1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Verlust - Hardwareluxx

Thema: Verlust

  • Quartalszahlen: Microsoft überzeugt auch während der Corona-Zeit

    microsoft 2Microsoft hat am Mittwochabend nach US-Börsenschluss seinen neuesten Geschäftsbericht offengelegt. Demnach konnte der Konzern seinen Umsatz im Jahresvergleich auch während der weltweiten Corona-Pandemie weiter steigern und die Erwartungen der Analysten insgesamt übertreffen.  Demnach setzte der Softwareriese im vierten Quartal seines Fiskaljahres 2020 rund 38,033 Milliarden...... [mehr]
  • Elon Musk liefert: Tesla macht erneut Gewinne

    tesla motorsDer US-Amerikanische Elektroautobauer Tesla befindet sich weiterhin auf der Überholspur: Nachdem man über viele Quartale hinweg stets herbe Verluste einstrich, fährt man jetzt bereits das zweite Quartal in Folge Gewinne ein, konnte seine Produktionszahlen deutlich steigern und das obwohl man dem Konzern eine Massenfertigung anfangs gar nicht zutraute. Tesla-Chef Elon Musk sprach im...... [mehr]
  • Quartalszahlen: Microsoft mit mehr Gewinn und Umsatz

    microsoft 2Der US-amerikanische Hersteller Microsoft hat heute der Öffentlichkeit seine Quartalszahlen bekannt gegeben. Die Ergebnisse lagen deutlich über den Erwartungen der Analysten. Allerdings bleibt die Wachstumsrate von Azure im Wettbewerb mit AWS weiterhin Grund zur Sorge.  Der Umsatz des Unternehmens stieg im ersten Quartal des Geschäftsjahres gegenüber dem Vorjahr um 14 % auf...... [mehr]
  • Gewinnprognose: Samsung senkt abermals Erwartungen

    samsungNachdem Samsung sich in jüngster Vergangenheit bereits aus China verabschiedet hat, scheint der südkoreanische Mischkonzern sich aktuell weiterhin auf Talfahrt zu befinden. Die Gewinnprognose für das dritte Quartal 2019 zeigt, dass...... [mehr]
  • Quartalszahlen: Apple fängt sinkenden iPhone-Absatz durch andere Geschäftsfelder auf

    apple-logoApple hat am Dienstagabend nach US-Börsenschluss seine neuesten Quartalszahlen vorgelegt. Zwar ging der iPhone-Absatz, das wichtigste Standbein des Herstellers, weiter zurück, jedoch konnte der Konzern die Verluste durch andere Geschäftsfelder ausgleichen und die Erwartungen der Analysten am Ende sogar übertreffen.  Demnach setzte der iPhone-Bauer im dritten...... [mehr]
  • GameStop weiterhin auf Talfahrt

    gamestop logoSo langsam aber sicher geht es mit der PlayStation 4 und der Xbox One dem Ende entgegen und die nächste Konsolengeneration bahnt sich an. Dies wissen natürlich auch die Endverbraucher und sehen derzeit von einer Neuanschaffung ab. Dieses Verhalten schadet natürlich dem Endergebnis von GameStop erheblich. Die Gewinne des Videospiel-Shops sanken im ersten Quartal auf 6,8 Millionen...... [mehr]
  • Spotify knackt Marke von 100 Millionen Premium-Abonnenten

    spotifySpotify hat die Zahlen des abgelaufenen 1. Quartals bekanntgegeben und damit auch ein Update zu seinen Nutzerzahlen veröffentlicht. Wie der Streaming-Anbieter mit Stolz vermeldet, habe man inzwischen über 100 Millionen aktive Premium-Abonnenten. Also Kunden, die für den Dienst auch eine monatliche Gebühr bezahlen. Damit konnte innerhalb von drei Monaten eine Steigerung von 25 Millionen...... [mehr]
  • GameStop macht den größten Verlust der Firmengeschichte

