1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Ray Tracing - Hardwareluxx

Thema: Ray Tracing

  • Raytracing geht auch ohne RTX: Der Neon Noir Benchmark

    neon-noirZur Games Developer Conference in diesem Frühjahr stellte Crytek eine Techdemo namens Neon Noir vor. Die Techdemo sollte einen Ausblick auf die Version 5.7 der CryEngine geben, die inzwischen in dieser Version veröffentlicht wurde. Eine der neuen Funktionen ist die Berechnung von Reflexionen via Raytracing. Die Beleuchtungstechnik Voxel-based Global Illumination (SVOGI) ist seit...... [mehr]
  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    call-of-duty-mwMit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit AMD- und NVIDIA-GPU geschnappt und diese durch einen Benchmark...... [mehr]
  • World of Tanks: Ray Tracing für alle mit enCore RT

    worldoftanksDie Entwickler von World of Tanks haben auf dem Wargaming Fest 2019 einige zukünftige Neuerungen angekündigt. Darunter sind nicht nur neue Einheiten, Spielmodi und vieles mehr. Interessant sind aber auch die Neuerungen der Technik bzw. zur...... [mehr]
  • Xbox: Entwickler spricht von dedizierter Ray-Tracing-Hardware von AMD

    ray-tracingEs wurde schon viel über die Hardware der kommenden Konsolengenerationen geschrieben. Sowohl Microsoft für die nächste Xbox als auch ... [mehr]
  • Final-Fantasy-Macher: Luminous Engine bekommt RTX-Unterstützung

    rtxonDie Luminous Productions sind Square Enix untergeordnet und entwickeln die Luminous Engine, die als Spiele-Engine unter anderem auf der PlayStation 4, Xbox One und dem PC zum Einsatz kommt. Auch Final Fantasy XV verwendet die Luminous Engine. Auf der CEDEC-Spiele-Entwicklerkonferenz in Japan haben Takeshi Aramaki, Leiter der Luminous Productions, und Masaya Takeshige vom...... [mehr]
  • Quake II (RTX) steht nicht mehr auf dem Index

    ray-tracingDie Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat den Egoshooter Quake II von der Liste der verbotenen Spiele genommen. Damit darf das Spiel in Deutschland wieder angeboten werden. Interessant ist dies vor allem im Hinblick auf die RTX-Version, ... [mehr]
  • Gamescom 2019: NVIDIA zeigt zahlreiche Titel mit RTX-Unterstützung

    rtxonNeben der Ankündigung zur offiziellen Unterstützung von Ray-Tracing-Effekten in Minecraft hat NVIDIA auf der Gamescom in Köln auch noch weitere Spiele vorgestellt, die RTX unterstützen werden. Für die meisten davon war dies bereits bekannt bzw. es gibt...... [mehr]
  • RTX-Effekte für Assetto Corsa Competizione wieder gestrichen

    rtxonEs ist hinsichtlich der Softwareunterstützung noch immer kein idealer Start für NVIDIAs RTX-Technologie gewesen. Über die vergangenen 12 Monate hinweg sind aber mehr und mehr Spiele hinzugekommen und im Herbst erwartet uns ein weiterer Schwung an Titeln, die Ray-Tracing-Effekte mittels RTX unterstützen werden. Scheinbar sind die technischen Hürden und Kompromisse, die eingegangen werden...... [mehr]
  • RTX-Nachschub: NVIDIA zeigt zwei neue RTX-Titel

    rtxonIm Rahmen der E3 2019 hat NVIDIA in Zusammenarbeit mit den Entwicklerstudios gleich zwei neue Titel mit RTX-Unterstützung angekündigt. Zuletzt verkündete NVIDIA, dass...... [mehr]
  • Entwickler erläutern Entstehung der Neon-Noir-Ray-Tracing-Demo

    crytekZur GDC 2019 sorgte eine Ray-Tracing-Demo namens Neon Noir für Aufsehen, da sie offenbar gänzlich auf eine Hardwarebeschleunigung oder die Nutzung der DXR-Schnittstelle verzichtete. Weiterhin lief die Demo offenbar auf einer Radeon RX...... [mehr]
  • Intel Xe-GPUs mit Hardwarebeschleunigung für Ray Tracing

    intel-xe-logoIm Rahmen der FMX’19 in Stuttgart hat Intel einen langen Blogpost veröffentlicht, der die Bestrebungen im Hinblick auf ein Rendering Framework und die Open-Source-Software-Bibliotheken von Intel im Bereich der Filmeffekte genauer beschreibt. Für die Hardware bezieht sich Intel...... [mehr]
  • Bistro-Demo mit Hybrid-Ray-Tracing neu erstellt

    ray-tracingAuf Basis der Bistro-Demo hat ein Nutzer des Real-Time-Rendering-Plugins Enscape eine neue Version erstellt, die mit Hilfe einer Hybrid-Ray-Tracing-Ansatzes berechnet wird. Das Deutsche Unternehmen Enscape bietet das besagte Plugin für Autodesk Revit, Sketchup und andere 3D-Software an. Die besagte Demo ist mit Sketchup entstanden. Die Bistro-Demo wurde von Amazon erstellt, um...... [mehr]
  • AMD hält die Füße still: Keine Äußerungen zu Ray Tracing und Co.

