Razer

Razer
  • Razer Stream Controller im Test: Einfacher Controller für Streamer oder doch mehr

    Razer hat bereits einige Produkte für Streamer und Content Creator im Programm, was bis dato aber noch fehlte war eine Steuerzentrale. In Kooperation mit Loupedeck, bietet Razer nun auch eine Steuerzentrale mit deren Hilfe sowohl die eigenen als auch fremde Produkte gesteuert werden können. Wie haben den Razer Stream Controller ausprobiert. Der Stream Controller ist auf den ersten Blick anscheinend nur ein umgelabeltes Loupedeck Live und... [mehr]


  • Ein Tool für alles (inkl. Gewinnspiel): RGB mit Razer Chroma und ONE

    Advertorial / Anzeige: Ein Gaming-PC mit RGB sieht nur cool aus, wenn die RGB-Funktionen auch ordentlich implementiert sind. Nichts sieht schlimmer aus als ein wild und bunt blinkendes System. Aber: Viele Tools installieren - und möglicherweise nach jedem Windows-Start neu konfigurieren - möchte man auch nicht. Einfacher geht's mit den richtigen Komponenten und Razer Chroma. Mittlerweile ist RGB für einen Gaming-PC nicht mehr... [mehr]


  • AiO-Kühlungen mit Chroma: Razer Hanbo Chroma RGB 360mm und 240mm im Test

    Razer ist längst nicht mehr nur Eingabegeräte-Spezialist. So überrascht es wenig, dass man mittlerweile auch AiO-Kühlungen anbietet. Razer Hanbo Chroma RGB 360mm und 240mm sollen leistungsstarke Premium-Modelle sein, bei denen eine Chroma-Beleuchtung an Lüftern und Pumpendeckel nicht fehlen darf.  Razer setzt bei den Hanbo-Chroma-RGB-Modellen aber nicht nur auf seinen eigenen Beleuchtungsstandard, sondern erlaubt auch die Kontrolle und... [mehr]


  • High-End-Gaming mit ganz viel RGB: One Gaming PC Razer Chroma Edition im Test

    Eine aufwendige RGB-Beleuchtung ist bei einem waschechten Gaming-System nicht mehr wegzudenken, führt mit Blick auf die verschiedenen Hersteller-Lösungen mit teils eigenen Software-Tools und Ansätzen bei der Synchronisierung der Beleuchtung in der Praxis jedoch immer wieder zu Problemen. Der One Gaming PC Razer Chroma Edition 1 will genau dort ansetzen, aber auch ein pfeilschneller Spielerechner sein. Wie sich der Kooperations-PC von One und... [mehr]


  • Razer Edge 5G: Neues Gaming-Handheld für rund 400 US-Dollar

    Auch der kalifornische Hersteller Razer steigt in den Gaming-Handheld-Markt ein und hat jetzt mit dem Razer Edge seine Mobile-Konsole offiziell vorgestellt. Das Android-Tablet mit zwei Controllern kostet mit WiFi rund 400 US-Dollar. Wer unterwegs hingegen auch eine 5G-Konnektiviät benötigt, muss sich noch etwas gedulden. Bislang nannte das Unternehmen noch keine Preise für das in Zusammenarbeit mit Verizon angebotene Handheld Razer Edge 5G. Im... [mehr]


  • Razer Edge 5G: Razer, Verizon und Qualcomm kündigen neues Gaming-Handheld an

    Mit dem Start der Vorbestellungen von Logitechs G-Series-Cloud-Gaming-Handheld drängt ein weiterer Hersteller in den Handheld-Markt. Auch wenn Nintendo hier aufgrund der Switch noch die Oberhand hat, wird die Luft für die Japaner immer dünner. Zudem ist mit der Veröffentlichung des Steam Decks durch Valve bereits ein ernstzunehmender Konkurrent auf dem Markt aktiv. Allerdings handelt es sich hierbei keinesfalls um das Ende der Fahnenstange... [mehr].