    gamestop logo Das Geschäftsmodell des internationalen Videospielhändlers GameStop scheint so langsam aber sicher obsolet zu werden. Aus dem jetzt veröffentlichten Finanzbericht aus Q4 und dem Abschluss des Geschäftsjahres 2018 geht hervor, dass GameStop einen Netto-Verlust von satten 673 Millionen US-Dollar verzeichnen musste. Hierbei handelt es sich um den höchsten Verlust in der...... [mehr]
  • Spotify verbietet Adblocker-Nutzung in den AGB

    spotifyDank eines Sondereffekts konnte der schwedische Musikstreaming-Dienst Spotify im letzten Jahr erstmals schwarze Zahlen schreiben und verdiente auch im vergangenen Geschäftsquartal überraschend operativ Geld, was vor allem auf...... [mehr]
  • Microsoft: Trotz positiver Quartalszahlen mit Verlusten an der Börse

    microsoft 2Nach Apple, AMD und ... [mehr]
  • Langsameres Wachstum: Spotify zählt rund 191 Millionen aktive Nutzer

    spotifyDer schwedische Musikstreaming-Dienst Spotify bekommt Apples Marktmacht langsam zu spüren. Das Wachstum erreichte im letzten Quartal nur noch ein Plus von vier Millionen Nutzern und ist damit absolut gesehen im Jahresvergleich deutlich zusammenschrumpft. Eine Überraschung gibt es am Ende aber dennoch: Die operativen Verluste konnten spürbar reduziert werden. Während Spotify im...... [mehr]
  • Trotz geringer GPU-Nachfrage: AMD weiterhin in der Gewinnzone

    amdFür AMD läuft das Jahr 2018 ziemlich gut: Nachdem man im letzten Jahr immer wieder herbe Verluste hinnehmen und in den Jahren 2014 bis 2016 einige Quartalsverluste in dreistelliger Millionen-Höhe verkraften musste, ist das Gesamtjahr 2018 durchgehend positiv. Nun hat der Konzern seinen neusten Quartalsbericht vorgelegt. Demnach setzte die US-amerikanische Chipschmiede im dritten Quartal 2018...... [mehr]
  • Versprechen eingelöst: Tesla schreibt wieder Gewinne

    tesla motorsTesla-Chef Elon Musk hat sein Versprechen, in der zweiten Jahreshälfte 2018 Gewinne zu schreiben, eingelöst. Wie der Konzern nach US-Börsenschluss in der Nacht zum Donnerstag bekannt gab, verbuchte man im dritten...... [mehr]
  • Gewinnwarnung: Schleppende Geschäfte bei Media Markt und Saturn

    media marktVierzehn Minuten vor Mitternacht und nur wenige Tage vor der Veröffentlichung der eigentlichen Quartalszahlen ging der Elektronik-Händler Ceconomy, unter dessen Dach auch Media Markt und Saturn zusammengeführt werden, am Montagabend mit einer weiteren Adhoc-Meldung an die Öffentlichkeit. Der Grund: Die Geschäfte liefen noch schlechter als bislang angenommen. Es ist bereits die dritte...... [mehr]
  • Deutliches Wachstum auf dem PC-Markt: Lenovo wieder mit starken Zahlen

    lenovoDer zuletzt stark rückläufige PC-Markt machte vielen Herstellern in den letzten Jahren ziemlich zu schaffen. Nun scheint zumindest einem der größten PC-Hersteller die Kehrtwende gelungen zu sein, denn wie Lenovo in dieser Woche mitteilte, habe es der Konzern im letzten Jahresviertel vor allem dank seiner PC-Sparte wieder zurück in die schwarzen Zahlen geschafft. Demnach setzte Lenovo im...... [mehr]
  • Sommerloch: Steam verliert zahlreiche Nutzer

