> > NVIDIA - Hardwareluxx

Thema: NVIDIA

NVIDIA ist das größte Unternehmen für Grafikprozessoren und weitere Chips im Bereich der GPU-Beschleuniger. Verbaut sind die Chips aber nicht nur auf Grafikkarten, sondern auch in Spielekonsolen wie der Nintendo Switch. In den letzten Jahren machte das Unternehmen vor allem durch seine Compute-Beschleuniger auf sich aufmerksam und ist auch im Automotive-Segment aktiv. NVIDIA beschäftigt weltweit etwa 11.000 Mitarbeiter.

Für Aufsehen sorgte die Übernahme von 3dfx, ein Unternehmen das sich vor allem bei den 3D-Beschleunigern einen Namen gemacht hat und von dessen Patenten NVIDIA bis heute profitiert. Da NVIDIA seine gesamte Chipfertigung seit Beginn der Geschäftstätigkeit an externe Partner wie TSMC oder UMC auslagert, besitzt man keine eigenen Fertigungsstraßen. In jüngster Vergangenheit stellte sich NVIDIA recht breit in vielen Märkten auf und konnte daher großer Marktanteile für sich gewinnen. Dies führt auch dazu, dass das Unternehmen finanziell gesund dasteht, während der Konkurrent AMD mit Problemen zu kämpfen hat. Ein Blick in unsere Artikel zu den Grafikkarten weist zahlreiche Details zu diesen Modellen und der verwendeten GPU-Architekturen aus.

Auf dieser Übersichtsseite finden sich alle Meldungen, Artikel und Testberichte zu den Produkten von NVIDIA.

  • NVIDIA verstärkt Pad-Befestigung gegen ausfallende Karten

    geforcertx2080tiOffenbar hat NVIDIA Änderungen am Kühler einiger GeForce-RTX-Karten bzw. zunächst einmal der Titan RTX vorgenommen. Diese Änderungen sind zunächst einmal nicht besonders auffällig, allerdings könnten sie einen triftigen Grund haben. Die Meldung über ... [mehr]
  • Technische Daten und Preis zur GeForce GTX 1650 bekannt

    turing-gpuEs ist längst ein offenes Geheimnis - und wird nun abermals bestätigt. Am 23. April wird die GeForce GTX 1650 erscheinen. Ebenfalls bekannt ist, dass der bisher kleinste Turing-Ausbau mit einem 4 GB fassenden GDDR5-Speicher auskommen muss. Nun aber ist auch die Anzahl der Shadereinheiten bekannt. Nicht 768, sondern 896 Shadereinheiten wird NVIDIA auf der TU117-GPU verwenden. Dies...... [mehr]
  • Acer Spin 3 wird kleiner, leichter und schneller

    acer-spin-3 2019 teaserAcer hat im Rahmen seiner alljährlichen Global-Pressconference in New York nicht nur zahlreiche Gaming-Geräte wie das neue Helios 700 und das Nitro 7 im Gepäck, auch die Spin-Familie erhält Zuwachs. Das neue Acer Spin 3 besitzt ein überarbeitetes, leichteres und kleineres Gehäuse und erhält natürlich auch ein Technik-Update im Inneren. Das Gehäuse fällt...... [mehr]
  • GeForce GTX 1650 kommt ohne zusätzliche Stromversorgung aus

    turing-gpuNVIDIAs Turing-Karten ohne Tensor und RT Cores kommen mit einer Thermal Design Power von 120 W aus. Je nach Partnermodell sind aber auch 130 W möglich. Dies setzt neben dem PCI-Express-Steckplatz eine zusätzliche Stromversorgung voraus, die mit einem 6-Pin- oder 8-Pin-Anschluss umgesetzt wird. ... [mehr]
  • EVGA stellt die GeForce RTX 2080 Ti K|NGP|N vor

    kingpinZuletzt auf der Consumer Electronics Show gab es eine Vorschau auf die EVGA GeForce RTX 2080 Ti K|NGP|N. Nun hat der Hersteller die Karte offiziell vorgestellt und nennt auch die wichtigen technischen Daten in weitestgehend...... [mehr]
  • Turing: RT und Tensor Cores belegen nur wenig Chipfläche

