Chieftec
  • Chieftec Hunter 2 (GS-02B-OP) im Test: Aufgewertetes Einsteigergehäuse

    Chieftecs Hunter 2 ist ein Midi-Tower, der vor allem mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen soll. Obwohl das Gehäuse mit vier A-RGB-Lüftern ausgeliefert wird, kostet es nur rund 70 Euro.  Als wir vor drei Jahren das erste Hunter getestet haben, waren wir durchaus beeindruckt. Für rund 60 Euro konnte dieses Gehäuse vier A-RGB-Lüfter, eine Teil-Meshfront und ein Glasseitenteil bieten. Die meisten annähernd vergleichbaren... [mehr]


  • Größeres Mesh-Panel: Chieftec stellt das Hunter 2 vor

    Chieftec aus Taiwan stellt das neue Hunter-2-Gehäuse vor. Das auf Gaming ausgelegte ATX-Gehäuse mit Mesh-Airflow-Design soll den Lufteinlass durch eine vergrößerte Mesh-Oberfläche erhöhen.  Im Vergleich zum ursprünglichen Hunter-ATX-Gaming-Gehäuse verfügt das neue Hunter 2 über einen größeren Meshbereich. Dies dient der Optimierung des Luftstroms. Das Design basiert auf gebürstetem, schwarzem Aluminium. Die aufklappbare Tür ist... [mehr]


  • Chieftec: Netzteile der neuen ATMOS-Serie vorgestellt

    Chieftec hat mit dem CPX-750FC und dem CPX-850FC zwei Netzteile der neuen ATMOS-Serie in den Leistungskategorien 750 W und 850 W vorgestellt. Die Netzteile der ATMOS-Serie verfügen laut Chieftec alle über eine 80PLUS GOLD zertifizierte Effizienz. Zusätzlich abrunden will Chieftec die Netzteile mit hochwertigen japanischen 105°C Kondensatoren und einem SRC-Vollbrückenwandlers mit DC-zu-DC-Technologie, was Langlebigkeit und Stabilität der... [mehr]


  • Garantieverlängerung: Ab jetzt 5 Jahre Garantie für Chieftec Polaris Pro und Polaris 3.0

    In einer Pressemitteilung hat Chieftec eine Garantieverlängerung für zwei seiner Produktreihen verkündet. Chieftecs Polaris-Pro- und Polaris-3.0-Netzteile erhalten eine verlängerte Garantie von insgesamt fünf Jahren. Die verlängerte Herstellergarantie gilt ab sofort. Durch diese will Chieftec die Langlebigkeit und Qualität seiner high-end-ATX-3.0-Netzteile unterstreichen.  Ausgelegt sind die Geräte für vielfältigen Einsatz in... [mehr]


  • Typ-C USB 3.2 Update: Chieftec stattet 4 Gehäuse mit neuen Anschlüssen aus

    Chieftec gibt bekannt, dass vier der beliebtesten Gaming-Gehäuse des taiwanesischen Herstellers mit USB 3.2 nachgerüstet werden. Damit verfügen die Modelle jetzt über USB 3.2 Gen2x2 Typ-C und ermöglichen eine Datenübertragung von bis zu 20 GB/s. Das Upgrade betrifft: SCORPION 3 / GL-03B-UC-OP SCORPION 4 / GL-04B-UC-OPSTALLION II / GP-02B-UC-OPSTALLION 3 / GP-03B-UC-OP  Alle vier Gehäuse kommen außerdem mit je vier... [mehr]


  • Chieftec: ATX-3.0-Polaris-Pro-Netzteileserie vorgestellt

    Der Hersteller Chieftec hat jetzt ein neues ATX-3.0-Netzteil angekündigt. Besagte vollmodulare Stromversorgung mit der Artikelnummer PPX-1300FC-A3 gehört zur Polaris-Pro-Serie und bietet eine Leistung von 1.300 W sowie eine 80PLUS-Platinum-Zertifizierung.  Außerdem besitzt das neue Chieftec-Netzteil einen nativen PCI-E-Gen-5-Stecker (600-W-Rating). Zusätzlich sind laut Aussagen des Herstellers ausschließlich japanische Kondensatoren... [mehr]


  • Lesertest mit Chieftec: Das sind die Tester des Chieftec BX-10B-OP!