    amd-radeonviiDie Game Developers Conference steht sicherlich im Zeichen der Arbeit von Entwicklern an neuen Spielen und Effekten. Nach Außen hin wird die GDC aber auch dazu genutzt, um dem Spieler und Kunden neue Technologien aufzuzeigen. So hat Microsoft verkündet, dass das Variable Rate Shading (VRS) ein Bestandteil von DirectX 12 werden wird. VRS wird von NVIDIA als ... [mehr]
  • Crytek zeigt Ray-Tracing-Demo auf einer Radeon RX Vega

    crytekBereits mehrfach hatte AMD bekundet, dass man die Ray-Tracing-Technologien als interessant erachte und man eine eventuelle Umsetzung zumindest ins Auge gefasst habe. Eine konkrete Ankündigung dahingehend gibt es jedoch noch nicht. Gleiches gilt für das Deep Learning Super Sampling, ... [mehr]
  • Intel nutzt AVX für das Entrauschen von Ray-Tracing-Szenen

    intelMehr und mehr scheint Intel in Märkte vordringen zu wollen, die aufgrund des Booms bei den GPU-Beschleunigern teilweise an die Konkurrenz verloren gingen. Ein großer Faktor spielt dabei die Softwareunterstützung sowie die Implementierung von Befehlserweiterungen für die aktuellen Xeon-Prozessoren, denn auch wenn GPUs mit ihren tausenden Shadern Aufgaben im Deep-Learning-Bereich gut...... [mehr]
  • Fehlende Softwareunterstützung noch immer der Pferdefuß der RTX-Karten

    rtxonMit der letzten Umsatzwarnung musste sich NVIDIA offiziell eingestehen, dass die fehlende Softwareunterstützung neben dem Preis eines der größten Probleme der aktuellen GeForce-RTX-Karten ist. Nun gibt es eine weitere Nachricht, die...... [mehr]
  • 3DMark Port Royal verfügbar und erste Ergebnisse

    ulDer Ray-Tracing-Benchmark Port Royal als Teil des 3DMark ist seit gestern Abend erhältlich. Der Port-Royal-Test wird verschiedene Echtzeit-Ray-Tracing-Effekte verwenden. Dazu wird die DXR-Schnittstelle von Microsoft verwendet. Diese dient als Schnittstelle zwischen Hard- und Software und wird von NVIDIA über die RTX-Technik der eigenen Grafikkarten beschleunigt. ... [mehr]
  • UL nennt Details zum Ray-Tracing-Benchmark Port Royal (Update)

    ulBereits kurz nach der Veröffentlichung der ersten GeForce-RTX-Karten verschickte UL, das Unternehmen hinter dem 3DMark, eine ... [mehr]
  • Hinweise auf eine GeForce RTX 2060 verdichten sich

    asus-geforce-rtxDerzeit reicht die GeForce-RTX-Produktserie von NVIDIA von der GeForce RTX 2070 für knapp über 500 Euro bis hin zur ... [mehr]
  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    battlefieldvPünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX 2080 Ti ihre speziellen Hardwareeinheiten in der Turing-Architektur für die...... [mehr]
  • Mehr geht kaum: Die EVGA GeForce RTX 2080 Ti FTW3 Ultra Gaming im Test

    evga-rtx2080ti-ftw3Einmal das Rundum-Sorglos-Paket bitte! Die GeForce RTX 2080 Ti kann eine normale Grafikkarte sein, doch es gibt auch Modelle, die vor Zusatzfunktionen nur so strotzen und auch das höchste werksseitige Overclocking bieten wollen. Die EVGA GeForce RTX 2080 Ti FTW3 Ultra Gaming ist ein solches Modell - und das wollen wir uns nun anschauen. Es bleibt...... [mehr]
  • Startet Battlefield V ohne RTX-Funktionen? (Update)

    battlefieldvBattlefield V soll der erste Titel sein, der NVIDIAs Ray-Tracing-Effekte alias RTX unterstützen wird. Offiziell startet Battlefield V am 15. November für PC, Xbox One und PlayStation 4. Ab dem morgigen 9. November können Abonnenten des Origin Access Premier bereits loslegen. Dies gilt allerdings nur für PC-Spieler. Ebenfalls am 9. November können Spieler auf...... [mehr]
  • Systemanforderungen für Battlefield V: RTX verlangt nach starker CPU

    battlefieldvEA hat die Systemvoraussetzungen für die finale Version von Battlefield V veröffentlicht. Im Vergleich zur Closed Alpha und der Open Beta hat man diese noch einmal etwas angezogen. Besonders die Anforderungen für den Grafikspeicher wachsen. Empfohlen wird beispielsweise ein Prozessor mit mindestens vier Kernen. Bei den Grafikkarten sollten diese mindestens sechs oder gar acht...... [mehr]
  • Neue Informationen zu DLSS und RTX in FFXV, Battlefield V und PUBG

    ray-tracingZwar hat NVIDIA mit der GeForce RTX 2070 (Test), GeForce RTX 2080...... [mehr]
  • GeForce RTX 2080 Ti FE kämpft mit Herausforderungen in der Lieferkette (Update)

    geforcertx2080tiDie Geschichte rund um Verzögerungen in der Auslieferung der GeForce RTX 2080 Ti in der Founders Edition geht weiter. Bereits mehrfach gab es Verzögerungen, dabei wurden die Karten teilweise...... [mehr]