen Modellen. Zum 32-Zoll-Lager gehören der Predator X32 und X32 FP, die beide auf ein schnelles IPS-Panel setzen. Während der Predator X32 mit 160 Hz aufwarten kann, sind es beim X32 FP 165 Hz und eine Reaktionszeit von 1 ms. Einen wahrnehmbaren Unterschied dürfte... [mehr]


  • Samsung Odyssey Neo G8 mit 240 Hz, Mini-LED und 2.000 Nits

    Nach dem überbreiten Odyssey Neo G9 stellt Samsung zur CES 2022 den deutlich kompakteren Odyssey Neo G8 vor. Nachdem die Neo-Reihe zunächst mit einem 49-Zöller gestartet ist, wird nun ein 32-Zöller mit der UHD-Auflösung, also 3.840 x 2.160 Bildpunkten nachgeschoben. Das zweite Neo-Modell setzt erneut auf ein Mini-LED-Backlight, das mit einer Peak-Helligkeit von 2.000 cd/m² aufwarten kann. Leider schweigt sich Samsung noch über die... [mehr]


  • ASUS ROG Swift PG32UQ im Test: HDMI-2.1-Display mit 144 Hz

    Der ASUS ROG Swift PG32UQ kann mit einer umfangreichen Ausstattung aufwarten, will damit aber nicht nur PC- sondern auch Konsolen-Gamer glücklich machen. Ob das UHD-Display mit maximal 144 Hz, G-Sync und HDR 600 auch auf dem Schreibtisch überzeugen kann, klären wir in unserem umfangreichen Test.  ASUS macht es Interessenten nicht besonders leicht, wenn es um die Nomenklatur der eigenen Displays geht. Wir testen hier noch einmal den ASUS... [mehr]


  • Grafik-Display mit Mini-LED-Backlight: Erster Blick auf den ASUS ProArt PA32UCG-K

    Der ASUS ProArt PA32UCG-K wurde schon im September 2019 angekündigt, verfügbar soll der High-End-32-Zöller jedoch erst in den kommenden Wochen werden. Wir haben bereits ein Testmuster erhalten, stehen bezüglich mancher Sachverhalte aber noch in Kommunikation mit dem ASUS-Hauptquartier, sodass heute zum Ende des Review-NDAs leider noch kein valider Test präsentiert werden kann. Einen ersten Blick auf das neue Grafik-Modell wollen wir... [mehr]


  • ViewSonic XG321UG: Eierlegende Wollmilchsau mit 4K, 144 Hz, G-SYNC und HDR

    ViewSonic hat eine ganze Reihe neuer Monitore angekündigt - darunter mit dem ColorPro VP3286-8K auch ein 32-Zoll-8K-Modell für den professionellen Einsatz. Spieler dürfte aber vor allem der XG321UG aus der ELITE-Gamingserie interessieren. Denn dieses 32-Zoll-Modell verspricht UHD-Auflösung bei Gaming-tauglichen 144 Hz, G-SYNC Ultimate mit NVIDIA Reflex und dank Mini-LED-Hintegrundbeleuchtung DisplayHDR-1000-Unterstützung. Wer... [mehr]


  • Das Gigabyte Aero 17 HDR XB im Test: Gute Modellpflege

    Im Oktober hatten wir bereits den großen Bruder des beliebten Gigabyte AERO 15 im Test, das es in vielen verschiedenen Modellvarianten gibt. Zum Launch der Comet-Lake-H-Prozessoren von Intel und der neuen mobilen NVIDIA-Grafikkarten hat Gigabyte weitere Modellpflege betrieben und den 17-Zöller auf die neuen Hardware-Komponenten umgestellt. Wir haben das schlanke Studio-Notebook daher erneut im Test. Mit dem AERO 17 HDR XA hat Gigabyte im... [mehr]