    Ende Januar riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder auf, sich für unseren neusten Lesertest in Zusammenarbeit mit Chieftec zu bewerben. Gesucht wurden zwei Tester, die ein brandaktuelles Mini-ATX-Gehäuse des Herstellers auf den Prüfstand stellen wollten. Wir haben uns nun an die Auswahl der Teilnehmer gemacht.  Zur Verfügung gestellt werden hierfür zwei Exemplare des Chieftec BX-10B-OP, welches erst vor wenigen Wochen... [mehr]


  • Chieftec BX-10B-OP im Test: Kompaktes Micro-ATX-Gehäuse mit unaufdringlichem Look

    Chieftec hat die UNI-Series um einen kompakten Mini-Tower ausgebaut. Das BX-10B-OP soll sich mit einem unaufdringlichen Design zeigen und ein zeitgemäßes Micro-ATX-Gehäuse sein.  Das letzte Micro-ATX-Gehäuse, das wir von Chieftec getestet haben, war das Chieftronic M2. Schon die Zuordnung zur hauseigenen Gaming-Marke Chieftronic macht klar, dass dieses Modell in erster Linie an Spieler gerichtet ist. Schon äußerlich wird es deshalb... [mehr]


  • Neuer Lesertest: Testet Chieftecs CI-02B-OP!

    In Zusammenarbeit mit Chieftec suchen wir drei interessierte Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die ein brandaktuelles Cube-Gehäuse aus dem Hause Chieftec testen und einen umfangreichen Testbericht für unser Forum darüber verfassen möchten. Als Dank für die Mühen darf das Testpaket am Ende natürlich behalten werden. Zur Verfügung gestellt werden hierfür insgesamt drei Exemplare des CI-02B-OP. Dabei handelt es sich um einen... [mehr]


  • Chieftec präsentiert das AS-01B-OP aus der Elox-Serie

    Chieftec hat jetzt mit dem AS-01B-OP das neueste Modell der Elox-Serie vorgestellt. Das Gehäuse ist in Schwarz erhältlich und unterstützt neben Mini-ITX-Motherboards mATX- sowie ATX-Platinen. Im Inneren können sowohl zwei 3,5 Zoll als auch zwei 2,5 Zoll große Laufwerke untergebracht werden. Die Abmessungen belaufen sich auf 405 x 212 x 462 mm (T x B x H). Für eine ausreichende Kühlung an heißen Sommertagen ist es möglich, in der Front drei... [mehr]


  • Chieftec präsentiert den UC-03B-OP-ATX-Tower

    Der taiwanische Hersteller Chieftec hat ein neues Modell der Uni-Serie vorgestellt. Mit dem UC-03B-OP präsentiert das Unternehmen einen ATX-Tower, der weder eine RGB-Beleuchtung noch ein Sichtfenster besitzt. Neben ATX-Mainboards werden auch Mini-ITX- und mATX-Hauptplatinen unterstützt. Das Gehäuse selbst besteht aus 0,5 mm SGCC und kommt in der Farbe Schwarz. Im Lieferumfang ist neben dem Gehäuse selbst lediglich ein Schraubensatz enthalten... [mehr].


  • Chieftec Cube Mini CN-01B-OP: Würfelgehäuse mit Slim-ODD-Platz

    Mit dem Cube Mini CN-01B-OP bietet Chieftec ein kompaktes Mini-ITX-Gehäuse mit dezentem Design an. Eher ungewöhnlich ist der Montageplatz für ein schlankes optisches Laufwerk. Das Cube Mini CN-01B-OP ist ein 260 x 195 x 356 mm (B x H x T) großes Gehäuse, das aus 0,8 mm Stahl gefertigt wird und leichte 3,79 kg wiegt. Die Front kombiniert Mesh und gebürstetes Aluminium. Im oberen Frontbereich kann ein 5,25-Zoll-Laufwerk in... [mehr]


