Luftkühler
  • be quiet! Dark Rock 5 im Test: Der vernünftige Premiumkühler?

    Die aktuelle Generation der be quiet! Oberklasse-Luftkühler beschränkte sich bisher auf wuchtige Dual-Towerkühler. Mit dem Dark Rock 5 wird nun ein schlankeres und günstigeres Modell nachgelegt. Ist dieser Single-Towerkühler die richtige Wahl für Vernunftkäufer? Bisher umfasste die aktuelle Dark Rock-Generation den Dark Rock Elite und Dark Rock Pro 5. Beides sind wuchtige Dual-Towerkühler, die viel Platz benötigen und die zum Launch... [mehr]


  • FSP auf der Computex: Drei Netzteil-Serien, Show-Gehäuse und Luft/Wasserkühlung

    FSP ist natürlich für ihre Netzteile bekannt und kann auf diesem Gebiet auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen und fertigt auch für andere Hersteller die Netzteile. In Taipeh hat das Unternehmen nun eigene, neue Netzteile ausgestellt und möchte drei Produktreihen etablieren. Doch auch im Gehäuse- und Kühlungssegment möchte FSP nun ambitioniert Fuß fassen konnte für die Öffentlichkeit auch in diesem Bereich einiges an Neuheiten... [mehr]


  • DeepCool Assassin 4S: Schlankere Variante mit Einzellüfter

    DeepCool bringt mit dem Assassin 4S einen neuen Luftkühler der Oberklasse auf den Markt. Das S dürfte dabei für Single stehen - denn anders als beim regulären Assassin IV wird nur ein Lüfter eingesetzt.  Der Assassin 4S fällt so etwas schlanker aus. Während der Assassin IV auf Maße von 144 × 147 × 164 mm kommt, sind es beim Assassin 4S 116×147×164 mm. DeepCool streicht beim S-Modell den äußeren 120-mm-Lüfter. Das lässt den Kühler... [mehr]


  • Noctua: NH-D12L chromax.black vorgestellt

    Noctua erweitert seine chromax.black-Produktreihe um eine neue, schwarze Version des NH-D12L CPU-Kühlers. Das bewährte Rezept der Standardversion bleibt bei der neuen chromax.black-Variante dabei unverändert. So ist auch der NH-D12L chromax.black ein Low-Profile-Kühler der 120-mm-Klasse, der durch eine Kombination von Kühlleistung und hoher Gehäusekompatibilität bestechen will. Die schwarze Einfärbung bezieht bei dem neuen Kühler dabei alle... [mehr]


  • DeepCool Assassin IV im Test: Besser getarnt zum Konkurrenz-Killer?

    Dual-Towerkühler sehen oft zerklüftet aus - doch nicht so DeepCools Assassin IV. Dieses Modell wirkt optisch wie ein schwarzer Würfel, bei dem die Lüfter integriert werden. Und auch mit Blick auf den Aufbau gibt es Besonderheiten. Doch sorgen die dafür, dass der Assassin IV die Konkurrenz aussticht? Der Test zum Assassin IV war wohl der Kühlertest, der bei uns bisher am längsten gebraucht hat. Denn beim bisher genutzten... [mehr]


  • Corsair A115 im Test: Ein besonders leistungsstarker Luftkühler?

    Corsair bringt mit dem A115 einen ehrgeizigen Kühler auf den Markt: Das Dual-Towermodell mit zwei 140-mm-Lüftern soll besonders leistungsstark sein und im Luftkühlerbereich nach der Performancekrone greifen. Wir haben das neue Top-Modell im ausführlichen Test. Wenn es um Corsair und Kühlung geht, dann dürften die meisten Nutzer vor allem an die AiO-Kühlungen aus der Hydro Series denken. Doch Corsair ist mittlerweile breiter aufgestellt und... [mehr]


