1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. Chieftec kündigt neues Gaming-Gehäuse an

Chieftec kündigt neues Gaming-Gehäuse an

Veröffentlicht am: von

chieftec-logo

Das taiwanische Unternehmen Chieftec hat jetzt das GS-01B-OP der Öffentlichkeit vorgestellt. Das neue Gaming-Gehäuse hört auf den Namen Hunter. Neben dem ATX-Case gehören vier vorinstallierte A-RGB-Lüfter zum Lieferumfang. Die A-RGB Beleuchtung kann durch Tasten am Gehäuse oder durch +5V-A-RGB-M/B-Sync gesteuert werden. Ebenfalls besitzt der Hunter ein Seitenteil aus gehärtetem Glas.

Der Control-Hub (DF-501-V2) ist mit einem 4-Pin PWM-Stecker verbunden und erlaubt die Steuerung der Lüftergeschwindigkeit durch das Motherboard. Außerdem findet sich ein Mesh-Filter sowohl in der Front als auch im Boden des Gehäuses wieder. Zudem wurde ein magnetischer Staubfilter im oberen Bereich des GS-01B-OP verbaut.

An Laufwerken können zwei 2,5 Zoll sowie zwei 3,5 Zoll große Festplatten im Inneren untergebracht werden. Das Nettogewicht des GS-01B-OP beträgt 5 kg. Beim verwendeten Material kommt ein 0,5 mm dicker SPCC zu Einsatz. Die Maße des Gehäuse belaufen sich auf 408  x 210  x 464 mm (T x B x H). 

Des Weiteren können CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von 170 mm im Hunter verstaut werden. Die Grafikkarte sollte eine Länge von 320 mm nicht überschreiten. Um für ausreichend Kühlung zu sorgen, können im vorderen Bereich drei 120-mm- oder zwei 140-mm-Lüfter platziert werden. Alternativ lässt sich ein maximal 280 mm großer Radiator verbauen. Im oberen Teil des neuen GS-01B-OP können zwei 120-mm- oder zwei 140-mm-Lüfter untergebracht werden. Im Heck des Gehäuses ist Platz für einen 120-mm-Lüfter. Die zulässige Maximallänge des Netzteils liegt bei rund 180 mm.    

Das Chieftec Hunter-Case soll laut Aussagen des Herstellers Ende September zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von bis zu 70 Euro im Handel erhältlich sein. Die Herstellergarantie beläuft sich laut Datenblatt auf insgesamt 24 Monate.