> > NVIDIA - Hardwareluxx

Thema: NVIDIA

NVIDIA ist das größte Unternehmen für Grafikprozessoren und weitere Chips im Bereich der GPU-Beschleuniger. Verbaut sind die Chips aber nicht nur auf Grafikkarten, sondern auch in Spielekonsolen wie der Nintendo Switch. In den letzten Jahren machte das Unternehmen vor allem durch seine Compute-Beschleuniger auf sich aufmerksam und ist auch im Automotive-Segment aktiv. NVIDIA beschäftigt weltweit etwa 11.000 Mitarbeiter.

Für Aufsehen sorgte die Übernahme von 3dfx, ein Unternehmen das sich vor allem bei den 3D-Beschleunigern einen Namen gemacht hat und von dessen Patenten NVIDIA bis heute profitiert. Da NVIDIA seine gesamte Chipfertigung seit Beginn der Geschäftstätigkeit an externe Partner wie TSMC oder UMC auslagert, besitzt man keine eigenen Fertigungsstraßen. In jüngster Vergangenheit stellte sich NVIDIA recht breit in vielen Märkten auf und konnte daher großer Marktanteile für sich gewinnen. Dies führt auch dazu, dass das Unternehmen finanziell gesund dasteht, während der Konkurrent AMD mit Problemen zu kämpfen hat. Ein Blick in unsere Artikel zu den Grafikkarten weist zahlreiche Details zu diesen Modellen und der verwendeten GPU-Architekturen aus.

Auf dieser Übersichtsseite finden sich alle Meldungen, Artikel und Testberichte zu den Produkten von NVIDIA.

  • Booster für Supercomputer in Jülich setzt auf EPYC und Next-Gen NVIDIA-GPUs

    supercomputerDer von Beginn an modular und erweiterbar ausgelegte Supercomputer JUWELS in Jülich bekommt 2020 seine geplante Booster-Erweiterung und diese ist mit AMD-Prozessoren und NVIDIA-GPU ausgestattet. Das nun in Auftrag gegebene Modul wird von Atos und ParTec aufgestellt werden und soll 2020 in Betrieb gehen. Mit dem Booster-Modul bestehend aus mehreren Nodes soll die...... [mehr]
  • NVIDIA veröffentlicht seine Quartalszahlen

    nvidia Heute hat der Grafikkartenhersteller NVIDIA seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2020 bekannt gegeben. Team Green erzielte im Q3 einen Gewinn von 3,014 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich zu den Ergebnissen des dritten Quartals 2019 musste das Unternehmen einen Rückgang von 5 % vermelden. Die Bruttomarge stieg jedoch auf 63,6 %. Dies entspricht einem Zuwachs von 3,2...... [mehr]
  • Raytracing geht auch ohne RTX: Der Neon Noir Benchmark

    neon-noirZur Games Developer Conference in diesem Frühjahr stellte Crytek eine Techdemo namens Neon Noir vor. Die Techdemo sollte einen Ausblick auf die Version 5.7 der CryEngine geben, die inzwischen in dieser Version veröffentlicht wurde. Eine der neuen Funktionen ist die Berechnung von Reflexionen via Raytracing. Die Beleuchtungstechnik Voxel-based Global Illumination (SVOGI) ist seit...... [mehr]
  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 441.20 WHQL für Star Wars Jedi: Fallen Order

    nvidia Der US-amerikanische Grafikkartenhersteller NVIDIA hat jetzt den GeForce-441.20-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 vorgestellt. Im Fokus des neuen Releases von Team Green stehen unter anderem Optimierungen für Star Wars Jedi: Fallen Order. Zudem supportet der neue NVIDIA-Treiber nun offiziell CUDA in der Version 10.2.  Des Weiteren behebt das neue Update...... [mehr]
  • Jetzt updaten: NVIDIA schließt schwerwiegende Lücken

    nvidiaWie das US-amerikanische Unternehmen NVIDIA jetzt bekannt gegeben hat, sind die in der vergangenen Woche bekannt gegebenen Schwachstellen in der Grafik-Software des Unternehmens nun geschlossen. Somit ist dringend zu empfehlen, sämtliche NVIDIA-Software auf den aktuellsten Stand zu bringen, falls dies noch nicht geschehen ist.  Laut Aussagen von Team Green befinden sich insgesamt drei...... [mehr]
  • Adobe MAX: NVIDIAs Treiber wird schneller und nutzt RT und Tensor Cores