  • Lamptron ST060: Dual-Tower-Kühler mit 6-Zoll-Diplay kostet 300 Euro

    Lamptrons neuer Towerkühler ST060 will nicht nur durch eine hohe Kühlleistung auffallen. Zu diesem Zweck zieht sich über die gesamte Oberseite des Kühlers noch ein 6 Zoll großes Display. Diese technische Spielerei ist auffällig, hat allerdings auch seinen Preis. Der Lamptron ST060 CPU-Kühler kann durch seine sechs Heatpipes (6 mm Durchmesser) zunächst mal eine relativ hohe Kühlleistung vorweisen. Der Hersteller gibt an dieser Stelle 260 W... [mehr]


  • Corsair A115: Der Griff nach der Performancekrone

    Bei der Entwicklung des A115 hat Corsair nach einen Angaben ein ehrgeiziges Ziel verfolgt: Man wollte den performantesten Luftkühler am Markt entwickeln. Auf jeden Fall verspricht der wuchtige Dual-Towerkühler ein hohes Kühlpotenzial. An den beiden schwarz lackierten Kühltürmen werden zwei Corsair AF140 Elite PWM montiert. Diese 140-mm-Lüfter arbeiten PWM-gesteuert mit 400 - 1.600 U/min (±10%). Dabei nutzt Corsair... [mehr]


  • Arctic Freezer 4U-M im Test: Vielseitiger Serverkühler für AMD und Intel

    Der Arctic Freezer 4U-M ist ein Spezialist - und gleichzeitig ein besonders flexibler. Arctics hat diesen Kühler gezielt als Serverkühler entwickelt. Der Single-Towerkühler mit Push-Pull-Lüfterkonfiguration soll aber multikompatibel sein und auf unterschiedlichsten AMD- und Intel-Serverplattformen eingesetzt werden können.  Wir testen vorrangig Kühler, die auf den gängigen Consumer-Plattformen von AMD und Intel eingesetzt werden... [mehr]


  • Neue CPU-Luftkühler: be quiet! stellt den Dark Rock Elite und Dark Rock Pro 5 vor

    be quiet! kündigt den Dark Rock Elite und den Dark Rock Pro 5 an. Während der Dark Rock Pro 5 der Nachfolger des Dark Rock Pro 4 ist, handelt es sich bei dem Dark Rock Elite um ein komplett neues Produkt. Der neue Dark Rock Elite bietet verwendet sieben Heatpipes für den Wärmetransport. Diese werden von zwei Silent Wings 135-mm-PWM-Lüftern begleitet. Sie drehen im Performance-Modus mit bis zu 2.000 Umdrehungen pro Minute. Im Quiet-Modus laufen... [mehr]


  • Thermaltake Toughair 710 Black: Dual-Towerkühler in neuer Farbvariante

    Thermaltake bringt mit dem Toughair 710 Black einen Dual-Towerkühler auf den Markt, der sich ganz in Schwarz präsentiert. Es handelt sich dabei nicht um einen völlig neuen Kühler, sondern um eine neue Farbvariante. Den regulären Toughair 710 mit silberfarbenen Kühlrippen haben wir bereits getestet. Mit dem Toughair 710 Black will Thermaltake vor allem Nutzer ansprechen, die ein System mit komplett schwarzem Farbschema aufbauen. Dafür... [mehr]


  • Cooler Master Hyper 622 Halo White im Test: Kühlerschönling mit Halo²-Lüftern

    Cooler Masters Hyper 622 Halo White ist ein Luftkühler mit bemerkenswerter Optik: Das Dual-Towermodell zeigt sich in strahlendem Weiß. Dazu wird es mit zwei Halo²-Lüftern bestückt, die auf Wunsch für eine besonders intensive Beleuchtung sorgen sollen.  Während AiO-Kühlungen gehäuft in Schwarz und in Weiß angeboten werden, hat man bei Luftkühlern noch seltener die Wahl zwischen mehreren Farbvarianten. Ein Modell, das sowohl in... [mehr]


  • Xilence M906 im Test: Sechs Heatpipes für bis zu 250 W

    Der Xilence M906 ist ein Towerkühler, der sich ganz in Schwarz präsentiert. Er soll aber nicht nur schick aussehen, sondern dank seiner sechs Heatpipes auch mit einer hohen Kühlleistung überzeugen.  Xilence selbst beschreibt den M906 sogar als neues Luftkühlungs-Flaggschiff. Wer dabei einen wuchtigen Dual-Towerkühler erwartet, könnte etwas enttäuscht werden. Denn der M906 ist ein Single-Towerkühler mit einem einzelnen 120-mm-Lüfter... [mehr].


