Seite 1: ASUS ROG Strix LC 360 RGB White Edition im Test: Punktet nicht nur mit Style

asus rog strix lc 360 rgb white edition logo

Die ROG Strix LC 360 RGB ist eine der aktuellen Top-AiO-Kühlungen von ASUS. Das von Asetek gefertigte 360-mm-Modell verspricht eine hohe Kühlleistung, soll aber auch optisch auffallen. Das gilt umso mehr für die von uns getestete White Edition.

ASUS bietet seit einiger Zeit auch AiO-Kühlungen an. Das Top-Modell aus der ROG Strix-Serie ist dabei die ROG Strix LC 360 RGB. In der Standardvariante zeigt sie sich in Schwarz und mit RGB-Beleuchtung. Noch auffälliger ist allerdings die White Edition - mit weißem Radiator, weißen Lüftern, weißen Schläuchen und weißem Pumpengehäuse. Eine RGB-Beleuchtung darf natürlich trotzdem nicht fehlen. Weil ASUS auf aktuelle Asetek-Technologie setzt, darf man eine hohe Performance erwarten - aber auch eine Pumpe, die sich flexibel regeln und damit auch leise betreiben lässt. 

Die ROG Strix LC 360 RGB White Edition ist ein Flaggschiff-Modell - und entsprechend hochpreisig. Im Handel wird sie für rund 225 Euro angeboten. Auch die schwarze Variante ist nicht günstiger. 

Spezifikationen
KühlernameASUS ROG Strix LC 360 RGB White Edition
Kaufpreis rund 225 Euro
Homepage www.asus.com
Kühlertyp All-in-One Wasserkühlung mit 360-mm-Radiator
Maße Radiator (ohne Lüfter) 394 x 121 x 27 mm  (L x B x H)
Material Bodenplatte: Kupfer
Radiator: Aluminium
Schläuche textilummantelt
Serienbelüftung drei 120-mm-Lüfter, PWM gesteuert, 800 - 2.500 U/min
Sockel AMD: AM4, TR4 (Montageblende liegt den CPUs bei)
Intel: LGA 115x (damit auch 1200), 1366, 2011, 2011-3, 2066
Garantiedauerfünf Jahre