    adobe logo 100Zur Adobe-MAX-Konferenz präsentiert NVIDIA einen neuen Studio Driver, der neben einem Geschwindigkeitszuwachs neue Funktionen für Adobe Dimension, Substance Alchemist und Premiere Pro bringen soll. Dazu müssen die erwähnten Adobe-Programme natürlich ebenfalls angepasst werden. Mit dem Programmupdate und dem neuen Treiber verwendet Adobe Dimension verschiedene...... [mehr]
  • Red Dead Redemption 2: AMD und NVIDIA veröffentlichen neuen Treiber

    reddeadredemption2NVIDIA hat jetzt den GeForce-441.12-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 vorgestellt. Im Fokus der neuen Treiberversion steht unter anderem das morgen für den PC erscheinende Western-Adventure Red Dead Redemption 2. Diesbezüglich hat Nvidia weitere Informationen in einem eigenständigen Artikel zusammengefasst, der sich ... [mehr]
  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    call-of-duty-mwMit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit AMD- und NVIDIA-GPU geschnappt und diese durch einen Benchmark...... [mehr]
  • GeForce 441.08 mit Unterstützung für die GTX 1660 Super und vielem mehr

    nvidiaNVIDIA hat jetzt den GeForce-441.08-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 vorgestellt. Im Fokus des neuen Treiberversion steht unter anderem der Support für die neue GeForce...... [mehr]
  • Mehr Super: MSI GeForce GTX 1660 Super Gaming X im Test

    msi-gtx1660superNach dem ersten Test einer GeForce GTX 1660 Super mit Referenzvorgaben schauen wir uns nun eine High-End-Variante in Form der MSI GeForce GTX 1660 Super Gaming X an. Neben dem höheren Takt bietet sie...... [mehr]
  • Alles wird Super: Die GeForce GTX 1660 Super bekommt GDDR6-Speicher

    palit-gtx1660superDer Super-Refresh von NVIDIA geht in eine weitere Runde. Heute schauen wir uns die GeForce GTX 1660 Super und hier genauer ein Modell von Palit an. Die Motivation der GeForce-RTX-Super-Serie ist klar in der Konkurrenzsituation durch die ... [mehr]
  • NVIDIA GeForce 440.97 unterstützt CoD: Modern Warfare und The Outer Worlds

    nvidiaDer US-amerikanische Grafikkartenhersteller NVIDIA hat jetzt den GeForce-440.97-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 vorgestellt. Im Fokus des neuen Releases von Team Green stehen unter anderem Optimierungen für den von Infinity Ward entwickelten Shooter Call of Duty: Modern Warfare und für das Science-Fiction-Rollenspiel The Outer Worlds. Zudem wurden die SLI-Profile für...... [mehr]
  • NVIDIA will mit EGX-Systemen näher an die IoT- und 5G-Front

    nvidiaAuf dem Mobile World Congress in Los Angeles stellt NVIDIA eine neue Hardware-Plattform samt dazugehörigem Software-Stack vor, die als Supercomputing-Plattform möglichst leistungsstarke Hardware nahe der letztendlich angestrebten Anwendung bringen soll. Unter anderem sollen Unternehmen wie BMW, P&G und Walmart damit die Auswertung in Bereichen der Fertigung und dem Kaufverhalten von Kunden...... [mehr]
  • AiO inklusive – Die Inno3D GeForce RTX 2080 Super iChill Black im Test

    inno3d-rtx2080ti-blackDie meisten Grafikkarten, die wir uns im Rahmen unserer Tests anschauen, verfügen über einen Luftkühler. Einige wenige Ausnahmen sind mit einem Wasserkühler versehen, müssen dann aber in einen bestehenden Wasserkühlungskreislauf eingebunden werden. Für die Kühlung eines Prozessors haben sich All-in-One-Wasserkühlungen inzwischen etabliert. Hin und wieder...... [mehr]
  • NVIDIA: GeForce 436.48 für Ghost Recon Breakpoint veröffentlicht

    nvidiaDer US-amerikanische Grafikkartenhersteller NVIDIA hat jetzt den GeForce-436.48-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 vorgestellt. Im Fokus des neuen Releases von Team Green stehen unter anderem Optimierungen für Tom Clancy’s Ghost Recon: Breakpoint und Asgardʹs Wrath. Außerdem wird mit der Aktualisierung in Zukunft das ... [mehr]
  • Grafikkarten-Kaufberatung Herbst 2019