  • Kühlungs-Kaufberatung: Diese Kühler sind empfehlenswert

    Der leistungsstärkste Prozessor kann sein Potenzial nicht entfalten, wenn er nicht adäquat gekühlt wird. Doch welcher Luftkühler oder welche AiO-Kühlung ist für unterschiedliche Szenarien optimal? In unserer Kühlungs-Kaufberatung wollen wir dabei helfen, diese Frage zu klären.  Update - März 2023: Wir haben unsere Empfehlungen auf den Stand der aktuellen Testergebnisse gebracht. Prozessoren kann man typischerweise entweder mit... [mehr]


  • Arctic Alpine 17 LP: Low-Profile-Kühler für Intel LGA1700

    Manchmal soll ein CPU-Kühler vor allem möglichst klein sein. Genau in dieser Disziplin trumpft nun der neue Arctic Alpine 17 LP auf. Er ist ein Low-Profile-Kühler speziell für Intel LGA1700-Systeme. Der Top-Blow-Kühler misst nur 95 x 95 x 53,5 mm (L x B x H), die Einbauhöhe (vom der CPU bis zur Oberkante des Kühlers) liegt sogar nur bei 42,9 mm. Auch das Gewicht fällt mit 183,5 g gering aus. Arctic selbst sieht den Alpine 17 LP... [mehr]


  • DeepCool AK500: Single-Tower-Kühler soll mit Leistung überzeugen

    Mit dem AK500 erweitert DeepCool sein Angebot an Luftkühlern um ein weiteres Single-Tower-Modell. Der Hersteller will bei der Entwicklung vor allem Wert auf die Kühlleistung gelegt haben. Der AK500 reiht sich zwischen dem schlankeren AK400 und dem Dual-Tower-Modell AK620 ein. Er ist ein Single-Tower-Kühler mit einem 120-mm-Lüfter. Inklusive Lüfter werden Maße von 129 x 118 x 158 mm und ein Gewicht von 1.040 g erreicht. Fünf 6-mm-Heatpipes... [mehr]


  • Jonsbo HX6250 und HX7280 im Test: Schwarz wie die Nacht

    Jonsbo bietet mit zwei HX6250 und HX7280 Luftkühler an, die sich ganz in Schwarz zeigen und eine hohe Kühlleistung bieten sollen. Wir testen das wuchtige Single-Tower-Modell HX6250 und den Triple-Lüfter-Kühler HX7280 im Doppeltest.  Bei Jonsbo werden die meisten Leser wohl zuerst an PC-Gehäuse denken. Doch das chinesische Unternehmen ist auch im Kühlungssegment aktiv. Neben AiO-Kühlungen und Lüftern werden auch Luftkühler angeboten... [mehr].


  • DeepCool AK400 im Test: Schlanker und schnörkelloser Single-Towerkühler

    Der DeepCool AK400 soll als flexible Allroundlösung überzeugen. Der schlanke Single-Towerkühler verspricht eine hohe Kompatibilität, aber auch eine gute Kühlleistung und einen leisen Betrieb. Doch kann er diese Versprechen auch im Praxistest einhalten?  Zuletzt haben wir von DeepCool den AK620 getestet. Für einen Dual-Towerkühler fällt dieses Modell zwar noch eher kompakt aus, die Kombination aus zwei Kühltürmen und zwei Lüftern benötigt... [mehr]