  • Aldi präsentiert HDR-fähige 4K-TVs von Medion

    Nachdem der Lebensmitteldiscounter Aldi bereits vier neue Medion-Geräte für den 25. Juni 2020 angekündigt hat, werden sich in Zukunft auch zwei neue TV-Geräte aus dem Hause Medion beim Einzelhändler beziehen lassen. Sowohl der 65 Zoll große X16500 als auch der X15515 (55 Zoll) verfügt über eine Ultra-HD-Auflösung mit 3.840 × 2.160 Pixeln. Die Maximalleuchtdichte wird von Medion mit 350 cd/m² angegeben, inkl. HDR 10. Das Kontrastverhältnis... [mehr]


  • Google Stadia unterstützt ab sofort HDR in der Web-Version

    Google hat für die Pro-Nutzer des Cloud-Gaming-Dienstes Stadia eine neue Funktion freigeschaltet. Ab sofort wird man auch über die Web-Version die Inhalte in HDR darstellen und damit die Bildqualität der Spiele verbessern. Allerdings wird die Ausgabe der HDR-Inhalte entsprechende Geräte voraussetzen. Als Vorrausetzung nennt Google sowohl einen Rechner mit VP9-Profile-2-Hardware-Decoding, als auch natürlich muss auch der Monitor für... [mehr]


  • ASUS ROG Swift PG43UQ im Test: Riesen-Display mit 144 Hz

    Nicht jeder ist ein Fan der ultrabreiten 49-Zoll-Monitore. Wer dennoch nicht auf einen Gaming-Monitor im XXL-Format und mit allen wichtigen Gaming-Features verzichten möchte, für den hat ASUS den ROG Swift PG43UQ im Programm, der auf das klassische 16:9-Format setzt. Wie gut sich der 43-Zöller verkaufen kann, klären wir im Test. Die Immersion, die ein Monitor beim Spielen hervorruft, hängt signifikant mit seiner Diagonalen zusammen,... [mehr]


  • Luxxkompensator 2020: Die Entscheidung für einen Monitor ist gefallen

    Auch in diesem Jahr bauen wir wieder einen neuen Luxxkompensator zusammen, der einerseits durch hochwertige Komponenten punkten daherkommt und andererseits aber auch viel Leistung bieten soll. Bereits in den vergangenen Monaten haben wir einige Bauteile ausführlich vorgestellt. Neben dem Mainboard, der Grafikkarte und dem Arbeitsspeicher haben wir in einem Video auch die Auswahl der Speicherlaufwerke festgehalten. Die hochwertigste Hardware... [mehr]


  • AOC Agon AG353UCG im Test: Schnelles, helles aber lautes HDR-Display

    Große, schnelle und teure Gaming-Monitore hatten wir in den letzten Wochen und Monaten häufig in der Redaktion. Ein Leuchtturmprodukt wie der AOC Agon AG353UCG ist aber dennoch nur selten dabei. Auf 35 Zoll wird die WQHD-Auflösung mit maximal 200 Hz, DisplayHDR 1000 und 512 Dimming-Zonen kombiniert. Unser Test zeigt, wie faszinierend diese Mischung ist, aber auch, dass es nicht ohne gewisse Einschränkungen geht. Die auf der CES 2020 in Las... [mehr]


  • MSI Optix MAG272CQR im Test: Gutes Gaming-Display mit 165 Hz

    Der MSI Optix MAG272CQR ist das neueste 27-Zoll-Gaming-Display aus dem Hause der Taiwaner. Dabei soll der Neuzugang mit einer erstklassigen Gaming-Bildqualität aufwarten können, aber auch darüber hinaus mit einer durchdachten Ausstattung punkten. Wie gut sich das 165 Hz schnelle Curved-Display in der Praxis verkauft, klären wir in unserem Test. Es müssen nicht immer Gaming-Monitore sein, die vierstellig zu Buche schlagen, oder zumindest im... [mehr]


  • Eizo CG3146: HDR-Referenzmonitor kalibriert sich selbst

    EIZO hat mit dem CG3146 einen neuen Monitor für Profis vorgestellt. Das Modell gilt als direkter Nachfolger des CG3145 und basiert grundsätzlich auch auf diesem Modell. Die Diagonale bleibt mit 31,1 Zoll unverändert und der Hersteller setzt weiterhin auf ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 4.096 x 2.160 Bildpunkten. Die Besonderheit des Monitors ist vor allem in der Farbgenauigkeit zu finden. Diese fällt gegenüber dem Vorgänger noch... [mehr]