  • Chieftec präsentiert den Scorpion 4

    Chieftec hat ein weiteres Modell der Scorpion-Gaming-Tower-Serie der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Scorpion 4 besitzt eine Mesh-Front sowie vier vorinstallierte A-RGB-Lüfter. An Mainboards werden sowohl Mini ITX als auch mATX sowie ATX unterstützt. Außerdem ist es möglich jeweils zwei 3,5 Zoll oder 2,5 Zoll große Festplatten im Inneren des Gehäuses zu installieren. Das Seitenteil wurde aus gehärtetem Glas hergestellt und mit einem... [mehr]


  • Chieftec Stallion 3 GP-03B-OP im Test: Geräumiges Gaming-Gehäuse

    Das Stallion 3 wurde von Chieftec gezielt als geräumiges Gaming-Gehäuse entwickelt. Dafür unterstützt es maximal E-ATX-Mainboards und soll mit vier vormontierten Lüftern und seiner Meshfront auch eine gute Kühlleistung bieten. Die Optik wird besonders von den A-RGB-Rainbow-Lüftern geprägt. Mit dem Stallion 3 hat Chieftec bereits die dritte Generation dieser Gaming-Gehäusereihe auf den Markt gebracht. Das neue Modell soll als großzügiger... [mehr]


  • Chieftec präsentiert das STALLION 3

    Chieftec hat mit dem Stallion 3 das neueste Modell der Stallion-Gaming-Tower-Serie vorgestellt. Das neue Gehäuse bringt zahlreiche Änderungen mit. Dazu zählen unter anderem die Mesh Front sowie vier A-RGB-Rainbow-Lüfter aus der Chieftec Tornado-Reihe. Zudem ist ein zertifizierter A-RGB-Control-Hub vorhanden, der eine Synchronisation des RGB-Systems durch das Mainboard ermöglicht. Unterstützt werden sowohl ASUS Aura als auch ASRocks RGB Sync... [mehr]


  • Chieftec Chieftronic M2 im Test: Gaming-Cube soll performanter werden

    Mit dem Chieftronic M2 schärft Chieftecs Gaming-Marke nach: Der Micro-ATX-Cube soll gegenüber dem Vorgänger eine deutlich gesteigerte Performance bieten. Dafür wurde die Front optimiert, die werkseitige Lüfterbestückung ausgebaut und die Unterstützung für Radiatoren optimiert. Ist das Chieftronic M2 damit der optimale Gaming-Cube?  Das Chieftronic M1 haben wir 2019 als erstes Modell von Chieftecs Gaming-Marke Chieftronic getestet... [mehr].


  • Chieftec präsentiert die Scorpion White Edition

    Chieftec hat den neuen ATX-Gaming-Tower Scorpion 3 White Edition der Öffentlichkeit vorgestellt. Besagtes Gehäuse basiert auf dem Chieftec Scorpion 3 und verfügt über genügend Stauraum für zwei 3,5 Zoll große HDDs und zwei 2,5-Zoll-SSDs. Hinzu kommt das Seitenteil aus gehärtetem Glas inklusive Easy-Install-Funktion. Das Case ist sowohl mit Mini-ITX- als auch mit mATX- sowie ATX-Motherboards kompatibel. Bei der Grafikkarte ist eine maximale... [mehr]


  • Chieftec präsentiert den Chieftronic M2 Gaming Cube

    Unter seiner Gaming-fokussierten Marke Chieftronic hat der Hersteller Chieftec den Gaming Cube M2 vorgestellt. Beim genannten Gehäuse handelt es sich um die verbesserte Version des M1 Gaming Cube. Das neue Case verfügt über eine Mesh-Frontblende und Seitenteile aus gehärtetem Glas. Bereits von Werk aus sind drei A-RGB-Rainbow-Lüfter vorinstalliert. Zudem werden in der Front Radiatoren mit einer Größe von 280 mm unterstützt. Im oberen Bereich... [mehr]


  • Chieftec Polaris 1050W im Test: High-End-Power zum vergleichsweise günstigen Preis?

