sonySony will mit der neuen Gaming-Marke INZONE neben PlayStation- auch PC-Spieler ansprechen. Der INZONE M9 wurde jetzt als durchaus ambitionierter Gaming-Monitor vorgestellt. Das 27-Zoll-Modell bietet eine 4K-Auflösung auf 27 Zoll - und das mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz. 

Im Display-Bereich war Sony zuletzt eigentlich nur mit TV-Geräten am Markt vertreten. Mit dem INZONE M9 und dem einfacher ausgestatteten INZONE M3 kommen nun aber auch Gaming-Monitore auf den Markt. Sie sollen zwar auch die PlayStation 5 ergänzen, sind aber zusätzlich klar als PC-Gaming-Monitore ausgelegt. Der INZONE M9 nutzt ein 27 Zoll großes IPS-Panel, das mit 3.840 x 2.160 Pixeln auflöst. Er unterstützt Full Array Local Dimming und ist nach DisplayHDR 600 zertifiziert. Die Bildwiederholrate von 144 Hz und eine GtG-Reaktionszeit von 1 ms unterstreichen die Gaming-Auslegung genauso wie die NVIDIA G-SYNC-Kompatibilität.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Laut Sony wird eine Abdeckung des DCI-P3-Farbraums von über 95 Prozent erreicht. In Kombination mit einer PS5 werden INZONE Gaming-Monitore automatisch erkannt und die HDR-Einstellungen für sie optimiert. Bei der Filmwiedergabe über die Konsole wird automatisch in den Cinema-Modus gewechselt. 

Die Höhe und die Neigung des Displays können angepasst werden. Bei Bedarf ist auch eine VESA-Halterung nutzbar. Auf der Rückseite hat Sony eine Beleuchtung und eine Kabelführung integriert. Teil der Ausstattung ist zudem ein Auto-KVM-Switch. Damit können bis zu zwei PCs mit je einer Tastatur, Maus und Headset genutzt werden. Auch zwei 2-W-Lautsprecher sind integriert. 

Als günstigere Alternative wird es den INZONE M3 geben. Dieses 27-Zoll-Modell ist ein Full-HD-Monitor, der dafür aber eine Bildwiederholrate von 240 Hz bietet. Er ist ebenfalls G-SYNC-kompatibel. Auch bei diesem Modell verbaut Sony ein IPS-Panel mit 1 ms Reaktionszeit. 

Laut Sony wird der INZONE M9 ab 7. August für 1.099 Euro lieferbar. Zum INZONE M3 werden hingegen noch keine Verfügbarkeits- und Preisangaben gemacht.