  • Aorus FI27Q-P im Test: Gaming-Display mit umfangreicher Ausstattung

    Gigabyte kann auf eine lange Historie mit Bereich der Grafikkarten und Mainboards zurückblicken, Monitore bietet der Hersteller aus Taiwan hingegen erst seit Kurzem an. Der Aorus FI27Q-P ist erst das zweite Modell, das wir im Test haben – und das kann erneut mit zahlreichen interessanten Funktionen aufwarten und möchte darüber hinaus mit HDR-Support und 165 Hz ideal für Gamer sein – ob dem wirklich so ist, zeigen wir in unserem Test. Wenn... [mehr]


  • Dell UP3221Q mit 2.000 Dimming-Zones und integriertem Calman

    Erst im November stellte Dell den neuen UP2720Q vor, der als erstes Display der Amerikaner mit einem integrierten Colorimeter aufwarten konnte. In der kommenden Woche soll der neue 27-Zöller verfügbar sein. Auf der CES wurde jetzt direkt der Dell UP3221Q vorgestellt der sozusagen der große Bruder ist und mit einer interessanten Feature-Liste aufwarten kann. Wie man es bei einem Grafik-Display nicht anders erwarten kann, löst das IPS-Panel des... [mehr]


  • ASUS PG32UQX mit 1.152 Dimming-Zonen, 1.400 cd/m² und G-Sync Ultimate

    Nachdem Acer bereits vor einigen Stunden seine neuen Predator-Modelle vorgestellt hat, zieht ASUS nun nach und bringt mit dem ROG Swift PG32UQX ein Display an den Start, das dem Predator X32 sehr ähnlich ist.  ASUS‘ neues High-End-Gaming-Display für Enthusiasten kann mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten aufwarten und setzt auf Panel mit IPS-Technik. Damit Zocker auf ihre Kosten kommen, wird dem PG32UQX eine flotte... [mehr]


  • Acer Predator X32 mit Mini-LED, Predator X38 mit 175 Hz (Update)

    Acer hat zur CES nach Las Vegas nicht nur, die neuen Notebooks Spin 3 und Spin 5, neue ConceptD-Geräte und sein 55 Zoll großes Gaming-Display Predator CG552K mitgebracht, sondern auch zwei kleinere Display-Modelle. Von denen dürfte gerade das kleinere 32-Zoll-Modell mit einer modernen Backlight-Technik für eine exzellente HDR-Wiedergabe sorgen.Acer Predator X32 Der Predator X32 besitzt, wie der Name schon vermuten lässt, eine Diagonale von 32... [mehr]


  • Lenovo ThinkVision Creator Extreme: Profi-Monitor mit Mini-LEDs

    Für Profi-Nutzer hat Lenovo zur CES einen neuen High-End-Monitor im Gepäck. Der ThinkVision Creator Extreme soll mit seiner UHD-Auflösung, HDR1000-Unterstützung, breiter Farbraumabdeckung und werkseitiger Kalibrierung vor allem optimal für Filmemacher sein. Anstelle von herkömmlichen LEDs werden für das Local Dimming Mini-LEDs genutzt. Über 10.000 Mini-LEDs bilden 1.152 Mini-LED-Zonen. Dadurch soll der Monitor auch für... [mehr]


  • ASUS PQ22UC im Test: Sündhaft teures OLED-Display für unterwegs

    Der ASUS PQ22U ist ein gänzlich extremes Display. Als 22 Zoll großer OLED-Monitor ist er nicht nur für den mobilen Einsatz ausgelegt, sondern soll noch dazu mit einer vollständigen Abdeckung des DCI-P3-Farbraums und einer Farbkalibrierung ab Werk aufwarten können. Das lässt sich ASUS allerdings einiges kosten. In der Regel befassen sich unsere Tests von Luxus-Monitoren mit sündhaft teuren Gaming-Geräten, wie beispielsweise dem ASUS PG27UQ. Der... [mehr]