  • Razer Leviathan V2 X: Kompakte PC-Soundbar

    Meistens nutzt man Soundbars, um am TV für einen besseren Klang zu sorgen. Mit der Leviathan V2 X hat Razer aber eine kompakte Soundbar vorgestellt, die in erster Linie für den PC gedacht ist. Razer geht von einer Platzierung vor dem PC-Monitor aus. Bei einer Länge von 40 cm soll die Leviathan V2 X dort ausreichend Platz finden. Die Soundbar kombiniert zwei Breitbandtreiber und zwei Passivradiatoren. Laut Razer kann sie maximal... [mehr]


  • Razer Basilisk V3 Pro: Die bisher fortschrittlichste Razer-Maus

    Mit der Basilisk V3 Pro hat Razer eine neue Gaming-Maus vorgestellt. Dabei bewirbt der Hersteller sie als seine bisher fortschrittlichste Maus. Geboten werden unter anderem ein HyperScroll Tilt Wheel, Razer Optical Mouse Switches Gen-3, 10+1 Tasten, ein Razer Focus Pro 30K Optical Sensor, und drahtloses Laden mit optionalem Zubehör.  Im Razer-Sortiment ordnet sich die Basilisk V3 Pro damit oberhalb der Basilisk V3 ein. Mit... [mehr]


  • Razer DeathAdder V3 Pro: Hyper Hyper - und Aufpreis für maximalen Speed

    Die DeathAdder-Serie ist laut Razer die erfolgreichste Mausserie des Unternehmens. Mit der DeathAdder V3 Pro kommt nun ein Top-Modell auf den Markt, das unter anderem mit Razer HyperSpeed Wireless-Technologie und (aufpreispflichtiger) Razer HyperPolling-Technologie überzeugen soll. Besonders bemerkenswert ist aber auch, dass die Maus eine massive Abspeckkur durchlaufen hat.  Die erste DeathAdder kam 2006 auf den Markt... [mehr].


  • Razer Blade 14 im Test: Ein schneller Gaming-Bolide mit 14 Zoll und Ryzen 6000

    Das Razer Blade 14 ist ein kompakter Gaming-Bolide mit einiges an Rechenpower. Im schlanken 14-Zoll-Format stecken ein AMD Ryzen 9 6900HX, 16 GB DDR5-Arbeitsspeicher und eine schnelle M.2-SSD mit 1 TB Speicherplatz. Eine dedizierte Grafiklösung in Form einer GeForce RTX 30 stellt sogar die neusten Spiele ruckelfrei dar. Ob das Konzept aufgeht und wie sich der 14-Zöller in Sachen Leistung, Lautstärke und Temperatur-Verhalten schlägt, das klären... [mehr]


  • Razer Stream Controller: Steuerzentrale für Streamer

    Razer hat mit dem Stream Controller eine Steuerzentrale speziell für Streamer und Content Creator vorgestellt. Sie soll das Erstellen von Inhalten komfortabler gestalten und einfachen Zugriff auf alle möglichen wichtigen Funktionen bieten. Der Stream Controller wurde in Zusammenarbeit mit Loupedeck entwickelt - einem Unternehmen, das schon einige ähnlich ausgelegte Produkte anbietet. Er soll sowohl für Streaming als auch... [mehr]


  • Razer präsentiert den Android-Controller Kishi in der zweiten Generation

    Handhelds erfreuen sich bereits seit der Veröffentlichung des ersten Nintendo Gameboys großer Beliebtheit. Somit ist es nicht sehr verwunderlich, dass auch Smartphones vermehrt zum Spielen genutzt werden. Dies belegen unter anderem Zahlen des Branchenverbandes Game. Nichtsdestotrotz ist ein großer Kritikpunkt bei Smartphones die Steuerung über das Touch-Display. Um hier entgegenzuwirken und jedes Smartphone in eine tragbare... [mehr]


  • Razer Viper V2 Pro: Kabelloses Maus-Leichtgewicht mit Focus Pro 30K-Sensor

    Mit der Viper V2 Pro bringt Razer eine besonders leichte, kabellose Maus auf den Markt, die sich vor allem an E-Sportler richten soll. Laut Hersteller wurde sie dabei konsequent optimiert - und das auch in Zusammenarbeit mit E-Sport-Profis. Die ursprüngliche Razer Viper erschien 2019 als erste Razer-Maus mit optischen Switches und als 69 g leichte USB-Maus. Die Viper V2 Pro kann dieses Gewicht um weitere 11 g drücken und... [mehr]