  • Noctua NH-D12L im Test: Der 120-mm-Dual-Tower-Kühler mit minimierter Bauhöhe

    Den NH-D12L hat Noctua ganz gezielt als 120-mm-Dual-Tower-Kühler mit möglichst geringer Höhe entwickelt. Er bietet sich damit als Spezialist für Nutzer an, die einen performanten Luftkühler suchen, aber keine höheren Modelle verbauen können. Dabei hat Noctua einigen Aufwand betrieben, um die Höhe so weit reduzieren zu können.  Wenn ein Tower-Kühler möglichst klein gestaltet werden soll, ist der problematischste Faktor schnell der... [mehr]


  • Noctua präsentiert den NH-D12L: 120-mm-Dual-Tower-CPU-Kühler mit geringer Bauhöhe

    Dual-Towerkühler wie Noctuas NH-D15 chromax.black gelten zwar als besonders leistungsstark, benötigen aber auch einiges an Platz. Noctuas neu vorgestellter NH-D12L soll nun mit geringer Bauhöhe für eine bessere Gehäusekompatibilität sorgen.  Der bekannte NH-D15 ragt ganze 16,5 cm in die Höhe. Dass er damit längst nicht in jedes PC-Gehäuse passt, macht beispielsweise ein Blick auf die Messungen zur maximalen CPU-Kühlerhöhe in unseren... [mehr]


  • DeepCool AK620 im Test: Dual-Tower-Kühler verspricht hohe Leistung

    Der AK620 ist DeepCools neuer Dual-Tower-Kühler mit doppelter Lüfterbestückung. Schon dieser Aufbau verspricht eine hohe Kühlleistung - doch wie performant ist der AK620 wirklich und wie steht es um Lautstärke und Kompatibilität? DeepCool bietet mit den Assassin-Modellen schon länger leistungsstarke Dual-Tower-Kühler an. Ein aktueller Assassin 3 ist mit seinen hohen Kühltürmen und zwei 140-mm-Lüftern aber auch entsprechend wuchtig. Der... [mehr]


  • be quiet! Shadow Rock Slim 2 im Test: Schlank und leise

    Mit dem Shadow Rock Slim 2 legt be quiet! einen schlanken Single-Towerkühler neu auf. Er soll als hochwertiger, schlanker und vor allem auch leiser Kühler überzeugen - ein Versprechen, das wir im Test überprüfen wollen.  Den ersten Shadow Rock Slim haben wir 2015 getestet. be quiet! hat sich also immerhin sechs Jahre Zeit mit der Entwicklung des Nachfolgers gelassen. Dabei wurde das grundlegende Konzept beibehalten. Auch der Shadow Rock... [mehr]


  • Cooler Master mit neuen Kühlprodukten - und mit A-RGB-Sleeve

    Im Rahmen seines Summer Summit 2021 hat Cooler Master einige neue Produkte aus dem Kühlungssegment angekündigt. Darunter sind nicht nur neue Luftkühler und AiO-Kühlungen, sondern auch die Mobius-Lüfter und ein A-RGB-Überzug für Wasserkühlungen.  Als leistungsstarke und auffällige AiO-Kühlungen entwickelt Cooler Master die Modelle MasterLiquidML240P/ML360P Flux. Ihre Doppelkammerpumpe soll sowohl höheren Durchfluss als auch Druck... [mehr]


  • Noctua NH-P1 im Test: Lautloser Passivkühler mit optionalem Zusatzlüfter

    Große Passivkühler für leistungsstärkere Prozessoren sind rare Spezialisten. Noctua bringt erst jetzt den ersten Passivkühler der Unternehmensgeschichte auf den Markt. Dafür ist der NH-P1 aber auch ein besonders vielversprechendes Modell. Im Test erproben wir nicht nur den Passivbetrieb, sondern kombinieren den NH-P1 auch mit Noctuas neuem Low-Speed-Lüfter NF-A12x25 LS-PWM. Der typische Luftkühler wird mit einem Lüfter kombiniert. Der... [mehr]


