1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Razer Project Sophia: Modulare Kommandozentrale aus Tisch, PC und Display

Razer Project Sophia: Modulare Kommandozentrale aus Tisch, PC und Display

Veröffentlicht am: von

razerRazer hat mit Project Sophia nicht einfach einen x-beliebigen Gaming-Tisch vorgestellt - stattdessen handelt es sich um eine regelrechte Kommandozentrale, bei der Tisch, PC, Display, Soundsystem und Eingabelösungen zu einer Einheit verschmelzen. Mit dem Enki Pro HyperSense wurde darüber hinaus ein Stuhl enthüllt, der mit seinem haptischen Feedback das Spielerlebnis noch intensiver machen soll.

Project Sophia - die Kommandozentrale

Razer ist schon bekannt für spektakuläre Konzepte, die aber keineswegs immer wirklich zur Marktreife gebracht werden. Auch bei Project Sophia bleibt entsprechend abzuwarten, ob es je über die Konzeptphase hinausgelangen wird. Spannend ist der modulare Gaming-Tisch aber allemal. Denn er geht weit über das hinaus, was man von üblichen Gaming-Tischen gewohnt ist. Am ehesten vergleichbar ist er noch mit Lian Lis Tischgehäusen wie dem DK-05F und DK-04F. Diese Tische sind gleichzeitig auch das PC-Gehäuse, die Hardware wird dabei praktisch unter der Tischplatte montiert. Auch diese Lösungen will Razer aber in puncto Integration noch weit übertrumpfen.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Herzstück des Konzepts ist ein modularer Tisch, der durch bis zu 13 Hot-Swappable-Module individuell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden kann. So können zusätzliche Displays, Monitoring-Tools, Touchscreenflächen, Stift-Eingabeflächen oder Audio-Mixer einfach ergänzt werden. Dadurch lässt sich der Tisch z.B. für Spieler, Streamer oder andere Arbeitsanforderungen anpassen. Unter der Tischplatte wird ein spezielles Mainboard mit aktuellem Intel-Prozessor und NVIDIA-GPU in einem schlanken Gehäuse untergebracht. Es kann magnetisch unter der gläsernen Tischfläche befestigt und für Upgrades auch genauso einfach wieder entfernt werden. Teil von Project Sophia ist auch ein 65-Zoll-OLED-Display, das sich mit seinen Rändern über die gesamte Tischbreite erstreckt. Unterschiedliche Module beinhalten darüber hinaus ein THX-Surround-Sound-System oder z.B. auch ein drahtloses Ladegerät oder einen Tassenwärmer. Nicht fehlen darf schließlich eine LED-Beleuchtung an den Tischkanten. 

Enki Pro HyperSense - Gaming-Stuhl mit haptischem Feedback

Während Project Sophia noch im Konzeptstadium ist, wird der haptische Gaming-Stuhl Enki Pro HyperSense schon als konkretes Produkt vorgestellt. Er basiert auf dem regulären Enki Pro, wird aber durch haptisches Feedback ergänzt. Die entsprechende Feedback-Einheit in der Stuhlbasis hat Razer gemeinsam mit D-BOX entwickelt. Spiele und Filme sollen durch das haptische Feedback noch intensiver werden. Über 2.200 Spiele, Filme und Musiktitel sollen ab Werk HyperSense unterstützen. Die Haptik-Einheit setzt über 65.000 unterschiedliche haptische Variationen um und kann bis zu +/- 1 G erzeugen und den Stuhl um 1,5 Zoll (3,81 cm) vertikal und nach hinten bewegen. Die Reaktionszeit wird mit 5 ms angegeben. In der Kopfstütze zeigt sich ein RGB-beleuchtetes Razer-Logo.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Auch beim Enki Pro HyperSense macht Razer noch keine genauen Angaben zum Verkaufsstart. Man darf aber vermuten, dass der haptische Stuhl sicherer und eher in den Handel gelangen wird als Project Sophia. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Überraschend beliebt: Xbox-Kühlschrank restlos ausverkauft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_LOGO

    Als Microsoft erstmals seinen Xbox-Kühlschrank angekündigt hat, wurde dieser noch weitgehend belächelt. Allerdings scheint das Interesse an der Minibar der Redmonder nun wesentlich größer zu sein als zuerst angenommen und hat selbst den Hersteller überrascht. In Deutschland ließ sich der... [mehr]

  • AVM präsentiert das neue FRITZ!Fon C6 Black

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    Wie AVM jetzt bekannt gegeben hat, ist das FRITZ!Fon C6 ab sofort auch in der Farbvariante Schwarz erhältlich. Das Schnurlostelefon bietet neben HD-Telefonie einen Anrufbeantworter sowie mehrere Telefonbücher. Außerdem ist es möglich, Smart-Home-Anwendungen oder Mediaserver mit dem DECT-Telefon... [mehr]

  • Recaro Exo FX ausprobiert: Luxus-Gaming-Chair mit erstklassigem Komfort

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RECARO_EXO_TEASER_100

    Waren Bürostühle über einen langen Zeitraum eine recht langweilige Angelegenheit, hat sich das in den letzten Jahren zusehendes verändert. Gerade Hersteller, die wir sonst mit PC-Hardware verbinden, haben sich auf einmal als Möbelhersteller versucht. Doch was liegt näher, als dass ein... [mehr]

  • Amazon Fire TV Stick 4K Max im Test: 4K-Streaming-Stick mit Wi-Fi 6

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_STICK_4K_MAX_LOGO

    Der Fire TV Stick 4K Max soll Amazons bisher leistungsstärkster 4K-Streaming-Stick sein. Er unterstützt zudem Wi-Fi 6 und Bild-im-Bild-Live-Video. Dabei ist man keineswegs nur auf Amazons Prime Video beschränkt, sondern kann den Stick auch für zahlreiche Konkurrenzdienste... [mehr]

  • Externe Soundkarte für den Schreibtisch: Sound Blaster X4 von Creative im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/X4_100

    Gamer wissen bereits seit langem, dass ein guter Sound entscheidend zum Spielerlebnis beitragen kann. Aber auch für die Musikwiedergabe oder bei Filmen beziehungsweise Serien ist eine gute Audiowiedergabe unerlässlich. Mit dem Sound Blaster X4 präsentiert der Hersteller Creative den Nachfolger... [mehr]

  • Amazon präsentiert drei limitierte Designs des Echo Dots

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Der Versandriese Amazon bietet seinen Kunden jetzt die Möglichkeit drei verschiedene Sondereditionen des Echo Dots der vierten Generation vorzubestellen. Die Krux dabei ist allerdings, dass diese nur produziert werden, wenn bis zum 13. August 2021 genügend Bestellungen eingehen. Wie viele Kunden... [mehr]