  • Gigabyte Aero 17 HDR XA im Test: Großer Bruder mit sehr hellem Display

    Das Gigabyte Aero 17 ist der große Bruder des Gigabyte Aero 15, versucht jedoch nicht nur mit einem äußerst hellen und großen Bildschirm auf sich aufmerksam zu machen, sondern will auch in Sachen Leistung einen drauf setzen. Ob das gelingt und ob auch das größere Schwestermodell an den bisherigen Erfolgen der Serie anknüpfen kann, klären wir in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten. Im Juni hatte Gigabyte im Rahmen der... [mehr]


  • Gigabyte Aorus CV27F im Test: Curved-Display mit 165 Hz

    Gigabyte startet unter anderem mit dem Aorus CV27F in den Markt der Gaming-Displays. Dieser bietet ein geschwungenes 27-Zoll-Panel, das auf der VA-Technik basiert und maximal 165 Hz bietet. Was der jüngste Zugang zum Gaming-Markt sonst noch auf dem Kasten hat, klären wir in diesem Review. Mit seinem Gaming-Brand Aorus steigt auch Gigabyte in den umkämpften Markt der für Spieler entwickelten Monitore ein. Nachdem bereits Acer, ASUS, MSI und Co... [mehr].


  • Das Lenovo Yoga C940 kommt mit KI auf 17,5 Stunden Akkulaufzeit

    Lenovo hat seinen IFA-Presseevent unter anderem dazu genutzt, das neue Yoga C940 vorzustellen. Das 14-Zoll-Convertible basiert auf der 10. Core-Generation von Intel und kommt nicht nur mit HDR-Fähigkeiten daher, sondern soll auch besonders smart sein. Steht das Notebook mit geöffnetem Deckel im Raum, kann auch im gesperrten Zustand mit Alexa kommuniziert werden. Auch das allgegenwärtige KI-Thema hat Lenovo aufgegriffen und möchte so... [mehr]


  • Amazon bringt die zweite Generation des Fire TV Cube nach Deutschland

    Amazon hat gestern Abend im Rahmen eines Presseevents auf der IFA die zweite Generation seines FireTV Cube vorgestellt. Die erste Version wurde im letzten Jahr an den Start gebracht, war aber nicht in Deutschland verfügbar. Mit seiner Mischung aus Streaming-Device und Steuerung für das Smart-Home ging schon die erste Generation genau in die Richtung, wie sich Amazon die "Zukunft des Wohnzimmers" vorstellt. Durch die integrierten... [mehr]


  • ASUS ProArt PA32UCG mit 1.600 cd/m² und 1.152 Dimming-Zonen vorgestellt

    ASUS hat heute nicht nur zahlreiche neue Notebooks im Rahmen seiner IFA-Pressekonferenz vorgestellt, wie beispielsweise das neue Studiobook One mit Quadro RTX 6000, sondern auch ein neues Referenz-Display, das ASUS ProArt PA32UCG – und ein Blick auf die technischen Daten zeigt, dass es der 32-Zöller ganz schön in sich haben könnte, wenn er im ersten Quartal 2020 auf den Markt kommt. ASUS setzt auf ein Mini-LED-Backlight, das ein Local Dimming... [mehr]


  • ASUS ROG Swift PG35VQ im Test - Vollausgestattet aber extrem teuer

    Der ASUS ROG Swift PG35VQ ist das neueste High-End-Display der Taiwaner, das mit 35 Zoll, G-Sync- Ultimate, Display HDR1000, 512 Dimming-Zonen und Quantum Dot all das bietet, was sich Gamer aktuell wünschen können – aber auch drei Lüfter mitbringt. Wie gut sich der leider sündhaft teure Monitor in der Praxis schlägt, klären wir in unserem Test. Vor ziemlich genau einem Jahr hatten wir mit dem ASUS PG27UQ ein absolutes High-End-Display im Test,... [mehr]


  • Apple Pro Display XDR bietet 6K auf 32 Zoll und einen teuren Standfuß

    Passend zum neuen Mac Pro hat Apple heute auch sein neues, lang erwartetes Display vorgestellt. Anders als in der Vergangenheit wird es aber keine Display-Familie geben, sondern nur ein neues Modell, das Apple Pro Display XDR.  XDR steht dabei für Extreme Dynamic Range, denn das was wir bislang als HDR kennen, soll deutlich überboten werden. Dazu wird jede LED des Backlights kalibriert und von einem neuen Algorithmus gesteuert. Möglich... [mehr]