    Chieftec hat seine Polaris-Serie kürzlich um ein neues Topmodell mit einer Leistung von 1.050 W erweitert, welches mit einem attraktiven Preis anzutreten scheint. Mit 80 PLUS Gold, einem voll-modularen Kabelmanagement und guten Anschlussmöglichkeiten bietet es die für ein Mittelklasse-Netzteil typischen Features. Das 750-W-Modell der Polaris-Serie hatte im Test einen insgesamt guten Eindruck hinterlassen, weswegen wir uns... [mehr]


  • Chieftec erweitert Gold Polaris Serie um 850, 1.050 und 1.250 W Modell

    Chieftec hat angekündigt, seine 80PLUS Gold zertifizierte Polaris-Serie um drei Modelle erweitern zu wollen. Die Netzteile mit 850 W sowie 1.050 W sollen bereits im Mai auf den Markt kommen. Das 1.250 W starke Top-Modell ist hingegen für das dritte Quartal 2021 geplant.  Basierend auf der gleichen technischen Plattform der bestehenden Polaris-Serie, verfügen auch die drei neuen Netzteile über LLC-half-bridge-Spannungswandler mit... [mehr]


  • Chieftec Mesh Series CI-02B-OP im Test: Micro-ATX-Cube mit externen Laufwerksplätzen

    Chieftec bietet mit seinem Mesh Series CI-02B-OP einen Micro-ATX-Cube an, den man fast als Retro-Gehäuse bezeichnen könnte. Es bietet externe Laufwerksplätze für ein 5,25- und ein 3,5-Zoll-Laufwerk und kommt ab Werk ohne Glasseitenteil und RGB-Beleuchtung aus. Ganz speziell ist schließlich auch, wie das Gehäuse geöffnet wird - es kann nämlich aufgeklappt werden.   Wer ein aktuelles Gehäuse mit externen Laufwerksplätzen sucht,... [mehr]


  • Chieftronic präsentiert neuen NOVA A-RGB-Fan

    Nachdem Chieftronic in der Vergangenheit bereits Gaming-Gehäuse sowie entsprechende Netzteile der Öffentlichkeit vorgestellt hat, präsentiert das Unternehmen Chieftec nun unter seiner Gaming-Marke die neuen NOVA-A-RGB-Lüfter. Besagte Lüfter verfügen über eine Beleuchtung im Dual-Ring-Design. Hier kommen insgesamt 32 LEDs zum Einsatz. Sowohl der innere als auch der äußere Ring wurden mit jeweils 16 Dioden bestückt. Zudem sind die Lüfterblätter... [mehr]


  • Chieftronic PowerUp 850W im Test - kompaktes Gold-Netzteil mit guter Ausstattung

    Chieftec hat mit der PowerUp-Serie nun nach PowerPlay die zweite Serie von Gaming-Netzteilen auf dem Markt gebracht, die mit leistungsstarker Technik, 80 PLUS Gold Effizienz und voll-modularem Kabelmanagement überzeugen sollen. Wie sich die PowerUp schlagen, haben wir uns anhand des 850 W starken Top-Modells der Serie einmal näher angeschaut. Vor knapp anderthalb Jahren hatte Chieftec unter seine Gaming-Marke Chieftronic die neue Serie... [mehr]


  • Chieftec Hunter (GS-01B-OP) im Test: Gaming-Gehäuse bläst zur Jagd

    Das Chieftec Hunter bläst zur Jagd - und zwar auf andere günstige Midi-Tower mit A-RGB-Beleuchtung. Zum kleinen Preis bietet es vier A-RGB-Lüfter, eine Teil-Mesh-Front und ein Glasseitenteil - und soll natürlich für Gaming-Systeme geeignet sein. Doch verdient sich Chieftec damit wirklich eine Preis-Leistungs-Empfehlung? Beim Hunter macht bereits der Name klar, dass es sich um Gaming-Gehäuse handeln soll. Und auch die Ausstattungsliste passt zu... [mehr]