    steamMit über 18,5 Millionen aktiven Spielern verzeichnete Steam im Januar noch einen neuen Rekord. Die heißen Sommertage und die erstarkte Konkurrenz anderer Plattformen scheinen Valve in den letzten Wochen jedoch zu schaffen zu machen, die Spielerzahlen sind deutlich zurückgegangen, wie das Spielemagazin Mein-MMO unter Berufung auf die neusten Zahlen von Steamdb berichten.  Demnach soll...... [mehr]
  • Tesla verdoppelt seine Verluste, Musk verspricht baldige Profitabilität

    tesla motorsIn den letzten Wochen grassierte die Vermutung, dass dem US-amerikanischen Elektroautobauer Tesla bald das Geld ausgehen könnte. So soll sich der Konzern von Elon Musk kürzlich an seine Zulieferer gewandt und um nachträgliche Rabatte mit...... [mehr]
  • Schwächelndes Smartphone-Geschäft drückt bei Samsung die Gewinne

    samsungWährend Amazon, Alphabet, ... [mehr]
  • Milliardenstrafe der EU drückt die Gewinne bei Alphabet

    alphabet 2Auch wenn Google, bzw. der Mutterkonzern Alphabet alle Vorwürfe zurückweist und bereits angekündigt hatte, gegen die jüngste Milliardenstrafe der EU Einspruch einlegen zu wollen, macht sich die Kartellstrafe, die in der vergangenen Woche aufgrund des erneuten Missbrauchs der eigenen Marktmacht ausgesprochen wurde, schon in den neusten Quartalszahlen bemerkbar. Der Grund: Zwar ist nach der...... [mehr]
  • Hilferuf: Tesla scheint Liquiditätsprobleme zu haben

    tesla model 3Tesla hat offenbar Liquiditätsprobleme. Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf eine Mitteilung an die Zulieferer des US-amerikanischen Autobauers aus dem Silicon Valley berichtet, soll der Konzern seine Partner aufgerufen haben, bereits beglichene Rechnungen nachträglich mit Rabatten zu versehen und einen Teil der seit 2016 geleisteten Zahlungen zurückzuzahlen, um den Konzern...... [mehr]
  • Quartalsbericht: Microsoft erstmals mit 100 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz

    microsoft 2Für Microsoft war das Geschäftsjahr 2018, welches mit dem vierten Fiskalquartal Ende Juni zu Ende ging, äußerst erfolgreich. Erstmals konnte der Konzern in seiner 43-Jährigen Geschichte binnen eines Jahres die 100-Milliarden-US-Dollar-Marke beim Umsatz knacken.  Insgesamt setzte Microsoft während der letzten zwölf Monate rund 110,36 Milliarden US-Dollar um und konnte damit...... [mehr]
  • Trotz steigender Nutzerzahlen: Spotify schreibt weiter hohe Verluste

    spotifyEs ist noch gar nicht so lange her, da legte Spotify bei der New Yorker Börsenaufsicht seinen Prospekt für den lange geplanten Börsengang vor, der schließlich wenig später genehmigt wurde. Seit Anfang April kann der weltweit größte...... [mehr]
  • Trotz Millionen-Verlust: Telefónica Deutschland sieht sich auf Kurs

    telefonica logoDer Wegfall der Roaming-Gebühren im EU-Ausland mag zwar für die Kunden erfreulich sein, für die Mobilfunkbetreiber ist dies jedoch nicht der Fall. Sie müssen teils heftige Umsatz-Einbußen hinnehmen. So auch wieder...... [mehr]
  • Snapchat: Trotz roter Zahlen mit kräftigem Kurszuwachs

    snapchatObwohl mit Apple, Alphabet, ... [mehr]
  • Google: Alphabet macht wegen US-Steuerreform Milliardenverlust

    alphabetViele Anleger blicken im ersten Monat eines neuen Jahres gespannt auf die Jahresberichte der Konzerne. In dieser Woche veröffentlichten unter anderem AMD, ... [mehr]