Seite 7: Kühlleistung

Die Kühlleistung mit Serienlüfter ermitteln wir jeweils bei 1.000 Umdrehungen pro Minute und bei maximaler Drehzahl. 

Temperatur in Grad Celsius

Serienlüfter

Weniger ist besser
1000 U/min

Temperatur in Grad Celsius

Serienlüfter

Weniger ist besser
maximale Drehzahl

Auf dem Testsystem ordnet sich der PCCOOLER GI-D66A knapp hinter dem günstigen SilentiumPC Fera 5, aber auch knapp vor Noctuas NH-U12S redux im Single-Fan-Betrieb ein. Wenn der Noctua-Kühler mit zwei Lüftern betrieben wird, ist er allerdings leistungsstärker - genauso wie der SilentiumPC Fera 5 Dual Fan. Der GI-D66A wird auf dem LGA-1200-Prozessor sicher etwas dadurch ausgebremt, dass nur die vier inneren Heatpipes richtigen Kontakt zur CPU haben.

Weil das Lüftermontagesystem nur für die Serienlüfter zu gebrauchen ist, haben wir auf Messungen mit Referenzlüftern verzichten müssen.