> > > > Chieftec kündigt Polaris-Netzteilserie mit 80Plus-Gold an

Chieftec kündigt Polaris-Netzteilserie mit 80Plus-Gold an

Veröffentlicht am: von

chieftec-logoChieftec hat mit Polaris eine neue Netzteilserie mit 80Plus-Gold-Zertifizierung angekündigt. Die Serie wird zum Start aus drei Modellen bestehen. Diese bieten eine Leistung von 550, 650 und 750 W und benötigen laut Hersteller aufgrund ihrer geringen Länge von nur 140 mm wenig Platz im Gehäuse.

Im Inneren setzt der Hersteller auf einen technisch modernen Aufbau und hochwertige Bauteile. Chieftec greift auf LLC-Half-Bridge Spannungswandler zurück. Außerdem kommt die DC-to-DC-Technik zum Einsatz. Dadurch kann einerseits eine hohe Leistung erreicht werden und gleichzeitig sollen die Spannungen des Netzteils stabiler ausfallen.

Gekühlt werden die Bauteile über einen Lüfter mit einem Durchmesser von 120 mm. Dieser wird automatisch je nach Auslastung in der Drehzahl gesteuert. Den genauen Drehzahlbereich hat man im Datenblatt allerdings nicht verraten. Zudem integriert man alle aktuellen Schutzschaltungen, womit das System vor möglichen Beschädigungen geschützt ist.

Neben der hohen Effizienz bieten die Netzteile außerdem ein vollmodulares Kabelmanagement. Da damit nur die benötigten Kabel im Gehäuse verbaut werden können, wird der Luftstrom weniger beeinträchtigt und damit die Kühlleistung des Systems erhöht. Die Kabellängen gibt Chieftec mit bis zu 650 mm an. 

Angaben zur Verfügbarkeit der neuen Chieftec Polaris-Netzteile hat der Hersteller noch nicht gemacht. Einen Preis nannte man uns ebenfalls nicht.