1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Amazon bringt die zweite Generation des Fire TV Cube nach Deutschland

Amazon bringt die zweite Generation des Fire TV Cube nach Deutschland

Veröffentlicht am: von

firetv cube2 teaserAmazon hat gestern Abend im Rahmen eines Presseevents auf der IFA die zweite Generation seines FireTV Cube vorgestellt. Die erste Version wurde im letzten Jahr an den Start gebracht, war aber nicht in Deutschland verfügbar. Mit seiner Mischung aus Streaming-Device und Steuerung für das Smart-Home ging schon die erste Generation genau in die Richtung, wie sich Amazon die "Zukunft des Wohnzimmers" vorstellt. Durch die integrierten Weitbereichsmikrofone muss zudem nicht die Fernbedienung bemüht werden, um Alexa zu aktivieren. Das resultierte in einer um den Faktor acht größeren Sprachinteraktion mit einem FireTV-Gerät.

Kein Wunder also, dass Amazon eine zweite Generation der kleinen schwarzen Box an den Start bringt und diese nun auch in Deutschland anbieten wird. Auf den ersten Blick hat sich gegenüber dem Vorgänger aber wenig verändert. Die Updates stecken dafür unter der Haube. Neue Weitbereichs-Mikrofone sollen dafür sorgen, dass die Sprachbefehle noch besser verstanden werden. Gleichzeitig sorgt ein neuer, nicht genauer spezifizierter 8-Kern-SOC für eine mehr als doppelt so hohe Rechenleistung. Entsprechend sollen Sprachkommandos deutlich schneller umgesetzt werden. Streaming ist natürlich nach wie vor in UHD möglich. HDR kann nach den Standards Dolby Vision und HDR10+ wiedergegeben werden. Der neue FireTV Cube kann ab sofort zu einem Preis von 119 Euro vorbestellt werden und ist ab dem 10. Oktober verfügbar.

Neben seiner neuen Streaming-Box hatte Amazon zusätzliche neue FireTV-Editions im Gepäck. Wurden entsprechende Geräte bislang nur in den USA angeboten, kommen verschiedene TV-Modelle mit integrierter Alexa in den kommenden Monaten auch nach Deutschland. Es wird diverse Modelle in Kooperation mit Grundig geben. Der Startpreis wird bei 239 Euro liegen, wobei ein 55 Zoll großes OLED-Modell 1.299 Euro kostet. Ebenso wird es erstmals eine Soundbar geben, die als FireTV-Edition aufgelegt wird. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair iCUE Nexus im Test: Zusatzdisplay mit Touch-Bedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_NEXUS_LOGO

    Mit dem iCUE Nexus bringt Corsair einen "Companion Touch Screen" auf den Markt - also ein kleines Zusatzdisplay, das sich direkt per Touch bedienen lässt. Im Test finden wir heraus, welche Möglichkeiten dieses Produkt bieten kann.  Es gibt bereits einige Tastaturen mit integriertem Display.... [mehr]

  • AVM präsentiert das neue FRITZ!Fon C6 Black

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    Wie AVM jetzt bekannt gegeben hat, ist das FRITZ!Fon C6 ab sofort auch in der Farbvariante Schwarz erhältlich. Das Schnurlostelefon bietet neben HD-Telefonie einen Anrufbeantworter sowie mehrere Telefonbücher. Außerdem ist es möglich, Smart-Home-Anwendungen oder Mediaserver mit dem DECT-Telefon... [mehr]

  • Amazon Echo und Echo Dot mit Uhr im Doppeltest: Die Alexa-Lautsprecher der 4....

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_2020_100

    Amazon bietet seine smarten Echo-Lautsprecher bereits in vierter Generation an - und hat diese Generation deutlich aufgefrischt. Im Doppeltest probieren wir sowohl den neuen großen Echo als auch den neuen Echo Dot mit Uhr aus.  Seit rund vier Jahren bietet Amazon mit der Echo-Familie in... [mehr]

  • PC-Gaming im Wohnzimmer: nerdytecs Couchmaster Cycon² ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NERDYTEC_100

    Dass sich aufgrund der aktuell anhaltenden Corona-Pandemie die Gaming-Branche über einen vermehrten Zulauf erfreut, dürfte kein Geheimnis sein. Ob Handheld, Konsole oder Gaming-PC, immer mehr Videospiele halten Einzug in die eigenen vier Wände der Deutschen. Da ein Großteil der Gamer... [mehr]

  • Nuki senkt dauerhaft Preis für Smart Lock und startet Verkauf der limitierten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    Wie der Hersteller Nuki jetzt bekannt gegeben hat, sorgen weitere Wachstumspläne des Unternehmens für eine Preissenkung des Nuki Smart Locks um 30 Euro. Die Preisreduktion betrifft alle Nuki Combos, die ein Smart Lock enthalten. Ab sofort kostet das Nuki Smart Lock 2.0 199 Euro statt wie bisher... [mehr]

  • Klein, aber oho: Pebble v3 von Creative im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PEBBLE_100

    Mit dem neuen Pebble 2.0-Lautsprechersystem präsentiert der Hersteller Creative seine vom japanischen Zen-Steingarten inspirierten USB-C-Speaker in der mittlerweile dritten Generation. Neben der USB-Konnektivität verfügt das System in der aktuellen Version zudem über eine Ansteuerung via... [mehr]