  • Noctua stellt den lang erwarteten Passivkühler NH-P1 offiziell vor (Video-Update)

    Dass Noctua schon seit Längerem an der Entwicklung eines großen Passivkühlers arbeitet, war kein Geheimnis. Erst vor einigen Tagen tauchte dieser NH-P1 auch bereits bei einem ersten US-Händler auf. Doch jetzt hat Noctua den lüfterlosen Kühler ganz offiziell vorgestellt.  Der NH-P1 wurde speziell für einen Betrieb ohne Lüfter entwickelt. Er soll laut Noctua in Gehäusen mit guter Konvektion moderne Prozessoren mit niedriger bis mittlerer... [mehr]


  • PCCOOLER GI-D66A im Test: Üppig beleuchtete Luftkühler-Premiere

    PCCOOLER möchte in Europa Fuß fassen - und startet unter anderem mit dem aufwendig beleuchteten Luftkühler GI-D66A. Die Bestückung mit gleich sechs Heatpipes und zwei 120-mm-Lüftern lässt auch auf eine gute Kühlleistung hoffen.  Die Marke PCCOOLER gehört der Shenzhen Fluence Technology PLC, einem seit 2005 im Bereich PC-Komponenten aktiven Unternehmen. Zum Portfolio gehören nicht nur Luftkühler, AiO-Kühlungen und RGB-Lüfter,... [mehr]


  • Scythe Mugen 5 Black Edition im Test: Kühlerklassiker mit Design- und Lüfterupdate

    Scythes Mugen 5 ist eigentlich schon seit fünf Jahren verfügbar. Trotzdem kommt in Form der Black Edition noch einmal eine neue Variante auf den Markt. Wir klären im Test, wie sich die Black Edition vom Standardmodell unterscheidet und wie sich der Mugen 5 Black Edition im Vergleich zu aktueller Konkurrenz schlägt.  Als Scythe den Mugen 5 im Jahr 2016 auf den Markt brachte, konnte er sich in unserem Test als gelungener Luftkühler der... [mehr]


  • Enermax ETS-F40-FS Silent Edition, Solid Black und ARGB im Triple-Test

    Enermax bietet seinen Mainstream-Luftkühler ETS-F40-FS in ganz unterschiedlich gestalteten Varianten an. Im Triple-Test vergleichen wir ETS-F40-FS Silent Edition, ETS-F40-FS Solid Black und ETS-F40-FS ARGB miteinander, aber auch mit Modellen der Konkurrenz.  Der ETS-F40-FS wird von Enermax als Mittelklasse-Luftkühler platziert - oberhalb des kleinen ETS-N31 mit 92-mm-Lüfter, aber zumindest nominell unterhalb des... [mehr]


  • be quiet! Pure Rock Slim 2 im Test: Kompakter Tower-Kühler mit 92-mm-Lüfter

    Der Produktname beim be quiet! Pure Rock Slim 2 könnte etwas täuschen: Es geht bei diesem Tower-Kühler nicht in erster Linie darum, dass er schlanker als der Pure Rock 2 ist. Entscheidender ist vielmehr, dass er insgesamt deutlich kompakter ausfällt. Das Modell mit 92-mm-Lüfter ist damit vor allem interessant, wenn Kühler mit 120-mm-Lüfter nicht genug Platz finden. Nachdem be quiet! den Pure Rock 2 als Einsteigerkühler mit 120-mm-Lüfter... [mehr]


  • SilentiumPC Fera 5 und Fera 5 Dual Fan im Doppeltest: Überraschend gute Sparkühler

    Mit Fera 5 und Fera 5 Dual Fan testen wir die neuen Mittelklasse-Kühler von SilentiumPC. Sie versprechen ein verlockendes Preis-Leistungs-Verhältnis und erlauben dem Käufer die Wahl zwischen einem Modell mit einem Lüfter und einem Dual-Lüfter-Modell.  Das polnische Unternehmen SilentiumPC ist generell für Produkte mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Das gilt auch für Luftkühler wie die Modelle aus der... [mehr]


