TEST

LG UltraGear 34GS95QE im Test

240-Hz-OLED-Gamer mit 800R

Portrait des Authors


Werbung

Der LG UltraGear 34GS95QE-B bietet ein OLED-Panel im breiten 34-Zoll-Format, das mit einer Reaktionszeit von 0,03 ms und einer Wiederholfrequenz von 240 Hz eine exzellente Gaming-Performance mit einer maximalen Immersion kombinieren will. Ob das Konzept aufgeht, klären wir in unserem umfangreichen Test.

Die ersten Monate des Jahres 2024 waren aus Display-Sicht klar von der dritten QD-OLED-Generation geprägt. Bislang hatten wir vier Geräte mit den neuen Panels aus dem Hause Samsung im Test, die bestätigt haben, dass der Hype um die neuen Panels durchaus berechtigt ist. Aber nicht nur Samsung bietet neue Panels an, auch LG setzt auf eine neue OLED-Generation, die beim LG UltraGear 34GS95QE zum Einsatz kommt und ebenfalls alles andere als uninteressant ist.

Die primäre Zielgruppe sind Gamer - das sagen einerseits das UltraGear-Label, andererseits die technischen Daten. Mit einer Reaktionszeit von 0,03 ms sind aktuelle OLED-Panels in den Datenblättern noch schneller als die ersten Generationen. In der Praxis macht das aber praktisch keinen Unterschied, denn es gilt jeweils, dass die Panels schlicht extrem schnell sind und eine Schlierenbildung nicht zu erkennen ist. Zusammen mit den maximal 240 Hz wird so die Grundlage für eine exzellente Gaming-Bildqualität geboten. Aber auch an anderer Stelle geht LG in die Vollen, denn der Radius des Curved-Panels ist mit 800 mm sehr klein, was einer gesteigerten Immersion entgegenkommen soll, den Monitor jedoch zu einem Spezialisten macht.

Mit dem Einsatz von Micro Lens Array+ möchte LG die SDR-Helligkeit gegenüber den Vorgänger-Modellen um 37,5 % gesteigert haben, was in einer SDR-Helligkeit von bis zu 275 cd/m² resultieren soll, während die Peak-Helligkeit im HDR-Betrieb sogar bei 1.300 cd/m² liegen soll. Zusammen mit dem "echten" Schwarz, die die OLED-Technik bietet, sollte so eine hervorragende HDR-Wiedergabe möglich sein.

Aber nicht nur an der Panel-Technik möchte LG gefeilt haben, es gibt 2024 auch ein gänzlich neues Design, das gefälliger werden soll und sich von der bisherigen Design-Sprache emanzipiert.

Mit einem Preis von 1.229 Euro im Preisvergleich ist der LG UltraGear 34GS95QE-B kein Schnäppchen - mit Blick auf das Feature-Set scheint der Preis 2024 aber angemessen. Störend ist da, dass LG lediglich eine Garantie von 24 Monaten bietet, was auch Einbrenn-Effekte einschließt. Die Samsung-Konkurrenz erweckt mit einer 36 Monate langen Garantie an dieser Stelle mehr Vertrauen.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des LG UltraGear 34GS95QE gehören:

  • Kabel HDMI
  • Kabel DisplayPort
  • Kabel USB Typ A auf Typ B
  • Externes Netzteil 210,6 W

Spezifikationen des LG UltraGear 34GS95QE in der Übersicht
Straßenpreis: ca. 1.229 Euro
Garantie: 24 Monate
Homepage: www.lg.com
Diagonale: 34 Zoll
Krümmung 800 mm
Gehäusefarbe: Anthrazit/Dunkeblau
Format: 21:9
Panel: OLED
Look up Table: 10 Bit
Glare-Optik: nein
Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel
Kontrastwert: 1.500.000:1
Helligkeit: SDR: 275
HDR: k.A.
Reaktionszeit: 0,03 ms
Wiederholfrequenz: 240 Hz
Blickwinkel: horizontal: 178°
vertikal: 178°
Anschlüsse:

1x DisplayPort 1.4
2x HDMI 2.1
3x USB 3.0 (1up, 3 down)
1x 3,5 mm Klinke

HDCP: ja
Gewicht: 9,30 kg
Abmessungen (B x H x T): 784,1 x 465,9 x 278,7 mmm
Ergonomie: Höhenverstellung: 120 mm
Neigung: -10° - 15°
Drehung: -10° - 10°
Kensington-Lock: ja
Wandmontage: 100 x 100 mm (mit Adapter)
integrierte Lautsprecher: ja
Netzteil: extern, 210,6 W
Sonstiges: G-Sync zertifiziert, Adapative Sync zertifiziert, Hardware-Kalibrierung

Preise und Verfügbarkeit
LG UltraGear 34GS95QE-B
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 1.229,00 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
LG UltraGear 34GS95QE-B
Lagernd 1.229,00 EUR
Lagernd 1.229,00 EUR
Lagernd 1.229,00 EUR
Verfügbar 1.247,90 EUR
Verfügbar 1.272,01 EUR
Nicht lagernd 1.318,90 EUR
Verfügbar 1.318,90 EUR
Nicht lagernd 1.348,98 EUR