    turing-gpuMit der GeForce GTX 1660 Ti und ... [mehr]
  • Nun doch: Auch GPUs für Sidechannel-Attacken anfällig (Update)

    tu102-gpuAuch wenn Intel mit der Cascade-Lake-Architektur sowie Coffee-Lake-Refresh eine gewisse ... [mehr]
  • EKWB: Wasserkühler für die RTX Titan und neuen Multi-GPU-Terminals

    ekwbDer slowenische Hersteller für Wasserkühlungskomponenten EK Water Blocks hat in den vergangenen Tagen einige neue Produkte vorgestellt. Darunter sind neue Terminals für die Verbindung mehrerer Wasserkühler in einem Multi-GPU-System sowie ein Wasserkühler mit passendem Farbschema für die ... [mehr]
  • Tom Peterson wechselt zu Intel – SoC-Entwickler von Apple wohl ebenfalls (Update)

    intelOffenbar konnte Intel in den vergangenen Tagen wieder zwei prominente Neuanstellungen für sich verbuchen. So hatte Tom Peterson offenbar am vergangenen Freitag seinen letzten Arbeitstag bei NVIDIA. Zudem soll Gerard Williams III, Senior Director in Platform Architecture bei Apple das Unternehmen ebenfalls in Richtung Intel verlassen haben. Es wäre in aufsehen erregender...... [mehr]
  • Gerücht: GeForce GTX 1650 kommt am 22. April

    nvidia-jetson-tx2Im Februar und März präsentierte NVIDIA mit der GeForce GTX 1660 Ti und ... [mehr]
  • Anthem mit DLSS im Kurztest

    anthemSeit dieser Woche ist für Anthem das Update für das Deep Learning Super Sampling (DLSS) verfügbar. Per DLSS kann die Leistung gesteigert werden, in dem die Bilder nicht in nativer Auflösung gerendert, sondern per Deep-Learning-Netzwerk mit einer möglichst idealen Darstellung abgeglichen werden. Dazu rendern die GeForce-RTX-Karten in einer niedrigeren Auflösung, gleichen ihre Ausgabe mit einem...... [mehr]
  • AiO-Wasserkühlung inklusive: ASUS präsentiert die ROG GeForce RTX 2080 Ti Matrix (2. Update)

    asus-rtx2080ti-matrixASUS lässt die Matrix-Serie wieder aufleben. Die letzte Karte der Reihe war die ROG Matrix GeForce GTX 980 Ti (Test), zur GeForce-GTX-10-Serie gab es keinen Matrix-Ableger und...... [mehr]
  • GeForce 419.67 mit neuen Spiele-Optimierungen

    nvidiaNVIDIA hat einen weiteren Game Ready Driver (GRD) veröffentlicht. Der GeForce 419.67 konzentriert sich dabei zunächst auf Optimierungen für die Spiele und Erweiterungen Battlefield V: Firestorm, Anthem, Shadow of the Tomb Raider und Sekiro: Shadows Die Twice. Außerdem sind werden die beiden Monitore ASUS VG278QR und ASUS VG258 nun als Gsync Compatible  aufgeführt. Folgende...... [mehr]
  • NVIDIA startet das Creator-Ready-Treiberprogramm

    creator-ready-treiberNVIDIA startet ein neues Treiberprogramm. Dies hat der Hersteller auf der GPU Technology Conference verkündet. Der Creator-Ready-Treiber richtet sich vor allem an Künstler, Medienschaffende und Spieleentwickler, die auf eine höchstmögliche Leistung und Kompatibilität angewiesen sind, aber nicht direkt in die teureren Quadro-Karten mit dem dazugehörigen Treiber...... [mehr]
  • Shadow of the Tomb Raider erhält endlich DXR- und DLSS-Patch

    rtxonNachdem es heute neues Videomaterial zu Control mit den per Ray Tracing berechneten DXR-Effekten gab, erscheint auch endlich der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum ... [mehr]
  • Neues RTX-Videomaterial zu Control