  • Noctua NH-U12S redux und NA-FK1 redux im Test: Kühler mit Lüfter-Upgrade-Kit

    Den NH-U12S redux hat Noctua auf das Wesentliche reduziert und verspricht damit einen hochwertigen Single-Tower-Kühler zum attraktiven Preis. Im Test prüfen wir auch gleich noch das optionale Lüfter-Upgrade-Kit NA-FK1 redux für eine Push-Pull-Lüfterkonfiguration.  Noctua hat sich als Premium-Anbieter aus Österreich einen Namen gemacht. Hohe Produktqualität wird dabei aber auch mit relativ hohen Preisen verbunden. Mit der redux-Serie... [mehr]


  • Scythe Mugen 5 Black Edition: Jetzt ganz in Schwarz

    Scythes Mugen 5 ist schon seit einigen Jahren am Markt. Als Mugen 5 Black Edition erhält er jetzt zumindest ein optisches Update. Die neue Variante präsentiert sich ganz in Schwarz. Die Black Edition ist keineswegs die erste Designvariante des überzeugenden Luftkühlers. Mit dem Mugen 5 TUF Gaming Alliance gibt es beispielsweise bereits eine Variante im ASUS-TUF-Look. Der Mugen 5 Black RGB Edition erhielt einen RGB-Lüfter... [mehr]


  • Cooler Master mit neuem Top-Kühler MasterAir MA624 Stealth und MA612-Modellen

    Mit gleich drei neuen Luftkühlern will Cooler Master für frischen Wind sorgen. Besonders auffällig: Das wuchtige Dual-Tower-Modell MasterAir MA624 Stealth mit Flaggschiff-Anspruch. Nicht ganz so extrem, aber durchaus auch als Oberklassemodelle zeigen sich MasterAir MA612 Stealth und MasterAir MA612 Stealth ARGB.  Der wuchtige MasterAir MA624 Stealth präsentiert sich ganz in Schwarz und mit zwei Kühltürmen. Darüber sitzt eine... [mehr]


  • Thermaltake Toughair 110, 310 und 510: Neues Luftkühler-Trio

    Mit Toughair 110, 310 und 510 bringt Thermaltake gleich drei neue Luftkühler auf den Markt. Das Trio soll unterschiedliche Einsatzszenarien abdecken: Der Toughair 110 ist ein Top-Blow-Kühler mit reduzierter Höhe. Toughair 310 und Toughair 510 zeigen sich hingegen als Single-Tower mit entweder einem oder zwei Lüftern. Mit der neuen Serie frischt Thermaltake sein Angebot an Luftkühlern auf und greift für alle drei Modelle auf die... [mehr]


  • be quiet! Shadow Rock 3 White im Kurztest: Strahlend weiße Mittelklasse

    be quiet! bringt mit dem Shadow Rock 3 White eine neue Farbvariante seines Mittelklasse-Kühlers auf den Markt. Wir nutzen die Gelegenheit, um zum einen den Kühler vorzustellen, wollen ihn aber auch auf unserem neuen Testsystem nachtesten. Der Shadow Rock 3 kam im März als neuer Kühler der gehobenen Mittelklasse auf den Markt. In unserem Test konnte er vor allem mit seiner geringen Lautstärke überzeugen. Beim Standard-Modell zeigen... [mehr]


  • ID-Cooling IS-47K führt 130 W bei einer Bauhöhe von nur 47 mm ab

    Der Hersteller ID-Cooling hat mit dem IS-47K einen besonders flachen CPU-Kühler vorgestellt. Der Kühler kommt gerade einmal mit einer Bauhöhe von 47 mm daher und soll trotzdem eine CPU bis zu einer TDP von 130 Watt bei einer niedrigen Temperatur halten können. Erreicht wird dies durch ein spezielles Kühlerdesign und dem Einsatz von sechs Heatpipes. Sowohl die Heatpipes als auch der Kühlrippen werden aus vernickeltem Kupfer bestehen... [mehr].


