Seite 1: Alpenföhn Gletscherwasser 360 im Test: Premium-AiO-Kühlung aus der8auer-Kooperation

alpenfoehn gletscherwasser 360 logo

Mit der Gletscherwasser-Serie bietet Alpenföhn erstmalig AiO-Kühlungen an. Für die Entwicklung hat man sich mit dem OC-Experten Roman „der8auer“ Hartung prominente Unterstützung ins Boot geholt. Wir haben eine Gletscherwasser 360 erhalten und klären im Test, ob die Premium-AiO-Kühlung überzeugen kann. 

Eigentlich hat sich Alpenföhn vor allem mit Luftkühlern einen Namen gemacht - auch wenn es in Form der "Wasser" schon vor etlichen Jahren auch eine AiO-Kühlung gab. Umso beachtlicher ist, dass man mit der Gletscherwasser-Serie nun nach eigenem Bekunden mit Premium-AiO-Kühlungen auf den Markt drängt. Besonders wird vom Hersteller neben der Zusammenarbeit mit Roman „der8auer“ Hartung auch betont, dass die Endmontage der AiO-Kühlung in Deutschland erfolgen soll (aber sicher nicht die Fertigung der einzelnen Bauteile). Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass mit Thermal Grizzly Kryonaut auch eine Premium-Wärmeleitpaste mitgeliefert wird.

Alle Modelle erhalten eine A-RGB-Beleuchtung - und zwar sowohl für den Pumpendeckel als auch für die Lüfterrahmen. Die Modellpalette wird breit aufgestellt: Sie reicht von der Gletscherwassser 240 über die Gletscherwasser 280 bis hin zur Gletscherwasser 360. Von den Modellen mit 120-mm-Lüftern gibt es zusätzlich noch High-Speed-Varianten mit höherer maximaler Lüfterdrehzahl (2.200 statt 1.600 U/min) und den Produktnamen Gletscherwasser 240 High Speed und Gletscherwasser 360 High Speed. Insgesamt stehen so fünf Varianten zur Auswahl.

Wir haben eine Gletscherwasser 360 erhalten - also das Modell mit 360-mm-Radiator und einer eher moderaten maximalen Lüfterdrehzahl von 1.600 U/min. Im Handel wird diese AiO-Kühlung für rund 190 Euro angeboten. Die High-Speed-Version gibt es alternativ für einen ähnlichen Preis. 

Die AiO-Kühlung wird sicher und übersichtlich verpackt ausgeliefert. Radiator und Kühler-Pumpen-Einheit stecken zusätzlich in Kunststoffhüllen. Auf der Rückseite des Kartons ist sogar notiert, welcher Mitarbeiter die jeweilige AiO-Kühlung gepackt hat. 

Spezifikationen
KühlernameAlpenföhn Gletscherwasser 360
Kaufpreis rund 190 Euro
Homepage www.alpenfoehn.de
Kühlertyp All-in-One Wasserkühlung mit 360-mm-Radiator
Maße Radiator (ohne Lüfter) 402 x 120 x 27 mm  (L x B x H)
Material Bodenplatte: Kupfer
Radiator: Aluminium
Pumpe Anbindung per 3-Pin-Stecker, 1.200 - 2.550 U/min
Schläuche 46,5 cm Länge, textilummantelt
Serienbelüftung 3x Wing Boost 3 ARGB, 120-mm-PWM-Lüfter, 500 - 1.600 U/min
Sockel AMD: TR4, sTRX4, AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM1 
Intel: LGA 1200, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2066, 2011-v3, 2011
Garantiedauerkeine Angaben, gesetzliche Gewährleistung