  • Razer Blade 15: Ab dem 4. Quartal auch mit 240 Hz schnellem OLED

    Auch im Notebook-Segment nehmen OLED-Bildschirme immer weiter an Fahrt auf und das in gleich zweierlei Hinsicht. Denn so stellen nicht nur immer mehr Hersteller auf die Technik um, sondern verbauen obendrein immer schnellere Panels. Während bislang meist bei 60 Hz Schluss war und nur vereinzelt Geräte mit schnelleren 90 Hz, wie zum Beispiel das von uns in dieser Woche getestete Lenovo Yoga Slim Pro 7, verfügbar waren, hat Razer nun das Tempo... [mehr]


  • Razer Blade 17 2022 im Test: Trotz angezogener Handbremse der schnellste Gamer

    Mit den mobilen Alder-Lake-Prozessoren und den neuen Ti-Ablegern der GeForce-RTX-30-Laptop-Familie legten Intel und NVIDIA zu Beginn des Jahres noch einmal nach, um die Messlatte in Sachen Performance und Effizienz im Notebook-Segment noch einmal höher zu legen. Ob das tatsächlich gelingt, versuchen wir in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten zu klären. Wir haben das neue Razer Blade 17 2022 mit Core i7-12800H und... [mehr]


  • Razer Project Sophia: Modulare Kommandozentrale aus Tisch, PC und Display

    Razer hat mit Project Sophia nicht einfach einen x-beliebigen Gaming-Tisch vorgestellt - stattdessen handelt es sich um eine regelrechte Kommandozentrale, bei der Tisch, PC, Display, Soundsystem und Eingabelösungen zu einer Einheit verschmelzen. Mit dem Enki Pro HyperSense wurde darüber hinaus ein Stuhl enthüllt, der mit seinem haptischen Feedback das Spielerlebnis noch intensiver machen soll.Project Sophia - die Kommandozentrale Razer... [mehr]


  • Razer x Fossil: Eine Razer-Smartwatch in Zusammenarbeit mit Fossil

    In Zusammenarbeit mit Fossil bringt Razer eine eigene Smartwatch in streng limitierter Auflage auf den Markt. Die smarte Uhr soll bereits ab dem 10. Januar in den Verkauf gehen und 329 US-Dollar kosten. Die Stückzahl ist auf 1.337 Exemplare limitiert. Wie der Name der Razer x Fossil Gen 6 Smartwatch bereits vermuten lässt, basiert die Razer-Smartwatch auf der Fossil Gen 6, welche im August des vergangenen Jahres auf den Markt kam. Sie baut auf... [mehr]


  • Razer aktualisiert seine gesamte Blade-Familie

    Wenige Tage nach dem Jahreswechsel stellt Razer zur CES 2022 in Las Vegas die neueste Modellgeneration seiner beliebten Blade-Familie in den Dienst. Sowohl das Razer Blade 14, wie auch das Razer Blade 15 und das Razer Blade 17 setzen auf die vor wenigen Minuten vorgestellten GeForce-RTX-30-Ableger von NVIDIA und kombinieren diese mit den ebenfalls neuen Alder-Lake- und Ryzen-Chips sowie mit DDR5 und Windows 11. Obendrein wurden die Keycaps an... [mehr]


  • Qualcomm Snapdragon G3x: Gaming-Handheld von Razer vorgestellt

    Qualcomm hat neben dem Snapdragon 8cx Gen 3 für Notebooks und dem Snapdragon 8 Gen 1 für Smartphones auch den Snapdragon G3x Gen 1 vorgestellt. Besagter Chip wurde laut eigenen Angaben speziell für Gaming-Handhelds entwickelt. Den genauen Aufbau des Prozessors hat Qualcomm noch nicht verraten. Die Kryo-Kerne sollen auf 3 GHz kommen. Für die grafische Umsetzung ist eine Adreno-GPU verantwortlich. Somit ist es möglich ein Display mit... [mehr]


  • Razer: Notebooks werden im kommenden Jahr teurer

    An hohen Preisen bei den Grafikkarten haben wir uns inzwischen gewöhnt, bzw. wir werden uns wohl daran gewöhnen müssen, dass die Preise nach dem extremen Hoch, welches aktuell vorhanden ist, wohl kaum wieder vollständig auf das Vorkrisenniveau zurückkehren werden. Mangelnde Verfügbarkeit und hohe Preise ziehen sich aber durch sämtliche Produktbereiche. Min-Liang Tan, CEO von Razer, sprach nun öffentlich in einem Tweet über die Situation und... [mehr]