  • Scythe Mugen 5 Black RGB Edition: Scythe verpasst dem Erfolgskühler ein Umstyling

    Scythes Mugen 5 kam 2016 als stimmiger Luftkühler auf den Markt. Optisch ist der Single-Tower-Kühler allerdings denkbar unspektakulär. Mittlerweile gibt es schon einige auffälligere Varianten. Dazu gesellt sich jetzt auch der neue Mugen 5 Black RGB Edition (Model-No. SCMG-5100BK).  Der Produktname verrät es bereits: Der Mugen 5 Black RGB Edition wird (zumindest teilweise) schwarz eingefärbt und erhält außerdem eine... [mehr]


  • Corsair A500 im Test: Eine mächtige Rückkehr zum Luftkühler

    Corsair hat seit Jahren keine neuen Luftkühler auf den Markt gebracht und sich ganz auf AiO- (und zuletzt DIY-)Wasserkühlungen konzentriert. Doch zur CES wurde überraschend doch ein neuer Luftkühler vorgestellt - und was für einer. Der wuchtige A500 zielt gleich direkt auf das High-End-Segment. Ob der 100-Euro-Kühler es wirklich mit den Platzhirschen aufnehmen kann, finden wir im Test heraus.  Es ist lange her, dass Corsair überhaupt... [mehr]


  • be quiet! Dark Rock Pro TR4: High-End-Kühler speziell für Ryzen Threadripper

    Wer einen AMD Ryzen Threadripper mt einem High-End-Luftkühler kühlen möchte, hat nicht gerade viel Auswahl. Dank be quiet! wächst sie jetzt aber immerhin um ein weiteres Modell an - und zwar um den Dark Rock Pro TR4. Die Heatspreader-Fläche der Threadripper-Prozessoren ist so groß, dass sie von Standard-Prozessorkühlern nicht einmal annähernd abgedeckt wird. Leistungsstarke Threadripper-Kühler sollten deshalb eine vergrößerte... [mehr]


  • Cooler Master MasterAir MA620P und MA621P: Cooler Masters leistungsfähigste Luftkühler

    Mit MasterAir MA620P und MasterAir MA621P bringt Cooler Master besonders leistungsfähige Luftkühler auf den Markt. Der MasterAir MA621P ist zudem eine Besonderheit: Er ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Cooler Master ist zuversichtlich, dass die neuen High-End-Kühler selbst die Kühlleistung mancher AiO-Kühlung toppen können. Dafür wurden MasterAir MA620P und MasterAir MA621P als wuchtige... [mehr]


  • Arctic PR Freezer 33 TR kommt für AMD Threadripper

    Arctic wird mit dem Freezer 33 TR einen Luftkühler spezielle für AMD Threadripper ins Rennen schicken. Der Kühler setzt auf den bereits bekannten Frezzer 33 und ist laut dem Hersteller ab sofort in begrenzter Stückzahl verfügbar. Er soll genügend Leistung besitzen, um die CPU zu kühlen. Aufgrund der enormen Baugröße des Prozessors fällt die Bodenplatte entsprechend groß aus. Die Bodenplatte ist per Direct-Touch mit vier Heatpipes verbunden... [mehr].


  • Scythe Byakko - kompakter Towerkühler für schmale Gehäuse

    Nicht jedes Gehäuse bietet Platz für hohe Towerkühler. Vor allem von kompakten, teilweise aber auch von günstigen Gehäuse wird die Kühlerhöhe klar limitiert. Wenn nicht genug Platz für einen Towerkühler mit 120- oder 140-mm-Lüfter bleibt, könnte aber zumindest noch ein Towerkühler mit 92-mm-Lüfter passen - beispielsweise der neue Scythe Byakko mit der Modelnummer SCBYK-1000. Scythe kombiniert diesen Kühler mit einem Slip Stream 92 PWM (300 -... [mehr]