1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Aldi präsentiert HDR-fähige 4K-TVs von Medion

Aldi präsentiert HDR-fähige 4K-TVs von Medion

Veröffentlicht am: von

aldi

Nachdem der Lebensmitteldiscounter Aldi bereits vier neue Medion-Geräte für den 25. Juni 2020 angekündigt hat, werden sich in Zukunft auch zwei neue TV-Geräte aus dem Hause Medion beim Einzelhändler beziehen lassen. Sowohl der 65 Zoll große X16500 als auch der X15515 (55 Zoll) verfügt über eine Ultra-HD-Auflösung mit 3.840 × 2.160 Pixeln. Die Maximalleuchtdichte wird von Medion mit 350 cd/m² angegeben, inkl. HDR 10. Das Kontrastverhältnis ist beim X16500 mit 1.200:1 und beim X15515 mit 6.000:1 angegeben. Zudem besitzen die Medion-TV-Geräte einen Kartenslot für das CI+-Modul sowie einen HD-Tuner für Satellit, Kabel beziehungsweise Antenne.  

Bei den Schnittstellen kann auf insgesamt vier HDMI-2.0-Anschlüsse, einen VGA-Port sowie einen Video-Eingang zurückgegriffen werden. Ein SPDIF-Ausgang und eine Klinkenbuchse sind ebenfalls mit an Board. Des Weiteren erwähnt Medion beim Funktionsumfang das sogenannte Micro Dimming sowie eine Bewegtbildkompensation. Beim smarten Betriebssystem kommt aller Wahrscheinlichkeit nach ein Derivat von Vestel zum Einsatz. Außerdem lässt sich sowohl mit dem X16500 als auch mit dem X15515 eine Videorekorderfunktion nutzen. Dadurch sind Nutzer in der Lage, Sendungen auf ein angeschlossenes USB-Gerät zu speichern. 

Der Medion X15515 wird ab dem 25. Juni in den Filialen von Aldi Süd als auch in denen von Aldi Nord erhältlich sein. Der Angebotspreis liegt bei knapp 300 Euro. Der 65 Zoll große X16500 von Medion lässt sich hingegen nur im Onlineshop von Aldi Süd beziehen. Hier liegt der Preis bei rund 550 Euro.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair Virtuoso RGB Wireless SE im Test: So gut ist das edle Gaming-Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VIRTUOSO_SE_TEASER

    Corsair konnte sich über die letzten Jahre eine beträchtliche Kompetenz im Bereich der Gaming-Headsets aneignen. Mit dem neuen Corair Virtuoso RGB Wireless SE gibt es nun ein kompromissloses Flaggschiff-Produkt, welches das Produktportfolio nach oben hin abrunden soll. Wir klären im Test, wie... [mehr]

  • Ikea x Sonos - Die Symfonisk-Lautsprecher im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYMFONISK_TEASER

    Nach einer langen Vorankündigungsphase können wir die Kooperation von Ikea und Sonos – die neue Symfonisk-Familie – nun endlich auf den Prüfstand stellen. Wie gut der Symfonisk-Regalspeaker und die -Tischlampe klingen und ob es größere Abweichungen zu den bekannten Sonos-Lautsprechern... [mehr]

  • Corsair Void RGB Elite Wireless im Test: Spaßiger Klang und maximaler Komfort

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_ELITE_TEASER

    Vor zwei Jahren stellte Corsair seine Void-Pro-Headsets vor. Jetzt kommt in Form der Void-Elite-Serie die Wachablösung, die besser klingen, ein besseres Mikrofon und schlussendlich auch noch bequemer sein soll. Wir haben das neue Corsair Void RGB Elite Wireless im Test und prüfen, ob die... [mehr]

  • beyerdynamic amiron wireless copper im Test: Luxus-Kopfhörer mit phänomenalem...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEYERDYNAMIC_AMIRON_WIRELESS_COPPER_TEASER100

    Darf's ein bisschen teurer sein? Der beyerdynamic amiron wireless copper ist mit einem Preis von 800 Euro einer der teuersten Kopfhörer, den wir bislang auf den Prüfstand stellen konnten. Ob er zu diesem Preis einfach nur verdammt schick aussieht, oder auch mit einem erstklassigen Klang... [mehr]

  • Corsair HS60 Pro Surround im Test: Viel Headset fürs Geld

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS60PRO_TEASER_KLEIN

    Das Corsair HS60 Pro Surround kann in unserem Test mit einer klassischen Optik und einem ausgewogenen Klang aufwarten. Was das neue Surround-Headset der Amerikaner noch alles auf dem Kasten hat, klären wir in unserem Review. Der Herbst 2019 steht bei Corsair ganz im Zeichen von Headsets. Nach dem... [mehr]

  • Recycle Mode: Sonos Trade-Up-Programm macht Lautsprecher unbrauchbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_ONE_02

    Ein Trade-Up-Programm, welches nach Aktivierung alte Produkte unbrauchbar macht – damit ist Sonos zwischen den Feiertagen in die Kritik gerate. Doch worum geht es? Sonos bietet seit Oktober 2019 ein Trade-Up-Programm, in dem Nutzer der Lautsprecher ihre alten Geräte eintauschen können.... [mehr]