eizoEIZO hat mit dem CG3146 einen neuen Monitor für Profis vorgestellt. Das Modell gilt als direkter Nachfolger des CG3145 und basiert grundsätzlich auch auf diesem Modell. Die Diagonale bleibt mit 31,1 Zoll unverändert und der Hersteller setzt weiterhin auf ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 4.096 x 2.160 Bildpunkten. Die Besonderheit des Monitors ist vor allem in der Farbgenauigkeit zu finden. Diese fällt gegenüber dem Vorgänger noch höher aus.

Denn bei diesem Modell verbaut der Hersteller einen integrierten Kalibrierungssensor, womit jederzeit eine möglichst genaue Farbdarstellung garantiert sein soll. Ebenfalls ist eine Kalibrierung über die hauseigene Software ColorNavigator 7 sowie eine Hardware-Kalibrierung mit 24-Bit-LUT möglich. Dabei wird der DCI-P3-Farbraum wird zu 99 % abgebildet.

Ebenfalls zur Ausstattung zählt eine HDR-Unterstützung, die allerdings ohne Local Dimmung erreicht wird. Dadurch soll laut Hersteller jederzeit eine genaue Darstellung garantiert sein. Die Helligkeit des Monitors gibt man mit maximal 1.000 cd/m² an und der Kontrast soll bei 1.000.000:1 liegen.

Als Anschlüsse nennt EIZO neben DisplayPort und HDMI auch BNC- und SDI-Anschlüsse. Auch auf einen USB-3.1-Hub muss nicht verzichtet werden. Der EIZO CG3146 soll ab April 2020 ausgeliefert werden. Allerdings zunächst einmal nur in den USA. Einen Preis nannte man noch nicht, dieser dürfte allerdings auf dem Niveau des Vorgängers mit rund 40.000 Euro liegen.