  • Der ASUS ROG Swift PG27UQX nutzt Mini-LED-Technologie für 576 HDR-Beleuchtungszonen

    Das erste G-SYNC Ultimate Gaming-Display mit Mini-LED-Technologie für 4K- HDR-Darstellung - nicht weniger verspricht ASUS mit dem ROG Swift PG27UQX. Dieses Modell soll in die Fußstapfen des ohnehin schon extremen PG27UQ treten.  Gerade bei HDR-Nutzung soll der neue PG27UQX Fortschritte machen. Anstelle von 384 FALD-Zonen (full-array local dimming) nutzt der Neuling 2.304 Mini-LEDs, die in 576 Beleuchtungszonen... [mehr]


  • Acer ConceptD CM7 und CP7 – Kreativ-Displays mit HDR

    Acer hat heute seinen neuen ConceptD-Brand an den Start gebracht und passend zu Notebooks und Desktops passenderweise auch zwei neue Displays unter dem ConceptD-Label vorgestellt. Das mit 27 Zoll kleinere Modell ist der Concept D CP7271K P. Das interessante an dem neuen 27-Zöller ist aber die Tatsache, dass Acer hier ein Mini-LED-Backlight integriert, was den Monitor gerade für die HDR-Wiedergabe sehr interessant macht. Die maximale Helligkeit... [mehr]


  • AOC U32U1: Neues Business-Display in Kooperation mit F.A. Porsche

    Vor knapp zwei Jahren hat AOC seine Kooperation mit dem Studio F.A. Porsche gestartet. Schon bei der Vorstellung des PDS241 (zum Test) hieß es, dass die Zusammenarbeit mit einem Business-Modell ausgeweitet werden solle. Nun ist es so weit, denn heute wurde mit dem neuen AOC U32U1 die zweite Kooperation vorgestellt. Das zentrale Thema bei einem Gerät, das in Kooperation mit Studio F.A. Porsche entworfen wurde, ist natürlich das Design. AOC... [mehr]


  • AOC AG353UCG: Ultrawide-Monitor mit 200 Hz, G-Sync und HDR

    Hochauflösende Ultrawide-Displays mit hoher Bildwiederholrate sind eine Rarität. Das gilt umso mehr, weil sich vielversprechende Kandidaten wie Acer Predator X35 and ASUS ROG Swift PG35VQ immer weiter verspäten. Doch AOCs AG353UCG könnte mit 200 Hz, G-Sync und HDR so manchen Enthusiasten glücklich machen. Der Gaming-Monitor nutzt ein 35 Zoll großes und gewölbtes VA-Panel mit einer Bildwiederholrate von bis zu 200 Hz. Dabei wird... [mehr]


  • LG 32UL950-W im Test: Mit Vollausstattung und Nano-IPS

    Lange mussten wir auf ihn warten. Nach einer Namensänderung steht der neue LG 32UL950-W nun aber endlich in den Regalen. Höchste Zeit für uns, zu klären, was der neue UHD-32-Zöller mit Nano-IPS-Technik, Thunderbolt-3-Support und Hardware-Kalibrierung so alles auf dem Kasten hat. LG hatte im letzten Jahr mit einigen Verzögerungen zu kämpfen. Mittlerweile ist der Nano-IPS-Zug aber ins Rollen gekommen. Nachdem wir bereits im November den neuen... [mehr]


  • AMD mit neuer Demo für neuen Schwung für FreeSync 2 HDR

    Anfang des Jahres schlug die Nachricht ein wie eine Bombe: NVIDIA wird Variable Refresh Rate/Adaptive Sync unterstützen und als G-Sync Compatible damit auch den Betrieb von GeForce-Karten an FreeSync-Monitoren mit aktiver Bildsynchronisation ermöglichen. Nun hat AMD eine neue FreeSync-Demo veröffentlicht, welche die Vorteile der Technologie herausstellen soll. Wir konnten uns die Demo etwas anschauen und haben sie auch an einigen... [mehr]