  • Chieftec mit neuen vollmodularen Netzteile mit 550, 650, 750 und 850 W

    Nach dem Erfolg seiner POWERPLAY-Serie bringt Chieftec mit der POWERUP-Serie nun weitere Gaming-Netzteile auf den Markt. Die Netzteile der POWERUP-Serie verfügen über Leistungsstärken von 550W, 650W, 750W und 850W. Die High-power-density-Technologie soll dabei starke Performance liefern, während ein modulares Kabel-Management Ordnung in den Tower bringen soll. Alle Netzteile besitzen Abmessungen von 140 mm x 150 mm x 86 mm (TxBxH) und finden... [mehr]


  • Chieftec kündigt neues Gaming-Gehäuse an

    Das taiwanische Unternehmen Chieftec hat jetzt das GS-01B-OP der Öffentlichkeit vorgestellt. Das neue Gaming-Gehäuse hört auf den Namen Hunter. Neben dem ATX-Case gehören vier vorinstallierte A-RGB-Lüfter zum Lieferumfang. Die A-RGB Beleuchtung kann durch Tasten am Gehäuse oder durch +5V-A-RGB-M/B-Sync gesteuert werden. Ebenfalls besitzt der Hunter ein Seitenteil aus gehärtetem Glas. Der Control-Hub (DF-501-V2) ist mit einem 4-Pin PWM-Stecker... [mehr]


  • Chieftec CW-01B-OP: Neues Modell aus der Classic Serie soll sich für Workstations eignen

    Chieftecbaut seine Classic Serie um ein weiteres Modell aus. Der Hersteller sieht das CW-01B-OP als Grundlage für professionelle PCs und Workstations.  Passend zu dieser Auslegung zeig sich das Gehäuse optisch dezent und ohne typische Gaming-Merkmale wie RGB-Beleuchtung oder Glasseitenteil. Die Front wird von Streifen mit dem Look von gebürstetem Aluminium und von einem Mesh-Einsatz geprägt. Auffällig sind die drei... [mehr]


  • Chieftec Classic-Serie: Neuer ATX-Tower für professionelle PCs und Workstations

    Chieftec präsentiert das CM-25B-OP als neues Modell der Classic-Serie. Das CM-25B-OP besteht aus 0,7 mm SECC-Stahl und wiegt knapp 8 kg. Außerdem besitzt das neue Chieftec-Case vier externe 5,25-Zoll-Einschübe sowie einen 3,5-Zoll-Schacht. Im Inneren lassen sich drei 3,5-Zoll-Festplatten und ein 2,5-Zoll-Device unterbringen. An der Front befinden sich zwei USB-3.0-Schnittstellen (USB3.1 Gen 1) sowie zwei USB-2.0-Ports. Außerdem können ein... [mehr]


  • Chieftec Scorpion 3 im Test: Sticht das Gaming-Gehäuse?

    Das Scorpion 3 von Chieftec will Spieler mit seinem gläsernen Design und gleich vier vormontierten A-RGB-Lüftern ansprechen. Im Test wollen wir herausfinden, ob das Gehäuse auch im Vergleich zur Konkurrenz einen Stich machen kann. Mit dem Scorpion 3 hat Chieftec sein Gaming-Modell in der dritten Version auf den Markt gebracht. Zentrale Merkmale des direkten Vorgängers wurden beibehalten: Dazu zählen das grundlegende, kantige Design mit... [mehr]


  • Chieftec präsentiert zwei neue ATX-Gaming-Gehäuse

    Das taiwanische Unternehmen Chieftec hat jetzt zwei neue Modelle seiner Gaming-Serie der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Scorpion-3-Case (GL-03B-OP) und das Gehäuse HAWK (AL-02B-TG-OP) in einer Sonderedition.  Das Scorpion 3 von Chieftec besitzt insgesamt vier vorinstallierte A-RGB-Regenbogen-Lüfter und eine Seitentür mit Schiebemechanismus. Die vorinstallierten A-RGB-Regenbogen-Lüfter des Tornado-Fan-Sets sind laut Angaben des... [mehr]