    rtxonPünktlich zur Games Developer Conference gibt es neues Videomaterial zu Control. Bereits zur Präsentation der GeForce-RTX-Karten im August gehörte Control zu den Titeln, die durch NVIDIA hinsichtlich der Integration von...... [mehr]
  • NVIDIA: Einstein-Architektur war tatsächlich in Planung

    nvidiaAuch wenn NVIDIA auf der Keynote der GPU Technology Conference keinerlei neue Compute-Architektur angekündigt hat und es auch hinsichtlich einer Fertigung neuer Hardware in 7 nm nichts neues gibt, so gibt es dennoch eine Bestätigung eines alten Gerüchtes, welches sich über Jahre hinweg hielt. Die Rede ist von der Einstein-Architektur. Nachdem sich NVIDIA bei den Codenamen für seine...... [mehr]
  • NVIDIA GTC19: Das CUDA-Ökosystem wird erweitert

    nvidiaZu Beginn der Keynote kündigte NVIDIA ein neues CUDA-X-AI-SDK an, welches den Zugang zur Hard- und Softwareplattform für Entwickler vereinfachen soll. Aber nicht nur Entwicklern soll der Zugang vereinfacht werden, auch für den Endnutzer soll es einfacher gemacht werden, die eigenen Anwendungen auf die CUDA-Plattform zu portieren. CUDA-X sieht für jeden einzelnen Anwendungsbereich dedizierte...... [mehr]
  • NVIDIA macht Pascal-Karten per Treiber DXR/RTX-Kompatibel

    rtxonWie üblich nutzen auch die Hardware-Hersteller die Game Developer Conference um ein paar Neuigkeiten unter die Entwickler und Endverbraucher zu streuen. Im Falle von NVIDIA ist der wichtigste Punkt die Tatsache, dass man mit einem Treiber-Update im April auch den Grafikkarten mit Pascal-GPU die Möglichkeiten einräumen wird, die DXR-Schnittstelle von Microsoft anzusprechen. Im Falle der...... [mehr]
  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    thedivision2Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und NVIDIA geschnappt und diese durch den Benchmark in The Division 2...... [mehr]
  • Ohne RTX, DLSS und Ti: Die GeForce GTX 1660 im Test

    geforcegtx1660Mitte Februar brachte NVIDIA die GeForce GTX 1660 Ti als Turing-Ableger ohne Tensor und RT Cores und damit ohne RTX- und DLSS-Funktionen auf den Markt. Heute folgt der zweite Ableger, der ebenfalls ohne RTX und DLSS...... [mehr]
  • Ampere und 7 nm: Was uns zur GTC19 erwarten könnte

    nvidia-tesla-p100Am kommenden Montag, gegen 23:00 Uhr, wird NVIDIAs CEO die GPU Technology Conference 2019 mit einer Keynote eröffnen. Im Frühjahr 2017 präsentierte NVIDIA auf der...... [mehr]
  • NVIDIA offenbar ebenfalls an Mellanox interessiert (Update)

    nvidia Im Oktober 2018 gab Mellanox bekannt, dass man derzeit Optionen abwägen würde, durch zwei Unternehmen gekauft zu werden. Damals war die Rede von Microsoft und Xilinx – offiziell bestätigt wurde dies aber nicht. Wohl deutlicher ernstzunehmender soll das Angebot von Intel gewesen sein und auch NVIDIA steht hoch im Kurs das in Kalifornien ansässige Unternehmen Mellanox zu...... [mehr]
  • GeForce GTX 1660 mit vielen Shadern, aber wenig Speicherbandbreite

    nvidia-tu116Schon bekannt ist, dass die GeForce GTX 1660 auf der TU116-GPU der GeForce GTX 1660 Ti basieren und damit auch auf ein 192 Bit breites Speicherinterface setzen wird. Bisher noch nicht bekannt, waren die weiteren technischen Daten....... [mehr]
  • NVIDIA GeForce 419.35 für Apex und The Division 2

    nvidia NVIDIA veröffentlicht mit der Version 419.35 ihren neuen Geforce-Game-Ready-Treiber. Besagter Treiber beinhaltet unter anderem maßgeschneiderte Optimierungen für die Spiele Apex Legends, ... [mehr]