  • LG 32UL750-W mit 4K-Auflösung, USB-C und DisplayHDR 600

    LG hat mit dem 32UL750-W einen weiteren 4K-Monitor in sein Portfolio aufgenommen. Der Bildschirm bringt es auf eine Diagonale von 31,5 Zoll und als Basis nutzt LG ein VA-Panel. Dieses kommt mit stabilen Blickwinkeln von 178 Grad aus beiden Richtungen daher. Zudem gibt man an, dass der VESA-Standard DisplayHDR 600 erreicht wird, womit die Bildqualität gegenüber den Mitbewerbern höher ausfallen soll. Die maximale Helligkeit liegt laut... [mehr]


  • Samsung bringt OLED-Display für Notebooks mit 4K und HDR

    OLEDs haben sich in Smartphones längst etabliert, während die Displaytechnik bei Notebooks oder Monitoren nur selten bis gar nicht zum Einsatz kommt. Dies wird sich jedoch im Verlauf der nächsten Wochen ändern, denn Samsung startet nach eigenen Angaben im Februar die Massenproduktion von Notebook-Displays mit OLED-Technik. Die OLED-Bildschirme werden die für ein Notebook typische Diagonale von 15,6 Zoll aufweisen. Die Auflösung wird vom... [mehr]


  • Erster BFGD erhältlich – Omen X Emperium 65 kostet 3.999 Euro

    Auf der CES 2018 kündigt NVIDIA die Big Format Gaming Displays (BFGDs) an. Über das gesamte Jahr 2018 hinweg gab es eigentlich keine wirklich guten Nachrichten zu den BFGDs, denn bisher war kein einziges erhältlich. Nun also, gut ein Jahr später, hat HP die Verfügbarkeit des Omen X Emperium 65 angekündigt. In den USA kann der Omen X Emperium 65 ab sofort vorbestellt werden. Die Auslieferung wird ab dem Februar erfolgen. Der... [mehr]


  • VESA: DisplayHDR-Standard wird um OLED-Vorgaben erweitert

    Die Video Electronics Standards Association (VESA) hat schon vor längerer Zeit mit DisplayHDR einen Standard für Bildschirme mit HDR-Unterstützung eingeführt. Je nach Qualität des Panels können LC-Displays verschiedene Stufen von DisplayHDR erreichen. Nun weitet VESA den Standard auch auf OLED-Displays aus und nennt den Standard DisplayHDR True Black. Auch zukünftige Panels mit der microLED-Technik sollen durch die Erweiterung des Standards... [mehr]


  • Philips Momentum 436M6 im Test - XXL-Display mit DisplayHDR 1000

    Der neue Philips Momentum 436M6 ist mit 43 Zoll nicht nur nicht  ein XXL-Monitor, sondern möchte gleichzeitig mit dem Support von DisplayHDR 1000, Ambiglow und einem integrierten Typ-C-Anschluss die Interessenten locken. Wie gut das funktioniert, klären wir in unserem Test. Darf’s ein bisschen größer sein? In Zeiten, in denen sich 34-Zöller immer weiter zum gehobenen Standard entwickeln, muss es natürlich weitere Fortschritte bei der... [mehr]


  • Netgear Arlo Ultra: Wireless-Kamera mit 4K und HDR vorgestellt

    Wer auf der Suche nach einer hochauflösenden Überwachungskamera ist, hat dank der Arlo Ultra von Netgear zukünftig mehr Auswahl. Die Kamera bietet 4K-Auflösung, zudem wird HDR unterstützt. Dadurch sollen die Aufnahmen schärfer sein und mehr Details erkennbar werden. Zudem spendiert Netgear der Arlo Ultra ein Sichtfeld von 180 Grad, womit auch ein großer Bereich abgedeckt wird.  Aufgrund der hohen 4K-Auflösung sei ein Hineinzoomen in das... [mehr]