  • Chieftec Polaris 750W im Test: solides Allround-Netzteil mit guter Technik

    Chieftec hat mit der Polaris-Serie eine neue Reihe von Mittelklasse-Netzteilen im Programm, welche ein gutes Gesamtpaket aus Qualität, Ausstattung und Leistung bieten sollen. Die Polaris arbeiten mit 80-PLUS-Gold-Effizienz und bieten ein voll-modulares Kabelmanagement. Mit japanischen Kondensatoren und allen gängigen Schutzschaltungen an Bord sollte es auch im Bereich der Qualität punkten können. Wir haben uns daher mit... [mehr]


  • Chieftec kündigt Polaris-Netzteilserie mit 80Plus-Gold an

    Chieftec hat mit Polaris eine neue Netzteilserie mit 80Plus-Gold-Zertifizierung angekündigt. Die Serie wird zum Start aus drei Modellen bestehen. Diese bieten eine Leistung von 550, 650 und 750 W und benötigen laut Hersteller aufgrund ihrer geringen Länge von nur 140 mm wenig Platz im Gehäuse. Im Inneren setzt der Hersteller auf einen technisch modernen Aufbau und hochwertige Bauteile. Chieftec greift auf LLC-Half-Bridge Spannungswandler... [mehr]


  • Chieftronic M1 im Test: Ein Micro-ATX-Cube für Spieler

    Die neue Marke Chieftronic soll für frischen Wind im High-End-Segment sorgen. Als erstes Chieftronic-Gehäuse testen wir mit dem M1 einen Micro-ATX-Cube, der vor allem auf Spieler zugeschnitten wurde.  Chieftec gehört regelrecht zu den Branchen-Dinos. Schon seit über 25 Jahren ist das Unternehmen am PC-Markt aktiv. Im Gehäuse-Segment wurden in den letzten Jahren vor allem preisgünstige Modelle angeboten. Vielleicht erklärt das auch,... [mehr]


  • ausgepackt & angefasst: Chieftronic M1 - gläserner Micro-ATX-Cube mit Beleuchtung

    Als erstes Gehäuse von Chietronic testen wir gerade das M1 - einen Micro-ATX-Cube mit drei Glasseiten und adressierbarer RGB-Beleuchtung. Im ausgepackt & angefasst-Video können wir das Gehäuse bereits jetzt näher vorstellen. Wir haben über das M1 schon direkt zum Launch berichtet. Chieftronic soll als Gaming-Marke von Chieftec für frisches Design und frische Ideen sorgen. Tatsächlich ist die Auswahl an vergleichbaren Gehäusen relativ... [mehr]


  • Chieftec Hawk veröffentlicht elegantes Aluminiumgehäuse

    Der taiwanische Hersteller Chieftec stellt den neuen Mid-Tower Hawk AL-02B-OP der Öffentlichkeit vor. Besagtes Gehäuse ist laut dem taiwanischen Unternehmen ein Gaming-Gehäuse welches ein Aluminium-Frontpanel-Design besitzt. Die Staubfilter in der Front und im Bodenbereich sind bereits von Werk aus installiert und sollen ein Eindringen von Staub in den Innenbereich verhindern. Es finden entweder Mini-ITX-, mATX- oder ATX-Motherboards Platz im... [mehr]


  • Chieftronics Powerplay-Netzteile ab sofort erhältlich

    Der Hersteller Chieftec präsentiert mit der neuen, auf Gaming fokussierten, Marke Chieftronic die Powerplay-Serie. Besagte Serie stellt die ersten Netzteile dar, die unter der Marke Chieftronic veröffentlicht werden. Die Netzteile der Powerplay-Serie mit einer Leistung von 550, 650 sowie 750 W verfügen über eine 80-Plus-Gold-Zertifizierung. Die Modelle mit 850 W beziehungsweise 1.050 W erhielten aufgrund ihrer Effizienz eine... [mehr]


