1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Quake II (RTX) steht nicht mehr auf dem Index

Quake II (RTX) steht nicht mehr auf dem Index

Veröffentlicht am: von

ray-tracingDie Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat den Egoshooter Quake II von der Liste der verbotenen Spiele genommen. Damit darf das Spiel in Deutschland wieder angeboten werden. Interessant ist dies vor allem im Hinblick auf die RTX-Version, die von NVIDIA Ende März vorgestellt wurde. Schon damals sprach NVIDIA davon, das es für Deutschland in Kürze eine Lösung geben könnte.

Quake I und Quake II erschienen 1996 bzw. 1997 und wurden direkt nach der Prüfung auf den Index gesetzt. 2011 wurde das Verbot für Quake I aufgehoben, Quake II verblieb aber auf dem Index. Nun sind beide Teile hierzulande wieder frei erhältlich, allerdings ist das Spiel in vielen digitalen Marktplätzen weiterhin nicht zu finden.

Zum Thema Index: Aktuell ist auch Wolfenstein: Youngblood in Deutschland in der internationalen Version in Deutschland frei erhältlich. Hier spielt allerdings die Brutalität im Spiel eine untergeordnete Rolle, sondern vielmehr das Zeigen von Nazi-Symbolen. Nach einer Entscheidung vom August 2018 dürfen diese im Sinne einer kunstvollen Darstellung nun auch in Spielen gezeigt werden.

Zumindest gibt es nun hierzulande wieder die theoretische Möglichkeit Quake II zu erwerben und damit auch die RTX-Version von NVIDIA zu beziehen. Die kostenlose Demo umfasst nur drei Level. Wer die Vollversion besitzt, kann die komplette Kampagne mit Ray-Tracing-Effekten spielen. Quake 2 RTX weiß als Technikdemo zu überzeugen und ist im Video eindrucksvoll zu beobachten. Natürlich muss man dabei im Hinterkopf behalten, dass wir über eine Geometrie und Texturen sprechen, die vor mehr als 20 Jahren erstellt wurden. Einzig die Beleuchtung und Simulation der dazugehörigen Lichtstrahlen ist auf den neuesten Stand gebracht worden.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]