1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Das Lenovo Yoga C940 kommt mit KI auf 17,5 Stunden Akkulaufzeit

Das Lenovo Yoga C940 kommt mit KI auf 17,5 Stunden Akkulaufzeit

Veröffentlicht am: von

lenvo c940 teaserLenovo hat seinen IFA-Presseevent unter anderem dazu genutzt, das neue Yoga C940 vorzustellen. Das 14-Zoll-Convertible basiert auf der 10. Core-Generation von Intel und kommt nicht nur mit HDR-Fähigkeiten daher, sondern soll auch besonders smart sein. Steht das Notebook mit geöffnetem Deckel im Raum, kann auch im gesperrten Zustand mit Alexa kommuniziert werden. Auch das allgegenwärtige KI-Thema hat Lenovo aufgegriffen und möchte so beispielsweise über das Super-Resolution-Feature ein hochwertiges Upscaling für Videos anbieten. Wie gut dieses in der Praxis funktioniert, werden aber die ersten ausführlichen Tests zeigen müssen.

Das Herzstück der 14-Zoll-Variante ist aber Intels neue Prozessor-Generation, die sowohl als i7- oder i9-Varianten verbaut wird. Gleichzeitig muss aber etwas aufgepasst werden, denn beim ebenfalls neue vorgestellten 15-Zoll-Modell setzt Lenovo noch auf die 9. Generation. Von daher ist es auch keine größere Überraschung, dass das Yoga C940 mit WiFi 6 und integriertem Thunderbolt 3 daherkommt. Besonders lang soll die Akkulaufzeit ausfallen, denn die wird von Lenovo mit bis zu 17,5 Stunden bei Nutzung des FullHD-Displays angegeben. Wer auf die UHD-Version setzt, muss mit einer Laufzeit von bis zu 10,5 Stunden vorliebnehmen. Damit diese Werte erreicht werden, muss jedoch abermals die KI bemüht werden, welche die Leistung des PCs über einen intelligenten Kühlmodus automatisch anpasst. Auch hier gilt aber, dass sich erst in der Praxis zeigen muss, wie gut Lenovos Ansatz funktioniert.

Das UHD-Display besitzt eine maximale Helligkeit von 500 cd/m² und ist nach DisplayHDR 400 der VESA zertifiziert. Die FullHD-Variante basiert auf der IPS-Technik, unterstützt Dolby Vision und bietet eine maximale Leuchtdichte von 400 cd/m². Den sRGB-Farbraum sollen beide Monitore vollständig abdecken. Zum DCI-Farbraum werden leider keine Angaben gemacht.

Die 14-Zoll-Variante des Lenovo Yoga C940 bringt es auf ein Gewicht von 1,35 kg und setzt auf Aluminium als Gehäusematerial. Die Bauhöhe wird von Lenovo mit 14,1 mm angegeben. Anschlusstechnisch integriert Lenovo zwei Typ-C-Schnittstellen, von denen eine zum Laden genutzt wird, sowie einen klassischen Typ-A-Port.

Das Lenovo Yoga C940 ist in der 14-Zoll-Variante ab Oktober verfügbar und wird ab 1.499 Euro starten. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft Surface Laptop 3 im Test: Ein edler Minimalist bei Optik und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_ALPTOP-3_TEST-TEASER

    Bei der neuesten Generation seines Surface Laptop hat Microsoft an vielen Stellen geschraubt und mehr als nur simple Produktpflege betrieben, innerhalb der die Hersteller von Zeit zu Zeit lediglich die Hardware auf den neusten Stand bringen. So verbaut man ab sofort auch... [mehr]

  • Aorus 7 SA im Test: Solides Gaming-Notebook ohne extra Schnickschnack

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GBT_AORUS7_TEST-TEASER

    Bei seinem Aorus 7 SA kehrt Gigabyte zurück zum Wesentlichen, ohne dabei auf typische und essenzielle Gaming-Features zu verzichten. Wie sich der etwa 1.200 Euro teure Gaming-Laptop mit Intel Core i7-9750H, NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti, 512-GB-SSD und 144-Hz-Panel samt RGB-Tastatur sowie... [mehr]

  • NVIDIA RTX Studio: Workstation im Notebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_STEALTH_13_2019

    Advertorial / Anzeige:Kreativ-Anwender, die unterwegs mit einer maximalen Leistung ihre Projekte bearbeiten wollen, müssen nicht länger zweckentfremdete Gaming-Geräte nutzen, sondern können zu den speziell von NVIDIA zertifizierten Studio-Geräten greifen, die dank aufwendig optimierter... [mehr]

  • Das Huawei MateBook kommt mit Ryzen-CPU nun auch nach Deutschland

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_RYZEN

    Huawei hat das MateBook D14 und D15 nun auch nach Deutschland gebracht. Das gab der Hersteller am Montagnachmittag während einer Presseveranstaltung in Berlin bekannt, zu der man auch das neue Foldable Mate Xs für stolze 2.500 Euro präsentierte. Mit einem Preis von 649 bzw. 699 Euro sind... [mehr]

  • Schenker VIA 14 bietet Stromspar-Display und niedriges Gewicht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER-VIA-14

    Schenker hat mit dem VIA 14 ein neues Ultrabook im 14-Zoll-Format vorgestellt. Vorteil des Gerätes sei laut Hersteller vor allem das geringe Gewicht, denn das Modell bringt nur knapp über einem Kilogramm auf die Waage. Um dies zu erreichen setzt der Hersteller beim Gehäuse aus einer... [mehr]

  • Surface: Microsoft schließt Sicherheitslücke und verhindert ein Undervolting

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLUNDERVOLT

    Um die als Plundervolt bezeichnete Sicherheitslücke in Intel-Prozessoren zu schließen, hat Microsoft Ende Januar damit begonnen, die entsprechenden Updates für die Surface-Geräte auszuliefern. Durch ein Undervolting war es theoretisch möglich, Intels Software Guard Extensions (SGX) derart... [mehr]