  • Chieftec: Neue Marke und neues Gehäuse

    Die taiwanische Firma Chieftec ruft mit dem neuen Label Chieftronic eine Marke ins Leben, die laut Hersteller im oberen Endkundenmarkt angesiedelt ist. Der Hersteller plant High-End-Segmente für PC-Gehäuse, Netzteile und weitere IT-Produkte anzubieten. In Kürze wird Chieftronic das Gaming-fokussierte G1-ATX-Tower-Gehäuse veröffentlichen. Zudem beabsichtigt das Unternehmen eine Netzteilserie mit Gold- und Platinum-Effizienz vorzustellen. Laut... [mehr]


  • Chieftecs CT-03B ist ein toolless-Office-Gehäuse für Micro-ATX

    Mit einem neuen Modell der Mesh-Serie will Chieftec vor allem Kunden ansprechen, die einen Office-PC im Micro-ATX-Format planen und auf werkzeuglose Montage Wert legen.  Neben dem Micro-ATX-Mainboard und einem ATX-Netzteil nimmt das CT-03B intern zwei 3,5-Zoll-Laufwerke und ein 2,5-Zoll-Laufwerk auf. Auch externe Laufwerksplätze stehen zur Verfügung – neben zwei 5,25-Zoll-Plätzen auch ein 3,5-Zoll-Platz. Bei einer maximalen... [mehr]


  • Chieftecs Gaming-Tower GP-01B im Test

    Das GP-01B ist Chieftecs neues Gaming-Gehäuse. Der Midi-Tower soll nicht nur eine Gameroptik mit großem Panoramafenster und LED-Streifen bieten, sondern Spieler auch mit seinen Kühlmöglichkeiten und der Innenraumgestaltung glücklich machen - und das alles zu einem moderaten Preis.    Chieftec hat schon PC-Gehäuse verkauft, als viele der aktuellen Anbieter nur in anderen Segmenten aktiv waren oder noch gar nicht existierten. Doch... [mehr]


  • Chieftecs TASK-Serie soll mit Preis-Leistungs-Verhältnis und 80 PLUS Bronze-Effizienz überzeugen

    Mit der neuen TASK-Netzteilserie richtet sich Chieftec an Käufer, die auf der Suche nach einem günstigen Netzteil für Office- und Heim-PCs sind.  Die Netzteilserie umfasst vorerst die drei Modelle TPS-350S, TPS-400S und TPS-500S. Entsprechend der Produktbezeichnung leisten die Modelle 350, 400 und 500 Watt. Allesamt sind sie 80 PLUS Bronze-zertifiziert, erreichen also eine Effizienz von mindestens 85 Prozet. Das laut Hersteller... [mehr]


  • Chieftecs neue Backplane-Modelle stellen Hot-Swap-Laufwerksplätze bereit

    Zwar gibt es PC-Gehäuse mit Hot-Swap-Einschüben, bei den meisten Gehäusen ist man aber auf Nachrüstlösungen angewiesen. Chieftec legt mit CMR-125, CMR-225, CMR-425 und CMR-625 vier Backplane-Modelle auf, die auf unterschiedliche Weise verbaut werden und unterschiedliche Laufwerkskonfigurationen ermöglichen. Allesamt sind sie auf 2,5-Zoll-Festplatten oder -SSDs mit einer maximalen Bauhöhe von 9,5 mm ausgelegt und bestehen aus Metall. Die... [mehr]


  • Gewinnspiel: Frage beantworten und Chieftec-Gehäuse gewinnen

    In Zusammenarbeit mit Chieftec verlosen wir ein brandneues Gaming-Gehäuse. Wer die Gewinnspiel-Frage richtig beantwortet, landet automatisch im Lostopf und erhält die Chance auf ein neues GP-01B. Das GP-01B ist das brandneue Gaming-Gehäuse mit vielen Features von Chieftec.   Der Midi-Tower soll trotz seines eher schlichten Äußeres jedes Gamer-Herz höherschlagen und keinerlei Wünsche offen lassen. Während die Optik insgesamt sehr... [mehr]