    radeon-rx-5700xtMit der Vorstellung der ersten Navi-Grafikkarten auf Basis der RDNA-Architektur, aber auch mit dem Erscheinen der neuen Super-Grafikkarten von NVIDIA kam in den letzten Wochen wieder viel Bewegung in den hart umkämpften Markt der Grafikkarten – und das nicht nur im High-End-Bereich, sondern auch in deutlich attraktiveren Preisregionen. Welcher 3D-Beschleuniger in...... [mehr]
  • RTX Broadcast Engine: Echtzeitfilter für Streamer

    nvidiaNVIDIA hat im Vorfeld der TwitchCon die RTX Broadcast Engine vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Software-Development-Kit, welches es Streamern ermöglichen soll, einige AI-Prozesse zu verwenden, um ihr Streaming zu verbessern oder um Funktionen zu erweitern. Dabei verwendet werden die ... [mehr]
  • Gerüchteküche: ASUS demnächst mit neuer GeForce GTX 1660 Super

    nvidiaEs ist noch keine Woche her, da spekulierten wir darüber, ob im kommenden Monat ein GeForce-GTX-1650-Ableger in Form einer GeForce GTX 1650 Ti erscheinen wird oder nicht. Seitens NVIDIA wurde bis dato noch nichts offiziell bestätigt, es...... [mehr]
  • Inno3D GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2 im Test

    inno3d-geforcertx2070super-gamingHeute wollen wir uns ein weiteres Super-Modell von NVIDIA bzw. von einem Board-Partner anschauen, die Inno3D GeForce RTX 2070 Super Gaming OC X2. Es handelt sich also um das höher angesiedelts Modell im Vergleich zur ... [mehr]
  • Gerüchteküche: Zen 3 mit SMT4 und neue Navi- und Turing-Einsteigerkarten

    amd-epyc-milan-genoaEs gibt erneut interessante Gerüchte zur nächsten Zen-Architektur bzw. den dazugehörigen Prozessoren. Mit den Ryzen- und ... [mehr]
  • NVIDIA könnte für Oktober eine GeForce GTX 1650 Ti planen

    nvidiaSchenkt man neuesten Gerüchten aus Fernost glauben, so plant NVIDIA, eine in der unteren Mittelklasse angesiedelte GTX 1650 Ti-Grafikkarte auf Basis der Turing-Architektur herauszubringen. Die Leistungswerte der Einsteigerkarte liegen verschiedenen Medienberichten zufolge zwischen einer GTX 1650 und der GTX 1660. Als offizieller...... [mehr]
  • GeForce-RTX-Karte kaufen und Call of Duty: Modern Warfare dazubekommen

    nvidiaNVIDIA erweitert sein Bundle-Angebot für die eigenen GeForce-RTX-Grafikkarten. Beim Kauf einer GeForce-RTX-Grafikkarte sowie eines Notebooks oder Komplett-PCs mit einer GeForce-RTX-Grafikkarte erhält der Käufer den Titel Call of Duty: Modern Warfare, der am 25. Oktober erscheint, gratis dazu. Call of Duty: Modern Warfare bietet gleich mehrere der neuen, durch NVIDIA unterstützten,...... [mehr]
  • NVIDIA nimmt massive Änderungen an DLSS vor

    controlUnser Technik-Check für Control hat gezeigt, dass das Spiel optisch von den RTX-Effekten profitiert und diese auch sinnvoll eingesetzt werden, die Effekte aber auch ordentlich an Leistung kosten....... [mehr]
  • Xbox: Entwickler spricht von dedizierter Ray-Tracing-Hardware von AMD

    ray-tracingEs wurde schon viel über die Hardware der kommenden Konsolengenerationen geschrieben. Sowohl Microsoft für die nächste Xbox als auch ... [mehr]
  • GeForce-Treiber für HDMI VRR und CoD: MW in der Open-Beta

    nvidiaNVIDIA hat einen neuen Game-Ready-GeForce-Treiber veröffentlicht, der neben der Unterstützung von Call of Duty: Modern Warfare bzw. der Open-Beta des Spiels auch eine interessante neue Funktion enthält, die wir heute im Zusammenhang mit den ... [mehr]