  • ASUS ROG Strix XG32VQR mit WQHD und FreeSync 2 vorgestellt

    Der neue ASUS ROG Strix XG32VQR will ein rundes Paket für AMD-Gamer schnüren und bietet alle Techniken, die sich das Gamer-Herz Ende 2018 wünschen könnte – bei zumindest einem Aspekt müssen aber Abstriche akzeptiert werden. Das Herzstück des Gaming-Dispays ist das verbaute VA-Panel, das mit einer Diagonale von 31,5 Zoll daherkommt und mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auflöst. Andere Geräte bieten mehr Bildpunkte, in Kombination mit einer... [mehr]


  • YouTube bringt HDR auf das iPhone XS und XS Max

    Sowohl das iPhone XS als auch XS Max von Apple kommen laut den ersten Tests mit einem besonders hochwertige Display daher. Apple hat bereits bei der Vorstellung vor allem das verbaute OLED-Panel beworben. Sowohl die Farben sollen bei den neusten iPhones originalgetreu abgebildet werden und auch HDR wird von beiden Geräten unterstützt. YouTube möchte nun anscheinend die hohe Qualität der Displays nutzen und hat deshalb ein Update... [mehr]


  • LG 32GK850F im Test - FreeSync-2-Gamer mit HDR-Support

    Es gibt aktuell kaum einen Hersteller, der nicht versucht im lukrativen Segment der Gaming-Displays zu punkten. Auch LG ist stark involviert und hat erst zur IFA seine neue UltraGear-Serie an den Start gebracht, damit die Gaming-Geräte nun unter einem einheitlichen Label vertrieben werden können. Mit dem LG 32GK850F haben wir uns ein aktuelles Gaming-Display der Südkoreaner im Test angesehen, das nicht nur HDR beherrscht, sondern auch FreeSync... [mehr]


  • Acer Predator XB273K: 27-Zoll-Gamer mit 144 Hz und UHD

    Acer nutzt den heutigen Vor-Vor-Tag der IFA 2018 um sein neues Gaming-Display Predator XB273K vorzustellen. Dabei bietet der neue 27-Zöller viele Features, die die Herzen der Gamer höher schlagen lassen sollen, aber auch Nutzer mit einer Vorliebe für korrekte Farben können sich freuen. Das Herzstück ist ein 27 Zoll großes Panel, das auf der IPS-Technik basiert und mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten, also UHD, auflöst. Für Gamer besonders... [mehr]


  • Groß, mit HDR und G-Sync: NVIDIAs BFGDs wohl erst 2019 und bis 5.000 Euro teuer

    Zur Consumer Electronics Show präsentierte NVIDIA die Big Format Gaming Displays (BFGDs). Dabei handelt es sich um Displays mit einer Größe von 65 Zoll und der Auflösung von mindestens 3.840 x 2.160 Pixeln. Die BFGDs sollen zudem eine Bildwiederholungsrate von 120 Hz sowie die Unterstützung von HDR vorzuweisen haben. Welchen HDR-Standard NVIDIA hier als Mindestvorgabe nimmt, ist jedoch unklar. NVIDIA spricht hier nur... [mehr]


  • ASUS PG27UQ im Test - 144 Hz, UHD, HDR und G-Sync erfordern Kompromisse

    Lange hat es gedauert, jetzt haben wir ihn endlich im Test. Der ASUS ROG PG27UQ ist der erste Vertreter einer neuen Generation an High-End-Gaming-Displays und bietet mit UHD, G-Sync, HDR und 144 Hz eine wahre Luxus-Ausstattung. In unserem Test zeigt der 27-Zöller, in welche Richtung die Reise geht, noch erfordert das Setup aber den ein oder anderen Kompromiss. Werden die Kommentare zu unseren Tests aktueller Gaming-Monitore gelesen, ist es... [mehr]


  • ViewSonic VX3211-4K-MHD bietet 4K-Auflösung bei 31,5 Zoll

    ViewSonic hat mit dem VX3211-4K-MHD einen neuen 4K-Monitor in sein Sortiment aufgenommen. Der Bildschirm bietet auf einer Diagonalen von 31,5 Zoll eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten und setzt auf ein VA-Panel. Dieses unterstützt laut Hersteller neben HDR10 auch AMDs FreeSync, um die Bildwiederholungsfrequenz mit der Grafikkarte zu synchronisieren.  Bei den restlichen technischen Daten nennt der Hersteller eine maximale... [mehr]